2074°
*KNALLER* Smartmobil o2 mit Allnet Flat | SMS Flat | 4 GB bei 50 Mbit/s LTE | EU-Roaming-Flat für effektiv 11,99 € / Monat

*KNALLER* Smartmobil o2 mit Allnet Flat | SMS Flat | 4 GB bei 50 Mbit/s LTE | EU-Roaming-Flat für effektiv 11,99 € / Monat

Verträge & FinanzenAbosgratis.de - Empfehlungen Angebote

*KNALLER* Smartmobil o2 mit Allnet Flat | SMS Flat | 4 GB bei 50 Mbit/s LTE | EU-Roaming-Flat für effektiv 11,99 € / Monat

Redaktion

Preis:Preis:Preis:287,75€
Zum DealZum DealZum Deal
Update 2
Das Angebot wird zu den Konditionen noch bis Montagabend laufen.
Es ist mit der Leistung (4 GB LTE, EU-Flat usw.) weiterhin das günstigste am Markt im O2-Netz.
Ursprünglicher Deal vom 08.09.2016

Die Preisspirale im o2-Netz hat sich gerade nochmal ein gutes Stück runtergedreht. Gab es den BASE-o2 Tarif (einer der beliebtesten Tarife der letzten Monate) mit fast komplett gleichen Vertragskonditionen bisher für monatlich 12,99 €, haut Preis24 das Pendant von Smartmobil durch eine einmalige Auszahlung von 34 € jetzt auf effektiv 11,99 € runter.

Der ganz große Vorteil liegt hier beim Smartmobil-Tarif darin, dass er ab dem 25. Monat nicht etwa auf gleich die dreifache Grundgebühr von 39,99 € steigt, wie das bei BASE der Fall ist, sondern zu 12,99 € / Monat weiterläuft zu 24,99 € / Monat weiterläuft.

Einen Nachteil gibt es jedoch auch: Die Datenautomatik ist bei Smartmobil leider fester Tarifbestandteil und lässt sich nicht kündigen wie bei BASE. Allerdings ist man mit 4 GB idR gut ausgestattet und ein etwaiges Nachbuchen von Datenvolumen kommt nicht überraschend. Ihr werdet zweimal, bevor das Inklusivdatenvolumen verbraucht ist, per SMS davor gewarnt, dass ihr bald das Inklusivlimit erreicht habt.

820974.jpg
■ Tarifkonditionen Smartmobil LTE S

  • Allnet Flat
  • SMS Flat
  • 4 GB bei 50 Mbit/s LTE
  • EU Roaming Flat (= alle ankommenden Gespräche kostenfrei, alle abgehenden Gespräche aus dem EU-Land innerhalb des jeweiligen Landes kostenfrei, alle abgehenden Gespräche aus dem jeweiligen EU-Land nach Deutschland kostenfrei, 1 GB Datenvolumen im jeweiligen EU-Land kostenfrei)
  • Datenautomatik -> nicht abwählbar
  • Grundgebühr: 12,99 €
  • Die Grundgebühr bleibt dauerhaft erhalten
  • Ab dem 25. Monat 24,99 €, wenn man nicht kündigt.
  • Anschlussgebühr: 9,99 €


  • Vertragskosten über 24 Monate: 24 × 12,99 € + 9,99 € = 321,75 €


■ Auszahlung zum Smartmobil LTE S

  • Einmalige Auszahlung nach Einsendung der ersten Rechnung an Preis24 auf das bei der Bestellung angegebene Bankkonto: 34 €
  • Effektive Vertragskosten: (321,75 € - 34 €) ÷ 24 = 11,99 € / Monat

>> HIER GEHTS LANG ZUM ANGEBOT


■ Rufnummernportierung

Die Mitnahme einer Rufnummer ist möglich und im Bestellprozess wählbar, nur nicht, wenn die Nummer auch von derselben Marke stammt (winSIM -> Smartmobil sollte z.B. möglich sein, Smartmobil -> Smartmobil jedoch nicht),

  • Mitnahme der Rufnummer VOR Ende des Altvertrags:
    • Voraussetzung ist die bereits erfolgte Freigabe (Opt-In) zur “vorzeitigen Rufnummernmitnahme” beim aktuellen Anbieter.
    • Für die Restlaufzeit des alten Vertrags bekommt man dann eine neue Nummer
  • Mitnahme der Rufnummer ZUM oder NACH Ende des Altvertrags:
    • Voraussetzung ist die Kündigung des Vertrages beim Altanbieter. Der Antrag auf Rufnummernmitnahme ist in diesem Fall frühestens 123 Tage vor dem Vertragsende bzw. dem Portierungstermin möglich. Ist der Altvertrag bereits gekündigt, ist die Portierung max. 85 Tage nach Deaktivierung möglich.
  • Die Kosten für eine Rufnummernmitnahme fallen immer beim Altanbieter an und betragen je nach Anbieter 25-30 €
■ Datenautomatik

Im Tarif ist eine Datenautomatik hinterlegt. Das bedeutet, dass nicht wie sonst üblich nach Verbrauch des Inklusivdatenvolumens gedrosselt wird, sondern automatisch nach Verbrauch bis zu dreimal im Monat 100 MB für 2 € dazugebucht werden. Erst nach der dritten Aufladung im jeweiligen Abrechnungsmonat wird auf GPRS Geschwindigkeit gedrosselt.Die Datenautomatik kann nicht gekündigt werden. Allerdings werdet ihr zweimal, bevor das Inklusivdatenvolumen verbraucht ist, per SMS davor gewarnt, dass ihr bald das Inklusivlimit erreicht habt – ihr könnt also keinesfalls ausversehen in die Automatik reinrutschen, sondern wisst in jedem Falle schon vorher Bescheid.
Update 1
Ich hatte gestern einen Fehler in der Dealbeschreibung - wie bereits in mehreren Kommentaren angemerkt, steigt die Grundgebühr ab dem 25. Monat auf 24,99 € und verbleibt nicht bei 12,99 €.
Das Angebot wurde leider zunächst anders übermittelt.
Ansonsten passt aber alles!

Beliebteste Kommentare

Immer die gleiche sinnlose Diskussion. Man zahlt hier für 4GB mit 50MBit. Klares Angebot mit einem fairen Preis. Man zahlt hier nicht für 4,01GB, wovon die 0,01 dann gedrosselt sind. Dafür gibt es andere Verträge. Verstehe diese sinnlose Diskussion darüber nie. Stellt euer Smartphone so ein, dass es ab 3,99GB die mobilen Daten deaktiviert und ihr müsst nie mehr zahlen, als ihr euch vorstellt und wenn ihr mehr als 4GB haben möchtet, dann macht einen Vertrag, der mehr als 4GB hat (Von mir aus auch gedrosselt) zu dem jeweiligen Preis. Aber WARUM muss man das andauernd erwähnen.

Ihr geht doch auch nicht zu Mc Donalds und kauft euch einen Hamburger für 1€ und diskutiert dann warum da kein Käse drauf ist (welcher 1,29€ kostet). Oder ein 380gr Glas Nutella und beschwert euch, dass da keine 700gr drin sind. Zwei verschiedene Dinge zwei verschiedene Preis. KEIN Grund zur Diskussion. Genau wie bei diesen Verträgen.
Bearbeitet von: "HardwareHorst" 26. September

HardwareHorstvor 1 h, 25 m

Immer die gleiche sinnlose Diskussion. Man zahlt hier für 4GB mit 50MBit. Klares Angebot mit einem fairen Preis. Man zahlt hier nicht für 4,01GB, wovon die 0,01 dann gedrosselt sind. Dafür gibt es andere Verträge. Verstehe diese sinnlose Diskussion darüber nie. Stellt euer Smartphone so ein, dass es ab 3,99GB die mobilen Daten deaktiviert und ihr müsst nie mehr zahlen, als ihr euch vorstellt und wenn ihr mehr als 4GB haben möchtet, dann macht einen Vertrag, der mehr als 4GB hat (Von mir aus auch gedrosselt) zu dem jeweiligen Preis. Aber WARUM muss man das andauernd erwähnen. Ihr geht doch auch nicht zu Mc Donalds und kauft euch einen Hamburger für 1€ und diskutiert dann warum da kein Käse drauf ist (welcher 1,29€ kostet). Oder ein 380gr Glas Nutella und beschwert euch, dass da keine 700gr drin sind. Zwei verschiedene Dinge zwei verschiedene Preis. KEIN Grund zur Diskussion. Genau wie bei diesen Verträgen.


ich erkläre es dir, weil du es anscheinend tatsächlich nicht verstehst worum es hier geht. sobald man das datenvolumen überschreitet, was sicherlich viele auch tun, möchte ich nicht den rest des monats auf das internet verzichten und weiterhin wenigstens über wa oder sonstige dienste erreichbar sein. das ist über das datenvolumen hinaus mit einer drosselung möglich. nach deinem vorschlag, müsste man bis zum ende des monats eine durststrecke fahren. vielleicht verstehst du es ja mit deinem mcdoof beispiel besser: ich kaufe mir 2 burger für je 1€, aber ab dem 3en zwingt man mich 5€ pro burger zu bezahlen.

So einen Vertrag monatlich kündbar und ich wechsle von Winsim Trotzdem Hot für alle, denen 24 Monate Verträge nichts ausmachen.

Und jetzt freue ich mich auf die Kommentare

- Cold, weil Datenautomatik
- Cold, weil o2 und nicht Telekom
- Cold, weil 50MBit und nicht >100Mbit




209 Kommentare

Nich schlecht...man muss aber bedenken, dass man hier für das doppelte Internetvolumen, direkt das Doppelte bezahlt.
Mein o2 All-in-M-Flex ohne Datenautomatik mit 2GB LTE kostet mich grade mal 7€/Monat.

unkundbäre Datenautomatik - cold.

Wie geil ist das denn. Wollte innerhalb der nächsten Stunde die Entscheidung treffen ob ich nun zu Base, WinSim oder Simplytel wechsle. Alle 3 haben einen Nachteil und jetzt kommst du mit dem hier. Danke

/edit:
Gestern doch für Simply entschieden, aufgrund der Tatsache, dass man hier auch einen 24 Monatsvertrag eingeht, der danach mit 24,99€ zubuche schlägt (sprich man muss kündigen).

Bearbeitet von: "RandaleHerbert" 9. September

Redaktion

pdkdvor 3 m

unkundbäre Datenautomatik - cold.


Danke für den wohldurchdachten Kommentar.

So einen Vertrag monatlich kündbar und ich wechsle von Winsim Trotzdem Hot für alle, denen 24 Monate Verträge nichts ausmachen.

Und jetzt freue ich mich auf die Kommentare

- Cold, weil Datenautomatik
- Cold, weil o2 und nicht Telekom
- Cold, weil 50MBit und nicht >100Mbit




RandaleHerbert

Wie geil ist das denn. Wollte innerhalb der nächsten Stunde die Entscheidung treffen ob ich nun zu Base, WinSim oder Simplytel wechsle. Alle 3 haben einen Nachteil und jetzt kommst du mit dem hier. Danke



Welchen Nachteil hat deiner Meinung nach Simply?

che_chevor 4 m

Danke für den wohldurchdachten Kommentar.


es ist ein berechtigter Kommentar. die Datenautomatik ist ein für die Verbraucher schädigendes Geschäftsmodell und man sollte wenn man kann solche Verträge meiden, damit die Anbieter von diesem Mist wieder abrücken zu ganz normaler Drosselung der Übertragungsrate

ComeOn

Welchen Nachteil hat deiner Meinung nach Simply?



Simply nur 3GB (5GB sind dann schon 19,99€).
WinSim kostet 14,99€.
Base "nur" 21 Mbit/s und man muss kündigen (Rufnummer dann wieder mitzunehmen wird problematisch, wenn man im O2 Netz bleibt).
Bearbeitet von: "RandaleHerbert" 8. September

wer mit o2 was anfangen kann, topp

ComeOn


Zu teuer.

Verdammt.. Ich bin schon bei smartmobil

Immer die gleiche sinnlose Diskussion. Man zahlt hier für 4GB mit 50MBit. Klares Angebot mit einem fairen Preis. Man zahlt hier nicht für 4,01GB, wovon die 0,01 dann gedrosselt sind. Dafür gibt es andere Verträge. Verstehe diese sinnlose Diskussion darüber nie. Stellt euer Smartphone so ein, dass es ab 3,99GB die mobilen Daten deaktiviert und ihr müsst nie mehr zahlen, als ihr euch vorstellt und wenn ihr mehr als 4GB haben möchtet, dann macht einen Vertrag, der mehr als 4GB hat (Von mir aus auch gedrosselt) zu dem jeweiligen Preis. Aber WARUM muss man das andauernd erwähnen.

Ihr geht doch auch nicht zu Mc Donalds und kauft euch einen Hamburger für 1€ und diskutiert dann warum da kein Käse drauf ist (welcher 1,29€ kostet). Oder ein 380gr Glas Nutella und beschwert euch, dass da keine 700gr drin sind. Zwei verschiedene Dinge zwei verschiedene Preis. KEIN Grund zur Diskussion. Genau wie bei diesen Verträgen.
Bearbeitet von: "HardwareHorst" 26. September

Jack119

es ist ein berechtigter Kommentar. die Datenautomatik ist ein für die Verbraucher schädigendes Geschäftsmodell und man sollte wenn man kann solche Verträge meiden, damit die Anbieter von diesem Mist wieder abrücken zu ganz normaler Drosselung der Übertragungsrate



​naja, wenn man nicht vorgewarnt werden würde, könnte man mMn von “schädigendem“ Modell reden. So aber ist es höchstens etwas zweifelhaft; aber so lang dadurch Preise günstiger werden: passts imho. Denn Brain anschalten hat so generell noch keinem geschadet und wer Brain an hat, der sollte auch nicht in die Datenautomatik-Falle tappen. just my 2 cents.

grundsätzlich hot...

2 Jahre sind aber lange... kann sein, dass bis dahin sich bzgl. Roaming einiges ändern wird...
dass zB wie bei der Telekom und Vodafone das Datenvolumen im Ausland einfach weiterläuft...
1 GB im Ausland ist super... aber kann auch schnell zu wenig werden... da wäre mir lieber, wenn die 4 GB im Ausland einfach weiterlaufen...


ich lese 24,99€ ab dem 25. Monat

hat wer einen unparteiischen Link für die LTE Netzabdeckung von O2/Eplus?

Bin selber bei smartmobil, kann monatlich kündigen,kann ich dann bei denen einen Neuvertrag machen ohne Probleme?

Wer wirklich jeden Monat unter 4 GB Datenvolumen verbraucht kann was mit dem Vertrag anfang. Aber wegen der Datenautomatik kann man schon rechnen das man schnell mal 6 Euro mehr im Monat für den Vertrag abdrückt, vorallem bei nur 100 MB = 2 €.

Dann sind das keine 287,75€ sondern:

(6*24)+287,75=431,75€

Finger weg von dem Vertrag!

@che_che Weltweite Festnetznummer bei Smartmobil? Copy & paste wa?

Ja, die Sache mit den ganzen EU Optionen und EU Inklusiveinheiten sehe ich ähnlich wie Coke.
Es wird sich nächstes Jahr dort so viel zum Kundenvorteil ändern, dass nahezu niemand mehr sich Gedanken um irgendwelche Preise im EU-Aus,land machen muss.
Da brauche ich jetzt nicht mehr oder minder kostenpflichtige Optionen rein buchen, denn die sind dann eher ein Klotz am Bein.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text