Kostenlos Autos mieten
201°Abgelaufen

Kostenlos Autos mieten

22
eingestellt am 8. Feb 2011
Und so funktioniert es: einfach eine Strecke aus der Übersicht auswählen, reservieren, zum aufgeführten Termin losfahren und spätestens 24 Stunden später an der angegebenen Rückgabestation abgeben. Günstig? Nein - kostenlos!

Beste Kommentare

brucet

Außerdem muss man Sprit selbst zahlen



Das ist echt mal ne Unverschämtheit, da zahlt man für die Automietung schon 0 Euro und dann ist da nicht mal das Benzin mit dabei.

Eindeutig COLD würd ich sagen!

X) X) X)
22 Kommentare

bei Hertz kann man auch zu recht günstigen Konditionen mieten hertz-transfer.eu/ind…=DE

wenn man nur eine strecke fährt ideal

Verfasser

Selbst wenn du noch zurück musst ^^ , dann musste halt zurück mit zug

Brinki

bei Hertz kann man auch zu recht günstigen Konditionen mieten[url=%20http://www.hertz-transfer.eu/index.php?lang=DE] http://www.hertz-transfer.eu/index.php?lang=DE[/url]



was heißt günstig kennst du bisschen die Preise??

Auf jeden Fall günstiger als zu deren Regulären Preisen, aber ist halt immer verschieden, je nach Fahrzeug.
Wobei die Preise der großen Vermieter in Deutschland eh alle nicht so pralle sind, wenn man die mal mit den Preisen im Ausland vergleicht...

Hat denn jemand eine Idee wieso das so ist?
Schade dass ich nicht grade zufällig in Berlin bin, wollte immer schonmal Smart fahren und wenn ich dann nur die Spritkosten nach Hause bzw. bis zur Uni zahlen muss...perfekt.

MrTolkiman

Hat denn jemand eine Idee wieso das so ist?

Was? Das kostenlose Mieten? Die Fahrzeuge sollen zurück zur Abgabestation (sieht man sehr gut an den Transporterkennzeichen) und die Autovermietung spart sich durch diese Gratisaktion den kostenaufwendigen Transport, die angebotenen Fahrzeuge wechseln regelmäßig.
Das Starcar Angebot läuft aber auch schon eine ganze Weile

also diese Angebote von starcar gibt es schon seit mindestens 2 Jahren. Die sparen sich auf diese Weise die Überführungskosten. Also eine win-win-Situation.

Hab auch mal einen Bericht im Fernsehen darüber gesehen. Scheint alles sehr einfach zu funktionieren und ist wirklich absolut kostenlos.

Leider war, wenn ich mal einen Wagen gebraucht hätte nie einer für meine Strecke verfügbar, ich schaue aber immer mal rein, schaden kanns nicht.

MrTolkiman

Hat denn jemand eine Idee wieso das so ist?


Ich habe es mir schon gedacht, aber da alle Transporter HH als Kennzeichen hatten und der Smart ein Berliner Kennzeichen trägt ging ich davon aus, dass die Autos dort alle zugelassen sind (so wie Sixt afaik alle Autos in München zugelassen hat und ein anderer großer [Hertz?] alle in Hamburg).

Europcar hat in Hamburg zugelassen
Sixt lässt bundesweit zu (Euskirchen, Köln, München u.a.)
Hertz hat Düren als Kennzeichen.
Buchbinder hat oft Regensburg
Avis hat in der Regel ein wiesbadener Kennzeichen.

Getankt werden muss aber trotzdem....steht auf der Seite janz unten...^^

cool sind auch die 300 inklusiv-Kilometer bei einer Strecke von 286km laut google maps

Ist natürlich, wenn gerade für die eine Strecke einen Transporter braucht, aber dass ist dann wohl mehr als Zufall. Hin- und Herfahren ist aufgrund der Kilometerbeschränkung nicht drin. Außerdem muss man Sprit selbst zahlen und hohe Selbstbeteiligung.

brucet

Außerdem muss man Sprit selbst zahlen



Das ist echt mal ne Unverschämtheit, da zahlt man für die Automietung schon 0 Euro und dann ist da nicht mal das Benzin mit dabei.

Eindeutig COLD würd ich sagen!

X) X) X)

das ist cool aber leider norddeutschland

brucet

Außerdem muss man Sprit selbst zahlen



Ich denke mal, dass die Autovermietung da mehr profiert als ich als Fahrerer. Diese müssen keinen Mitarbeiter und Sprit bezahlen. Außerdem trägt der Kunde der Risiko der Selbstbeteiligung. Außerdem wird für Einwegmieten regulär auch mehr verlangt.

Unter den Gesichtspunkten wäre eine Spritübernahme durchaus denkbar. Bei einer normalen Automietung erwarte ich dass natürlich nicht.

Mir waren beide Möglichkeiten nicht bekannt, für beide HOT (auch wenn das beim Hertz-Deal jetzt nicht möglich ist.

@Forester
Ich habs mit Ironie-Button gewertet

westsidex

Selbst wenn du noch zurück musst ^^ , dann musste halt zurück mit zug


Und wenn'de Glück hast, funzt das sogar noch mit'm 19,-€-Ticket aus'm Bahn-Last-Minute-"Resteladen"

brucet

Außerdem muss man Sprit selbst zahlen




Das logistische Prinzip dieser Aktion dahinter ist ganz einfach, warum es sich für die Firma rechnet?

Die müssen am 14.2 / 21.2 im Zielort die Autos stehen haben, weil dort die Nachfrage größer ist als das Angebot. Und anstatt ihre eigenen Fahrer das machen zu lassen, geben sie die Autos kostenlos an euch raus, damit sie die Lohnkosten sparen.

brucet

Außerdem muss man Sprit selbst zahlen




Das logistische Prinzip dieser Aktion dahinter ist ganz einfach, warum es sich für die Firma rechnet?

Die müssen am 14.2 / 21.2 im Zielort die Autos stehen haben, weil dort die Nachfrage größer ist als das Angebot. Und anstatt ihre eigenen Fahrer das machen zu lassen, geben sie die Autos kostenlos an euch raus, damit sie die Lohnkosten sparen.

Durch die win-win-Situation ne nette Sache. Aber: Doch eher sehr unwahrscheinlich dass ich zu dem genau vorgeschriebenen Zeitpunkt genau eine der angegebenen Strecken sinnvoll benötige. Ein solch großer Zufall, der in Leben niemals eintreten wird. Und somit in der Praxis leider total unnütz.

Ach wenn man geschickt reserviert, kann man auch hin- und zurückfahrten bekommen. Z.B. Berlin->Hamburg und dann Hamburg->Berlin....

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text