Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Klimagerät ARGO ORION PLUS 13000 Btu/h kühlen und heizen
335° Abgelaufen

Klimagerät ARGO ORION PLUS 13000 Btu/h kühlen und heizen

338,52€449,34€-25%Amazon Angebote
65
eingestellt am 25. Mai

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Klimagerät mit 13000 BTU/h zum vernünftigen Preis. Gerät kann auch zum Heizen verwendet werden.

1592455.jpg
Zusätzliche Info
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine

Gruppen

65 Kommentare
Ist doch Standardpreis?
Lohnt es sich, die auf 2-Schlauchsystem umzubauen?
TonyB25.05.2020 12:48

Ist doch Standardpreis?


Findest du ein besseres Gerät mit dieser Leistung?
Leider wieder so ein Brüllwürfel ... 64db
Rarosch25.05.2020 12:53

Findest du ein besseres Gerät mit dieser Leistung?


Man sollte aber aufpassen. Der Hersteller ist nicht gut auf Amazon zu sprechen und bietet Leistungen nur an direkt beim Hersteller gekaufte Geräte an. Dies ist ein Problem, da Amazon die Verantwortung nach dem Monat rückgabefrist gerne an den Hersteller übergibt.
BBBernhard25.05.2020 12:52

Lohnt es sich, die auf 2-Schlauchsystem umzubauen?


Egal bei welchem Mono-Block System,eine Umrüstung auf 2 Schlauch lohnt sich meiner Meinung nach immer.
TonyB25.05.2020 12:48

Ist doch Standardpreis?


Sollte sich (bei Amazon) um den (fast) Höchstpreis seit Mitte April handeln.

26390460-749a8.jpg
Bearbeitet von: "Westpark" 25. Mai
Was hat der Abluftschlauch für einen Durchmesser? Kann nichts dazu finden...
MeinSein25.05.2020 12:54

Leider wieder so ein Brüllwürfel ... 64db


Das Teil stand bei uns mal im Elektrofachmarkt. Ich empfand es dort erstaunlich leise. Aber muss man halt mal zuhause testen.
Westpark25.05.2020 13:08

Sollte sich (bei Amazon) um den (fast) Höchstpreis seit Mitte April …Sollte sich (bei Amazon) um den (fast) Höchstpreis seit Mitte April handeln.[Bild]


Noch besser
Westpark25.05.2020 13:08

Sollte sich (bei Amazon) um den (fast) Höchstpreis seit Mitte April …Sollte sich (bei Amazon) um den (fast) Höchstpreis seit Mitte April handeln.[Bild]


Und das ist der Preisverlauf bei amazon?
Mmn dennoch ein guter Preis für ein 13000 btu/h gerät, welches auch heizen kann. Falls du was besseres kennst poste es doch einfach... würde mich freuen, denn ich bin auf der Suche.
Bearbeitet von: "Rarosch" 25. Mai
Rarosch25.05.2020 13:18

Und das ist der Preisverlauf bei amazon? Mmn dennoch ein guter Preis für …Und das ist der Preisverlauf bei amazon? Mmn dennoch ein guter Preis für ein 13000 btu/h gerät, welches auch heizen kann. Falls du was besseres kennst poste es doch einfach... würde mich freuen, denn ich bin auf der Suche.


Gehen bei dir Split Systeme?
Rarosch25.05.2020 13:18

Und das ist der Preisverlauf bei amazon? Mmn dennoch ein guter Preis für …Und das ist der Preisverlauf bei amazon? Mmn dennoch ein guter Preis für ein 13000 btu/h gerät, welches auch heizen kann. Falls du was besseres kennst poste es doch einfach... würde mich freuen, denn ich bin auf der Suche.



Genau, das Gerät wird bei Amazon schon seit Mitte April für den aktuellen "Deal"-Preis verkauft.
Ich finde den Preis für ein 13.000 BTU/h Gerät in der Tat gut, wollte TonyB nur bestätigen, dass es eher der Standardpreis für das Model ist.

Derzeit bin ich auch auf der Suche nach einem Gerät für die Dachgeschosswohnung, scheitere aber ebenfalls am Lautstärke-Thema. Aktuell bin ich noch Team Pro Schwitzen, mal schauen wann im Sommer das wechselt :-D
Westpark25.05.2020 13:28

Genau, das Gerät wird bei Amazon schon seit Mitte April für den aktuellen " …Genau, das Gerät wird bei Amazon schon seit Mitte April für den aktuellen "Deal"-Preis verkauft.Ich finde den Preis für ein 13.000 BTU/h Gerät in der Tat gut, wollte TonyB nur bestätigen, dass es eher der Standardpreis für das Model ist. Derzeit bin ich auch auf der Suche nach einem Gerät für die Dachgeschosswohnung, scheitere aber ebenfalls am Lautstärke-Thema. Aktuell bin ich noch Team Pro Schwitzen, mal schauen wann im Sommer das wechselt :-D


Ich habe mir die 10k BTU Variante für 220€ gekauft, bei dem Preis kann man auch nichts falsch machen und das Gerärt reicht locker. Notfalls bekomme ich das auch für Originalpreis wieder verkauft im Sommer
Gibt es hierzulande eigentlich auch diese typischen Klimaanlagen für's Fenster aus den USA?
Also ich habe bereits so ein monoblock hier stehen (dolceclima silent 10P) und finde das Gerät sehr gut (auch von der Lautstärke). Diesen Sommer will ich das Gerät aber hauptsächlich im Büro betreiben und suche deshalb ein zweiten monoblock für den Wohnbereich. Am liebsten hätte ich ja die dolceclima air pro 13, die ist aber sau teurer...
TonyB25.05.2020 13:32

Ich habe mir die 10k BTU Variante für 220€ gekauft, bei dem Preis kann man …Ich habe mir die 10k BTU Variante für 220€ gekauft, bei dem Preis kann man auch nichts falsch machen und das Gerärt reicht locker. Notfalls bekomme ich das auch für Originalpreis wieder verkauft im Sommer


Wo denn ?? Die 10k Variante sollte bei uns auch reichen
Paddy787225.05.2020 13:57

Wo denn ?? Die 10k Variante sollte bei uns auch reichen

26391371-0tJGt.jpg
TonyB25.05.2020 13:59

[Bild]


Und was sagst du zur Lautstärke? Die wird ja auch mit 64db angegeben.
ganz andere Frage ? Kann man Abluft ins Schornstein verlegen ? Ich heize im Winter mit holzofen. würde das gehen ?
Rarosch25.05.2020 14:09

Und was sagst du zur Lautstärke? Die wird ja auch mit 64db angegeben.


An sich pumpt die schon Ordentlich, schlafen und so kann man dabei auf keinen Fall. Aber wenn der TV halt lauter gemacht wird, kann ich das mehr als die Hitze verkraften
Würde sagen, sogar sehr guter Preis für die Leistung, vor allem, wenn das Gerät auch noch heizen kann. Habe ausm letzten Deal die von obi für 335 gekauft und die kann nur kühlen.
mussdie25.05.2020 14:14

ganz andere Frage ? Kann man Abluft ins Schornstein verlegen ? Ich heize …ganz andere Frage ? Kann man Abluft ins Schornstein verlegen ? Ich heize im Winter mit holzofen. würde das gehen ?


AUF GAR KEINEN FALL! Sorry das anschreien, aber das ist definitiv lebensgefährlich!!!

Du kannst Dir von Deinem Schornsteinfeger eine neues Rohr einziehen lassen, aber auf gar keinen Fall darfst Du an den Rest dran. Dein Schornsteinfeger würde Dir das auch direkt still legen!

Und mal davon ab, wenn Du einen wie auch immer gearteten Abluftkanal hättest, dann wäre ein Monoblock noch dazu die schlechteste Quelle.
TonyB25.05.2020 14:19

An sich pumpt die schon Ordentlich, schlafen und so kann man dabei auf …An sich pumpt die schon Ordentlich, schlafen und so kann man dabei auf keinen Fall. Aber wenn der TV halt lauter gemacht wird, kann ich das mehr als die Hitze verkraften



Hab ich auch immer gedacht. Es ist und bleibt eine Notlösung, die einem nach ein paar Tagen derart auf die Nerven geht... Lärm ist nämlich auf Dauer sehr viel mehr Stress als Hitze...

Paddy017425.05.2020 14:43

Hab ich auch immer gedacht. Es ist und bleibt eine Notlösung, die einem …Hab ich auch immer gedacht. Es ist und bleibt eine Notlösung, die einem nach ein paar Tagen derart auf die Nerven geht... Lärm ist nämlich auf Dauer sehr viel mehr Stress als Hitze... ;):)


Habe da bisher eher andere Erfahrungen gemacht und von Freunden und bekannten anderes gehört
Klimagerät ≠ Klimaanlage
Kann ja jeder machen, ich hab mich drei Jahre lang in einer DG-Wohnung mit einem Monoblock abgequält, es ist einfach auf Dauer kein Zustand. Ich bin mehr als hitzeleidig, ich hasse zu warm. Ich bin sogar Mitglied der Sommerhassergruppe bei FB, aber ganz ehrlich: nach zwei Wochen kannst Du dieses Geräusch nicht mehr hören. Da stellen sich einem alle Haare auf.

Ich will Dir da auch gar nicht von abraten, dass muss sowieso jeder für sich selbst entscheiden. Meines ist es nicht mehr, mir ist mein Seelenfrieden wichtiger.

Manchmal ist es eben auch die einzige Lösung, die machbar ist, da mag man das dann auch wieder ganz anders verkraften oder ertragen.

Und mal ganz ehrlich, wer Dir erzählt das wäre angenehm, der lügt. Es ist eine Frage der Abwägung, was einem in dem Moment wichtiger ist, aber störend sind die Dinger auf jeden Fall. Ob man die Kühlung dagegen aufwiegen kann, ist was anderes, aber wer sagt, die Dinger würden _auf Dauer_ irgendwie erträglicher werden, der lügt.
Paddy017425.05.2020 14:58

Kann ja jeder machen, ich hab mich drei Jahre lang in einer DG-Wohnung mit …Kann ja jeder machen, ich hab mich drei Jahre lang in einer DG-Wohnung mit einem Monoblock abgequält, es ist einfach auf Dauer kein Zustand. Ich bin mehr als hitzeleidig, ich hasse zu warm. Ich bin sogar Mitglied der Sommerhassergruppe bei FB, aber ganz ehrlich: nach zwei Wochen kannst Du dieses Geräusch nicht mehr hören. Da stellen sich einem alle Haare auf.Ich will Dir da auch gar nicht von abraten, dass muss sowieso jeder für sich selbst entscheiden. Meines ist es nicht mehr, mir ist mein Seelenfrieden wichtiger. Manchmal ist es eben auch die einzige Lösung, die machbar ist, da mag man das dann auch wieder ganz anders verkraften oder ertragen.Und mal ganz ehrlich, wer Dir erzählt das wäre angenehm, der lügt. Es ist eine Frage der Abwägung, was einem in dem Moment wichtiger ist, aber störend sind die Dinger auf jeden Fall. Ob man die Kühlung dagegen aufwiegen kann, ist was anderes, aber wer sagt, die Dinger würden _auf Dauer_ irgendwie erträglicher werden, der lügt.


Also ich nutze eine DeLonghi Klimagerät PAC EX100 Silent.


Ich lasse sie eig immer erstmal auf voller Pulle laufen, manchmal im "Wohlfühl"-Modus, dabei wird der K0ompressor immer an/aus geschaltet um eine Temperatur zu halten.




Ich nutze die Anlage in meinem "Jugend" Zimmer wenn man so will, ich bin eig den ganzen Tag hier, Gaming-PC,Schreibtisch und Bett.


Ich nutze beim Zocken on-Ear-Headsets, das hilft.


Ausblenden kann man es nicht.


Durch meine Arbeit bin ich aber an eine gewisse QGrundlautstärke halbwegs gewöhnt.
Philip.Stephan25.05.2020 15:26

Also ich nutze eine DeLonghi Klimagerät PAC EX100 Silent.Ich lasse sie eig …Also ich nutze eine DeLonghi Klimagerät PAC EX100 Silent.Ich lasse sie eig immer erstmal auf voller Pulle laufen, manchmal im "Wohlfühl"-Modus, dabei wird der K0ompressor immer an/aus geschaltet um eine Temperatur zu halten.Ich nutze die Anlage in meinem "Jugend" Zimmer wenn man so will, ich bin eig den ganzen Tag hier, Gaming-PC,Schreibtisch und Bett.Ich nutze beim Zocken on-Ear-Headsets, das hilft.Ausblenden kann man es nicht.Durch meine Arbeit bin ich aber an eine gewisse QGrundlautstärke halbwegs gewöhnt.



Entspricht ja ziemlich meinen Erfahrungen.

Mir geht es eher darum, dass Käufer nicht enttäuscht werden. Niemand sollte sich dem Irrglauben hingeben, dass man hier Hitzestress bekämpft. Man verlagert einen Teil des Hitzestresses in Kühle. Das ist es aber dann auch schon.

Wie gesagt, ich will das nicht generell ablehnen, ich finde nur, jeder Käufer sollte eine gute Entscheidungsgrundlage haben. Für was man sich dann entscheidet, ist ja jedem selbst überlassen. Wenn man sich dafür entscheidet, dann sollte man noch versuchen, das Gerät auf Zweischlauch umzubauen.

Wie gesagt, man muss sich bewusst sein, dass es nicht die optimale Lösung ist. Ob es hingegen die möglichst nahe an optimal gelegene Lösung für einen selbst ist, dass kann man nur selbst entscheiden. Wer sich die ja doch nicht allzu geringen Kosten an's Bein binden will, der sollte dies wenigstens halbwegs informiert tun.
Habe mir auch letztes Jahr einen monoblock mit 14.000 btu gekauft.
Würde es jedoch nicht nochmal machen.
Man sollte eventuell dann doch die paar hundert Euro mehr für ein Split Gerät ausgeben.
Halbwegs gute Split Geräte gibt es T.w. Für Ca. 500€.
Das anschließen kann man in den meisten Fällen jedoch nicht selbst und muss sich eine fach Firma ins Haus holen.
Die Kosten für Kälte Mittel befüllung,anschließen etc. haben mich damals davon abgeraten und zum Mono Block hingerissen.
Philip.Stephan25.05.2020 13:02

Egal bei welchem Mono-Block System,eine Umrüstung auf 2 Schlauch lohnt …Egal bei welchem Mono-Block System,eine Umrüstung auf 2 Schlauch lohnt sich meiner Meinung nach immer.


Was meinst du mit umrüsten ?
Einfach aus einem Ablaufschlauch 2 machen für weniger Widerstand ? Könntest du mir das einmal erklären ?
Rzr3225.05.2020 18:08

Was meinst du mit umrüsten ? Einfach aus einem Ablaufschlauch 2 machen für …Was meinst du mit umrüsten ? Einfach aus einem Ablaufschlauch 2 machen für weniger Widerstand ? Könntest du mir das einmal erklären ?


Der meint, dass die Luft von aussen auch durch das Gerät gezogen wird. Innen im Raum isses quasi luftdicht (weil die 2 Schläuche nur nach aussen verbunden sind) und somit wird keine heisse Luft von aussen gezogen, die bleibt (durch Unterdruck, welcher durch nur wegblasen im Zimmer entstehen würde). Sonst empfehle ich google
Paddy017425.05.2020 14:58

Kann ja jeder machen, ich hab mich drei Jahre lang in einer DG-Wohnung mit …Kann ja jeder machen, ich hab mich drei Jahre lang in einer DG-Wohnung mit einem Monoblock abgequält, es ist einfach auf Dauer kein Zustand. Ich bin mehr als hitzeleidig, ich hasse zu warm. Ich bin sogar Mitglied der Sommerhassergruppe bei FB, aber ganz ehrlich: nach zwei Wochen kannst Du dieses Geräusch nicht mehr hören. Da stellen sich einem alle Haare auf.Ich will Dir da auch gar nicht von abraten, dass muss sowieso jeder für sich selbst entscheiden. Meines ist es nicht mehr, mir ist mein Seelenfrieden wichtiger. Manchmal ist es eben auch die einzige Lösung, die machbar ist, da mag man das dann auch wieder ganz anders verkraften oder ertragen.Und mal ganz ehrlich, wer Dir erzählt das wäre angenehm, der lügt. Es ist eine Frage der Abwägung, was einem in dem Moment wichtiger ist, aber störend sind die Dinger auf jeden Fall. Ob man die Kühlung dagegen aufwiegen kann, ist was anderes, aber wer sagt, die Dinger würden _auf Dauer_ irgendwie erträglicher werden, der lügt.


Ich habe die letzten Sommer auch viel gelernt. Selbst mit Klimaanlagen sind DG-Wohnungen auf Dauer Folter... und das sind hier auch die Wohnungen die am meisten frei werden. Ausserdem würde ich nie in Häuser ohne grüne Umgebung ziehen.... gerade was ich bei uns so an Neubauten sehe ist tw. extrem krass -Beton vorne, Beton hinten... im Sommer sitzt du dann schön im Backofen. Hier ist viel Altbausubstanz... leider sind viele Hinterhöfe inzwischen zubetoniert (meist in den 60ern) oder mit Garagen bepflastert worden.... dagegen haben wir vorne und hinten leichten Schatten durch Bäume/Sträucher... im Sommer und Winter ein Segen. Kinderzimmer wird auch im Sommer nicht wärmer als 20 Grad (wenn man die Rolländen vormittags halb runterlässt).

Kenne leider zuviele die sich die letzten Jahre angeschissen haben und im Sommer leiden... und das tw. für sehr viel Geld...ne Klimaanlage kann da etwas Leid lindern, aber nicht das Grundproblem beheben
Dodgerone25.05.2020 19:43

Ich habe die letzten Sommer auch viel gelernt. Selbst mit Klimaanlagen …Ich habe die letzten Sommer auch viel gelernt. Selbst mit Klimaanlagen sind DG-Wohnungen auf Dauer Folter... und das sind hier auch die Wohnungen die am meisten frei werden. Ausserdem würde ich nie in Häuser ohne grüne Umgebung ziehen.... gerade was ich bei uns so an Neubauten sehe ist tw. extrem krass -Beton vorne, Beton hinten... im Sommer sitzt du dann schön im Backofen. Hier ist viel Altbausubstanz... leider sind viele Hinterhöfe inzwischen zubetoniert (meist in den 60ern) oder mit Garagen bepflastert worden.... dagegen haben wir vorne und hinten leichten Schatten durch Bäume/Sträucher... im Sommer und Winter ein Segen. Kinderzimmer wird auch im Sommer nicht wärmer als 20 Grad (wenn man die Rolländen vormittags halb runterlässt).Kenne leider zuviele die sich die letzten Jahre angeschissen haben und im Sommer leiden... und das tw. für sehr viel Geld...ne Klimaanlage kann da etwas Leid lindern, aber nicht das Grundproblem beheben


Das ist allgemein ein Problem:

Aufm Dorf hast du mehr freistehende Häuser die großer sind.

Selbst wenns da warm wird, geht die Wärme schnell wieder weg. (Wie in Wüsten- Tagsüber extrem heiß nachts extrem kalt)

In der Stadt wirds gespeichert, und wenn man dann Wochenlang so ne Hitze hat, bleibts durchgehend so warm.


Letztes Jahr (noch mit 1 Schlauch System)kam ich trotz durchgehend volle Pulle Klimaanlage nur auf minimal!!! 25 Grad obwohl die Anlage ab dem Aufstehen bis zum schlafen gehen lief. (Und das nur für 1 Zimmer mit ca 16qm)(Laut Thermometer, reine Lufttemperatur wahr wohll eher so bei 23Grad)
Wohne aber auch in einem Mehrfamilienhaus in der 2 Etage mit nettem Blockheizkraftwerk für knapp 20 Wohnungen im Keller.
Einziger Vorteil: Im Winter brauch ich keine Heizung weil die Wärme sich vom Keller aus hochzieht.
(Die im Erdgeschoss tun mir noch mehr leid....die haben da ne unfreiwillige Sauna)


Tja...mal schauen wies jetzt wird.


Ggf werde ich mir noch eine weitere Klimaanlage für die Wohnung holen,die dann aber irgendwo hinstellen wo keiner schläft, damit die noch mehr laufen kann.


Stromkosten wuhu.....was ein Unsinn.
Paddy017425.05.2020 16:25

Entspricht ja ziemlich meinen Erfahrungen. Mir geht es eher darum, dass …Entspricht ja ziemlich meinen Erfahrungen. Mir geht es eher darum, dass Käufer nicht enttäuscht werden. Niemand sollte sich dem Irrglauben hingeben, dass man hier Hitzestress bekämpft. Man verlagert einen Teil des Hitzestresses in Kühle. Das ist es aber dann auch schon.Wie gesagt, ich will das nicht generell ablehnen, ich finde nur, jeder Käufer sollte eine gute Entscheidungsgrundlage haben. Für was man sich dann entscheidet, ist ja jedem selbst überlassen. Wenn man sich dafür entscheidet, dann sollte man noch versuchen, das Gerät auf Zweischlauch umzubauen.Wie gesagt, man muss sich bewusst sein, dass es nicht die optimale Lösung ist. Ob es hingegen die möglichst nahe an optimal gelegene Lösung für einen selbst ist, dass kann man nur selbst entscheiden. Wer sich die ja doch nicht allzu geringen Kosten an's Bein binden will, der sollte dies wenigstens halbwegs informiert tun.


Kosten sind das eine...

330i25.05.2020 17:47

Habe mir auch letztes Jahr einen monoblock mit 14.000 btu gekauft.Würde es …Habe mir auch letztes Jahr einen monoblock mit 14.000 btu gekauft.Würde es jedoch nicht nochmal machen.Man sollte eventuell dann doch die paar hundert Euro mehr für ein Split Gerät ausgeben.Halbwegs gute Split Geräte gibt es T.w. Für Ca. 500€.Das anschließen kann man in den meisten Fällen jedoch nicht selbst und muss sich eine fach Firma ins Haus holen.Die Kosten für Kälte Mittel befüllung,anschließen etc. haben mich damals davon abgeraten und zum Mono Block hingerissen.


Das Problem:

Ich würde von mir aus auch 3000€ (für mich als Azubi über 3 Monatsgehälter) ausgeben für eine ordentliche Split-Gerät-Klimaanlage.

ABER:

Mietwohnung?!


Welcher Vermieter möchte Löcher in der Wand?


Und im Mehrfamilienhaus gehts auch nicht immer, der Lärm ist dann draußen bei den Nachbarn.


Also kurz gesagt:


Splitgerät sind deutlich überlegen bei Eigentum oder ggf. bei langangelegter Miete guten Vermieter und keinen Nachbarn.


In der Stadt und bei ggf bald anstehendem Umzug sind Monoblöcke leider die einzige Wahl.
Philip.Stephan25.05.2020 20:09

Das ist allgemein ein Problem:Aufm Dorf hast du mehr freistehende Häuser …Das ist allgemein ein Problem:Aufm Dorf hast du mehr freistehende Häuser die großer sind.Selbst wenns da warm wird, geht die Wärme schnell wieder weg. (Wie in Wüsten- Tagsüber extrem heiß nachts extrem kalt)In der Stadt wirds gespeichert, und wenn man dann Wochenlang so ne Hitze hat, bleibts durchgehend so warm.Letztes Jahr (noch mit 1 Schlauch System)kam ich trotz durchgehend volle Pulle Klimaanlage nur auf minimal!!! 25 Grad obwohl die Anlage ab dem Aufstehen bis zum schlafen gehen lief. (Und das nur für 1 Zimmer mit ca 16qm)(Laut Thermometer, reine Lufttemperatur wahr wohll eher so bei 23Grad)Wohne aber auch in einem Mehrfamilienhaus in der 2 Etage mit nettem Blockheizkraftwerk für knapp 20 Wohnungen im Keller.Einziger Vorteil: Im Winter brauch ich keine Heizung weil die Wärme sich vom Keller aus hochzieht.(Die im Erdgeschoss tun mir noch mehr leid....die haben da ne unfreiwillige Sauna)Tja...mal schauen wies jetzt wird.Ggf werde ich mir noch eine weitere Klimaanlage für die Wohnung holen,die dann aber irgendwo hinstellen wo keiner schläft, damit die noch mehr laufen kann.Stromkosten wuhu.....was ein Unsinn.



Naja,hier in den Dörfern ist meist auch alles eng zugebaut. Richtig Grundstück hat ja heute kaum noch einer. Und wenn dann wird viel betoniert... auf manchen Dörfern war ich richtig entsetzt, wie es dort aussieht... ich bin auch der Meinung man muss manches einfach anders umsetzen... hier am Mannheimer HBF wird ein Platz komplett betoniert, der davor tw. wilde Grünanlage war... das wird im Sommer lustig... und die Wohnungen in dem Areal kosten 400000+ Euro...
Dodgerone25.05.2020 20:17

Naja,hier in den Dörfern ist meist auch alles eng zugebaut. Richtig …Naja,hier in den Dörfern ist meist auch alles eng zugebaut. Richtig Grundstück hat ja heute kaum noch einer. Und wenn dann wird viel betoniert... auf manchen Dörfern war ich richtig entsetzt, wie es dort aussieht... ich bin auch der Meinung man muss manches einfach anders umsetzen... hier am Mannheimer HBF wird ein Platz komplett betoniert, der davor tw. wilde Grünanlage war... das wird im Sommer lustig... und die Wohnungen in dem Areal kosten 400000+ Euro...


Tja...die modernen Zeiten:

Beton ist einfacher zu Pflegen als Garten.

Darum lassen die Leute ihren Garten betonieren oder voll mit Steinen stellen....


Hat mein Vater auch gemacht.

Viel weniger Arbeit hat er nicht mit den Steinen, weil er ständig Laub und Dreck da rausfrimmeln muss.

Aber ist nicht mein Brot.
Philip.Stephan25.05.2020 20:24

Tja...die modernen Zeiten:Beton ist einfacher zu Pflegen als Garten.Darum …Tja...die modernen Zeiten:Beton ist einfacher zu Pflegen als Garten.Darum lassen die Leute ihren Garten betonieren oder voll mit Steinen stellen....Hat mein Vater auch gemacht. Viel weniger Arbeit hat er nicht mit den Steinen, weil er ständig Laub und Dreck da rausfrimmeln muss.Aber ist nicht mein Brot.



Is doch bescheuert. Wenn ich keinen Garten will, dann wohn ich irgendwo, wo keiner ist. Noch Behämmerter sind Leute mit Eigenheim die ihre 30qm Garten dann vollpflastern... armselig. Nicht nur das man sich die Bude aufheizt, es sieht ja auch immer Scheisse aus.

Ich versteh dann echt den Sinn eines Hauses nicht, wenn man keinen Garten will. Abgesehen das es bei den meisten heute nicht mal mehr dafür reicht.
Dodgerone25.05.2020 20:52

Is doch bescheuert. Wenn ich keinen Garten will, dann wohn ich irgendwo, …Is doch bescheuert. Wenn ich keinen Garten will, dann wohn ich irgendwo, wo keiner ist. Noch Behämmerter sind Leute mit Eigenheim die ihre 30qm Garten dann vollpflastern... armselig. Nicht nur das man sich die Bude aufheizt, es sieht ja auch immer Scheisse aus.Ich versteh dann echt den Sinn eines Hauses nicht, wenn man keinen Garten will. Abgesehen das es bei den meisten heute nicht mal mehr dafür reicht.


Dein Kommentar
Avatar
@
    Text