-25°
KOKUA LIKEaBike jumper Laufrad  

KOKUA LIKEaBike jumper Laufrad   

Home & LivingSportTiedje Angebote

KOKUA LIKEaBike jumper Laufrad  

Preis:Preis:Preis:139€
Zum DealZum DealZum Deal
Auf der Suche nach einen Laufrad bin ich auf dieses Angebot gestossen.

Für den Newsletter bekommt man nochmal 10€.
Der nächste Idealo Preis liegt bei 169,00 €.

KOKUA LIKEaBike jumper Laufrad für Kinder ab 2 Jahren geeignet
Rahmen-Konstruktion des LIKEaBike Laufrads:
Material: gebürstetes Aluminium Al 7005
Ovales Rohr für hohe Stabilität
Lenkergabel des Laufrads durch Ahead-Steuersatz gelagert
Hoher Fahrkomfort dank Federung und Schwalbe BIG APPLE Ballonreifen
Ballonreifen mit Spezialmantel (Puncture Protection) gegen das Eindringen von Fremdkörpern
Laufrad-Felgen und -Naben aus Aluminium, Speichen aus Edelstahl
Sattelhöhe des Laufrads: 34 bis 44 cm
Lenker ist in der Höhe verstellbar
LIKEaBike jumper wiegt nur 3400 g

7 Kommentare

Die Kettler-Dinger für ~20 Euro sind super, wozu soviel für ein Laufrad investieren? Völliger Quatsch.

campbellbs

Die Kettler-Dinger für ~20 Euro sind super, wozu soviel für ein Laufrad investieren? Völliger Quatsch.


Naja, 139€ find ich jetzt auch ziemlich viel. Aber die Kettler-Dinger sind auch Mist. Wir haben eins und der Einstieg ist zu hoch und es lässt sich nur der Sattel verstellen, der Lenker aber nicht.

Puky ist da die bessere Alternative.

Das ist mal wieder so ein Walking-Dead-Kommentar.

Warum dieses Laufrad?
Darum:
1. Weil es vom Erfinder der Laufräder ist. Den "Echten" aus Holz, you know? Die, die den Laufradtrend ausgelöst haben.
2. Robuster als die Holzdinger. Und an die Muttis: Ob die Kinder sich an dem Hartholz stoßen, oder an Alu, beides Aua!
3. 2 Sattelstützen dabei. Wächst also mit.
4. Sind die meisten Billiglaufräder mist, gehen schnell kaputt, rosten, Lager leiern aus, etc.
5. Fährt unser 2. Kind mittlerweile mit dem Jumper des 1. Kindes. Gummidämpfer der Federung, die wirklich funktioniert, musste nur getauscht werden. Wenn man also mit 2 +x Kindern plant, würde ich auf jeden Fall dieses nehmen.
6. Ersatzteilversorgung: Mail an die Chefin, Ersatzteil kommt.
etc.

kokua.de/Sei…tml 1. Video . . .


Also ich finde das Rad prima und meine Kinder auch. Super ausbalanciert und auch recht leicht. Nicht zu vergessen ist der hohe Wiederverkaufspreis!

campbellbs Die Kettler-Dinger für ~20 Euro sind super, wozu soviel für ein Laufrad investieren? Völliger Quatsch. Naja, 139€ find ich jetzt auch ziemlich viel. Aber die Kettler-Dinger sind auch Mist. Wir haben eins und der Einstieg ist zu hoch und es lässt sich nur der Sattel verstellen, der Lenker aber nicht. Puky ist da die bessere Alternative.



Kokua ist super. Habt ihr Ahnung u. alle 3 Marken (Kettler, Puky, Kokua) probiert???
Materialien, Gewicht, Design, Ergonomie, Federung, luftgefüllte Reifen....alles Vorzüge geg.über den genannten. Für ein Produkt, das mehrere Jahre seinen Dienst tut, ohne Rost u. sonstige Beanstandungen, zahle ich die paar Euro mehr gerne.

Bei Erwachsenen-Fahrrädern wird jeder Deal zerpflückt aber für die Kinder wird ein Kettler für 20€ hochgelobt???
Passt irgendwie nicht zusammen....

Das beste Laufrad auf dem Markt und jeden Euro wert!
Der Wiederverkaufswert ist auch sehr gut.

Ein Dacia ist auch ein Auto, aber mit einem netten Sportwagen fährt es sich sicher angenehmer.

Später Nachtrag fürs Archiv:

Immer diese Hater. Geiles Laufrad. Viel Fahrradtechnik (Ahead-Steuersatz, Speichen-Räder mit Alufelgen und Schwalbe Big Apple-Reifen, Alurahmen), daher langlebig und relativ leicht (angeblich 1 kg leichter als so ein Kettler Speedy-Stahlschwein) und super komfortabel zu fahren. Selbst die 7 Jahre alten Göhren hier in der Nachbarschaft fahren damit manchmal noch aus Spaß herum. Und falls man es wieder loswerden will, freut man sich über die hohen Preise auf dem Gebrauchtmarkt, da ist der Kaufpreis nur noch halb so wild. Wenn ich darüber nachdenke, in welcher Region die Produktionskosten von einem Kettler Speedy liegen müssen (10 EUR?), wird mir himmelangst.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text