[Kostenlos] Broschüre Sicherheit auf dem Wasser
566°Abgelaufen

[Kostenlos] Broschüre Sicherheit auf dem Wasser

20
eingestellt am 5. Aug
Weniger ein Deal als vielmehr ein guter Tipp
Ich hoffe, ich werde nicht zerissen.


Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur bietet kostenlos, sowohl als Download, als auch als gedruckte Version, ein 84 seitiges Info Heft mit allen Inhalten für Hobbykapitäne. Es fallen auch keine Versandkosten an. Sowohl Lichtzeichen, Leuchtsignale und auch Regeln auf Wasserstraßen werden anschaulich dargestellt. Super für alle, die sich auf Gewässern bewegen. Egal ob mit oder ohne Sportbootschein
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
[deleted]
Bearbeitet von: "lolnickname" 30. Aug
Ehrennickname
20 Kommentare
Lustigerweise fahren viele Sportbootführerscheininhaber, und Führer von beruflich eingesetzten Schiffen, so, als hätten sie es dringend nötig, mal in dieses Ding reinzugucken.
Wobei ein Besuch beim Augenarzt vielen Freizeitkapitänen wohl noch mehr bringen würde ..

Und wer ganz sichergehen will, macht einfach den SBF. Den macht in Mecklenburg fast jede normale Fahrschule für vielleicht 300-500€.
War im Urlaub immer ein Genuss, wenn Typ "Schlipsträger" meinte, ein Boot fährt sich wie ein Auto und mit Vollgas auf das Steg zufuhr, um dann auf dem letzten Meter den Rückwärtsgang reinzureißen und entweder den Steg verbeulte oder die Mole hochfuhr ..
Obwohl ich die Einstellung von Broschüren sonst eher kritisch sehe, ist das hier sinnvoll. Insbesondere, wenn man sein frisch erworbenes SUP wackelig auf Kanälen oder Flüssen bewegt, auf denen Schifffahrt passiert. Find ich gut! Ist aber ein freebie und kein Deal.
Ehrennickname
ChaboFDMvor 35 s

Ehrennickname


🙃
Danke für den Deal/Post.
Ideal als Wissensauffrischung oder als Einstiegslektüre für die Freunde/Verwandten, welche man das erstmal mit auf See nimmt.
[deleted]
Bearbeitet von: "lolnickname" 30. Aug
Gibt's beim SUPen eigentlich eine Alkoholgrenze?
Wurstfresservor 6 m

Gibt's beim SUPen eigentlich eine Alkoholgrenze?


mWn verhält sich das wie ein Fußgänger im Straßenverkehr. Als Kleinwassersportler darfst du natürlich weder dich noch andere in Gefahr bringen, wobei es egal sein sollte wieviel Druck du auf dem Kessel hast.
HuanSonDeLaGrandevor 4 m

mWn verhält sich das wie ein Fußgänger im Straßenverkehr. Als Kle …mWn verhält sich das wie ein Fußgänger im Straßenverkehr. Als Kleinwassersportler darfst du natürlich weder dich noch andere in Gefahr bringen, wobei es egal sein sollte wieviel Druck du auf dem Kessel hast.


Alles klar. Also solange ich noch stehen kann ist alles paletti
Wurstfresservor 18 m

Alles klar. Also solange ich noch stehen kann ist alles paletti


SUP kann man auch auf Knien fahren.
HuanSonDeLaGrandevor 40 m

Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur


Leicht offtopic, aber sowas kommt eben im Regierungsapparat heraus, wenn man von "Datenautobahn" spricht. Total hirnrissig. Als ob jemand für Verkehr auch für Internet prädestiniert wäre oder umgekehrt. Und wenn die "Mobilität von Personen, Gütern und Daten" eins ist, dann hätten sie auch Gas, Wasser, Scheiße als mobile Güter der Daseinsvorsorge mit aufnehmen können. Und Wohnungs- und Städtebau ist dafür nun beim "Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit", ohne im Namen auch nur ansatzweise vorzukommen. Nicht, daß für ein Ministeramt irgendeine Qualifikation gefordert ist, aber solche Mischmaschministerien sehen dann doch eher nach Kenntnisverweigerung und Postenschacherei aus. Sorry for Offtopic, have a nice sunday. (-:=
.... FFFIIIEEEAAAAHHHNN HABBICH GESOOOOHHGTT!!!!
Immer handbreit Wasser unterm Kiel
Es ist immer gut solch eine Broschüre mit an Bord zu haben Dankeschön
Da wundert sich ein Sachbearbeiter morgen vermutlich über die vielen Bestellungen
Turaluraluraluvor 23 h, 34 m

Leicht offtopic, aber sowas kommt eben im Regierungsapparat heraus, wenn …Leicht offtopic, aber sowas kommt eben im Regierungsapparat heraus, wenn man von "Datenautobahn" spricht. Total hirnrissig. Als ob jemand für Verkehr auch für Internet prädestiniert wäre oder umgekehrt. Und wenn die "Mobilität von Personen, Gütern und Daten" eins ist, dann hätten sie auch Gas, Wasser, Scheiße als mobile Güter der Daseinsvorsorge mit aufnehmen können. Und Wohnungs- und Städtebau ist dafür nun beim "Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit", ohne im Namen auch nur ansatzweise vorzukommen. Nicht, daß für ein Ministeramt irgendeine Qualifikation gefordert ist, aber solche Mischmaschministerien sehen dann doch eher nach Kenntnisverweigerung und Postenschacherei aus. Sorry for Offtopic, have a nice sunday. (-:=



NIcht nur offtopic, sondern auch noch falsch. Ginge es lediglich um Postengeschachere, hätte jedes der Aufgaben einen eigenen Minister und das Bundeskabinett bestünde aus 50 Leuten (und würde entsprechend kosten). So gibt es den/die Minister/in und mehrere Staatsekritäre(innen). Die Fachlichkeit fängt dann i.d.R. ab Abteilungsleitungsebene an. Genausowenig wie Joe Kaeser einen Generator selbst bauen können muss, um Siemens leiten zu können, muss ein Minister im Detail wissen, welche Drähte verkabelt werden müssen, damit das Internet schneller läuft.
PS: Bau gehört seit dem Regierungswechsel zum Heimatmuseum
Bearbeitet von: "Icem@n" 6. Aug
Sehr geil, bekommt von mir nen Hot-Vote Fahren in 2 Wochen wieder mal Hausboot

EDIT: Ausverkauft als Druckversion
Bearbeitet von: "EloX" 7. Aug
EloX7. Aug

Sehr geil, bekommt von mir nen Hot-Vote Fahren in 2 Wochen wieder mal …Sehr geil, bekommt von mir nen Hot-Vote Fahren in 2 Wochen wieder mal Hausboot EDIT: Ausverkauft als Druckversion


Da ging hier offenbar die Post ab.
argh... wer hat denn da wieder 50 Stück auf einmal als Druckversion bestellt...
Ich hätte 2 haben wollen, einen für nen Nachbarn, aber angekommen ist heute eine Ausgabe.. tja, muss der Steuerzahler halt nochmal Porto aufbringen.. Thnx anyway..
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text