187°
Klipsch KMC 3 Bluetooth Lautsprecher @ NBB 179,99 inkl Versand

Klipsch KMC 3 Bluetooth Lautsprecher @ NBB 179,99 inkl Versand

ElektronikNotebooksbilliger Angebote

Klipsch KMC 3 Bluetooth Lautsprecher @ NBB 179,99 inkl Versand

Preis:Preis:Preis:179,99€
Zum DealZum DealZum Deal
NBB hat derzeit das Klipsch KMC 3 im Angebot

nächste Preis bei Idealo liegt bei 232,88

idealo.de/pre…tml


Ich habe selbst die KMC 1 bin begeistert vom Klang und Lautstärke!
mit diesem könnte man bestimmt die Nachbarn ärgern


Artikelbeschreibung aus NBB

Klipsch KMC 3 Bluetooth-Lautsprecher

Der macht überall Party: Die mobile Lautsprecherbox Klipsch KMC 3 liefert mit seinem Subwoofer und zwei Breitbandlautsprechern satte Bässe und partytauglichen Sound, ob zu Hause oder im Freien. Mit einer Maximalleistung von 130 Watt spielt die Lautsprecherbox Musik über Bluetooth aptX oder Klinkenanschluss ab.

In jeder Situation starker Sound

Die schwarze Klipsch KMC 3 beeindruckt nicht nur durch ihr Design, sondern vor allem mit lautem, klarem Sound und druckvollen Bässen. Eine Gesamtleistung von 65 Watt treibt die Lautsprecher an: Ein 13,3 cm großer Subwoofer mit Pegelregler und zwei 5-cm-Breitbandlautsprecher. Den bombastischen Sound kann man überall genießen, denn optional lässt sich die Klipsch KMC 3 mit Batterien betreiben. Der große Frequenzbereich reicht von 45 Hz bis 24 kHz und deckt damit alles Nötige für den Musikgenuss ab. Mit einem maximalen Schalldruck von 105 dB eignet sich die Lautsprecherbox auch zum Beschallen großer Räume und Partys.

Klipsch KMC 3: Quelloffen für Apple iPhone, Android-Smartphone, MP3-Player

Für Musik aus allen möglichen Quellen ist gesorgt: Smartphone, Tablet, Notebook oder iPhone und iPad lassen sich über Bluetooth mit der Klipsch KMC 3 verbinden. Mit aptX-fähigen Geräten empfängt die Klipsch KMC 3 Musik sogar nahezu verlustfrei. Für kabelgebundene Zuspieler steht ein 3,5-mm-Klinkenanschluss zur Verfügung. Mit Batterien lässt sich auch fernab einer Steckdose Musik genießen. Über einen integrierten USB-Port kann man sein Smartphone direkt an der Klipsch KMC 3 aufladen. Die Fernbedienung erlaubt eine bequeme Steuerung der Klipsch KMC 3.

Die Klipsch KMC 3 zeichnet sich durch folgende spezifische Produkteigenschaften aus:
Gesamtleistung: 130 Watt Verstärkerleistung
Ausgangsleistung: 2 x 15 Watt (Breitbandlautsprecher), 1 x 35 Watt (Subwoofer)
Frequenz: 45 - 24.000 Hz (Übergang: 380 Hz)
Konnektivität: Bluetooth, 3,5 mm Klinkeneingang, USB-Port zum Laden eines Smartphones
Stromversorgung: Netzteil, optional Batterien (8 x LR20)
Besonderheiten: Fernbedienung, integrierter Tragegriff
Abmessungen (B x H x T): 43,2 x 18,3 x 14 cm
Gewicht: 3,5 kg

12 Kommentare

Sehr geiles Teil. Klingt Top ist laut. Nur das Ergerniss mit dem fehlenden Akku ist doof! >.<

KampfChinchilla

Sehr geiles Teil. Klingt Top ist laut. Nur das Ergerniss mit dem fehlenden Akku ist doof! >.<



wie ! keine Akku´s im Lieferumfang ?

Admin

KampfChinchilla

Sehr geiles Teil. Klingt Top ist laut. Nur das Ergerniss mit dem fehlenden Akku ist doof! >.<



ne, im Lieferumfang ist leider nur das Netzteil. Wenn du es mobil benutzen möchtest, musst du dir noch Batterien bzw. Akkus holen.

Hauptsächlich für den Innenbetrieb mal geordert.
Mein Einstieg in die Welt der Mobilen Bluetooth Lautsprecher.

Bose kommt mir nicht ins Haus egal wie gut Soundlink und Co. Sein mögen

KampfChinchilla

Sehr geiles Teil. Klingt Top ist laut. Nur das Ergerniss mit dem fehlenden Akku ist doof! >.<



D-Zellen müssen rein. Aber wenn die Akkus platt sind, musst du wenigstens nicht dasgerät wegwerfen. Der kmc3 ist halt eher stationär und nur optional portablen. Zum dauernden rumschleppen ist das Teil zu groß und schwer.

Klang ist aber top. Es ist zwar sehr beeindruckend, was heutzutage an klang und Lautstärke aus Mini-Gehäusen kommt, aber gerade im Bassbereich geht halt immer noch nichts über Gehäusevolumen.

Ich habe damals nur noch den violetten ergattern können. Sie aber ganz schmuck aus und der Klang ist echt super! Klares hot!

Kaufempfehlung

KampfChinchilla

Sehr geiles Teil. Klingt Top ist laut. Nur das Ergerniss mit dem fehlenden Akku ist doof! >.<


Dafür ist das Teil brutal!
Bin zum semester ende mit freunden durch Frankfurt gezogen und haben das dem KMC 3 dabei gehabt.. Man ist aufjedenfall ein ganz großer mit ihm xD da haben selbst die Ubahn schnorrer mit ihren mist Boxen keine Chace.

KampfChinchilla

Sehr geiles Teil. Klingt Top ist laut. Nur das Ergerniss mit dem fehlenden Akku ist doof! >.<


Lassen sich die akkus dann gleich laden? Oder muss ich die extra in ein Ladegerät stecken?

KampfChinchilla

Sehr geiles Teil. Klingt Top ist laut. Nur das Ergerniss mit dem fehlenden Akku ist doof! >.<



Nein, ausgelegt ist der KMC3 für D-Zellen, also Batterien. Du kannst natürlich D-Zellen durch Akkus ersetzen, dann musst du die aber trotzdem in einem externen Ladegerät laden. (D-Zellen als Akkus in guter Qualität sind gar nicht so einfach zu bekommen, die allseits beliebten Eneloops gibt es z.B. nicht als D-Zelle )

Mehr zum KMC-3 auch hier:

http://www.oluvsgadgets.net/2013/07/hortest-klipsch-kmc-3-vs-altec-lansing.html

egghat

Nein, ausgelegt ist der KMC3 für D-Zellen, also Batterien. Du kannst natürlich D-Zellen durch Akkus ersetzen, dann musst du die aber trotzdem in einem externen Ladegerät laden. (D-Zellen als Akkus in guter Qualität sind gar nicht so einfach zu bekommen, die allseits beliebten Eneloops gibt es z.B. nicht als D-Zelle ) Mehr zum KMC-3 auch hier: http://www.oluvsgadgets.net/2013/07/hortest-klipsch-kmc-3-vs-altec-lansing.html



Ist heute angekommen. Erstes Fazit:
Groß, schwer und hat mächtig Dampf. Ich denke aber das Richtige für mich gefunden zu haben.
Ein wenig entäuschend ist die Basslastige Ausrichtung. Habe extra nochmal die Verpackung abgesucht ob da nicht "beats" steht...und das wäre dann kein Kompliment. Am Handy ein wenig rumgefummelt und einen guten Kompromiss gefunden.

egghat

Nein, ausgelegt ist der KMC3 für D-Zellen, also Batterien. Du kannst natürlich D-Zellen durch Akkus ersetzen, dann musst du die aber trotzdem in einem externen Ladegerät laden. (D-Zellen als Akkus in guter Qualität sind gar nicht so einfach zu bekommen, die allseits beliebten Eneloops gibt es z.B. nicht als D-Zelle ) Mehr zum KMC-3 auch hier: http://www.oluvsgadgets.net/2013/07/hortest-klipsch-kmc-3-vs-altec-lansing.html



Es gibt Leute, die finden, dass das Teil zu wenig Bass hat. Für mich unverständlich, ich finde das auch eher zu basslastig …

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text