263°
ABGELAUFEN
Komplett PC, Ryzen 5-1500X, Nvidia 1050ti (4GB), 1TB HDD, 8GB DDR4, Windows 10 pro inkl. Garantie (24M) und Versand
Komplett PC, Ryzen 5-1500X, Nvidia 1050ti (4GB), 1TB HDD, 8GB DDR4, Windows 10 pro inkl. Garantie (24M) und Versand

Komplett PC, Ryzen 5-1500X, Nvidia 1050ti (4GB), 1TB HDD, 8GB DDR4, Windows 10 pro inkl. Garantie (24M) und Versand

Preis:Preis:Preis:689€
Zum DealZum DealZum Deal
Noch ist es rel. schwer richtige Ryzen-Schnapper zu finden, der letzte Dubaro Deal für 849€ ( mydealz.de/dea…897 ) war wirklich ein Knaller und ist mittlerweile um ~50€ gestiegen ( dubaro.de/PC-…tml ).

Möchte man nicht soviel Geld ausgeben und fühlt sich auch nicht in der Lage einen PC selbst zusammen zu schrauben ( mydealz.de/dis…976 ) bleibt nur auf ein passendes Angebot zu warten.

Der ebay-Händler pc-junkie-2013 (super Name) bietet ein recht günstiges Komplettsystem auf Basis des Ryzen 5 an. Der R5-1500X sollte zusammen mit der 1050ti eine ordentliche Gaming-Performance liefern und als "Highlight" gibt es Windows 10 pro dazu.
Nachteilig ist das Mainboard (nur zwei DIMM Plätze), der geringe Arbeitsspeicher (8GB, 1x Modul?) , keine SSD und das noName Netzteil.
Trotz dieser Sparmaßnahmen hat der PC ein sehr gutes P/L Verhältnis.

Wer sich nicht traut einen PC zusammenzubauen, für den könnte dieses Angebot durchaus was sein.
Den PC gibt es auch 10€ günstiger (Asrock HDV Board?) und/oder auch mit einen R5-1600 für 719€ ( ebay.de/itm…bWb )




Viele Grüße,
stolpi



Specs laut Händler:




- Gamer-Gehäuse LC-Power gaming 894B

- 600Watt Netzteil, 80+

- Motherboard: MSI B350M Gaming pro, Sockel AM4

- Prozessor : AMD Ryzen 5 1500X, 4 x 3.5G
Hz bis 3.7GHz, Sockel AM4

-schneller Markenspeicher : 8GB DDR4 PC2400

- Multi-DVD-Brenner, S-ATA

- 1000GB Festplatte 7200rpm, S-ATA3

- TOP-Gamer-Grafikkarte : 4GB Geforce GTX1050 TI , HDMI,DP,DVI

- USB2.0, USB3.0, Gigalan, Sound

- Betriebssystem: Windows 10 pro 64bit vorinstalliert (inklusive Produktschlüssel / ohne DVD)

- komplett konfiguriert und getestet !

- 24 Monate Gewährleistung


Bezahlung Paypal-Vorkasse-Überweisung oder Barzahlung bei Abholung!

Änderungen der Konfiguration oder ganz andere Konfiguration jeder Zeit möglich...einfach anfragen !


Beste Kommentare

^^^ Ja, lese jeden Tag in der Zeitung davon. Ständig fackeln Hütten ab, weil hier irgendwelche Honks so gefährliche Deals einstellen. Diese pösen Netzteile...
Pöse, Pöse Puben....

Ryzt mich nicht.
28 Kommentare

Verfasser

Infos zu Ryzen, OC usw. gibt es auch hier im Board.... mydealz.de/dis…065



Viele Grüße,
stolpi

600 watt netzteil wtf? der komplette pc zieht nur seine ~120-140 Watt unter Last... das kann nur ein billiger china böller sein also finger weg..

Verfasser

PVG laut Mindfactory 620€ ohne Montage und Windows.
- mindfactory.de/sho…ae9



Viele Grüße,
stolpi

Verfasser

DUFRelicvor 11 m

600 watt netzteil wtf? der komplette pc zieht nur seine ~120-140 Watt …600 watt netzteil wtf? der komplette pc zieht nur seine ~120-140 Watt unter Last... das kann nur ein billiger china böller sein also finger weg..




Ohne Frage sollte man vielleicht mit den Händler in Kontakt treten und Nachfragen. Vielleicht ist ein NT Upgrade gar nicht so teuer oder vielleicht auch gar nicht nötig(?).
Bei so einer geringen Last sollte das NT kein allzu großes Problem haben und es gibt immerhin 24 Gewährleistung.


Viele Grüße,
stolpi
Bearbeitet von: "stolpi" 18. Apr

stolpivor 14 m

Ohne Frage sollte man vielleicht mit den Händler in Kontakt treten und …Ohne Frage sollte man vielleicht mit den Händler in Kontakt treten und Nachfragen. Vielleicht ist ein NT Upgrade gar nicht so teuer oder vielleicht auch gar nicht nötig(?).Bei so einer geringen Last sollte das NT kein allzu großes Problem haben und es gibt immerhin 24 Gewährleistung.Viele Grüße,stolpi


24 Monate Gewährleistung helfen dir nichts, wenn die Bude abfackelt :P

^^^ Ja, lese jeden Tag in der Zeitung davon. Ständig fackeln Hütten ab, weil hier irgendwelche Honks so gefährliche Deals einstellen. Diese pösen Netzteile...
Pöse, Pöse Puben....

Würde wenn dann den Aufpreis zum 1600 zahlen. Aber insgesamt passt da zu viel nicht: RAM eventuell nicht aufrüstbar, Netzteil scheiße und preislich nicht der super deal




DUFRelicvor 1 h, 35 m

600 watt netzteil wtf? der komplette pc zieht nur seine ~120-140 Watt …600 watt netzteil wtf? der komplette pc zieht nur seine ~120-140 Watt unter Last... das kann nur ein billiger china böller sein also finger weg..



Unter richtiger Last seh ich den Verbrauch deutlich höher.

Ohne OC:

65W CPU
75W Graka
30W MB + RAM, Controller, USB, etc.
15W HDD
10W Brenner
5W Lüfter/Licht, Schnick Schnack
-----------------
195 Watt

Dann vielleicht OC und durch Graka und CPU kommen locker 50Watt dazu.
Die CPU wird nach OC locker 90 Watt ziehen. Die größeren Varianten ziehen mit OC bis zu 80% mehr.
Bearbeitet von: "dermaun" 18. Apr

Die Zielgruppe übertaktet nicht.. Fertigrechner lohnen fast nie.. der hier sicher nicht

Ryzt mich nicht.

Bin eigentlich totaler Nvidia Fan, weil AMD nicht über die Einsteiger Grafikkarten hinaus geht. Aber genau Das ist die 1050 TI, die absolute Untergrenze, was Gaming angeht.... das als TOP-Gamer Grafikkarte zu bezeichnen finde ich schon fast frech.

Aber genau in diesem Bereich würde ich keine 1050 Ti sondern die RX580 nehmen, baut man das System selber hat man genau die Preis Differenz raus. Da kann man auch gleich zu einem vernünftigen 400W Netzteil greifen^^

Die China Netzteile “fackeln“ meistens ab, weil die bei hoher Last betrieben werden. Hohe Last wäre bei einem 600W Netzteil eben 600W. Wenn man jedoch maximal 50% der nominalen Leistung braucht, sollte auch ein billiges China Netzteil reichen. Soll jetzt aber auch nicht heißen, dass die gut sind.

knapp 700€

keine SSD
NoName Netzteil

würde ich definitiv vom Kauf abraten.
Bei der Bewertung enthalte ich mich mal.

Solide 350-500w Netzteile gibt es schon im Handel für ~40-50€ und diese wären auch völlig ausreichend für solch einen PC, wer hier also ein 600w Netzteil bewirbt aber das eigentliche Netzteil nicht angibt hat ganz sicherlich nichts gutes verbaut.
Man sollte daher wirklich davon ausgehen das ein wirklich schäbiges billig Netzteil verbaut wurde um kosten zu sparen und evtl. überlegen ein besseres entweder nachzurüsten oder vom Händler austauschen zu lassen, was sich aber kostentechnisch eher wenig lohnen würde.

Vom Preis her ist der Rechner jedenfalls ok wenn man zusammenbau und OS mit einberechnet und bedenkt wie viel schlechter abgestimmt 90% der pre-builds sind, aber ein wirklicher "Deal" ist der PC hier sicherlich nicht.
Eine GTX 1050TI als Top Gamer Grafikkarte zu verkaufen ist auch etwas daneben.
Die Karte ist zwar sicherlich tauglich für Gelegenheitszocker oder jene die sich nicht an niedrigeren Grafikdetails bei AAA Titeln stören, hier hätte aber eine schnellere RX470/RX480 deutlich besser ins Gesamtbild gepasst.
Mit einer SSD wäre der PC mMn überlegenswert gewesen aber so würde ich doch eher davon abraten.
Bearbeitet von: "NoV." 18. Apr

"Gamer-PC, AMD Ryzen 5 1500X ,8GB, 1TB HDD, 4GB Geforce GTX1050 TI"

600W Netzteil...hats auf der 12V Schiene mal wieder nicht gereicht das billige ding oO
Davon kann man ja zwei von den PCs betreiben wenn es nen gutes ist
Bearbeitet von: "utack" 19. Apr

Wer in einem "Gaming Rechner" eine 200€ CPU mit einer 150€ GPU kombiniert, dem kann man echt nicht mehr helfen...


Core i5-7500 ~200€
H110 mATX Board ~50€
8GB DDR4 ~50€
Radeon RX480 8GB ~230€ (z.B. die Red Dragon)
250GB SSD ~80€
BQ Systempower 8 mit 400W ~40€
brauchbares mATX Gehäuse ~30€
Windows 7 Lizenzschlüssel bei Ebay ~5€ (funktioniert auch heute noch problemlos für Win10)
=> ~685€ für einen durchweg leistungsfähigeren Rechner

13861098-4Zvov.jpg

Greift lieber zu so einer Konfiguration wenn die 1050 ti die Wunsch-Gpu werden soll... das System ist bei weitem besser aufeinander abgestimmt und enthält qualitativ wesentlich bessere Komponenten. Sollte die CPU mal nicht mehr reichen kann diese ganz einfach im Kombination mit der Graka gegen etwas besseres getauscht werden dank Sockel 1151... ( die CPU kann gegen die 6 und 7. Generation der Intel CPUs getauscht werden)

Schöne Grüße

Amkaramelvor 10 h, 9 m

Die Zielgruppe übertaktet nicht.. Fertigrechner lohnen fast nie.. der hier …Die Zielgruppe übertaktet nicht.. Fertigrechner lohnen fast nie.. der hier sicher nicht


bin mittlerweile der gleichen Meinung;
für die meisten Leute reichts alle 5 Jahre nen Aldi-Rechner zu nehmen (abgesehn von den i3 gibts oft wirklich gute preis/leistung)
hab letzes WE wieder mal einen alten geschenkt bekommen (weil der besitzer unbedingt was neues haben musste) -> i7-3770 (finally i5-2500 darf in rente) und (überraschend gutes) NT in meinen eingebaut und mein system hält wieder 1 Jahr länger als gedacht
Bearbeitet von: "Horsebeatsbishop" 19. Apr

Plardvor 48 m

[Bild] Greift lieber zu so einer Konfiguration wenn die 1050 ti die …[Bild] Greift lieber zu so einer Konfiguration wenn die 1050 ti die Wunsch-Gpu werden soll... das System ist bei weitem besser aufeinander abgestimmt und enthält qualitativ wesentlich bessere Komponenten. Sollte die CPU mal nicht mehr reichen kann diese ganz einfach im Kombination mit der Graka gegen etwas besseres getauscht werden dank Sockel 1151... ( die CPU kann gegen die 6 und 7. Generation der Intel CPUs getauscht werden)Schöne Grüße


nettes system - besonders weils ohne ram funktioniert
n 7500er fänd ich trotzdem besser auch wenn er 130mehr kostet als der pentium

Horsebeatsbishopvor 11 m

nettes system - besonders weils ohne ram funktioniertn 7500er fänd ich …nettes system - besonders weils ohne ram funktioniertn 7500er fänd ich trotzdem besser auch wenn er 130mehr kostet als der pentium

Wupps... da ist mir tatsächlich der RAM entglitten sry about that ... dann kommen da nochmal 60 Euro drauf für nen 8gb Ram Riegel (kann bei bedarf dann mit nem weiteren 8gb Riegel erweitert werden) und da sind wir dann auch bei glatten 600 Euro

Meiner Meinung nach bringt eine so gute cpu keine wesentlichen Verbesserungen wenn man den Fokus nur aufs gaming legt... Sollte man natürlich kreativ mit dem PC arbeiten (Video & Bildbearbeitung, Rendering, oder gar Streaming) dann muss ne bessere cpu her ... aber auch nur dann... Ansonsten reicht der Pentium völlig aus... ist nicht umsonst die mit Abstand beste Preisleistungs-Cpu derzeit
Bearbeitet von: "Plard" 19. Apr

Plardvor 2 m

Wupps... da ist mir tatsächlich der RAM entglitten sry about that …Wupps... da ist mir tatsächlich der RAM entglitten sry about that ... dann kommen da nochmal 60 Euro drauf und da sind wir dann auch bei glatten 600 Euro Meiner Meinung nach bringt eine so gute cpu keine wesentlichen Verbesserungen wenn man den Fokus nur aufs gaming legt... Sollte man natürlich kreativ mit dem PC arbeiten (Video & Bildbearbeitung, Rendering, oder gar Streaming) dann muss ne bessere cpu her ... aber auch nur dann... Ansonsten reicht der Pentium völlig aus... ist nicht umsonst die mit Abstand beste Preisleistungs-Cpu derzeit


würd ich nicht so pauschal sagen - ich spiel eig. nur n uraltes mmo... aber davon 15 instanzen aufmachen und bots laufen lassen, da läuft n 4kerner auf 95% und ram auf 24gb

Horsebeatsbishopvor 2 m

würd ich nicht so pauschal sagen - ich spiel eig. nur n uraltes mmo... …würd ich nicht so pauschal sagen - ich spiel eig. nur n uraltes mmo... aber davon 15 instanzen aufmachen und bots laufen lassen, da läuft n 4kerner auf 95% und ram auf 24gb


Der Normalo hat nur ein Spiel auf ^^ klar gibt es Ausnahmen wie dich aber jemand wie du kann nicht meine Zielgruppe sein wenn ich einen solchen PC zusammenstelle da du ganz andere Anforderungen an einen PC hast als jemand der mach nem 500-700 Euro PC Ausschau hält

Verfasser

Plard19. Apr

[Bild] Greift lieber zu so einer Konfiguration wenn die 1050 ti die …[Bild] Greift lieber zu so einer Konfiguration wenn die 1050 ti die Wunsch-Gpu werden soll... das System ist bei weitem besser aufeinander abgestimmt und enthält qualitativ wesentlich bessere Komponenten. Sollte die CPU mal nicht mehr reichen kann diese ganz einfach im Kombination mit der Graka gegen etwas besseres getauscht werden dank Sockel 1151... ( die CPU kann gegen die 6 und 7. Generation der Intel CPUs getauscht werden)Schöne Grüße





Du bekommst hier eine aktuelle Plattform die noch ein paar Jahre Zukunft vor sich hat und kein Alteisen wie der Sockel 1151. Auch wenn der G4650 gut ist, und das ist er zu dem Preis, ist das keine Alternative wenn man später aufrüsten möchte. Mehr als 4C/4T geht hier nicht und der 1500X (bzw. der 1400) bieten jetzt schon 8T mit der Option später auf ein 8C/16T upzugraden.

Der "Deal" richtet sich auch nur an "normale" PC Käufer die nicht selbst schrauben wollen (siehe Deal-Beschreibung), sonst wäre hier noch eine Alternative mit dem G4650 ( dubaro.de/PC-…tml - ohne Windows ) der aber sicherlich keine zwei Jahre mitmacht wenn man anspruchsvolle Spiele dann noch spielen möchte.
Upgraden müßte man diesen Rechner zwar auch, aber dies beschränkt sich dann erst einmal auf NT (vielleicht jetzt schon möglich gegen geringen Aufpreis?) und der Grafikkarte.
Bei dem Sockel 1151 sieht es anders aus und ein Wechsel auf die neue 2066 Plattform ist dann erforderlich will man CPUs mit mehr als 4T einsetzen.


Viele Grüße,
stolpi




Ups:
Muß natürlich heißen mehr als 4C/8T geht nicht bei S.1151. Thx an Plard für den Hinweis.
Bearbeitet von: "stolpi" 20. Apr

Welches Netzteil ist den verbaut ?

stolpi19. Apr

Du bekommst hier eine aktuelle Plattform die noch ein paar Jahre Zukunft …Du bekommst hier eine aktuelle Plattform die noch ein paar Jahre Zukunft vor sich hat und kein Alteisen wie der Sockel 1151. Auch wenn der G4650 gut ist, und das ist er zu dem Preis, ist das keine Alternative wenn man später aufrüsten möchte. Mehr als 4C/4T geht hier nicht und der 1500X (bzw. der 1400) bieten jetzt schon 8T mit der Option später auf ein 8C/16T upzugraden.Der "Deal" richtet sich auch nur an "normale" PC Käufer die nicht selbst schrauben wollen (siehe Deal-Beschreibung), sonst wäre hier noch eine Alternative mit dem G4650 ( https://www.dubaro.de/PC-Systeme/GAMING-PC/Intel-G4560-8GB-240GB-SSD-RX480::3245.html - ohne Windows ) der aber sicherlich keine zwei Jahre mitmacht wenn man anspruchsvolle Spiele dann noch spielen möchte.Upgraden müßte man diesen Rechner zwar auch, aber dies beschränkt sich dann erst einmal auf NT (vielleicht jetzt schon möglich gegen geringen Aufpreis?) und der Grafikkarte.Bei dem Sockel 1151 sieht es anders aus und ein Wechsel auf die neue 2066 Plattform ist dann erforderlich will man CPUs mit mehr als 4T einsetzen. Viele Grüße,stolpi

Interessant. Ein I7 7700k gehört für dich also zum Alteisen ?

Ich glaube du solltest noch einmal recherchieren welche cpus den 1151er sockel benutzen und deinen Kommentar noch einmal überdenken.

Verfasser

Plardvor 20 m

Interessant. Ein I7 7700k gehört für dich also zum Alteisen ? ( …Interessant. Ein I7 7700k gehört für dich also zum Alteisen ? Ich glaube du solltest noch einmal recherchieren welche cpus den 1151er sockel benutzen und deinen Kommentar noch einmal überdenken.




Jepp, alt und überteuert.

Aber du hast recht wegen Sockel und HT ( geizhals.de/?ca…g=2 ), da bin ich völlig auf den falschen Fuß gewesen, sry und Danke!

Letztendlich ist der Sockel aber zum Sterben verurteilt und Intel präsentiert den Ablöser diesen Sommer (Sockel 2066), mehr als vier Kerne (und mit HT 4C/8T) wird es nicht geben.
Zum 7700K:
Das ist eine flotte CPU ohne Frage, nur völlig überteuert und die "Mehrleistung" hält sich in Grenzen bzw. ist schon im Limit wenn man div. Videos glauben schenken darf.

Warum also auf eine Plattform setzen die ihre letzten Tage zählt?
Entweder man wartet auf Intel neue Sockel-Plattform (inkl. neuen Features ) oder setzt auf AM4.



Viele Grüße,
stolpi
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text