189°
ABGELAUFEN
„KÖRPERWELTEN & Der Zyklus des Lebens“ von Gunter von Hagens in München
„KÖRPERWELTEN & Der Zyklus des Lebens“  von Gunter von Hagens in München

„KÖRPERWELTEN & Der Zyklus des Lebens“ von Gunter von Hagens in München

Preis:Preis:Preis:24,50€
Zum DealZum DealZum Deal
2 Tickets 24,50 statt 38 €
Pro Person gerade mal 12,25 €

Ausstellungsort für KÖRPERWELTEN München ist die Kleine Olympiahalle im Olympiapark. Dieser ist mit den öffentlichen Verkehrsmitteln bequem und schnell erreichbar


Gilt vom 14.04.-31.05.2014.

gefunden @ Groupon

30 Kommentare

Gruselig,nicht mal wenn es kostenlos wäre.

Habe es letztens in Amsterdam gesehen:
Faszinierend und sollte man unbedingt mal gesehen haben! Für Kinder natürlich ungeeignet!

Der Präpkurs sollte das meiste abgedeckt haben :P

Bechermaus

Gruselig,


ja, aber

kleiner_goblin

Faszinierend und sollte man unbedingt mal gesehen haben!



Also wir waren das letzte mal in München. Nicht nur faszinierend, auch sehr lehrreich !

Super

Geschmacklos Cold!

Weicheier.

Körperwelten = hot.

Geht das auch ohne Ref-link.

tuxbox

Geht das auch ohne Ref-link.



der ist von mydealz....du hirn...

Für Studenten gehts noch günstiger, es gibt ein 2für 1 Angebot bis 31.5.
16€ für 2 Studenten! Kann man ganz normal an der Halle kaufen.

Fett! Vielen Dank!
Will ich schon sehr lange mal sehen...

Hab ich schon mal gesehen. Glaube war ganz gut. War damals wo es noch den Hype gab und alle Leute und Medien so empört waren, da es ja echte Menschen sind. Jetzt juckt es niemanden mehr. Schon lustig wie sich alles mit der Zeit relativiert

Gruselig...das ist nichts für eine echte Sie...

IrinaM

Gruselig...das ist nichts für eine echte Sie...


...stimmt, der menschliche Körper ist schon sehrsehr gruselig! Dass es sowas auch geben muss...;)

War damals als 10 jähriger drinnen und fand es super!

Gekauft

Ist mittlerweile der Verdacht ausgeräumt, dass es sich bei einem Teil der Präparate um nicht freiwillige Spenden aus China gehandelt haben könnte?

Perfekt für ein erstes Date :-D

Finde ich nich korrekt, dass die Zurschaustellung von wiederaufarbeiteten Leichen aus rein kommerziellen Gründen in einem Schnäppchenforum Erwähnung findet.

Gunter von Hagens = der Joseph Beuys der Anatomie, allerdings für Arme!

Cold weil Körperwelten,
Preis ist HOT!

Ich war schon mal in Augsburg,..kann es nur Empfehlen und gehe wieder hin. GEKAUFT. DANKE

nancyboy1988

Der Präpkurs sollte das meiste abgedeckt haben :P



Weil die Spender natürlich auch immer den besten Körper haben/hatten und wir Studenten ja so gut präparieren können... X)

Fand es sehr interessant. Kann es nur empfehlen.

Bechermaus

Gruselig



Das einzige, was an Leichen gruselig sein kann, ist der Geruch. Die hier riechen aber kaum

Egal wie man drüber denkt wir waren in Berlin und haben bereut das die Kinder nicht mit waren. So ab 12 Jahren sicherlich geeignet. Wann kann man schon mal seinen Körper so betrachten. Wie klein die Nieren sind oder wie dick die Aorta usw. Wir fanden es lehrreich und interessant.

KÖRPERWELTEN ist definitiv hochinteressant und man bekommt den menschlichen Körper in dieser Form sonst nirgendwo so anschaulich und in 3D zu sehen.

Wer sich nicht gruselt (und eigentlich ist nichts gruselig daran), sollte es sich nicht entgehen lassen (Interesse vorausgesetzt).

Was für geistreiche Kommentare. Wissenschaft und Medizin sind laut manchen Usern also cold und geschmacklos. Soso.

HOT! Ich war vor 7-10 Jahren in München und kann es jedem empfehlen.
Dem Groupon-Preis werde ich wohl nicht widerstehen können.

Heutzutage lässt sich beinahe alles 1:1 modellieren. Echte Leichname zu verwenden bedient daher lediglich psychohydraulisch abartige Gelüste sowohl bei Machern als auch bei Besuchern einer solchen Veranstaltung. Bei den Machern spielt das Monetäre natürlich auch eine nicht kleine Rolle...
Das Ganze als Kunst verbrämt bzw. Bildungsinteresse geheuchelt und es geht anstandslos durch. Schöne Zeiten, in denen wir leben^^.


littlebigidefix

Heutzutage lässt sich beinahe alles 1:1 modellieren. Echte Leichname zu verwenden bedient daher lediglich psychohydraulisch abartige Gelüste sowohl bei Machern als auch bei Besuchern einer solchen Veranstaltung.



Selbst als kleiner Student im ersten Semester wird man merken, wie sehr sich doch die Modelle und Zeichnungen von der Realität unterscheiden. Jeder Körper ist anders. Zumindest in der Lehre gibt es keine alternative zu echten Leichen.

PS: Wieso folgst du mir?

littlebigidefix

psychohydraulisch


Ich bin schwer beeindruckt. Bisher war für mich die Psychopneumatik das Höchste der Gefühle.

IrinaM

Gruselig...das ist nichts für eine echte Sie...



Das erinnert mich immer an "Schlachthaus"... Viele Grüße Irina
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text