König SAS-GD100 Gasmelder (EN50194, Gas-Detektor, 85 dB Sirene)
251°Abgelaufen

König SAS-GD100 Gasmelder (EN50194, Gas-Detektor, 85 dB Sirene)

36
eingestellt am 13. Apr
Notebookbilliger bietet aktuell neben günstigen Rauchmeldern auch einen Gasmelder zum guten Kurs an:

König SAS-GD100 Gasmelder (EN50194, Gas-Detektor, 85 dB Sirene)

  • Erkennbare Gase: Flüssiggas, Erdgas und Kohlegas
  • Lautstärke des Alarms: > 85 dB
  • EN50194 Zertifikat
  • direkt in Steckdose einsteckbar
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Ich bims der KeinMieter - vong 1 Haus her
36 Kommentare
Verfasser
Vielleicht kann mich jemand aufklären, erkennen Gasmelder auch Kohlenstoffmonoxid (CO) und umgekehrt? Hab leider früher nicht in Chemie aufgepasst ;o)
Verfasser
RayRewindvor 2 m

https://www.mydealz.de/deals/50-rabatt-auf-ausgewahlte-rauchmelder-zum-rauchmeldertag-2018-zb-der-konig-sas-sa120-rauchmelder-fur-333eur-inkl-versand-1158351Doppelt!


Wirklich? Sehe da keinen Hinweis auf den Gasmelder!
SuperDavor 2 m

Wirklich? Sehe da keinen Hinweis auf den Gasmelder!


Na gut dann lass laufen - Gas ist anders als Rauch aber im Grunde genommen gehören die auch dazu.
Danke, zu dem Preis einfach mal mitgenommen!
RayRewindvor 2 m

Na gut dann lass laufen - Gas ist anders als Rauch aber im Grunde genommen …Na gut dann lass laufen - Gas ist anders als Rauch aber im Grunde genommen gehören die auch dazu.


Nicht unbedingt. Rauchmeldet stellt bei mir der Vermieter. Einen Rauchmelder-Deal schaue ich mir also gar nicht erst an.
peffyvor 2 m

Nicht unbedingt. Rauchmeldet stellt bei mir der Vermieter. Einen …Nicht unbedingt. Rauchmeldet stellt bei mir der Vermieter. Einen Rauchmelder-Deal schaue ich mir also gar nicht erst an.


Bin aber kein Mieter - habe 1. Haus
Danke
Ich bims der KeinMieter - vong 1 Haus her
SuperDavor 10 m

Vielleicht kann mich jemand aufklären, erkennen Gasmelder auch …Vielleicht kann mich jemand aufklären, erkennen Gasmelder auch Kohlenstoffmonoxid (CO) und umgekehrt? Hab leider früher nicht in Chemie aufgepasst ;o)



Nein, das sind zwei seperate Melder.
SuperDavor 11 m

Vielleicht kann mich jemand aufklären, erkennen Gasmelder auch …Vielleicht kann mich jemand aufklären, erkennen Gasmelder auch Kohlenstoffmonoxid (CO) und umgekehrt? Hab leider früher nicht in Chemie aufgepasst ;o)



so doof es klingt. ich hab hier 2 melder in der bude...
jedes zimmer ein rauchmelder vom vermieter und relativ zentral ein co2-warner. letzterer von amzn (smartwares).
da gibt es einen "4in1" melder der so ziemlich alles kann - aber auch leider mit knapp 50€ teuer ist
Bearbeitet von: "niyakuroneko" 13. Apr
RayRewindvor 6 m

Bin aber kein Mieter - habe 1. Haus




17076810-5K6A7.jpg
Hoffentlich entsteht kein Funke, wenn der Alarm anspringt......
Der hier aufgeführte Gasmelder, ist dann sinnvoll, wenn man tatsächlich einen Gasanschluss besitzt oder mit z.B.Propan/Butan arbeitet.
Diese Melder reagieren auf nichts anderes. Sinnvoll zum Beispiel wenn man einen Gaskühlschrank am Wohnwagen oder Zelt benutzt, wo man aber dann eher zur 12 V Version greift.
Verfasser
Bashnakvor 9 m

Nein, das sind zwei seperate Melder.


Also wenn man eine Gas-Brennwerttherme hat, dann am besten Gas- UND CO-Melder!?
SuperDavor 10 m

Also wenn man eine Gas-Brennwerttherme hat, dann am besten Gas- UND …Also wenn man eine Gas-Brennwerttherme hat, dann am besten Gas- UND CO-Melder!?


Wenn Du auf Nummer sicher gehen willst, wäre das der Weg.

Die detektierten Gase sind schwerer als Sauerstoff, also die Melder in Bodennähe einbauen.
CO verteilt sich im gesamten Raum und erhöht so die Sättigung, ab 20% Anteil, werden Menschen schläfrig und irgendwann gehen die Lichter dann entgültig aus.
CO Melder gerne auch im Schlaf und Wohnbereich, den Gasmelder neben der Therme

Kann man auch gerne hier nachlesen
strom-magazin.de/rat…en/

[Das oben gepostete "Wissen" stammt nämlich aus meiner Ausbildung und die liegt schon ein zwei Tage zurück ]
Bearbeitet von: "QhIP" 13. Apr
Verfasser
17076901-3eoGN.jpg
Ok, hier sieht man(n) es deutlich.
SuperDavor 5 m

Also wenn man eine Gas-Brennwerttherme hat, dann am besten Gas- UND …Also wenn man eine Gas-Brennwerttherme hat, dann am besten Gas- UND CO-Melder!?



Richtig, einen Gas- und einen CO Melder. Wenn du auf #sicher gehen willst, nimmst du noch einen Wassermelder. Dann ist sein Heizraum Safe
QhIPvor 16 m

Der hier aufgeführte Gasmelder, ist dann sinnvoll, wenn man tatsächlich e …Der hier aufgeführte Gasmelder, ist dann sinnvoll, wenn man tatsächlich einen Gasanschluss besitzt


Einen Gas-Melder brauche ich nur, wenn ich einen Gas-Anschluss habe? Potzblitz!

Nee, mal ernsthaft: Danke für die Erklärung, die selbst der dümmste verstehen sollte
QhIPvor 11 m

CO Melder gerne auch im Schlaf und Wohnbereich, den Gasmelder neben der …CO Melder gerne auch im Schlaf und Wohnbereich, den Gasmelder neben der Therme.


Mein CO-Melder hängt in der Küche, da wo auch die Gas-Therme ist. Wenn aus irgendeinem Grund CO entsteht, wüsste ich das gerne, bevor es im Schlafzimmer ist Wer natürlich blöd genug ist, einen noch glühenden Grill ins Wohnzimmer zu stellen über Nacht oder einen offenen Kamin betreibt o.ä., der sollte den CO-Melder ins Wohnzimmer oder Schlafzimmer (eventuell in den Treppenaufgang in Richtung Schlafbereiche hängen, je nach Schnitt der Wohnung/des Hauses
RayRewindvor 25 m

Bin aber kein Mieter - habe 1. Haus



Dann solltest du dir am besten mal anschauen, ob und ab wann du auch als Eigentümer verpflichtet bist, Rauchmelder aufzuhängen.
@peffy


Es gibt doch tatsächlich Menschen die haben nicht dieselbe Wohnsituation wie Du und in einem Haus mit Gas zum Kochen, einer Gastherme und einem Kamin, wird wohl ein Melder nicht reichen

(Warum reagiere ich auf Dich überhaupt? Nur wenn jemand genau in derselben Wohnsituation wie Du bist, kann das ein Weg sein)

[Edit: Weil Kommentar komplett falsch interpretiert!]
Bearbeitet von: "QhIP" 13. Apr
peffyvor 11 m

Einen Gas-Melder brauche ich nur, wenn ich einen Gas-Anschluss habe? …Einen Gas-Melder brauche ich nur, wenn ich einen Gas-Anschluss habe? Potzblitz!Nee, mal ernsthaft: Danke für die Erklärung, die selbst der dümmste verstehen sollte Mein CO-Melder hängt in der Küche, da wo auch die Gas-Therme ist. Wenn aus irgendeinem Grund CO entsteht, wüsste ich das gerne, bevor es im Schlafzimmer ist Wer natürlich blöd genug ist, einen noch glühenden Grill ins Wohnzimmer zu stellen über Nacht oder einen offenen Kamin betreibt o.ä., der sollte den CO-Melder ins Wohnzimmer oder Schlafzimmer (eventuell in den Treppenaufgang in Richtung Schlafbereiche hängen, je nach Schnitt der Wohnung/des Hauses Dann solltest du dir am besten mal anschauen, ob und ab wann du auch als Eigentümer verpflichtet bist, Rauchmelder aufzuhängen.


Geil für die Wartung ist der Mieter zuständig. Da ich keinen Mieter habe ist niemand für die Wartung zuständig
QhIPvor 6 m

@peffyDu bist ja ein Schlaukopf (MöchtegernMod)Das ist so schlau wie der …@peffyDu bist ja ein Schlaukopf (MöchtegernMod)Das ist so schlau wie der "Ich hab 1. Haus" Kommentar, es gibt doch tatsächlich Menschen die haben nicht dieselbe Wohnsituation wie Du und in einem Haus mit Gas zum Kochen, einer Gastherme und einem Kamin, wird wohl ein Melder nicht reichen Du Genie (Warum reagiere ich auf Dich überhaupt? Weil hier gezielt danach gefragt wurde und Du Nonsens abgibst! Nur wenn jemand genau in derselben Situation wie Du bist, kann das ein Weg sein)


Öhm, irgendwie scheine ich falsch rübergekommen zu sein. Ich fand deine Erklärung tatsächlich gut. Falls du meinen "Humor" in den falschen Hals bekommen hast, bitte ich vielmals um Entschuldigung
Wo gebe ich denn Nonsens von mir? o_O
Bearbeitet von: "peffy" 13. Apr
RayRewindvor 2 m

Geil für die Wartung ist der Mieter zuständig. Da ich keinen Mieter habe i …Geil für die Wartung ist der Mieter zuständig. Da ich keinen Mieter habe ist niemand für die Wartung zuständig


Korrekt, wenn Dir Deine Versicherungen nichts vorschreiben, kannst Du Dich selbst umbringen wie Du möchtest.
Wäre ja auch noch schöner
peffy13. Apr

Öhm, irgendwie scheine ich falsch rübergekommen zu sein. Ich fand deine E …Öhm, irgendwie scheine ich falsch rübergekommen zu sein. Ich fand deine Erklärung tatsächlich gut. Falls du meinen "Humor" in den falschen Hals bekommen hast, bitte ich vielmals um Entschuldigung Wo gebe ich denn Nonsens von mir? o_O


Okay - ja ist in den falschen Hals gekommen.

Dann bitte entschuldige meine Überreaktion.

Wie bereits oben erwähnt, passt Deine Erklärung auf Deine Wohnsituation und da ist sie ja auch der richtige Weg. Aber halt nur da.

Ich werde den Text oben entschärfen. Nichts für ungut!
Verfasser
Bashnakvor 29 m

Richtig, einen Gas- und einen CO Melder. Wenn du auf #sicher gehen willst, …Richtig, einen Gas- und einen CO Melder. Wenn du auf #sicher gehen willst, nimmst du noch einen Wassermelder. Dann ist sein Heizraum Safe


Jepp, den hab ich bereits inkl Benachrichtigung auf's Handy
Bearbeitet von: "SuperDa" 13. Apr
SuperDavor 1 h, 33 m

[Bild] Ok, hier sieht man(n) es deutlich.



wo kommen die Preise her, Link?
QhIPvor 1 h, 42 m

CO verteilt sich im gesamten Raum und erhöht so die Sättigung, ab 20% A …CO verteilt sich im gesamten Raum und erhöht so die Sättigung, ab 20% Anteil, werden Menschen schläfrig und irgendwann gehen die Lichter dann entgültig aus.


CO (Kohlenmonoxid) mit CO2 (Kohlendioxid) verwechselt?

20% CO in der Atemluft, dann wirst du sicher nicht erst schläfrig, da bist du mausetot!
SuperDavor 2 h, 10 m

Vielleicht kann mich jemand aufklären, erkennen Gasmelder auch …Vielleicht kann mich jemand aufklären, erkennen Gasmelder auch Kohlenstoffmonoxid (CO) und umgekehrt? Hab leider früher nicht in Chemie aufgepasst ;o)


Danke dann muss ich das nicht Fragen.
lagoonvor 23 m

CO (Kohlenmonoxid) mit CO2 (Kohlendioxid) verwechselt? 20% CO in der …CO (Kohlenmonoxid) mit CO2 (Kohlendioxid) verwechselt? 20% CO in der Atemluft, dann wirst du sicher nicht erst schläfrig, da bist du mausetot!


Korrekt 20% im Blut nicht in der Amtemluft!

Wärest Du dem Link gefolgt, hätte sich diese Missinterpretation von selbst geklärt, mein Schatz

Bin übrigens kein Mediziner, falls Du da Wissen hast, kannst Du das gerne beitragen. Wobei das blödes Fachgesimpel wird, nix mit dem Deal zutun hat und ich Deine Ansagen dann eh nur mit viel Suche im Internet nachprüfen könnte oder blind glauben muss.
Bearbeitet von: "QhIP" 13. Apr
Hat jemand herausgefunden wie lange der Sensor hält?
QhIPvor 20 m

Korrekt 20% im Blut nicht in der Amtemluft! ...


OK - Du hast korrekt zitiert. Aber was dort steht, ist mindestens absolut ungeschickt ausgedrückt. Aber das müssen wir hier nicht weiter diskutieren ...
lagoonvor 13 m

OK - Du hast korrekt zitiert. Aber was dort steht, ist mindestens absolut …OK - Du hast korrekt zitiert. Aber was dort steht, ist mindestens absolut ungeschickt ausgedrückt. Aber das müssen wir hier nicht weiter diskutieren ...


Hmmm jetzt bin ich etwas irritiert
DU musst auf den "Fehler" hinweisen, bist aber nicht gewillt die 5 Minuten zu erübrigen, Dein Fachwissen zu teilen (am besten mit der Quelle).

Warum dann überhaupt Dein Posting?

Übrigens diskutieren brauchen wir das ja eh nicht, denn mir ging es um die Sinnhaftigkeit und Installation von Meldern und Du könntest aufklären, was medizinisch oder chemisch korrekt ist.

Wenn Du Quellen nennst, wo man dann nachvollziehen kann, was Du mitteilst, finde ich das einen sinnvollen Beitrag. Ansonsten ist es halt...
Bearbeitet von: "QhIP" 13. Apr
Da es Dich scheinbar wirklich interessiert, lies z.B. mal hier nach: de.wikipedia.org/wik…ion

Die Tabelle zeigt, dass Atemluftkonzentrationen von reichlich einem Prozent nach wenigen Atemzügen tödlich sind.

Was die ominösen 20% Konzentration im Blut sein sollen, erschließt sich nicht leicht. CO wird anstelle des Sauerstoffs ans Hämoglobin (roter Blutfarbstoff) gebunden und fürht dann recht schnell dazu, dass viel zu wenig Sauerstoff transportiert wird. Wahrscheinlich wird hier auf das CO-Hämoglobin (CO-Hb KB) abgestellt. Der Wert meint, welcher Anteil des Hämoglobins von CO blockiert ist und für den Sauerstofftransport nicht mehr zur Verfügung steht.
lagoonvor 10 m

Da es Dich scheinbar wirklich interessiert, lies z.B. mal hier nach: …Da es Dich scheinbar wirklich interessiert, lies z.B. mal hier nach: https://de.wikipedia.org/wiki/KohlenstoffmonoxidintoxikationDie Tabelle zeigt, dass Atemluftkonzentrationen von reichlich einem Prozent nach wenigen Atemzügen tödlich sind.Was die ominösen 20% Konzentration im Blut sein sollen, erschließt sich nicht leicht. CO wird anstelle des Sauerstoffs ans Hämoglobin (roter Blutfarbstoff) gebunden und fürht dann recht schnell dazu, dass viel zu wenig Sauerstoff transportiert wird. Wahrscheinlich wird hier auf das CO-Hämoglobin (CO-Hb KB) abgestellt. Der Wert meint, welcher Anteil des Hämoglobins von CO blockiert ist und für den Sauerstofftransport nicht mehr zur Verfügung steht.


Die Wiki Seite hatte ich mir logischerweise bereits zu Gemüte geführt

Aber der Versuch es dann auch zu erklären finde ich gut
Wenn man Ansagen macht, ist es nett wenn man sie erklärt.
Schlaue Kommentare liest man hier nämlich ständig, meistens von "Fach"leuten. Wenn jemand mit tatsächlichem Wissen glänzt und alle daran teilhaben lässt, haben wenigsten alle was davon.
Schade, dass er kein CO kann.....
Hab mir das Teil gekauft und bin absolut nicht zufrieden. Der Melder geht in unregelmäßigen Abständen los, piept plötzlich einfach. Beim ersten Mal wollte ich schon aus der Wohnung rennen. hab dann erstmal die Fenster weit aufgerissen, um das vermeintliche Gas (gerochen hab ich nix) aus der Wohnung zu bekommen. Die Gas-Konzentration, die angezeigt wurde, hat sich daraufhin sogar erhöht. Habe den Gasmelder dann aus der Steckdose gezogen, den Gas-Haupthahn abgedreht, alle Fenster aufgerissen und habe erstmal für einige Minuten die Wohnung verlassen. Als ich dann wieder drin war, habe ich den Gas-Melder wieder eingesteckt, nachdem er sich konfiguriert hatte: 0 Gas.
Beim nächsten Alarm, einige Tage später, habe ich den Melder in der Steckdose gelassen, Fenster weit aufgerissen, Gas-Hahn abgedreht und das Verhalten des Melders beobachtet: Die Gas-Konzentration stieg an. Nachdem das Piepen mir zu nervig wurde, habe ich die Fenster zugemacht, den Gasmelder aus der Steckdose gezogen und unmittelbar danach wieder eingesteckt. Nach der Konfigurationszeit hat er die Gas-Konzentration angezeigt: 0.
Ich bin mir nun immernoch nicht 100% sicher, dass das Gerät kaputt ist, aber ich rieche kein Gas, das Verhalten bei reset des Melders ist absolut nicht nachvollziehbar (Konzentration von 6 auf 0 ohne Lüften). Ich habs nun abgeklemmt und sterbe dann halt im Zweifelsfall wohl einfach.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text