Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
KNX ETS5 Vollversion Sammelbestellung
380° Abgelaufen

KNX ETS5 Vollversion Sammelbestellung

731,85€1.207,85€-39%
19
eingestellt am 2. Jan

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Update:
Die Aktion ist vorbei, das Kontingent wurde ausgeschöpft.

Hallo,

heute hat die neue Sammelbestellung der ETS5 Vollversion begonnen.
Die Software wird benötigt um KNX Komponenten für ein SmartHome zu konfigurieren, Leute die die SW brauchen kennen sie ;-)

Hier die Preisrechnung für Privatpersonen die Umsatzsteuer bezahlen müssen:
ETS Professional Software 1.000 Euro
- Gutschein 40% = 600 Euro
+ Versand 15 Euro = 615 Euro
+ 19% MwSt. = 731,85 Euro
Endpreis 731,85 (PVG 1.207.85)

--> Ersparnis 476€

Hier der Link auf den alten Deal von @Kostiksch

Deallink

Infos aus dem KNX User Forum gibt es hier:
Link KNX User Forum

Der Ablauf ist wie folgt:
1. Kostenloses My KNX Konto anlegen
Link Registrierung My KNX
2. Im KNX User Forum mit der KNX ID für die Sammelbestellung registrieren (ihr müsst im Forum registriert sein), dazu in nachfolgendem Link auf "ETS Aktion" klicken und My KNX ID eintragen.
Link Sammelbestellung Eintragung

Die Aktion läuft bis 28.02.2019 oder bis das Gutscheinkontingent ausgeschöpft ist.

Grüße
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Das ist für mich der Hauptgrund knx nicht mal ansatzweise in Betracht zu ziehen. Für gewerbliche Kunden ist der preis ja OK, aber doch nicht für privat...
19 Kommentare
Homeautoglump
Das ist für mich der Hauptgrund knx nicht mal ansatzweise in Betracht zu ziehen. Für gewerbliche Kunden ist der preis ja OK, aber doch nicht für privat...
Jojabu103.01.2019 01:30

Das ist für mich der Hauptgrund knx nicht mal ansatzweise in Betracht zu …Das ist für mich der Hauptgrund knx nicht mal ansatzweise in Betracht zu ziehen. Für gewerbliche Kunden ist der preis ja OK, aber doch nicht für privat...


Dann lieber EIB
Jojabu103.01.2019 01:30

Das ist für mich der Hauptgrund knx nicht mal ansatzweise in Betracht zu …Das ist für mich der Hauptgrund knx nicht mal ansatzweise in Betracht zu ziehen. Für gewerbliche Kunden ist der preis ja OK, aber doch nicht für privat...


mag wahr sein, allerdings würde ich niemals ein anderes System einbauen... und ich habe in diesen Sektor bis vor 2 Jahren gearbeitet.
Terrooxvor 1 h, 42 m

Dann lieber EIB



Dann lieber CODESYS
Jojabu1vor 4 h, 37 m

Das ist für mich der Hauptgrund knx nicht mal ansatzweise in Betracht zu …Das ist für mich der Hauptgrund knx nicht mal ansatzweise in Betracht zu ziehen. Für gewerbliche Kunden ist der preis ja OK, aber doch nicht für privat...


Die SW geht doch in der Bausumme unter, vor allem scheitert es nicht an 120€ Umsatzsteuer...
Aber grundsätzlich ist es schon ein Haufen Geld, da gebe ich dir Recht.
Jojabu1vor 5 h, 49 m

Das ist für mich der Hauptgrund knx nicht mal ansatzweise in Betracht zu …Das ist für mich der Hauptgrund knx nicht mal ansatzweise in Betracht zu ziehen. Für gewerbliche Kunden ist der preis ja OK, aber doch nicht für privat...



Kenne leider keine Alternative.
hitjager03.01.2019 02:57

mag wahr sein, allerdings würde ich niemals ein anderes System einbauen... …mag wahr sein, allerdings würde ich niemals ein anderes System einbauen... und ich habe in diesen Sektor bis vor 2 Jahren gearbeitet.


Was macht knx den besser als z.B. eib?
sporn2000vor 8 m

Was macht knx den besser als z.B. eib?


same same...
sporn2000vor 11 m

Was macht knx den besser als z.B. eib?


KNX und EIB ist mehr oder weniger das selbe. Früher hieß es es EIB, die Weiterentwicklung nun KNX.

In meinen Augen ein großer Vorteil:
Es ist nichts proprietäres, man bekommt von zahlreichen Herstellern Komponenten für KNX und es gibt Schnittstellen zu anderen Bussystemen (bspw. Dali für Beleuchtungssteuerung)

Die Mehrkosten können sich in Grenzen halten, vor allem wenn man bspw. eh eine automatische Beschattungslösung will.
Man fängt halt schnell an zu spielen und dann wird es mehr:)

Ich persönlich (!) habe es nur gemacht bzw. mache es gerade weil ich bei der Elektrik viel selbst mache. Sonst wäre mir mein Funktionsumfang zu teuer gewesen.
Mal angenommen man holt sich die Software:
Gibt es eine Möglichkeit an die ganze Programmierung zu kommen ohne sich an den Elektriker zu wenden? Oder steht einem die sogar zu, schließlich hat man ja dafür bezahlt?
Eigentlich sollte dir die Projektdatei zustehen. Es gibt auch Rekonstruktions-Plugins, aber das wird viel Arbeit.
Ich würde sagen es hängt davon ab was du mit deinem Eli vereinbarst.
Evtl. kann er auch nur eine rudimentäre Inbetriebnahme machen und du kümmerst dich um die aufwändigeren Sachen.
Die Projektdatei steht dir zu, da der Elektriker nur parametriert und nicht programmiert. Es entsteht also kein geistiges Eigentum.

Als nicht-Elektriker ist die Software ohne Vorkenntnisse allerdings nicht zu empfehlen, da man relativ schnell überfordert sein kann(je nach Projektgröße natürlich).
Schuster, bleib bei deinen Leisten
Alexander_Lutzvor 2 h, 13 m

Die Projektdatei steht dir zu, da der Elektriker nur parametriert und …Die Projektdatei steht dir zu, da der Elektriker nur parametriert und nicht programmiert. Es entsteht also kein geistiges Eigentum.Als nicht-Elektriker ist die Software ohne Vorkenntnisse allerdings nicht zu empfehlen, da man relativ schnell überfordert sein kann(je nach Projektgröße natürlich). Schuster, bleib bei deinen Leisten


Das ist falsch.
Wir hatten bereits Rechtsstreitigkeiten, haben gewonnen.
Wenn du in deinem Vertrag keine Übergabe der Inbetriebnahme Datei vereinbarst und im Vertrag nur Inbetriebnahme steht, hast du keinen Anspruch.
Und das mit dem Programmieren im KNX stimmt so auch nicht. Parametrierung bezeichnet das einstellen des Gerätes. Das Programmieren ist in diesen Fall das zuweisen der GAs. Ich weiß, es ist kein C, aber programmiert wird eben auch anders (siehe LabView). Und Ja, es ist auch keine echte Programmier Kunst.
Danke für eure Hinweise. Ich werd meinen Elektriker mal drauf ansprechen. Prinzipiell würde mich ETS5 auch interessieren, der Preis ist aber, um kurz mal einen Taster anders zu belegen, schon eine Hausnummer
Benutzer03.01.2019 13:17

Danke für eure Hinweise. Ich werd meinen Elektriker mal drauf ansprechen. …Danke für eure Hinweise. Ich werd meinen Elektriker mal drauf ansprechen. Prinzipiell würde mich ETS5 auch interessieren, der Preis ist aber, um kurz mal einen Taster anders zu belegen, schon eine Hausnummer


Für kleinständerungen(einzelgerät) reicht die lite Version, gab es mal günstig bzw umsonst wenn man den online Kurs gemacht hat
joergboss12303.01.2019 14:01

Für kleinständerungen(einzelgerät) reicht die lite Version, gab es mal gü …Für kleinständerungen(einzelgerät) reicht die lite Version, gab es mal günstig bzw umsonst wenn man den online Kurs gemacht hat



Danke für den Tipp. Auf der KNX-Homepage findet sich dazu:
ETS5 Lite € 200,- / Maximal 20 KNX Geräte pro Projekt
Ich weiß nicht, was alles als Gerät gezählt wird, aber wenn es jeder Taster/Aktor ist, dann scheint das eher eine Version zum üben zu sein?
Bearbeitet von: "Benutzer" 7. Jan
Benutzervor 16 h, 12 m

Danke für den Tipp. Auf der KNX-Homepage findet sich dazu:ETS5 Lite …Danke für den Tipp. Auf der KNX-Homepage findet sich dazu:ETS5 Lite € 200,- / Maximal 20 KNX Geräte pro Projekt Ich weiß nicht, was alles als Gerät gezählt wird, aber wenn es jeder Taster/Aktor ist, dann scheint das eher eine Version zum üben zu sein?


Mach mal den online Kurs, danach gibt es einen Gutschein. Die Demo Version ist immer noch kostenlos verfügbar. Mit der lite kann man schon viel machen im efh, wenn du zb. Für jede Etage ein Projekt Anlegst, kostet aber Disziplin beim programmieren. Grundsätzlich ist jedes Gerät mit einer physikalischen Adresse 1 Gerät, bezogen auf die Lizenz
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text