388°
ABGELAUFEN
Köln - Freier Museumseintritt für Kölner am Donnerstag, dem 3.3.2016 mit aktueller Programmübersicht

Köln - Freier Museumseintritt für Kölner am Donnerstag, dem 3.3.2016 mit aktueller Programmübersicht

FreebiesMuseen Koeln Angebote

Köln - Freier Museumseintritt für Kölner am Donnerstag, dem 3.3.2016 mit aktueller Programmübersicht

Köln - Freier Museumseintritt für Kölner am Donnerstag, dem 3.3.2016 mit aktueller Programmübersicht

Das Programm

Do. 03.03.
15:30 Uhr

Gespräch | Kölnisches Stadtmuseum
Zeitzeugen erinnern sich: Als Köln in Trümmern lag
In dieser 2014 neu etablierten Reihe kommen wechselnde Zeitzeugen zu Wort, die sich an ihre Kindheit in Köln der letzten Kriegsjahre und der Nachkriegszeit erinnern. Ihre lebendigen Schilderungen knüpfen an Objekte der Zeit an, die im Rahmen der Veranstaltung vorgestellt werden.
Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Dr. Ulrich Bock und Zeitzeugen | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos
merken


Do. 03.03.
16:00 Uhr
Führung | Römisch-Germanisches Museum
Ausstattung römischer Stadtvillen
Für: Erwachsene | Von: Römisch-Germanisches Museum | Mit: Dr. Marion Euskirchen | Treffpunkt: Foyer | Teilnahme: kostenlos
merken


Do. 03.03.
17:30 Uhr

Führung | Rautenstrauch-Joest-Museum - Kulturen der Welt
Der Mensch in seinen Welten - Das Rautenstrauch-Joest-Museum im Überblick
Für: Erwachsene | Von: Museumsgesellschaft RJM e.V. | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos
merken


Do. 03.03.
17:30 Uhr

Führung | Museum für Angewandte Kunst Köln
Die Kraft der Linie: Henry van de Felde
Für: Erwachsene | Von: Arbeitskreis Museum für Angewandte Kunst | Mit: Erika Kämmerling | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos
merken


Do. 03.03.
18:00 Uhr

Führung | Museum Schnütgen
Mittelalter für Einsteiger: Reliquien und Reliquiare
Der mittelalterlichen Reliquienverehrung verdanken viele Goldschmiede- und Holzbildwerke ihre Existenz - als kostbare Hüllen für Gebeine und materielle Hinterlassenschaften christlicher Heiliger. Die Veranstaltung macht mit Grund- und Sonderformen der Reliquiare bekannt und stellt natürlich eine Spezialität kölscher Frömmigkeit vor: die Ursuöabüste.
Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Dr. Ulrich Bock | Reihe: AbendsImMuseum | Treffpunkt: Infotheke | Teilnahme: kostenlos
merken

Do. 03.03.
18:00 Uhr

Führung | Kölnisches Stadtmuseum
Öffentliche Führung durch das Kölnische Stadtmuseum
Für: Erwachsene | Von: Arbeitskreis des Kölnischen Stadtmuseums | Mit: Gerda Lohre | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos
merken

Do. 03.03.
18:30 Uhr

Führung | Museum für Angewandte Kunst Köln
Kuratorinnenführung durch die Sonderausstellung RADIO Zeit
Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Dr. Romana Breuer | Reihe: AbendsImMuseum | Treffpunkt: Kasse des Museums | Teilnahme: kostenlos | Rahmenprogramm zu: „RADIO Zeit. Röhrengeräte, Design-Ikonen, Internetradio“, 19.01.2016 - 05.06.2016
merken

Do. 03.03.
18:30 Uhr

Führung | NS-Dokumentationszentrum
Gedenkstätte Gestapo-Gefängnis und Dauerausstellung "Köln im Nationalsozialismus"
Das EL-DE-Haus war von 1935 bis 1945 Sitz der Kölner Gestapo. Neben der Gedenkstätte Gestapo-Gefängnis mit über 1800 Inschriften der Gefangenen zeigt die Dauerausstellung auf zwei Etagen die Geschichte Kölns im Nationalsozialismus.
Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Reihe: AbendsImMuseum | Treffpunkt: Kasse im EL-DE-Haus | Teilnahme: kostenlos
merken

Do. 03.03.
19:00 Uhr

Führung | Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud
Abteilung 19. Jahrhundert: Neu gehängt!
Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Reihe: AbendsImMuseum | Treffpunkt: Foyer | Teilnahme: kostenlos



----
Köln Tag

Jeweils am ersten Donnerstag im Monat (außer an Feiertagen) haben alle Bürgerinnen und Bürger mit Wohnsitz in Köln freien Eintritt in die Ständigen Sammlungen der städtischen Museen. Als Eintrittskarte reicht der Personalausweis oder ein vergleichbares Dokument. Für die Sonderausstellungen gilt auch am KölnTag der reguläre Eintrittspreis. Die Museen schließen am KölnTag erst um 22 Uhr.

Am KölnTag gibt es ein umfangreiches Programm - gerade für Gäste, die selten ins Museum kommen.

Freien Eintritt in die städtischen Museen haben auch:
alle, die einen KölnPass besitzen
alle Kölnerinnen und Kölner unter 18
alle Kölnerinnen und Kölner am Tag ihres Geburtstages
alle Schülerinnen und Schüler
Für diese Regelungen gelten Schülerausweis, KölnPass oder Personalausweis als Eintrittskarte.

4 Kommentare

Bin ich froh, Kölnerin zu sein

*merk*

Schade dass Geburtsort Köln nicht reicht

Das ist natürlich super und auch so bildungsfördernd :). Gebe ich gleich an meine Kölner Verwandtschaft weiter (und ein Hot verteile ich auch!)

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text