316°
ABGELAUFEN
Kobo eReader Touch schwarz für 55€ @Comtech

Kobo eReader Touch schwarz für 55€ @Comtech

ElektronikComtech Angebote

Kobo eReader Touch schwarz für 55€ @Comtech

Moderator

Preis:Preis:Preis:54,89€
Zum DealZum DealZum Deal
Der deutsche eReader
Der Kobo eReader Touch ist der erste eReader mit einem komplett auf Deutsch lokalisierten Interface, der Ihnen Zugriff auf eine umfassende Auswahl an deutschsprachigen eBooks bietet, die täglich um neue ergänzt werden, darunter Bestseller, spezielle Empfehlungen und tausende kostenloser Klassiker. Es ist kinderleicht, die bevorzugte Sprache auch auf Englisch, Französisch, Spanisch, Holländisch oder Italienisch zu ändern.


Technische Daten:
Farbe: schwarz
WLAN-Konnektivität: 802.11b/g/n
Prozessor: Freescale 508 Processor
Geräteabmessungen: 114mm X 165mm
Höhe (Gerät): 10mm
Gewicht: 185g
Bildschirmdiagonale: Kontrastreiches 15,24 cm (6-Zoll) E-Ink-Display
Graustufen (Bildschirm): 16 Graustufen
Speicherplatz: 2GB*
Speichererweiterung: Bis zu 30.000 eBooks mit einer optionalen 32 GB SD Memory Card
Konnektivität: USB, WLAN
Akkulaufzeit: 1 Monat**
Unterstützte Dateiformate: Bücher: EPUB, PDF and MOBI, Dokumente: PDF, Bilder: JPEG, GIF, PNG, BMP and TIFF, Text: TXT, HTML and RTF, Comics: CBZ and CBR
Vorinstallierte Leseproben: 15 ausgesuchte kostenlose Leseproben
Schriftarten: 7 Schriftarten, 17 verfügbare Schriftgrößen
Software: Neue & optimierte Kobo Desktop Software (kostenlos)

Versandkosten frei durch Zahlung über Amazon Payments
- Dukeks

46 Kommentare

Dieser oder den Kindle für 10€ weniger?

der Kobo kann fast alle Formate lesen die es am Markt gibt. Kindle kann nur "mobi" eBookformat - das ist ein propritäres eBookformat von Amazon.
Hab den KoboTouch und den Kindle - wer nur Amazon nutzt dann ist der Kindle das Teil der Wahl-
bekommt man aber aus anderen Shops/Quellen eBooks dann würde ich den Kobo nehmen

Preis ist Hot!

spice711

der Kobo kann fast alle Formate lesen die es am Markt gibt. Kindle kann nur "mobi" eBookformat - das ist ein propritäres eBookformat von Amazon.Hab den KoboTouch und den Kindle - wer nur Amazon nutzt dann ist der Kindle das Teil der Wahl- bekommt man aber aus anderen Shops/Quellen eBooks dann würde ich den Kobo nehmen



Kannst du vielleicht etwas zur Verarbeitung, Komfort und zum Display der beiden Geräte sagen? Bzgl. Komfort stellt sich die Frage, ob der Touchscreen die Bedienung wirklich einfacher macht.

Wäre Dir für die Antwort wirklich sehr dankbar!

Der kobo ist top! Für den preis erst recht!

spice711

der Kobo kann fast alle Formate lesen die es am Markt gibt. Kindle kann nur "mobi" eBookformat - das ist ein propritäres eBookformat von Amazon.Hab den KoboTouch und den Kindle - wer nur Amazon nutzt dann ist der Kindle das Teil der Wahl- bekommt man aber aus anderen Shops/Quellen eBooks dann würde ich den Kobo nehmen



Der touchscreen funktioniert wunderbar, verarbeitung ist klasse.

amazon-payments-landingpage_580b.jpg

Natürlich ist der Kobo besser als der Schrott von Kindle. Aber wieso setzen die nie den Kobo Glo mal ordentlich runter? :-(

spice711

der Kobo kann fast alle Formate lesen die es am Markt gibt. Kindle kann nur "mobi" eBookformat - das ist ein propritäres eBookformat von Amazon.Hab den KoboTouch und den Kindle - wer nur Amazon nutzt dann ist der Kindle das Teil der Wahl- bekommt man aber aus anderen Shops/Quellen eBooks dann würde ich den Kobo nehmen


Man kann natürlich auch Calibre benutzen oder gar eine alternative Software auf den Kindle draufspielen. Dann wäre das Argument obsolet.

Ich würde den hier nehmen: thalia.de/sho…61/

Der ist aber natürlich mehr als doppelt so teuer.

spice711

der Kobo kann fast alle Formate lesen die es am Markt gibt. Kindle kann nur "mobi" eBookformat - das ist ein propritäres eBookformat von Amazon.Hab den KoboTouch und den Kindle - wer nur Amazon nutzt dann ist der Kindle das Teil der Wahl- bekommt man aber aus anderen Shops/Quellen eBooks dann würde ich den Kobo nehmen



..dann aber wirklich lieber den paperwhite. allein schon wegen der tollen werbung

qipu 2% mgl. (1, 17 €)

Hab gerade bei einem Händler bei Amazon den Kobo für 64,06 gesehen.Noch ein paar Cent günstiger da ja bei Comtech noch 4,99€ Versand drauf kommt.

amazon.de/Kob…der

Wir haben bei den 59 Euro von neulich den Kobo genommen und sind sehr zufrieden. Der Gedanke war bei Amazon zu kaufen und mit Hilfe von Calibre aus dem Amazon Format zu wandeln. Es gibt auch so sehr , sehr viele lesenwerte Bücher neben der Amazon Welt. Nebenbei: Wir sind von der Habtik sehr angetan. Es liest sich mit dem Kobo einfach angenehmer, handlicher, als mit einem dicken Schnöcker. Unser Fazit: guter Kauf und eigentlich bräuchten wir zwei, weil immer "jemand" das Ding in der Hand hat. Nicht vergessen: Irgendwie braucht man doch eine Hülle und die kann -je nach Modell auch noch mal 50% des Kobo kosten. Wir haben uns für eine simple Neopren Hülle plus eine "wasserdichte" für Pool/Strand entschieden. Zusammen nochmal um 20 Euro.
Unser Fazit: Touch ist schon schön (Buchauswahl, etc.), aber Paperwhite braucht es nicht. Somit liegen wir beim Kobo genau richtig.

Habe gerade über IDEALO gesucht da kommt der Kobo zu einem Preis von 54,89€ bei Comtech und läßt sich in den Warenkorb legen.

Haben wohl denn Preis nochmal gesengt.




Dukeks

Dieser oder den Kindle für 10€ weniger?


Dieser für 10 Euro weniger
Leider ist die Aktion schon vorbei, aber auch für 60€ sicher ein gutes Gerät!

Hab auch 54,89 € gezahlt...

Sollte man vielleicht nochmal deutlicher erwähnen, dass der Preis mit Amazon Payments bei 54,90€ liegt und man somit ganze 10€ / 16,67% ggü. dem nächsten Preis spart.

Seid Ihr adelig und sprecht von Euch immer in der Form, oder stehst du so unter den Pantoffeln, dass du nicht mehr alleine existierst ;-) Nicht böse gemeint musste nur gerade wirklich schmunzeln

Markus13

Wir haben bei den 59 Euro von neulich den Kobo genommen und sind sehr zufrieden. Der Gedanke war bei Amazon zu kaufen und mit Hilfe von Calibre aus dem Amazon Format zu wandeln. Es gibt auch so sehr , sehr viele lesenwerte Bücher neben der Amazon Welt. Nebenbei: Wir sind von der Habtik sehr angetan. Es liest sich mit dem Kobo einfach angenehmer, handlicher, als mit einem dicken Schnöcker. Unser Fazit: guter Kauf und eigentlich bräuchten wir zwei, weil immer "jemand" das Ding in der Hand hat. Nicht vergessen: Irgendwie braucht man doch eine Hülle und die kann -je nach Modell auch noch mal 50% des Kobo kosten. Wir haben uns für eine simple Neopren Hülle plus eine "wasserdichte" für Pool/Strand entschieden. Zusammen nochmal um 20 Euro. Unser Fazit: Touch ist schon schön (Buchauswahl, etc.), aber Paperwhite braucht es nicht. Somit liegen wir beim Kobo genau richtig.

Dukeks

Kannst du vielleicht etwas zur Verarbeitung, Komfort und zum Display der beiden Geräte sagen? Bzgl. Komfort stellt sich die Frage, ob der Touchscreen die Bedienung wirklich einfacher macht.Wäre Dir für die Antwort wirklich sehr dankbar!



Mein persönlicher Eindruck vom Kindle ist nicht schlecht - ich mag die Tasten auf dem Gehäuse und die Verarbeitung ist gut (Rahmen aus festem Plastik). Darstellung ist auf mobi ebooks optimiert und sehr gut. Blättern (per Taste) geht flüssig und zügig. Die Auflösung ist gut.
Gesamteindruck ist gut bis sehr gut.
Der Kobo Touch ist durch den Touchscreen anders zu bedienen (das wird ganz deutlich wenn man vorher Kindle gelesen hat ;))
Das Umblättern ist ein bisschen verzögert im Vergleich zum Kindle - kann natürlich an der optimierung des Kindle liegen weil der deutlich weniger Formate kann -
Der Kobo Touch hat ein "Soft" Plastikrahmen an dem man z.B. nassen/fette Fingerabdrücke sieht , stört nicht wirklich aber dadurch wirkt er nicht so "wertig" wie der Kindle.
Der Gesamteindruck der Kobo ist auch gut bis sehr gut (aber ein anderes gut ;))
Riesen Plus für den Kobo sind die unzähligen eBook-Formate die er abspielen kann, die tolle Community, häufige Firmwareupdates und der SD-Slot.
Fazit:
Beide Reader haben ihre Daseinsberechtigung - zukunftsorientierter und flexibler ist der Kobo.
Wenn man ausschliesslich Amazonkunde ist dann geht nichts über Kindle


Edit: Hat sich erledigt, vorher als Gast anmelden, direkte Bezahlung mit Amazon geht nämlich nicht ...

Habe nur ich Probleme beim bestellen über AmazonPayments? Der sagt immer
"Ein Fehler ist aufgetreten!
Ihr Login oder Ihr Passwort ist falsch. Sollten Sie noch einen Login unseres alten Shopsystems haben, fordern Sie bitte ein neues Passwort an."

Dabei habe ich mich ja angemeldet ???

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text