158°
ABGELAUFEN
Köln: Glücksticket für Das Boston Symphony Orchestra in der Kölner Philharmonie am 4.9.2015 Nur 49 € statt ggf. 145 €

Köln:  Glücksticket für Das Boston Symphony Orchestra in der Kölner Philharmonie am 4.9.2015 Nur 49 € statt ggf. 145 €

EntertainmentKölnTicket Angebote

Köln: Glücksticket für Das Boston Symphony Orchestra in der Kölner Philharmonie am 4.9.2015 Nur 49 € statt ggf. 145 €

Preis:Preis:Preis:49€
Zum DealZum DealZum Deal
Köln: Glücksticket für Das Boston Symphony Orchestra in der Kölner Philharmonie am 4.9.2015 Nur 49 € statt ggf. 145 €

wer klassische Musik liebt, der weiß, dass es einige Orchester auf der Welt gibt, die man einmal im Leben mit eigenen Ohren hören will! Das Boston Symphony Orchestra ist eine dieser Formationen, gehört es doch zu den legendären amerikanischen Big Five. Nach 15 Jahren Abstinenz sind sie nun unter der Leitung des 36-jährigen lettischen Star-Dirigenten Andris Nelsons endlich einmal wieder zu Gast in Köln und Sie können dank unserer Glückstickets zum absoluten Spitzenpreis live dabei sein!

Auf den vielgerühmten Sound der Bostoner dürfen Sie sich bei Richard Strauss’ klangewaltiger Komposition „Ein Heldenleben“ freuen. Ein ganz besonderes Erlebnis wird außerdem Brett Deans Konzert für Trompete und Orchester „Dramatis personae“ mit dem Schweden Håkan Hardenberger, einem der größten Trompeter unserer Zeit, für den der australische Komponist das Solo-Konzert eigens geschrieben hat.

Buchen Sie ab sofort Ihre Karte zum Sonderpreis von nur 49,- Euro und sparen Sie im Idealfall bis zu 96,- Euro! Wir haben 100 Plätze in allen Preiskategorien für Sie reserviert und der Zufall entscheidet, wo Sie am Abend sitzen: Mit etwas Glück natürlich ganz weit vorne!

Freitag 04.09.2015, 20:00 Uhr, Köln/Kölner Philharmonie, Tickets 49,- Euro (statt bis zu 145,- Euro)

9 Kommentare

Das wäre im Idealfall für 100 mydealz-Mitglieder interessant?

J_R

Das wäre im Idealfall für 100 mydealz-Mitglieder interessant?



Ja und? Ich z.B. überlege gerade, wobei mir "zufällige" Platzwahl doch eher nach Nepp aussieht...

Marketing. Nichts gegen die Güte des Orchesters. Aber Fakt ist, die haben die Hochpreistickets nicht verkaufen können.

gutermann

Marketing. Nichts gegen die Güte des Orchesters. Aber Fakt ist, die haben die Hochpreistickets nicht verkaufen können.


Sehe ich auch so. Und dann nicht mal den Anstand zu haben, ein begrenztes Kontingent einfach günstiger zu machen, sondern stattdessen mit dieser merkwürdigen Platz-Tombola hausieren zu gehen...das wirft kein gutes Licht auf den Veranstalter.

gutermann

Marketing. Nichts gegen die Güte des Orchesters. Aber Fakt ist, die haben die Hochpreistickets nicht verkaufen können.


Machen wir uns nicht vor, ist gängige Praxis. Ja nicht zugeben das man sich verspekuliert hat, lieber die Tickets über Groupon verkaufen, oder ohne Angabe von Gründen das Konzert absagen.

Bekommt man 2 Plätze nebeneinander, wenn man 2 Plätze bucht? Hat da jemand Erfahrung mit? Oder kann man das dann an der Kasse irgendwie einrichten?

Ped0r

Bekommt man 2 Plätze nebeneinander, wenn man 2 Plätze bucht? Hat da jemand Erfahrung mit? Oder kann man das dann an der Kasse irgendwie einrichten?



Ja beim letzten mal, habe ich 2 Glücktickets gebucht und wir saßen nebeneinander.

Definitiv HOT!

Die Philharmonie Köln ist eine erste Adresse, auch vom Ambiente und der Akkustik.
Mein persönlicher Lieblings- Konzertsaal.
Das Gemaule hier kann ich nicht verstehen.
Besser sie verkaufen die Plätze günstiger, als daß der Saal halbleer bleibt.
Machen die Airlines doch täglich.

@beepdog:
Ich bezweifele, daß sie Nepp nötig haben oder sich den leisten wollen.
Und wenn vorne noch Plätze frei sind, kannst Du Dich da immer unauffällig umsetzen vor Konzertbeginn.

Ich war übrigens da.

2 Plätze nebeneinander bekommen. Karten kosteten normal 110€. Top Plätze meiner Meinung nach.
Akustik - der Wahnsinn
Das Orchester - der Wahnsinn
Håkan Hardenberger - der Wahnsinn(wenn man auf neue Musik steht^^)
insgesamt hat es sich auf jeden Fall gelohnt!
Danke fürs Angebot

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text