Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Königshaus Infrarot Heizung 800 Watt (Club Rakuten)
133° Abgelaufen

Königshaus Infrarot Heizung 800 Watt (Club Rakuten)

97,42€129,90€-25%Rakuten Angebote
27
eingestellt am 20. Nov 2019

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Hallo zusammen,

mit dem angegebenen Gutschein-Code gibt es bei Rakuten 25% Rabatt auf die Könighshaus Infrarotheizung 800 Watt (ohne Thermostat). Der nächste Vergleichpreis, den ich finden konnte, liegt bei 129,90€.

Hab eben eine bestellt.

Für den Gutschein ist eine Mitgliedschaft im Club Rakuten erforderlich, die ich jedoch nie explizit abgeschlossen habe. So wie ich es verstehe, erhält man diese (inzwischen) automatisch (und kostenlos), sobald man sich bei Rakuten registriert. Ich lasse mich aber auch gerne eines Besseren belehren.

Hab eben eins

..Übrigens: Das ist mein erster Deal, seid bitte gnädig
Zusätzliche Info
Wenn Du weiterklickst und anschließend z.B. etwas kaufst, erhält mydealz u.U. dafür Geld vom jeweiligen Anbieter. Dies hat allerdings keinen Einfluss darauf, was für Deals gepostet werden. Du kannst in unserer FAQ und bei Über mydealz mehr dazu erfahren.

Gruppen

27 Kommentare
Sind das Stromfresser?
wenn strom genug vorhanden ist (dank anlage auf dem dach), sind die dinger dann eine gute alternative zur teuren fußbodenheizung, wenn man nur einen kleinen raum erwärmen will?
infrarot macht nur mich warm, nicht aber gegenstände im raum oder wie war das?
martin8920.11.2019 07:53

Sind das Stromfresser?


800 Watt steht da..
Ich meine irgendwo muss die Leistung ja herkommen.. also aus deiner Steckdose..
martin8920.11.2019 07:53

Sind das Stromfresser?


Das Ding wandelt Strom in Wärme um, in dem Sinne ja.
martin8920.11.2019 07:53

Sind das Stromfresser?


Nein. Sie folgen einem einfachen Prinzip, nämlich aus elektrischer Energie Wärmenergie zu erzeugen. Das tun sie mit einer Effizienz von 99,x%. Ideal dort worin mit Warmwasser oder Verbrennung betriebener Heizkörper keinen Sinn macht.
Bearbeitet von: "stratocruiser" 20. Nov 2019
stratocruiser20.11.2019 08:02

Nein. Sie folgen einem einfachen Prinzip, nämlich aus elektrischer Energie …Nein. Sie folgen einem einfachen Prinzip, nämlich aus elektrischer Energie Wärmenergie zu erzeugen. Das tun sie mit einer Effizienz von 99,x%. Ideal dort worin mit Warmwasser oder Verbrennung betriebener Heizkörper keinen Sinn macht.



Ohne den Einsatz eines Thermostates wird das Ding aber konstant heizen. Denke mit einem zusätzlichen Thermostat sollte man da einiges sparen können.
Tasnota und sonoff... Fertig
Nadine20.11.2019 07:58

wenn strom genug vorhanden ist (dank anlage auf dem dach), sind die dinger …wenn strom genug vorhanden ist (dank anlage auf dem dach), sind die dinger dann eine gute alternative zur teuren fußbodenheizung, wenn man nur einen kleinen raum erwärmen will?infrarot macht nur mich warm, nicht aber gegenstände im raum oder wie war das?


Wärmestrahlung erwärmt alles was man anfassen kann. Luft wird erst sekundär erwärmt, über die Gegenstände. Daher ist ein Wärmestrahler, egal ob Ofen, strom- oder wasserbetrieben ideal für Räume mit Zugluft und insgesamt wegen der Wohlfühlwärme.
BlueSkyX20.11.2019 08:04

Ohne den Einsatz eines Thermostates wird das Ding aber konstant heizen. …Ohne den Einsatz eines Thermostates wird das Ding aber konstant heizen. Denke mit einem zusätzlichen Thermostat sollte man da einiges sparen können.


Und was genau soll denn der Thermostat messen? Nimm Mal eine Werkstatt, die ich für wenige Stunden nutzen möchte. Was messe ich da?
stratocruiser20.11.2019 08:10

Und was genau soll denn der Thermostat messen? Nimm Mal eine Werkstatt, …Und was genau soll denn der Thermostat messen? Nimm Mal eine Werkstatt, die ich für wenige Stunden nutzen möchte. Was messe ich da?



Ja okay, in dem Beispiel vielleicht nicht soooo hilfreich. Zumindest je nach Werkstattgröße.

Wenn ich den Thermostat auf 21 Grad stelle, werden die nach Erreichen gehalten und nur selektiv geheizt. Habe ich keinen Thermostat, wird die komplette Zeit volle Pulle durchgeheizt.
stratocruiser20.11.2019 08:10

Und was genau soll denn der Thermostat messen? Nimm Mal eine Werkstatt, …Und was genau soll denn der Thermostat messen? Nimm Mal eine Werkstatt, die ich für wenige Stunden nutzen möchte. Was messe ich da?


Verstehe deine Frage nicht. Ein Thermostat misst die Raumtemperatur. Ist eine gewünschte Temperatur erreicht schaltet er den Heizer ab. Bin zwar fachfremd in diesem Gebiet aber wenn man Google bemüht kommen viele Lösungen die so etwas realisieren.

Heat4All hat da viele Lösungen zum beispiel. Der Thermostat ts 10 von der Firma steckst du zwischen Dose und Heizer und fertig.

Ob der jetzt nur die zustande ON / OFF kennt oder auch sowas zwischen drin weiß ich nicht. Vielleicht kann hier ein Fachmann aufklären?
Bearbeitet von: "Galoshi" 20. Nov 2019
Man verwendet Zeitschaltuhren.
wieso hat die Heizung bei Rakuten nur 5 Jahre Garantie und bei Amazon 10 Jahre ?
BlueSkyX20.11.2019 08:04

Ohne den Einsatz eines Thermostates wird das Ding aber konstant heizen. …Ohne den Einsatz eines Thermostates wird das Ding aber konstant heizen. Denke mit einem zusätzlichen Thermostat sollte man da einiges sparen können.


und wo genau willst Du den Thermostat installieren?
GarfieldBerlin20.11.2019 09:04

https://www.klarstein.de/?cl=details&cnid=a902a67e14f031f15ad05264a47d0d80&anid=7010c5769d3a2f19a7c10f66a448167b&varselid[0]=9e40b60cbd4682dcd010d107ff251947



Was willst Du uns damit sagen? Anderer Hersteller, andere Leistung .....
GarfieldBerlin20.11.2019 09:04

https://www.klarstein.de/?cl=details&cnid=a902a67e14f031f15ad05264a47d0d80&anid=7010c5769d3a2f19a7c10f66a448167b&varselid[0]=9e40b60cbd4682dcd010d107ff251947


Taugen die was? Wo ist der Nachteil (außer den Stromkosten)?
BlueSkyX20.11.2019 08:13

Ja okay, in dem Beispiel vielleicht nicht soooo hilfreich. Zumindest …Ja okay, in dem Beispiel vielleicht nicht soooo hilfreich. Zumindest je nach Werkstattgröße.Wenn ich den Thermostat auf 21 Grad stelle, werden die nach Erreichen gehalten und nur selektiv geheizt. Habe ich keinen Thermostat, wird die komplette Zeit volle Pulle durchgeheizt.



Galoshi20.11.2019 08:15

Verstehe deine Frage nicht. Ein Thermostat misst die Raumtemperatur. Ist …Verstehe deine Frage nicht. Ein Thermostat misst die Raumtemperatur. Ist eine gewünschte Temperatur erreicht schaltet er den Heizer ab. Bin zwar fachfremd in diesem Gebiet aber wenn man Google bemüht kommen viele Lösungen die so etwas realisieren.Heat4All hat da viele Lösungen zum beispiel. Der Thermostat ts 10 von der Firma steckst du zwischen Dose und Heizer und fertig.Ob der jetzt nur die zustande ON / OFF kennt oder auch sowas zwischen drin weiß ich nicht. Vielleicht kann hier ein Fachmann aufklären?


Der "Witz" hierbei ist ja, dass man nicht den ganzen Raum inkl. Raumluft aufheizt (dann kann man auch die klassische Radiatorheizung nehmen), sondern, dass man mit der Wärmestrahlung (also nicht mit der Wärmeleitung!) z.B. die Person im Bad aufheizt. Im Winter kann man sich ja auch mit T-Shirt raus stellen, wenn die Sonne richtig stark scheint. Ob die Wand des Badezimmers dann 21 Grad warm ist, ist dir ja erst mal egal.
Und da du dann vermutlich keine 21 Grad Raumluft hast, bringt dir auch ein Thermostat nichts.

Eine Infrarotheizung läuft nicht ständig, sondern nur, wenn eine Person im Raum ist. Und dann strahlt sie auch quasi ohne Verzögerung die Wärme ab.
Bearbeitet von: "eXus49" 20. Nov 2019
BlueSkyX20.11.2019 09:19

Was willst Du uns damit sagen? Anderer Hersteller, andere Leistung .....


Bei Klarstein gibt's die immer wieder 'mal günstig - und aktuell wird der Black Friday auf der Produktseite betont... ich schaue schon seit Monaten danach und warte jetzt noch die eine Woche...
Ich habe mich mit dem Thema bis jetzt nicht auseinander gesetzt. Interessant! Ist eine Deckenmontage irgendwie nachteilig?
Mit 800 Watt kommst Du nicht weit, das muss ein kleiner Raum sein oder Du stehst die ganze Zeit direkt davor.
Und wenn die Werkstatt nicht / schlecht gedämmt ist, wirds im Winter nie warm.

Wir nutzen eine Infrarotheizung im Bad, als Zusatzheizung bei Bedarf zur FuBo-Heizung.
Nach dem Baden/Duschen sehr angenehmen von der Wärme, da absolut keine Zugluft. Dafür dauert es etwas länger bis es im Raum warm wird.
Auch nehmen reflektierende Oberflächen (Spiegel, teilw. Fliesen) die Infrarotwärme schlecht auf, was bei der Positionierung beachtet werden sollte.

Bei einigen Herstellen gibt es Diagramme, wiiviel Watt für eine entsprechende Raumgröße empfohlen werden.
Hier sind die Angaben wie folgt:
Stärke/Raumbeheizung bei Trockenräumen:
- 130Watt/2-4m²;
- 300Watt/3-8m²;
- 450Watt/6-12m²;
- 600Watt/8-15m²;
- 800Watt/10-18m²;
- 1000W/12-20m²
--> Die Heizung ist freuchtraumgeeignet, aber man sollte zur optimalen Beheizung die doppelte Wattzahl rechnen. (somit ein Bad bei 800W mit 5-9m²)


Und wer das Teil wirklich als alleinige Heizung einsetzen will, der wird schnell feststellen, dass die Heizung relativ lange Laufzeiten hat, speziell bis der Raum mal auf Temperatur ist.


Wichtiger Hinweis aus der Beschreibung:
'Dieses Produkt ist nur für gut isolierte Räume oder für den gelegentlichen Gebrauch geeignet.
Bearbeitet von: "MADMAXII" 20. Nov 2019
GarfieldBerlin20.11.2019 09:04

https://www.klarstein.de/?cl=details&cnid=a902a67e14f031f15ad05264a47d0d80&anid=7010c5769d3a2f19a7c10f66a448167b&varselid[0]=9e40b60cbd4682dcd010d107ff251947



Ich find immer super, dass die Dinger auf den BIldern immer ganz toll ohne Stecker abgebildet sind
guido060320.11.2019 10:50

Ich find immer super, dass die Dinger auf den BIldern immer ganz toll ohne …Ich find immer super, dass die Dinger auf den BIldern immer ganz toll ohne Stecker abgebildet sind


wie jetzt?! Stecker??? Infrarot ist doch elektromagnetische Strahlung!
...oder die haben einen Akku, den man einfach vor dem Winter 1x frisch auflädt
GarfieldBerlin20.11.2019 13:26

wie jetzt?! Stecker??? Infrarot ist doch elektromagnetische …wie jetzt?! Stecker??? Infrarot ist doch elektromagnetische Strahlung!...oder die haben einen Akku, den man einfach vor dem Winter 1x frisch auflädt



Nuklear Reaktor ist mit eingebaut, brauch kein Stecker ...
Ich suche noch eine Lösung für die kalten Füße unter dem PC-/Schreibtisch. Erdgeschoss mit Nachtspeicher.. richtig ins Klo gegriffen. Deshalb bin ich noch unentschlossen, ob ich diese kaufen soll. Vielleicht hat hier jemand einen Rat?

Ich habe den von KESSER (550 Watt) getestet und bin an sich zufrieden.. bis auf, dass er für die Wandmontage vorgesehen war und die Rückseite extrem heiß wird und ich möchte nicht, dass mir die Tapete abfackelt. Optisch allerdings nicht mit den anderen zu vergleichen, sieht um einiges besser aus und lässt sich sogar überstreichen.

Dann habe ich es mit dem ELIAS Mini (60 Watt) versucht.. schön klein, aber der geht wieder zurück. Ab 10 cm bleibt alles kalt.

Noch jemand eine Idee?

Edit: Muss auch nicht programmierbar sein. Werde in Zukunft auf Smart Home Steckdosen umsteigen, bzw. Fritz Dect 200 ist vorhanden
Bearbeitet von: "Stano319" 29. Nov 2019
Dein Kommentar

Neuer Deal-Poster! Das ist der erste Deal von undilein. Hilf, indem Du Tipps postest oder Dich einfach für den Deal bedankst.

Avatar
@
    Text