-49°
König TTA 210 DJ-Plattenspieler

König TTA 210 DJ-Plattenspieler

ElektronikDeltatecc Angebote

König TTA 210 DJ-Plattenspieler

Preis:Preis:Preis:99€
Zum DealZum DealZum Deal
DJ-Plattenspieler mit Riemenantrieb

USB und SD Aufnahme Funktion
Max. 4 GB Speicherkapazität
geeignet für 33, 45 und 78 U/min Schallplatten
Ausgänge: Cinch (Line und Phono) und USB
Riemenantrieb
Antiskating Einstellung 0 - 4 g
Bis vor kurzem noch für 129EU zu haben, aktuell im Angebot für 99Euro.

Dual Play/Pause Taste
Unterstützt USB Stick und SD Karten
Reverse Play Taste
Inklusiv USB Kabel, Cinch Kabel , Netzkabel und Audacity Software

12 Kommentare

Habs mir geholt

Toll toll muruk

Mit Riemenantrieb? Wie lange soll der halten, 2-3 Abende?
Wenn sich so ein Billiggerät schon "DJ-Plattenspieler" schimpfen darf, dann wenigstens mit Direktantrieb...

1210er über alles

Da sind sie wieder die mydealz-Profis ... in das Regal mit der Hasselblad, das neben dem Carbon-Zeitfahr-Rad MUSS ein Thorens-Plattenspieler. Alles andere ist mindestens Müll, wenn nicht Schlimmeres.

Find den Preis jetzt nicht besonders hot, aber als Jemand der jahrelang einen Riemengetriebene besessen hat, kann ich sagen, dass einige Kommentar hier Müll sind. Es gibt Derektgetriebene, die weit schlechter laufen als solche mit Riemen. Natürlich gibts den Punkt der Haltbarkeit, aber mal ehrlich: wer glaubt denn tatsächlich, mit dem Ding hier im Gate oder Johnson was reißen zu können? DJ-Plattespieler heißt es im übrigen, weil er pitchbar ist und weil er ERgänzungen wie den Rückwärtslauf hat.

Rückwärtslauf hat nix mit DJ tauglich zu tun
Aber Riemenantrieb ist einfach ein no-go!

IMCARLOS

Find den Preis jetzt nicht besonders hot, aber als Jemand der jahrelang einen Riemengetriebene besessen hat, kann ich sagen, dass einige Kommentar hier Müll sind. Es gibt Derektgetriebene, die weit schlechter laufen als solche mit Riemen. Natürlich gibts den Punkt der Haltbarkeit, aber mal ehrlich: wer glaubt denn tatsächlich, mit dem Ding hier im Gate oder Johnson was reißen zu können? DJ-Plattespieler heißt es im übrigen, weil er pitchbar ist und weil er ERgänzungen wie den Rückwärtslauf hat.


Du bringst hier offenbar was Durcheinander. Rein von HiFi-Gesichtspunkten her ist ein Riemenantrieb einem Direkttriebler immer überlegen, weil er weniger Gleichlaufschwankungen hat.
Bei einem DJ-Plattenspieler hat ein Riemenantrieb aber nix verloren, unabhängig davon, ob man damit in der Disco auflegen will oder nicht.
EIn DJ-Plattenspieler ist nicht nur picthbar, sondern auch entsprechend robust und "scratchbar", das ist dieser hier aber definitiv nicht. Von pitchbar steht in der Beschreibung übrigens auch nichts.

Das Wort DJ in diesem Plattenspieler ist lächerlich!!!

IMCARLOS

Find den Preis jetzt nicht besonders hot, aber als Jemand der jahrelang einen Riemengetriebene besessen hat, kann ich sagen, dass einige Kommentar hier Müll sind. Es gibt Derektgetriebene, die weit schlechter laufen als solche mit Riemen. Natürlich gibts den Punkt der Haltbarkeit, aber mal ehrlich: wer glaubt denn tatsächlich, mit dem Ding hier im Gate oder Johnson was reißen zu können? DJ-Plattespieler heißt es im übrigen, weil er pitchbar ist und weil er ERgänzungen wie den Rückwärtslauf hat.



Das mag ja alles stimmen, aber wir reden hier über einen DJ-Plattenspieler für 100 EUR. Mir sind die Vorteile von dem einen oder anderen System schon klar, nur für 100 EUR wird man wohl kaum einen brauchbaren DirectDrive finden.

Schon klar, dass ein BeltDrive im "harten" DJ-Betrieb ungenügend ist und für den ambitionierten Plattenwechsler ein schlechter Deal, aber die Zielgruppe für den TT hier dürfte eine gänzlich andere sein. Das "DJ" im Titel ist vergleichbar/streichbar wir der Titel "Design" im Titel jeden zweites Aldi-Produktes. Aber wenn der Titel so viel mehr zählt als der Deal ... so be it.

IMCARLOS

Schon klar, dass ein BeltDrive im "harten" DJ-Betrieb ungenügend ist und für den ambitionierten Plattenwechsler ein schlechter Deal, aber die Zielgruppe für den TT hier dürfte eine gänzlich andere sein. Das "DJ" im Titel ist vergleichbar/streichbar wir der Titel "Design" im Titel jeden zweites Aldi-Produktes. Aber wenn der Titel so viel mehr zählt als der Deal ... so be it.


Naja, ein Billig-Plattenspieler für 100 Euro ist nichts besonderes, wo ist da dann der Deal? Bemerkenswert wäre es nur, wenn das z.B. wirklich ein DJ-Plattenspieler wäre mit den entsprechenden Features. Dass man zu dem Preis keinen 1210 bekommt is schon klar, aber was ist an diesem Gerä† jetzt besser an als an jedem anderen 100 Euro Schätzchen?

IMCARLOS

Schon klar, dass ein BeltDrive im "harten" DJ-Betrieb ungenügend ist und für den ambitionierten Plattenwechsler ein schlechter Deal, aber die Zielgruppe für den TT hier dürfte eine gänzlich andere sein. Das "DJ" im Titel ist vergleichbar/streichbar wir der Titel "Design" im Titel jeden zweites Aldi-Produktes. Aber wenn der Titel so viel mehr zählt als der Deal ... so be it.



Der Deal ist, dass er normal 130 kostet. Steht so auch im Text. Er wird die an ihn gestellten Aufgaben ähnlich gut/schlecht verrichten, wie ein preislich gleich gelagertes Gerät.
Hatte in meinem Eingangspost ja auch geschrieben, dass ich den Deal ansich preislich nicht so unschlagbar finde, nur geh ich nciht mit der Erwartung ran, die Leistung eines Porsches zu erhalten, wenn ich mich gerade in einen Logan setze. ;-)

btw. "DJ"-TT in der Preisklasse sind sehr wohl zu finden. Mit den Einschränkungen wie oben beschrieben, aber Reloop & Co. haben auch für den preisbewußten Kunden den passenden TT. Allerdings verhält es sich mit den meisten Labels (DJ) wie oben beschrieben: in der harten Realität hätten sie nicht lang Bestand. Für den Heimanlagen-DJ wird aber wohl reichen. WEnn man bedenkt, das ein halbwegs robustes (scratch) System mehr kostet als der ganze TT hier, erübrigt sich wohl die Diskussion über das euphemistische Marketing des Herstellers/Anbieters.

btw. Hier auf mydealz erlebt man häufig sowas:
Die Billig-Version eines Produktes wird gepostet und selbsternannte Experten vergleichen sie mit x-mal so teuren Konkurrenzprodukten, außer Acht lassend, dass auch eben jene Billigprodukte auch Ihre Zielgruppe haben, diese mitunter der Grund für die Existenz dieser Seite ist.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text