Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
KORG Minilogue polyphoner Analogsynthesizer [Musikinstrumente]
193° Abgelaufen

KORG Minilogue polyphoner Analogsynthesizer [Musikinstrumente]

419,36€444€-6% Kostenlos KostenlosRock Shop Angebote
eingestellt am 3. Jul 2021

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Trailer
Homepage
Test
2.0 Update

KORG Minilogue
Highlights:
Flexibler, leistungsfähiger und vierstimmig polyphoner Synthesizer
Komplett programmierbar, 200 Speicher (100 Sounds ab Werk)
Voice-Modi für die flexible Verwendung der 4 Stimmen
Automatisierbarer 16-Schritt-Sequenzer für polyphone Phrasen und dynamische Einstellungsänderungen
Die Oszilloskopfunktion zeigt die erzeugte Wellenform an
Elegantes Bedienfeld aus robustem Aluminium, im Chassis verankerte Potis, Regler mit Gummibeschichtung und Rückwand aus echtem Holz
MIDI, USB-MIDI und Audio Sync für alle erdenklichen Studio- und Live-Anwendungen, darunter die Direktsynchronisation mit SQ1, volca, electribe usw.

Eigenschaften:
Tastatur: 37 anschlagdynamische Minitasten
Klangerzeugung: Analog-Synthese
Polyphonie: 4 Stimmen
Speicher: 200 Programs (100 ab Werk/100 Anwenderspeicher), die Speicher enthalten auch den Voice-Modus und die Sequenzdaten, vormerken von bis zu 8 Favoriten
Voice-Modi: 8 Modi (Poly, Duo, Unison, Mono, Chord, Delay, Arp, Side Chain), mit VOICE MODE DEPTH können mehrere Parameter je Modus beeinflusst werden
Wichtigste Syntheseparameter: VCO1: Octave, Wave (Saw, Triangle, Square), Pitch, Shape; VCO2: Octave, Wave (Saw, Triangle, Square), Pitch, Shape; VCO2 MODULATION: Cross Mod Depth, Pitch EG Int, Sync, Ring; MIXER: VCO1, VCO2, Noise; FILTER: Cutoff, Resonance, EG Int, Filter Type (2 oder 4 Pole), Keytrack, Velocity; AMP EG: Attack, Decay, Sustain, Release; EG: Attack, Decay, Sustain, Release; LFO: Wave (Saw, Triangle, Square), EG Mod (Int, Rate, Off), Rate, Int, Target (Pitch, Shape, Cutoff); DELAY: Hi Pass Cutoff, Time, Feedback, Output Routing (Post Filter, Pre Filter, Bypass)
Sequenzer: Polyphoner 16-Schritt-Sequenzer, Motion-Sequenzen können bis zu 4 Parameter beeinflussen
Bedienelemente: 41 Bedienelemente für den Direktzugriff auf die fest zugeordneten Parameter; Ein Schieberegler kann bei Bedarf mehrere Parameter gleichzeitig beeinflussen
Display: OLED-Oszilloskop für die Echtzeitanzeige der Wellenformänderungen
Anschlüsse: Kopfhörer (6,3mm-Stereoklinkenbuchse), Output (6,3mm-Klinke, mono), Audio In (6,3mm-Klinke, mono), Sync In (3,5mm-Miniklinke, mono), Sync Out (3,5mm-Miniklinke, mono), MIDI In, MIDI Out, USB Typ B
Stromversorgung: über separates Netzteil (DC9V) KA350
Leistungsaufnahme: 10W
Abmessungen (B x T x H): 500 x 300 x 85 mm
Gewicht: 2,8kg

Mit neu entwickelten analogen Synthesizerschaltungen präsentiert sich der minilogue als voll programmierbarer polyphoner Synthesizer zum Schnäppchenpreis - da muss man als Musiker einfach „Ja bitte" sagen! Mit dem minilogue lassen sich herrlich fette Sounds erzielen, die nur mit einer analogen Klangerzeugung möglich sind.

Falls die Ideen nicht spontan aus Ihnen hervorsprudeln, können Sie Ihrer Inspiration mit dem polyphonen Step- und Motion-Sequenzer, dem von einem Bandecho inspirierten Delay-Effekt, unzähligen Funktionen für die Klangverbiegung und Filteroptionen auf die Sprünge helfen. Bei Bedarf zeigt die Oszilloskopfunktion die jeweils erzeugte Wellenform im Display an.

Fest steht jedenfalls, dass der Spaßfaktor und die Leistungsfähigkeit des minilogue kaum noch zu überbieten sind. Nennen wir ihn daher einfach den Beginn einer neuen Analog-Generation für Musiker aller Couleur.
Zusätzliche Info
2 Kommentare
Dein Kommentar