Leider ist dieser Deal nicht mehr verfügbar
[KÖLN Groupon] Cinedom 5 Kinotickets für 34,50 €
460° Abgelaufen

[KÖLN Groupon] Cinedom 5 Kinotickets für 34,50 €

34,50€73,50€-53%Groupon Angebote
25
eingestellt am 1. Mär 2018
5 x 1 Cinedom Kinogutschein für alle 2D-Filme inkl. Film- und Logenzuschlag für 34,50 € statt max. 73,50 €, macht 7,10 € pro Ticket.

Shoop nicht vergessen - es gibt nochmal 8% Rabatt obendrauf, das wären dann 6,50 € pro Ticket.

Text von Groupon:

Beim Kauf des Deals werden automatisch 5 einzelne Groupon Kinogutscheine in Deinem Kundenkonto hinterlegt, die jeweils gegen 1 gültiges Kinoticket umgetauscht werden können.

Einlösbarkeit: Gültig bis 30.06.2019. Dieser Deal ist nicht mit Promo Codes kombinierbar. Reservierung/Terminvereinbarung: Nicht erforderlich. Jeder einzelne Gutschein muss in Originalgröße ausgedruckt an der Kasse vorgelegt (der Strichcode muss gut lesbar sein) oder elektronisch mitgebracht werden (Smartphone etc.). Weitere Informationen: Gültig nur für die erworbene Option. Gilt nicht für Premieren, Konzert- oder Sport-Übertragungen. 3D-, saalbezogene und/oder VIP-Sitz-Zuschläge sind nicht inbegriffen und gegebenenfalls zusätzlich zu zahlen. Kein Anspruch auf Karten bei ausverkauften Vorstellungen. Anteiliger Widerruf (z. B. nach einer Teileinlösung) nicht möglich. Details zum Inhalt können dem Angebotstext entnommen werden. Jeder Gutschein ist bei Ankunft in der App oder ausgedruckt vorzuzeigen und in ein gültiges Kinoticket umzutauschen.
Zusätzliche Info

Gruppen

25 Kommentare
Gilt hier der Gutschein für lokale Deals?
7,10 Euro pro Ticket scheint aber nicht zwangsläufig günstig zu sein.
Hier mal die normalen Preise:

Tage / Uhrzeiten EintrittspreiseKinder bis einschl. 11 J. zahlen nur
5,50 Euro *Kino für die ganze Familie - der Elternpreis:
bis zu zwei Elternteile, die ihre Kinder bis einschl. 11 Jahre begleiten zahlen
bei Filmen (bis FSK 12) vor 18:00 Uhr auf
Parkett- und Logenplätzen nur

6,50 Euro *Montag
Dienstag
MittwochKinotage**7,00 Euro *Donnerstag bis Sonntag
(vor 17:00 Uhr) 8,00 Euro *Donnerstag
(ab 17:00 Uhr)

9,00 Euro *Freitag bis Sonntag und an Feiertagen
(ab 17:00 Uhr) 10,00 Euro *Schüler, Studenten, Auszubildende, Rentner, Schwerbehinderte, Zivil- oder Wehrdienstleistende ***
(Donnerstags und Freitags vor 17 Uhr) **

7,00 Euro *"Hero's Night", "Women's Night"
8,50 Euro* "Der beondere Film" 6,50 Euro*3,00 € Zuschlag bei 3D-Vorstellungen!

Zuschlag für Atmos Kinos (Kino 4, Kino 9 und Black Box) 2,00 €

Logenzuschlag 1,50 €, VIP-Sitze 3,00 €

Edit: gerade nochmal geschaut was man tatsächlich zahlen muss, da war der günstige Preis für z.B. Black Panther am Montag bei 10,50Euro.
Bearbeitet von: "marlan" 1. Mär 2018
marlan1. Mär 2018

7,10 Euro pro Ticket scheint aber nicht zwangsläufig günstig zu sein. Hier …7,10 Euro pro Ticket scheint aber nicht zwangsläufig günstig zu sein. Hier mal die normalen Preise:Tage / Uhrzeiten EintrittspreiseKinder bis einschl. 11 J. zahlen nur 5,50 Euro *Kino für die ganze Familie - der Elternpreis: bis zu zwei Elternteile, die ihre Kinder bis einschl. 11 Jahre begleiten zahlen bei Filmen (bis FSK 12) vor 18:00 Uhr auf Parkett- und Logenplätzen nur6,50 Euro *Montag Dienstag MittwochKinotage**7,00 Euro *Donnerstag bis Sonntag (vor 17:00 Uhr) 8,00 Euro *Donnerstag (ab 17:00 Uhr)9,00 Euro *Freitag bis Sonntag und an Feiertagen (ab 17:00 Uhr) 10,00 Euro *Schüler, Studenten, Auszubildende, Rentner, Schwerbehinderte, Zivil- oder Wehrdienstleistende ***(Donnerstags und Freitags vor 17 Uhr) **7,00 Euro *"Hero's Night", "Women's Night" 8,50 Euro* "Der beondere Film" 6,50 Euro*3,00 € Zuschlag bei 3D-Vorstellungen!Zuschlag für Atmos Kinos (Kino 4, Kino 9 und Black Box) 2,00 €Logenzuschlag 1,50 €, VIP-Sitze 3,00 €


OK, klingt kompliziert...
Was für eine Frechheit, für Dolby nen Zuschlag von 2 Euro zu nehmen!
Und dafür, dass man dem Personal die Arbeit abnimmt und seine Tickets zu Hause online bestellt, kassieren sie nochmal 70 Cent Zuschlag!
Und die Kinotage haben sie auch eben mal auf satte 7 Euro angehoben!
Da lohnt Amazon und Netflix ja immer mehr.
Bearbeitet von: "Koelli" 1. Mär 2018
Abwarten bis es noch 20% gibt..
Das schlechteste Kino in Köln. Scheinbar bekommen Sie das So langsam zurückgezahlt und müssen Tickets bei Groupon verschleudern.
Kino ist so teuer
3d extra wtf
M3ISNER01.03.2018 08:25

Das schlechteste Kino in Köln. Scheinbar bekommen Sie das So langsam …Das schlechteste Kino in Köln. Scheinbar bekommen Sie das So langsam zurückgezahlt und müssen Tickets bei Groupon verschleudern.


Wieso findest du, dass es das schlechteste ist? Ich war schon lange nicht mehr da, aber früher (90er) war es mal mit Abstand das Beste.
Ich finde es auch deutlich zu teuer, Popcorn ist unverschämt teuer. Dazu nervt die Größe des Gebäudes und die Wege zu den Sälen.

preisvergleich: Metropolis Kino 4,5€ am kinotag, 5,5 mo-mi Fr-so 8€ und eine große Popcorn 3,9€. Dafür gibt’s im cinedom die baby Größe
Nokius01.03.2018 08:41

Wieso findest du, dass es das schlechteste ist? Ich war schon lange nicht …Wieso findest du, dass es das schlechteste ist? Ich war schon lange nicht mehr da, aber früher (90er) war es mal mit Abstand das Beste.


Es ist schmutzig, die falsche Klientel, viel zu groß und es gibt etliche bessere Kinos in Köln. Astor Residenz, OFF Broadway, Filmpalast, Cinenova etc. - kosten zum Großteil das gleiche und man kann in gesitteter Atmosphäre seinen Film schauen.
gbw1. Mär 2018

3d extra wtf


Das war schon lange. Aber jetzt auch noch 2 Euro Zuschlag für den Dolby Atmos Ton zu verlangen, ist ne Frechheit. Zumal man in Kino 4 gar keine andere Wahl hat
M3ISNER1. Mär 2018

Es ist schmutzig, die falsche Klientel, viel zu groß und es gibt etliche …Es ist schmutzig, die falsche Klientel, viel zu groß und es gibt etliche bessere Kinos in Köln. Astor Residenz, OFF Broadway, Filmpalast, Cinenova etc. - kosten zum Großteil das gleiche und man kann in gesitteter Atmosphäre seinen Film schauen.


Zumindest haben die inzwischen mal die Nachos vergrößert. Wenn's nen 0185 Kino sein soll, dann das Cineplex Köln (UFA-Palast).
Ich gehe überhaupt nicht mehr in den Cinedom. Das Publikum ist so derartig asozial, dass mir der Spaß am Film völlig vergeht. Die Leute sprechen teilweise während der Vorstellung laut über verschiedene Reihen hinweg, telefonieren sogar während des Films. Unfassbar. Das Personal kümmert sich überhaupt nicht um eine gesittete Atmosphäre. Und meine Erfahrungen basieren nicht auf Filmen wie Transformer, Fast & Furious etc.
Für jede Zutat extra zahlen, selbst wenn man sie gar nicht will.

"
ggfs. zuzüglich Filmzuschlag und/oder 3D-/Dolby Atmos-Zuschlag
Filmzuschlag 0,50€/1,00€/1,50€/2,00€/2,50€ bei bestimmten Filmen. 3D-Zuschlag 3,00 €
"

Und 'ne Tüte Gummibärchen für gefühlt 23,80 €. Nein danke.
Mit den Kindern in die Familienvorstellung, geht gerade noch.
Aber auch da triffst'e genug Asis.
Bearbeitet von: "ioFn23dcK2s1p" 2. Mär 2018
Nokius1. Mär 2018

Wieso findest du, dass es das schlechteste ist? Ich war schon lange nicht …Wieso findest du, dass es das schlechteste ist? Ich war schon lange nicht mehr da, aber früher (90er) war es mal mit Abstand das Beste.

In den 90ern war es auch ein Neubau. Aber das ist halt 27 Jahre her.
DanSays2. Mär 2018

Für jede Zutat extra zahlen, selbst wenn man sie gar nicht will."ggfs. …Für jede Zutat extra zahlen, selbst wenn man sie gar nicht will."ggfs. zuzüglich Filmzuschlag und/oder 3D-/Dolby Atmos-Zuschlag Filmzuschlag 0,50€/1,00€/1,50€/2,00€/2,50€ bei bestimmten Filmen. 3D-Zuschlag 3,00 €"Und 'ne Tüte Gummibärchen für gefühlt 23,80 €. Nein danke.Mit den Kindern in die Familienvorstellung, geht gerade noch.Aber auch da triffst'e genug Asis.


Aber in der Überschrift steht "5 Cinedom Kinogutscheine für alle 2D-Filme inkl. Film- und Logenzuschlag" d.h. das würde schon mal rausfallen. Den Dolby Atmos Zuschlag finde ich allerdings sehr frech...
Nokius01.03.2018 08:41

Wieso findest du, dass es das schlechteste ist? Ich war schon lange nicht …Wieso findest du, dass es das schlechteste ist? Ich war schon lange nicht mehr da, aber früher (90er) war es mal mit Abstand das Beste.



Das UCI in Hürth hat auch die Filme in 3D, allerdings keine Dolby Atmos und trotzdem einen Zuschlag von 1€ für 3D.
Dolby Atmos ist viel besser als normales 3D.
Dafür etwas billiger mit Gutscheinen von Groupon.

Ich gehe nur ins Cinedom wegen Dolby Atmos. Ansonsten kann man sich die Filme überall angucken.
Bearbeitet von: "AirBus" 2. Mär 2018
AirBus2. Mär 2018

Das UCI in Hürth hat auch die Filme in 3D, allerdings keine Dolby Atmos …Das UCI in Hürth hat auch die Filme in 3D, allerdings keine Dolby Atmos und trotzdem einen Zuschlag von 1€ für 3D.Dolby Atmos ist viel besser als normales 3D.Dafür etwas billiger mit Gutscheinen von Groupon.Ich gehe nur ins Cinedom wegen Dolby Atmos. Ansonsten kann man sich die Filme überall angucken.


Ich gehe auch immer nach Hürth. Schon allein wegen der Parkgebühren.
ich muss mich den Vorrednern anschließen... Auch wenn UCI fahrtechnisch nicht so gelegen wie Cinedom in der Mitte Köln liegt... Kostenmäßig ist es immer günstiger wenn auch mit dem ÖPNV und der Linie18 leicht schwieriger von Köln zugänglich... zudem ja auch gern hier mit Telefonanbieter 02 2:1 am Donnerstag gern gesehen oder die sonstigen Aktionen, die hier noch für UCI so auffindbar sind, wenn man mal durch die Historie blättert.

Wäre hier noch was mit 30%, 20%, 15%, 10 € oder sonst wie mitnehmbar gewesen hätte ich vielleicht geliebäugelt aber wie bei Aqualand alles ausgeschlossen, daher nur die Shoop Mitnahme hier möglich -

Nur um Euch die Vergleiche zu ersparen hier die derzeit möglichen Promocodes:
30% derzeitig über Coupon4u.de (individuell)
25% über DEAL25
20% andere Seiten... einfach mal bei Google Groupon Gutschein eingeben und suchen... die Anbieter wechseln sich ab.
15% Neukunden wäre LOKAL15 oder HALLO15
10 € Neukunde ist NEU50

was vielleicht in naher Zukunft noch was bringt könnte der SURPRISE Code sein, der immer mal wieder kommt... derzeitig aber nicht.
M3ISNER1. Mär 2018

Das schlechteste Kino in Köln. Scheinbar bekommen Sie das So langsam …Das schlechteste Kino in Köln. Scheinbar bekommen Sie das So langsam zurückgezahlt und müssen Tickets bei Groupon verschleudern.



istdochwurst1. Mär 2018

Ich finde es auch deutlich zu teuer, Popcorn ist unverschämt teuer. Dazu …Ich finde es auch deutlich zu teuer, Popcorn ist unverschämt teuer. Dazu nervt die Größe des Gebäudes und die Wege zu den Sälen.preisvergleich: Metropolis Kino 4,5€ am kinotag, 5,5 mo-mi Fr-so 8€ und eine große Popcorn 3,9€. Dafür gibt’s im cinedom die baby Größe



Whyvern1. Mär 2018

Ich gehe überhaupt nicht mehr in den Cinedom. Das Publikum ist so derartig …Ich gehe überhaupt nicht mehr in den Cinedom. Das Publikum ist so derartig asozial, dass mir der Spaß am Film völlig vergeht. Die Leute sprechen teilweise während der Vorstellung laut über verschiedene Reihen hinweg, telefonieren sogar während des Films. Unfassbar. Das Personal kümmert sich überhaupt nicht um eine gesittete Atmosphäre. Und meine Erfahrungen basieren nicht auf Filmen wie Transformer, Fast & Furious etc.


Und @Nokius@Solary
Musste euch mal alle zitieren bzw. markieren, damit das Cinedom hier nicht komplett negativ gezeigt wird

Also, das Cinedom ist und bleibt mein Lieblingskino in Köln. Klar kann man auch mal ins Residenzkino, aber da zahlt man auch gut mehr. Das UCI in Hürth mag ich persönlich gar nicht. Die einzigen Vorteile beim UCI sind das kostenlose Parken und dass das Popcorn und die Nachos samt Saucen besser schmecken als im Cinedom. Allerdings bekomme ich in deren Sälen einfach eine Nackenstarre, wenn ich nicht in den letzten 2-3 Reihen sitze. Im Cinedom finde ich das viel angenehmer. Da kann man auch gut vorne in der 5. Reihe sitzen und das ohne Probleme.

Metropolis finde ich nur für OV/OmU gut. Ansonsten ist es im Sommer so heiß und unbequem. Außerdem war das Metropolis oft genug in den Nachrichten wegen der schlechten Arbeitsbedingungen. Dafür sind natürlich die Tickets und das Essen und die Getränke da günstiger... Aber für mich lohnt sich das 0, wenn der ganze vordere Bereich so unfassbar voll ist, dass es nur noch ein Gedränge ist und man dann in einen kleinen Saal kommt, der sich so anfühlt, als wär er nicht klimatisiert.

Ich muss auch sagen, dass ich nie das Problem hatte, dass irgendwelche Asozialen im Kino laut reden oder telefonieren - weder im Cinedom noch im UCI. Dafür sehe bzw. höre ich das immer wieder im Metropolis. Meistens bin ich donnerstags da, da sind wohl auch viele Studenten unterwegs und die diskutieren und analysieren die ganze Zeit den Film, während er läuft... Das finde ich richtig nervig. Bei einem Fast & Furious-Teil im Cinedom hatte ein Jugendlicher (um die 16-18 Jahre alt) für Snapchat das Intro kurz abgedreht, der wurde dann auch direkt von einem Mitarbeiter rausgewunken, ehe er nach 10 Minuten wiederkam und sich dann benommen hat.

So, da sieht man, wie Meinungen sich unterscheiden und auch Erfahrungen anders sind.
@skrtica Vielen Dank für die sachliche Rezension. Ich gebe dir recht, dass der Cinedom rein vom Aufbau und der Technik ein super Kino ist. Auch die Parksituation ist hervorragend gelöst. Kurz ein Teller Pasta oder einer der Burger stillt den größten Hunger zwischen Office und Spätvorstellung. Vapiano (auch wenn ich kein Fan bin), ist hier ein Upgrade zu vergangenen Tagen mit Pizzahut.

Für mich hat der Niedergang des Kinos letztlich mit der Schließung des alten UFA Palastes begonnen, in den letzten fünf Jahren ist es dann nochmal merklich unangenehmer geworden.

Natürlich ist es schwer in einem Großkino wie dem Cinedom eine vergleichbare Atmosphäre wie zB in Residenz zu schaffen, welches zugegeben etwas teurer ist (insb. unter der Woche). Der höhere Standard sowie die Möglichkeit entspannt ein Glas Wein mit entsprechender Begleitung zu genießen hat natürlich auch seinen Reiz.

Nach meinem persönlichen Empfinden ist das Publikum im Cinenova oder einem der „Arthouse“ Kinos viel angenehmer.

So oder so: Kino ist und bleibt etwas fantastisches.
@skrtica mir ging es wirklich um das preisliche Argument... und da ist das UCI für mich nun mal unschlagbar mit ihrer Kooperation und ihrer dadurch entstandenen Flexibilität. Bei UCI kann ich als Richtwert 5,50 € für die Vorstellung ohne Zuschläge ansetzen egal wann und ich sammel gleichzeitig immer noch Punkte in deren Bonussystem... technisch kann das UCI gewiss nicht dem Cinedom mithalten... und ja vor dem Publikum ist man egal wo nie gefeilt... auch im UCI nicht...
Ich weiß noch, wo ich im UCI in "La la Land" gewesen war... und einige Mädels den Musikfilm auch als sachliche Begleitmusik für ihre Unterhaltung verstanden haben, wo man sie einige Male drauf hingewiesen hat... dann war der kleine emotionale Höhepunkt des Filmes angebrochen, der die alternative Zeitlinie zeigt, was sich das Pärchen hätte wünschen wollen... da beginnt bei den kleinen Hirnen echt mal etwas oben sich in Gang zu setzen... "boah so was krasses hab ich ja noch nie gesehen, Alter"... und das aus weiblichen Munde... es war schlimm und animierte zum Fremdschämen...
Ganz anders die Kulisse in den Open Air Kinos, die ich in Köln am Hafen oder in Remscheid schon genossen habe. Dort merkt man den Publikum sogar die gute Laune an... teils sind manche Sachen wie das zuvor abgehaltene Bingo um Freikarten, Popcorn, etc mit dem gesamten Publikum ein kleines Happening, die das ganze liebenswert machen und schon zuvor zu einer guten Stimmung führen.
Kurzum beim Publikum im Kino egal wo hoffe ich einfach immer aufs Beste ;-) Wenn man aber wert auf eine möglichst ruhige Vorstellung legen möchte sei einem - mit der nötigen Sprachkenntnis - ein Kinofilm im Original angeraten, denn allein das ist ein sehr guter Rahmen dafür, dass der Film zugeschnitten auf das Publikum ausläuft, das eben nicht nur einen Film als Vertreib der Zeit des Abends nutzt, sondern Kino zum Erlebnis macht.
Bearbeitet von: "Solary" 4. Mär 2018
M3ISNER1. Mär 2018

Das schlechteste Kino in Köln. Scheinbar bekommen Sie das So langsam …Das schlechteste Kino in Köln. Scheinbar bekommen Sie das So langsam zurückgezahlt und müssen Tickets bei Groupon verschleudern.



Für mich das beste Kino in Köln. Die Technik in Kino 4 und 9 ist erste Sahne. Das Astor ist auch schön, aber die Säle haben einfach kein gutes Format.
Whyvern4. Mär 2018

@skrtica Vielen Dank für die sachliche Rezension. Ich gebe dir recht, dass …@skrtica Vielen Dank für die sachliche Rezension. Ich gebe dir recht, dass der Cinedom rein vom Aufbau und der Technik ein super Kino ist. Auch die Parksituation ist hervorragend gelöst. Kurz ein Teller Pasta oder einer der Burger stillt den größten Hunger zwischen Office und Spätvorstellung. Vapiano (auch wenn ich kein Fan bin), ist hier ein Upgrade zu vergangenen Tagen mit Pizzahut.Für mich hat der Niedergang des Kinos letztlich mit der Schließung des alten UFA Palastes begonnen, in den letzten fünf Jahren ist es dann nochmal merklich unangenehmer geworden.Natürlich ist es schwer in einem Großkino wie dem Cinedom eine vergleichbare Atmosphäre wie zB in Residenz zu schaffen, welches zugegeben etwas teurer ist (insb. unter der Woche). Der höhere Standard sowie die Möglichkeit entspannt ein Glas Wein mit entsprechender Begleitung zu genießen hat natürlich auch seinen Reiz.Nach meinem persönlichen Empfinden ist das Publikum im Cinenova oder einem der „Arthouse“ Kinos viel angenehmer.So oder so: Kino ist und bleibt etwas fantastisches.



Solary4. Mär 2018

@skrtica mir ging es wirklich um das preisliche Argument... und da ist das …@skrtica mir ging es wirklich um das preisliche Argument... und da ist das UCI für mich nun mal unschlagbar mit ihrer Kooperation und ihrer dadurch entstandenen Flexibilität. Bei UCI kann ich als Richtwert 5,50 € für die Vorstellung ohne Zuschläge ansetzen egal wann und ich sammel gleichzeitig immer noch Punkte in deren Bonussystem... technisch kann das UCI gewiss nicht dem Cinedom mithalten... und ja vor dem Publikum ist man egal wo nie gefeilt... auch im UCI nicht... Ich weiß noch, wo ich im UCI in "La la Land" gewesen war... und einige Mädels den Musikfilm auch als sachliche Begleitmusik für ihre Unterhaltung verstanden haben, wo man sie einige Male drauf hingewiesen hat... dann war der kleine emotionale Höhepunkt des Filmes angebrochen, der die alternative Zeitlinie zeigt, was sich das Pärchen hätte wünschen wollen... da beginnt bei den kleinen Hirnen echt mal etwas oben sich in Gang zu setzen... "boah so was krasses hab ich ja noch nie gesehen, Alter"... und das aus weiblichen Munde... es war schlimm und animierte zum Fremdschämen...Ganz anders die Kulisse in den Open Air Kinos, die ich in Köln am Hafen oder in Remscheid schon genossen habe. Dort merkt man den Publikum sogar die gute Laune an... teils sind manche Sachen wie das zuvor abgehaltene Bingo um Freikarten, Popcorn, etc mit dem gesamten Publikum ein kleines Happening, die das ganze liebenswert machen und schon zuvor zu einer guten Stimmung führen.Kurzum beim Publikum im Kino egal wo hoffe ich einfach immer aufs Beste ;-) Wenn man aber wert auf eine möglichst ruhige Vorstellung legen möchte sei einem - mit der nötigen Sprachkenntnis - ein Kinofilm im Original angeraten, denn allein das ist ein sehr guter Rahmen dafür, dass der Film zugeschnitten auf das Publikum ausläuft, das eben nicht nur einen Film als Vertreib der Zeit des Abends nutzt, sondern Kino zum Erlebnis macht.


Finde es echt super, wie ihr beiden so schnell und ebenfalls sachlich auf meinen Kommentar eingegangen seid es sollte hier mehr Leute wie euch geben

Ich erinnere mich an den Pizza Hut, hach ja. Viel war da nie wirklich los. Unten (jetzt bei Hans im Glück) gabs, meine ich, ja irgendwie auch ein Café oder so, das reizte mich aber auch nie so...

Und ja, @Solary , das Preis-Argument beim UCI ist wirklich fast unschlagbar. Das Bonussystem bei denen ist auch super gelöst und das gibt es ja auch schon seit Jahren. Dein Beispiel mit "La La Land"... Wow, das ist echt harter Tobak Ich hatte tatsächlich den Film im Open Air Kino in Köln gesehen und fand es wirklich super. Den Film werde ich auf ewig mit dieser Atmosphäre verbinden - lauer Sommerabend, Sonnenuntergang mit Dom-Silhouette und den Strandkorb, den wir gemietet haben. Ehrlich gesagt fand ich die Preise auch mehr als fair dort - also für Essen/Getränke. An die etwas leisere Lautstärke musste man sich gewöhnen, wie ich aber finde, haben sies ganz gut gelöst.

Nochmal danke für eure langen Beiträge, habe beide sehr gerne gelesen. Und wer weiß, vielleicht sieht man sich ja irgendwann mal im Open Air Kino, UCI oder Cinedom...
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text