268°
ABGELAUFEN
Köln - Freier Museumseintritt für Kölner am Donnerstag, dem 02.06.2016 mit aktueller Programmübersicht

Köln - Freier Museumseintritt für Kölner am Donnerstag, dem 02.06.2016 mit aktueller Programmübersicht

FreebiesMuseen Koeln Angebote

Köln - Freier Museumseintritt für Kölner am Donnerstag, dem 02.06.2016 mit aktueller Programmübersicht

Köln Tag

Jeweils am ersten Donnerstag im Monat (außer an Feiertagen) haben alle Bürgerinnen und Bürger mit Wohnsitz in Köln freien Eintritt in die Ständigen Sammlungen der städtischen Museen. Als Eintrittskarte reicht der Personalausweis oder ein vergleichbares Dokument. Für die Sonderausstellungen gilt auch am KölnTag der reguläre Eintrittspreis. Die Museen schließen am KölnTag erst um 22 Uhr.

Am KölnTag gibt es ein umfangreiches Programm - gerade für Gäste, die selten ins Museum kommen.

Freien Eintritt in die städtischen Museen haben auch:
alle, die einen KölnPass besitzen
alle Kölnerinnen und Kölner unter 18
alle Kölnerinnen und Kölner am Tag ihres Geburtstages
alle Schülerinnen und Schüler
Für diese Regelungen gelten Schülerausweis, KölnPass oder Personalausweis als Eintrittskarte.



Das Programm

Do. 02.06.
15:30 Uhr

Führung | Museum für Ostasiatische Kunst
Magie der Zeichen – 3000 Jahre chinesische Schriftkunst
Führung zur Sonderaustellung
Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Treffpunkt: Foyer des Museums | Teilnahme: kostenlos | Rahmenprogramm zu: „Magie der Zeichen - 3000 Jahre chinesische Schriftkunst“, 23.04.2016 - 17.07.2016
merken

Do. 02.06.
15:30 Uhr
Gespräch | Kölnisches Stadtmuseum
Zeitzeugen erinnern sich: Als Köln in Trümmern lag
In dieser Reihe kommen wechselnde Zeitzeugen zu Wort, die sich an ihre Kindheit im Köln der letzten Kriegsjahre und der unmittelbaren Nachkriegszeit erinnern. Ihre lebendigen Schilderungen knüpfen an Objekte der Zeit an, die im Rahmen der Veranstaltung vorgestellt werden.
Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Dr. Ulrich Bock und Zeitzeugen | Treffpunkt: Kasse des Museums | Teilnahme: kostenlos
merken
Do. 02.06.
16:00 Uhr

Führung | Römisch-Germanisches Museum
Reisen auf römischen Straßen
Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Treffpunkt: Kasse des Museums | Teilnahme: kostenlos
merken

Do. 02.06.
17:00 Uhr
Kurs | Museum für Angewandte Kunst Köln
Kreative Design-Ideen im edelsten Material – Goldschmiedekurs im MAKK
Nach der Ideenfindung in unserer historischen Schmucksammlung haben Sie Gelegenheit, mit professionellen Werkzeugen Schmuckstücke aus Silber, Gold und Halbedelsteinen zu fertigen. Sie werden eingeführt in die Kunst des Goldschmiedehandwerks, sägen, löten und fassen Steine und können so eigene Schmuckideen umsetzen.
Materialkosten nach Verbrauch
Technik: goldschmieden
Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Katja Kempe | Treffpunkt: Kasse des Museums | Preis: € 24,00 (evtl. Eintritt) | ermäßigt: € 14,00 | Anmeldung bis: 25.05.2016
merken
Dieser Kurs ist ausgebucht. Wir können Sie jedoch auf eine Warteliste setzen.
Details und Buchung (Nur Anfrage, Anmeldeschluss abgelaufen)
Do. 02.06.
17:30 Uhr

Führung | Rautenstrauch-Joest-Museum - Kulturen der Welt
Der Mensch in seinen Welten - Das Rautenstrauch-Joest-Museum im Überblick
Für: Erwachsene | Von: Museumsgesellschaft RJM e.V. | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos
merken
Do. 02.06.
17:30 Uhr

Führung | Museum für Angewandte Kunst Köln
Rosen, Tulpen, Nelken - Blumen, die NICHT welken
Für: Erwachsene | Von: Arbeitskreis Museum für Angewandte Kunst | Mit: Susanne Schultz | Treffpunkt: Kasse des Museums | Teilnahme: kostenlos
merken
Do. 02.06.
18:00 Uhr

Führung | Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud
Kuratorenführung mit Dr. Anja K. Sevcik: Republik der Kinder
Gesichter mit rosigen Wangen, in vergnügtem Spiel oder als Kommentatoren der Torheiten von Erwachsenen: Kinder bevölkern die niederländische Barockmalerei in ungekannter Vielfalt.
Die neue Sammlungspräsentation des Wallraf präsentiert diese erstaunlich moderne „Republik der Kinder“ : Porträts, Landschaften, Stillleben voller Erzählfreude und Schaulust. Auf Augenhöhe mit den alten Meistern prunken junge Künstler im Alter von 8-12 Jahren im Dialog mit dem 17. Jahrhundert.
Für: Erwachsene | Mit: Dr. Anja Sevcik | Teilnahme: kostenlos
merken
Do. 02.06.
18:00 Uhr

Kurs | Römisch-Germanisches Museum
Bildmosaiken - Technik und Komposition
Das berühmte Dionysosmosaik schmückte den Speisesaal einer Stadtvilla im römischen Köln. Der Genuss und Lebensfreude spendende Weingott Dionysos ist hier inmitten seines festlichen Gefolges dargestellt. Tanzende Satyrn und Mänaden, Früchtekörbe, obstbeladene Zweige und Tiere stimmen den Betrachter auf ein üppiges heiteres Gastmahl ein. Zehntausende von Mosaiksteinchen wurden von den Mosaikkünstlern für die Bildszenen und Ornamente verlegt. Schon für ein kleines Blatt- oder Obstmotiv in verschiedenen Farbtönen brauchte man jede Menge unterschiedlich große „Steinchen“, aber wenige Formen und Farben, um überraschende Effekte zu erreichen.
Sie arbeiten Ihr Mosaik mit echten Mosaiksteinen und verlegen wie in antiker Zeit ein eigenes Bildmotiv im „Mörtelbett“, inspiriert von den Mosaiken im Museum.
Technik: Mosaik legen
Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Christina Kempcke-Richter M. A. | Treffpunkt: Kasse des Museums | Preis: € 18,00 (evtl. Eintritt) | ermäßigt: € 10,50 | Material: € 4,00 | Anmeldung bis: 23.05.2016
merken
Dieser Kurs ist ausgebucht. Wir können Sie jedoch auf eine Warteliste setzen.
Details und Buchung (Nur Anfrage, Anmeldeschluss abgelaufen)
Do. 02.06.
18:00 Uhr
Führung | Museum Schnütgen
Mittelalter für Einsteiger: Die Highlights des Museums
In dieser Veranstaltung werden herausragende Kunstwerke aus den verschiedenen, im Museum präsenten Gattungen vorgestellt: u.a. das Cäcilientympanon, das Zehngebotefenster, das Harrach-Dyptichon und das Kruzifix aus St. Georg. Als 'Solitäre' bieten sie jeweils einen spezifischen Zugang zur Kunst des Mittelalters.
Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Reihe: AbendsImMuseum | Treffpunkt: Kasse des Museums | Teilnahme: kostenlos
merken
Do. 02.06.
18:00 Uhr

Führung | Kölnisches Stadtmuseum
Öffentliche Führung durch das Kölnische Stadtmuseum
Für: Erwachsene | Von: Arbeitskreis des Kölnischen Stadtmuseums | Mit: Bruno Spohr | Treffpunkt: Kasse des Museums | Teilnahme: kostenlos
merken
Do. 02.06.
18:30 Uhr

Führung | Museum für Angewandte Kunst Köln
Wirtschaftswunderzeit!
In Deutschland und Österreich wird der rasante wirtschaftliche Aufschwung ab den 1950er Jahren als Wirtschaftswunder bezeichnet, welches nach den Schrecken des Zweiten Weltkrieges und dem Elend der Nachkriegszeit den Menschen ein neues Selbstbewusstsein brachte. Ein Exportschlager der deutschen Nachkriegswirtschaft und ein Symbol des sogenannten Wirtschaftswunders waren nicht nur der VW Käfer, sondern viele Produkte im Bereich des Wohn- und Möbeldesign.
Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Reihe: AbendsImMuseum | Treffpunkt: Kasse des Museums | Teilnahme: kostenlos
merken
Do. 02.06.
18:30 Uhr
Führung | NS-Dokumentationszentrum
Gedenkstätte Gestapogefängnis und Dauerausstellung "Köln im Nationalsozialismus"
Das EL-DE-Haus war von 1935 bis 1945 Sitz der Kölner Gestapo. Neben der Gedenkstätte Gestapo-Gefängnis mit über 1800 Inschriften der Gefangenen zeigt die Dauerausstellung auf zwei Etagen die Geschichte Kölns im Nationalsozialismus.
Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Oliver Meißner | Reihe: AbendsImMuseum | Treffpunkt: Kasse im EL-DE-Haus | Teilnahme: kostenlos
merken
Do. 02.06.
19:00 Uhr

Führung | Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud
Die Erfindung der Landschaft
Im Wallraf lässt sich die Geschichte der Landschaftsmalerei nachvollziehen, von den Anfängen im 16. Jahrhundert bis zum Beginn der Klassischen Moderne. Dabei wird deutlich, dass sich der Künstler dem Thema stets aus der Distanz widmete, als Städter. Vielfältig sind jedoch die Perspektiven: von versteckter Symbolik bis zur rein sachlichen Schilderung der Natur.
Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Reihe: AbendsImMuseum | Treffpunkt: Foyer | Teilnahme: kostenlos
merken
Do. 02.06.
19:00 Uhr

Vortrag | Museum für Ostasiatische Kunst
Kultur und Politik
Ereignisse des Jahres 2015 haben der Frage nach den Zusammenhängen von Kultur und Politik erneute Aktualität verliehen. Das gilt nicht nur direkt für die Kriege im Nahen Osten, den Terrorismus und die Fluchtbewegungen. In weniger dramatischer Form stellt sich Frage auch für die VR China. In welcher Weise engagiert sich die VR China in der Auseinandersetzung mit diesen Problemen? Und wie ist die Innenpolitik zu beurteilen, die zumindest nach offiziellen Verlautbarungen auch in einer Honorierung spezifisch chinesischer Traditionen bestehen soll?
Der Vortrag schließt eine grundsätzliche Erörterung der Fragen nach der Kulturalisierung der Politik und nach deren ethischer Begründbarkeit ein. Insbesondere geht es dabei um die Konfrontation von Werten, die u.a. Angela Merkel als „unsere Werte“ bezeichnet, mit (angeblich oder tatsächlich) anderen Werten anderer (und vor allem „chinesischer“) Kulturen.
Gregor Paul ist Präsident der Deutsch-Chinesische Gesellschaft e.V. In zahlreichen Veröffentlichungen hat er sich mit den angesprochenen Themen auseinandergesetzt.
Für: Erwachsene | Mit: Prof. Dr. Gregor Paul, DCG (Referent), Dr. Alexander Bell, DCG (Moderation) | Treffpunkt: Vortragssaal des Museums | Teilnahme: kostenlos
merken
Do. 02.06.
19:30 Uhr

Führung | Kölnisches Stadtmuseum
Gesprächsführung des studentischen Aufsichtsteams zum KölnTag
Thema diesemal: „Leben und Sterben in Köln – Gräber, Gebeine und Glaube“
Wer nach der Führung drei Quizfragen beantworten kann, dem winkt ein kostenloses Kölsch.
Für: Alle | Von: Kölnisches Stadtmuseum | Mit: Michael Beyst und Andreas Moser | Treffpunkt: Kasse des Museums | Teilnahme: kostenlos

2 Kommentare

*schnarch *

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text