167°
ABGELAUFEN
Klipsch Image One bei Amazon.de

Klipsch Image One bei Amazon.de

ElektronikAmazon Angebote

Klipsch Image One bei Amazon.de

Preis:Preis:Preis:64,95€
Zum DealZum DealZum Deal
Hallo zusammen,

ich habe eben bei Amazon den Klipsch Image One für 66,66€ entdeckt. Das scheint mir ein ziemlich guter Preis zu sein, war schon ein paar Mal auf der Hauptseite für 70€, hier im HUKD findet sich nur ein alter Deal für 80€.

Idealo Preisvergleich liegt bei 79,98€. Komischerweise Amazonpreis bei idealo auch bei ca 80€^^

Bei Amazon hat der Klipsch aus 70 Rezensionen durchschnittlich 4 Sterne erhalten.

Edit: Zur Qualität etc lege ich euch einfach mal den Beitrag von Peng ans Herz, vielen Dank dafür!

Edit2: Jetzt sogar nochmal etwas billiger, nurnoch 64,95.

Beliebteste Kommentare

Hab den das letzte mal gekauft, als er auf der Hauptseite war. Soundqualität gefällt, sehr brauchbare Sprachqualität des Headsets, viel besser als beim AKG 415, der auch so ungefähr in der Preisklasse spielt und dazu noch mit Fernbedienung am Kabel. Sehr bequemer Sitz.

Nachteilig: Das Packmass bei AKG ist viel kleiner, die Riesentasche vom Klipsch will man eigentlich nicht mitnehmen. Der AKG ist deutlich hochwertiger von Materialanmutung und Verarbeitung her. Der Klipsch hat keine wechselbaren Kabel - doppelt schade, weil die Lebensdauer durch den Transport ohne Hülle nicht ewig sein dürfte. Den AKG bekomme ich gefaltet auch in eine normale Jackentasche, den Klipsch nicht bzw. wenn sieht es ziemlich seltsam aus. Flugzeugadapter im Lieferumfang. Geschlossener als der AKG, schirmt also besser von der Umgebung ab, aber nicht unangenehm. Nachteil: Aufgrund der ovalen Ohrmuscheln (beim AKG rund) würgt's einen am Hals wenn man den Kopfhörer lose am Hals trägt und nicht extra die Weite dafür verstellt (was aufgrund der Rastung eher schwergängig ist).

In der Summe also: AKG intelligenter und langlebiger designt, hübscher und besser verarbeitet, Klipsch besserer Sitz am Kopf und sehr viel besseres Mikro. Sound ist ja bekanntlich Geschmackssache: Der AKG ist sehr neutral, der Klipsch eher effekt- bzw. tiefenbetont (und gefühlt auch ein bisschen lauter). Klipsch Features in AKG Gehäuse, das wär's.

PS: Laut der Bedienungsanleitung bin ich jetzt hip. In der englischen steht "Welcome to the In-Crowd", in der deutschen "Willkommmen bei der Elite!" Falls noch wer hip sein will: kaufen! oO X)

4 Kommentare

Hab den das letzte mal gekauft, als er auf der Hauptseite war. Soundqualität gefällt, sehr brauchbare Sprachqualität des Headsets, viel besser als beim AKG 415, der auch so ungefähr in der Preisklasse spielt und dazu noch mit Fernbedienung am Kabel. Sehr bequemer Sitz.

Nachteilig: Das Packmass bei AKG ist viel kleiner, die Riesentasche vom Klipsch will man eigentlich nicht mitnehmen. Der AKG ist deutlich hochwertiger von Materialanmutung und Verarbeitung her. Der Klipsch hat keine wechselbaren Kabel - doppelt schade, weil die Lebensdauer durch den Transport ohne Hülle nicht ewig sein dürfte. Den AKG bekomme ich gefaltet auch in eine normale Jackentasche, den Klipsch nicht bzw. wenn sieht es ziemlich seltsam aus. Flugzeugadapter im Lieferumfang. Geschlossener als der AKG, schirmt also besser von der Umgebung ab, aber nicht unangenehm. Nachteil: Aufgrund der ovalen Ohrmuscheln (beim AKG rund) würgt's einen am Hals wenn man den Kopfhörer lose am Hals trägt und nicht extra die Weite dafür verstellt (was aufgrund der Rastung eher schwergängig ist).

In der Summe also: AKG intelligenter und langlebiger designt, hübscher und besser verarbeitet, Klipsch besserer Sitz am Kopf und sehr viel besseres Mikro. Sound ist ja bekanntlich Geschmackssache: Der AKG ist sehr neutral, der Klipsch eher effekt- bzw. tiefenbetont (und gefühlt auch ein bisschen lauter). Klipsch Features in AKG Gehäuse, das wär's.

PS: Laut der Bedienungsanleitung bin ich jetzt hip. In der englischen steht "Welcome to the In-Crowd", in der deutschen "Willkommmen bei der Elite!" Falls noch wer hip sein will: kaufen! oO X)

Guter Preis für den Kopfhörer, aber man muss basslastige Wiedergabe möge Den Rest hat ja peng schon super zusammengefasst.

Ich hab 38 aus den USA bezahlt, lohnt sich mal dort umzusehen.

Preis ist sogar nochmal etwas runtergegangen, allerdings nurnoch bei einem Marketplace Händler(aber Versand durch Amazon)... Mir ist aber die eventuelle Kulanz von Amazon doch die paar € wert, vielleicht sieht das aber jemand anders:D

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text