-94°
ABGELAUFEN
Köln: Clio Campus 1,2l Klima/Metallic von Renault-Vertragshändler
Köln: Clio Campus 1,2l Klima/Metallic von Renault-Vertragshändler

Köln: Clio Campus 1,2l Klima/Metallic von Renault-Vertragshändler

Preis:Preis:Preis:8.888,88€
Zum DealZum DealZum Deal
Da heute offenbar Autotag ist, hier als Punto-Alternative ein Clio Campus - zum Preis eines Sandero mit vergleichbarer Ausstattung.
Ist ein Renault-Fachhändler und hier wartet man keine 6 Monate.

Groupon! Vielleicht Bringt Quipu ja noch was

So, und nun Auto-Flamewar!

Beste Kommentare

Kind

Wer fährt denn noch so einen veralteten Dreckskarren aus Frankreich?

das sind leute, die sich keine schwanzverlängerung, sondern ein auto kaufen.
wenn du wüsstest, was die vag (als beispiel meiner täglichen arbeit) manchmal für einen mist baut/entwickeln lässt.. das können nur deutsche mit rosaroter brille für diese preise ernst nehmen.
26 Kommentare

da würde ich aber eher zum neuen modell tendieren..

Auslaufsmodell!

wer will den heutzutage noch das alte ding da

Wer fährt denn noch so einen veralteten Dreckskarren aus Frankreich?

Heute ist Autotag ?

kitor

Heute ist Autotag ?



Und PlayStation-Tag bei thehut! Wahnsinn was einem geboten wird.

Jetzt fehlen noch ein paar Gebrauchtwagen Angebote und bald schlagen wir mobile.de....

kitor

Heute ist Autotag ?



Nein, bisher nur italienische und französische Wracks in spe.

1998er Basis, beim Crash sicher weniger lustig.......

Renault ist ne gute Marke, aber der Clio Campus ist wirklich nicht mehr zeitgemäß was Design und Leistung angeht. Bei der Sicherheit hingegen spielt der heute noch ganz gut mit.

Kind

Wer fährt denn noch so einen veralteten Dreckskarren aus Frankreich?

das sind leute, die sich keine schwanzverlängerung, sondern ein auto kaufen.
wenn du wüsstest, was die vag (als beispiel meiner täglichen arbeit) manchmal für einen mist baut/entwickeln lässt.. das können nur deutsche mit rosaroter brille für diese preise ernst nehmen.

Finde das Angebot cold.

Abgesehen davon: wenn es gegen die automobilen Alphatiere (SUV) geht, siehst Du in jedem Kleinwagen alt aus.

Besonders schlimm haben es wohl die Insassen des während der Abwrackprämienzeit viel zu reichlich (wg. Beleidigung fürs Sehzentrum im Gehirn) für 5999,- als Tageszul. verkauften Daewoo äähh Chef-Rollet Matiz.

Wenn so einer neben mir an der Ampel steht, vermeide ich es, aus dem Fenster zu Husten, der kippt sonst um !

Muha renull? Kollege hat nen 4 jahre alten Clio 1.2T und das ding macht nur die werkstatt unsicher...dann doch lieber fiat!

Der Deal ist gut, der Unterhalt ist niedrig, die Ersatzteile sind günstig, die Technik ausgereift und robust. Im Vergleich zu günstigen Gebrauchten auch mit guter Garantie.

Der Wagen soll ein Einstiegsauto für Niedrigverdiener sein. (Campus = Schüler, Studenten usw.)

Renault, Createur de Malheur

provocateur de automobil. damit kommt man eben als typisch deutscher nicht klar, für den individualität heisst, dass man das eigene auto in seiner strasse gerad 10x in minimalausstattung erblicken kann.

basty1984

dann doch lieber fiat!



renault vs. fiat = not vs. elend

Kind

Wer fährt denn noch so einen veralteten Dreckskarren aus Frankreich?



Erwischter Nürnberger!.

Deal dann lieber den Fiat kaufen. Cold.

basty1984

dann doch lieber fiat!



Du musst aber nun auch sagen, du hattest nur die Wahl zwischen
Pest & Cholera

Also, dann lieber das Elend aus Italien

Mein erstes Auto war auch ein Clio. Plastikbomber von innen wie sonst keiner aber wirklich Go-cart ähnliches Fahrgefühl was beim Mini ja immer so gelobt wird.
Reparaturen aber teuer und aufwendig.

Da ist der Panda die günstigere (ab 6.700€!) und bessere Alternative, der hat sogar im autobild-Dauertest brilliert - und das wo dieses Käseblatt nun wirklich nicht Fiat-freundlich ist.

wie renault in letzter zeit auch... kommt eben drauf an, wer am kräftigsten spendet. jahre lang wars vw, jetzt sinds andere. so einer käuflichen zeitung kann man nicht trauen. man muss nur verschiedene vergleichstests von denen nach gegenseitigen widersprüchen durchsuchen und man wird mehr als fündig.
ebenso wie die nutzlosen adac-statistiken, die durch werksgarantien manipuliert werden(denn ausfälle in dem rahmen erfasst der adac nicht als schaden)

basty1984

Muha renull? Kollege hat nen 4 jahre alten Clio 1.2T und das ding macht nur die werkstatt unsicher...dann doch lieber fiat!

Das ist doch schön, wenn der Wagen nur die Werkstatt unsicher macht, nicht aber Fahrer, Mitfahrer und Verkehrsgegner! Und wenn er die Werkstatt unsicher macht wegen herabfallender Teile, herumspritzender Flüssigkeiten und zerberstender Glas- und Kunststoffflächen, dann müssen die Mechaniker eben Helm und schusssichere Kleidung tragen. Zudem ist der Wagen ja umso ungefährlicher für alle in der freien Wildbahn, je häufiger und je länger er in der Werkstatt steht.

Naja, wenn man bedenkt wie es Pickups zusammenfaltet... da lieber einen Clio. Allerdings ist ein Campus wirklich schon sehr veraltet.

Bin bisher einige Renault gefahren, wenn die die anfänglichen Macken hinter sich haben halten die bis in alle Ewigkeit. Mein Renault 19 fährt vermutlich immer noch irgendwo in Afrika rum, der war nicht tot zu kriegen (nur im ersten Jahr oder so war der ständig in der Werkstatt). Derzeit fahre ich unter anderem einen Kangoo I Phase 2, der fährt auch wunderbar, 6 Jahre hat er nun auf dem Buckel ohne größere Reparaturen, nur der Kat musste getauscht werden.

Bei allen Marken kann man mehr oder weniger Glück haben (5er BMW der nur in der Werkstatt stand und dabei wie ein Schwein gesoffen hat, ein neuer Toyota der nach weniger als einem Jahr eine neue Automatik brauchte), und Renault hat sich deutlich gebessert.

Allerdings würde ich auch eher einen neuen Fiat als einen veralteten Renault nehmen.

als einen veralteten Renault nehmen.

der campus hat schon viel technik des aktuellem clio drin, nur eben das alte kleid und nicht alle ausstattung lieferbar (bzw es gibt imho nur 2 ausstattungen, nix und etwas)

für 9000 Euro bekommt man nen guten gebrauchten

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text