-39°
Komoot Komplett-Paket für 19,99€

Komoot Komplett-Paket für 19,99€

Apps & Software

Komoot Komplett-Paket für 19,99€

Preis:Preis:Preis:19,99€
Für die sehr gute Wander-, Rennrad-, MTB- App "komoot" gibt es aktuell das Komplettpaket mit allen Karten weltweit für 19,99€ statt 29,99€.
Ich hatte die App letzten Sommer für eine MTB Tour im Raum Kempten im Einsatz und war begeistert, über welch landschaftlich tollen Schleichwege ich gelotst wurde. Wenn man hier "MTB" als Fortbewegungsmittel eingibt, bekommt man auch MTB Strecken, abseits der offiziellen Radwege.
Zudem gibt es eine Menge toller Vorschläge zur Tourengestaltung von anderen Nutzern der Community. Für mich ein echter Mehrwert gegenüber OSM & Co.
Der Support ist auch klasse, ich habe immer in weniger als einer Stunde eine Antwort auf meine Anfragen bekommen.

Der Kauf erfolgt direkt in der App.

8 Kommentare

oder bei underground für lau

1. Rabattaktion gilt nur für Android (Preis lt. ITunes zZ 29,99 €).

2. Ich meine mehrfach gelesen zu haben, wenn man sich bei Komoot anmeldet, bekommt man per Mail sowieso als Willkommensangebot die 19,99 €.

3. Komoot ist definitiv super und auch die 30 € im Zweifel Wert! Okay, wir sind hier bei mydealz X)

QNO

oder bei underground für lau


bitte etwas näher erläutern

QNO

oder bei underground für lau



Underground ist der spezielle Marktplatz von Amazon, wo es viele Apps für umme gibt, die bei GooglePlay Geld kosten.
Dort kann man sogar die Navigon Navigationssoftware kostenlos bekommen, ganz legal.
Der Haken? Man stimmt zu, dass man von Amazon ganz offiziell ausspioniert werden darf über sein Mobilgerät. Also Standort, Verhalten, Mausklicks, etc. Ich bin zwar großer Amazon Fan, aber das ginge mir echt zu weit.

ah, danke für die Info. Für Radtouren nutze ich das alte Zweithandy, welches selten genutzt wird, bei hoher Diebstahl- oder Kaputtgeh-Gefahr. Da dürfte es ja recht egal sein...?

Hab sie auch vor 1-2 Jahren für knapp 20 Euro gekauft. Super App, es ist die erste und einzige, für die ich bisher Geld ausgegeben habe.

Lob kann ich leider nicht bestätigen.
Ohne PC - also z.B. im Ausland, kaum zu gebrauchen.
Auch immer noch viele Systemmängel: Karten und Touren, die man "offline nutzbar" gemacht hat, funktionieren vielfach offline eben nicht, und man wird aufgefordert, eine online-Verbindung herzustellen, was vor allem im Ausland "super" ist.

Wesentlich besser und nur 5€ teuer: "BikeComputer Pro" entweder mit den dort angebotenen Karten oder zusammen mit "Openandromaps" (kostenlos und auch bei Locus nutzbar), eine für mich unschlagbare Kombination.

Und an den Dealersteller: Komoot sind selbstverständlich auch OSM-Karten !!
Und was der Dealersteller sonst noch überschwänglich lobt, z.B. die Vorschläge: Die sind unterirdisch miserabel, weil z.B. oft 200km vom Standort entfernt. Und eine Tourensuche ist auch nicht möglich. Und die Vorschläge bekommt man dann auch nur wieder online.
Support: in meinen Augen miserabel! Weil nur der Form halber irgendwann geantwortet wird. Das antwortende Mädel hat technisch, die App betreffend, KEINE Ahnung.

Das einzige einigermaßen Ordentliche: Die Tourengestaltung am PC durch Eingabe von eigenen Tourpunkten. Dann berechnet das Programm eine Tour, wobei die Qualität auch wieder sehr unterschiedlich ist. Ich würde mich nie und nimmer auf das blind verlassen, was dort vorgeschlagen wird.
Aber das ist den Preis nicht wert.

Wer denen 20 oder gar 30€ in den Rachen wirft, dem ist nicht zu helfen.



pius9

Lob kann ich leider nicht bestätigen. ... Wer denen 20 oder gar 30€ in den Rachen wirft, dem ist nicht zu helfen.


Danke für deine Meinung.

Wobei ich es krass bzw. interessant (im positiven Sinne!) finde, wie unterschiedlich die App bewertet wird. Ich habe mit Komoot wirklich ausschließlich positive Erfahrungen gemacht, auch die Offlinefunktion betreffend. Genial finde ich auch die Sprachnavigation z. B. bei Querfeldeinwanderungen. Dadurch, dass das permanente starren aufs Display / Kompass entfällt, kann man viel mehr die Wanderung genießen. Diese Funktion fehlte mir etwa bei der ansonsten optisch überlegenden App Maps 3D PRO.

Wobei sich meine Erfahrungen mit Komoot nur aufs iPhone beziehen. Und die Touren waren entweder vorher geplant oder wir hatten nen Router dabei mit einer SIM-Karte des jeweiligen Landes.

Im Zweifel hilft wohl nur selbst testen, Komoot nackt und eine Karte ist ja sowieso immer kostenlos.

Ich werde aber auf jeden Fall mal BikeComputer Pro testen, kannte ich bisher noch gar nicht.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text