650°
Kostenlos ins Legoland für kinderreiche Familien aus Bayern
Kostenlos ins Legoland für kinderreiche Familien aus Bayern
FreebiesParkerlebnis Angebote

Kostenlos ins Legoland für kinderreiche Familien aus Bayern

Läuft bis 05.11.2017
Auch dieses Jahr gibt es wieder die Aktion vom Legoland und der 'Landesstiftung "Hilfe für Mutter und Kind"

Die Familien-Freikarten können ab dem 1. Februar telefonisch bei der 'Landesstiftung Hilfe für Mutter und Kind' in Bayreuth beantragt werden. Sie erreichen die Stiftung täglich von 8.30 Uhr bis 12.00 Uhr unter 0921/605-3345. Vorrangig werden die Karten an Familien vergeben, die in den letzten Jahren noch nicht im Legoland waren.

landespressedienst.de/lan…-2/

Beste Kommentare

Da merkt man wieder wie beschissen unsere Gleichberechtigung eigentlich ist....Kinderreiche Familien und alleinerziehende Mütter.

Was ist mit mir als alleinerziehender Vater?

Kotzt mich jedesmal an sowas zu lesen....Deal ansonsten heiß

Hat mich gar nicht überzeugt. Die Preise sind unverschämt hoch für das was man da geboten bekommt. Ein 0.5 Liter Wasser kostet dort an jedem Shop 5 €. Wirklich sehr familienfreundlich. Die Attraktionen sind Müll, wenn sie mal funktionieren. Im Sommer vor 2 Jahren waren zwei Wasserrutschen defekt. Viel mehr hatten die auch nicht.
Es gibt sogenannte VIP-Schlangen, wo die Wartezeiten erheblich kürzer sind. Erkläre mal deinem Kind dass wir uns dort nicht anstellen können, da wir eine 2-Klassengesellschaft haben. Außerdem sind im Sommer weit und breit keine Sonnenschirme aufgestellt.

Vor den Kassen laufen Zigeuner rum die einem Gutscheine andrehen wollen. Man ist erst einmal irritiert was hier überhaupt abgeht. Achja die Wartezeiten vor den Eintrittskassen sind der Wahnsinn, da jede Kassiererin versucht dir eine Legoland Clubkarte oder sonstigen Schrott an der Kasse anzudrehen. Total unnötig! Pro Kassenvorgang hat sich die Kassiererin 3-4 Minuten Zeit genommen.
Wartezeit war ca. 50 Minuten. Es waren nur 2 von glaube 8 Kassen geöffnet. Hier werden Personalkosten auf Kosten des Familienausfluges gespart! Sonnenschirme waren natürlich auch nicht aufgebaut!

Das Personal ist unfreundlich, das Essen und Trinken überteuert! Die Betreiber vom Legoland haben NICHT verstanden worauf es bei einem Familienausflug ankommt. Leute spart euch die 200-300 € und investiert es anders.

Aber sonst viel Spaß im Legoland!
Bearbeitet von: "Galoshi" 12. Feb

Kinderreiche Familien dürfte es da ja jetzt genug geben.

Sorry aber das ist mal totaler bullshit. Erstens kostet ein Wasser 3 Euro (okay, nicht wenig aber es ist ein Freizeitpark), zweitens drehen die keinen eine Jahreskarte an der Kasse an, drittens habe ich noch nie jemanden gesehen, der einen Gutscheine andrehen will und viertens war noch nie eine Attraktion außer Betrieb. Ich war bereits mehr als 10 mal mit den Kids dort und die hatten jedesmal Spaß. Billig ist was Anderes, das mag sein, aber man kann sich sehr gut erkundigen über die Preise und weiß auch, dass Freizeitparks nicht unbedingt günstig sind. Wenn du also was gegen das Legoland hast, okay. Aber bitte hier nicht mit falschen Fakten Leute beeinflussen. Würde empfehlen den örtlichen Baggersee aufzusuchen, kostet nix...

39 Kommentare

tolles angebot aber eher diverses

Da merkt man wieder wie beschissen unsere Gleichberechtigung eigentlich ist....Kinderreiche Familien und alleinerziehende Mütter.

Was ist mit mir als alleinerziehender Vater?

Kotzt mich jedesmal an sowas zu lesen....Deal ansonsten heiß

Michael.Uninteressantvor 7 m

Da merkt man wieder wie beschissen unsere Gleichberechtigung eigentlich …Da merkt man wieder wie beschissen unsere Gleichberechtigung eigentlich ist....Kinderreiche Familien und alleinerziehende Mütter.Was ist mit mir als alleinerziehender Vater?Kotzt mich jedesmal an sowas zu lesen....Deal ansonsten heiß


Die Stiftung heisst halt "Hilfe für Mutter und Kind" da hat Daddy nichts zu suchen.

Tolle Aktion!

Kinderreiche Familien dürfte es da ja jetzt genug geben.

Betrifft mich zwar nicht, aber trotzdem super!

Hat mich gar nicht überzeugt. Die Preise sind unverschämt hoch für das was man da geboten bekommt. Ein 0.5 Liter Wasser kostet dort an jedem Shop 5 €. Wirklich sehr familienfreundlich. Die Attraktionen sind Müll, wenn sie mal funktionieren. Im Sommer vor 2 Jahren waren zwei Wasserrutschen defekt. Viel mehr hatten die auch nicht.
Es gibt sogenannte VIP-Schlangen, wo die Wartezeiten erheblich kürzer sind. Erkläre mal deinem Kind dass wir uns dort nicht anstellen können, da wir eine 2-Klassengesellschaft haben. Außerdem sind im Sommer weit und breit keine Sonnenschirme aufgestellt.

Vor den Kassen laufen Zigeuner rum die einem Gutscheine andrehen wollen. Man ist erst einmal irritiert was hier überhaupt abgeht. Achja die Wartezeiten vor den Eintrittskassen sind der Wahnsinn, da jede Kassiererin versucht dir eine Legoland Clubkarte oder sonstigen Schrott an der Kasse anzudrehen. Total unnötig! Pro Kassenvorgang hat sich die Kassiererin 3-4 Minuten Zeit genommen.
Wartezeit war ca. 50 Minuten. Es waren nur 2 von glaube 8 Kassen geöffnet. Hier werden Personalkosten auf Kosten des Familienausfluges gespart! Sonnenschirme waren natürlich auch nicht aufgebaut!

Das Personal ist unfreundlich, das Essen und Trinken überteuert! Die Betreiber vom Legoland haben NICHT verstanden worauf es bei einem Familienausflug ankommt. Leute spart euch die 200-300 € und investiert es anders.

Aber sonst viel Spaß im Legoland!
Bearbeitet von: "Galoshi" 12. Feb

werd deswegen NICHT nach Bayern ziehn.....Für NRW wohl zu teuer.

Michael.Uninteressantvor 59 m

Da merkt man wieder wie beschissen unsere Gleichberechtigung eigentlich …Da merkt man wieder wie beschissen unsere Gleichberechtigung eigentlich ist....Kinderreiche Familien und alleinerziehende Mütter.Was ist mit mir als alleinerziehender Vater?Kotzt mich jedesmal an sowas zu lesen....Deal ansonsten heiß


Wäre interessant zu sehen, ob tatsächlich alleinerziehende Väter abgewiesen würden mit Bezug darauf, dass nur alleinerziehende Mütter gefördert werden.

Sorry aber das ist mal totaler bullshit. Erstens kostet ein Wasser 3 Euro (okay, nicht wenig aber es ist ein Freizeitpark), zweitens drehen die keinen eine Jahreskarte an der Kasse an, drittens habe ich noch nie jemanden gesehen, der einen Gutscheine andrehen will und viertens war noch nie eine Attraktion außer Betrieb. Ich war bereits mehr als 10 mal mit den Kids dort und die hatten jedesmal Spaß. Billig ist was Anderes, das mag sein, aber man kann sich sehr gut erkundigen über die Preise und weiß auch, dass Freizeitparks nicht unbedingt günstig sind. Wenn du also was gegen das Legoland hast, okay. Aber bitte hier nicht mit falschen Fakten Leute beeinflussen. Würde empfehlen den örtlichen Baggersee aufzusuchen, kostet nix...

Galoshivor 29 m

Hat mich gar nicht überzeugt. Die Preise sind unverschämt hoch für das was …Hat mich gar nicht überzeugt. Die Preise sind unverschämt hoch für das was man da geboten bekommt. Ein 0.5 Liter Wasser kostet dort an jedem Shop 5 €. Wirklich sehr familienfreundlich. Die Attraktionen sind Müll, wenn sie mal funktionieren. Im Sommer vor 2 Jahren waren zwei Wasserrutschen defekt. Viel mehr hatten die auch nicht.Es gibt sogenannte VIP-Schlangen, wo die Wartezeiten erheblich kürzer sind. Erkläre mal deinem Kind dass wir uns dort nicht anstellen können, da wir eine 2-Klassengesellschaft haben. Außerdem sind im Sommer weit und breit keine Sonnenschirme aufgestellt.Vor den Kassen laufen Zigeuner rum die einem Gutscheine andrehen wollen. Man ist erst einmal irritiert was hier überhaupt abgeht. Achja die Wartezeiten vor den Eintrittskassen sind der Wahnsinn, da jede Kassiererin versucht dir eine Legoland Clubkarte oder sonstigen Schrott an der Kasse anzudrehen. Total unnötig! Pro Kassenvorgang hat sich die Kassiererin 3-4 Minuten Zeit genommen.Wartezeit war ca. 50 Minuten. Es waren nur 2 von glaube 8 Kassen geöffnet. Hier werden Personalkosten auf Kosten des Familienausfluges gespart! Sonnenschirme waren natürlich auch nicht aufgebaut!Das Personal ist unfreundlich, das Essen und Trinken überteuert! Die Betreiber vom Legoland haben NICHT verstanden worauf es bei einem Familienausflug ankommt. Leute spart euch die 200-300 € und investiert es anders.Aber sonst viel Spaß im Legoland!



Und gehts du dieses Jahr wieder hin?

Carbynevor 1 m

Und gehts du dieses Jahr wieder hin?


Klar war hammer geil dort

Galoshivor 38 m

...Ein 0.5 Liter Wasser kostet dort an jedem Shop 5 €. ...


Grundsätzlich gebe ich dir recht, aber in diesem Punkt muss der vollständigkeit halber darauf hingewiesen werden, dass überall im Park kostenlos Wasser aus Wasserspendern gezapft werden kann.

SupermutantMitBrillevor 1 h, 9 m

Die Stiftung heisst halt "Hilfe für Mutter und Kind" da hat Daddy nichts …Die Stiftung heisst halt "Hilfe für Mutter und Kind" da hat Daddy nichts zu suchen.

Ja sowas gibts halt nur für Frauen, da ist dann Schluss mit Gleichberechtigung! Überall sind Frauenhäuser, Männerhäuser sucht man vergebens.
#nichtzuernstnehmen

asdf1230vor 6 m

Grundsätzlich gebe ich dir recht, aber in diesem Punkt muss der …Grundsätzlich gebe ich dir recht, aber in diesem Punkt muss der vollständigkeit halber darauf hingewiesen werden, dass überall im Park kostenlos Wasser aus Wasserspendern gezapft werden kann.

Wirklich? Dann hat mein Beschwerdebrief mit Vorschlägen von 2014 ja was gebracht...

Fehlt da nicht irgendwie die Info ab wie vielen Kindern man als "kinderreich" anerkannt wird?
Bearbeitet von: "peterauto21" 12. Feb

Galoshivor 16 m

Wirklich? Dann hat mein Beschwerdebrief mit Vorschlägen von 2014 ja was …Wirklich? Dann hat mein Beschwerdebrief mit Vorschlägen von 2014 ja was gebracht...

Es gibt seit über 10 Jahren Wasserspender im ganzen Legoland. Kann mich noch zu gut dran erinnern als ich damit als Kind immer gespielt habe und dann Tratsch nass war (creep)(y)

pepsicola10134vor 9 m

Es gibt seit über 10 Jahren Wasserspender im ganzen Legoland. Kann mich …Es gibt seit über 10 Jahren Wasserspender im ganzen Legoland. Kann mich noch zu gut dran erinnern als ich damit als Kind immer gespielt habe und dann Tratsch nass war (creep)(y)


Mit Wasserspendern spielt man doch nicht. Du meinst wahrscheinlich die Spritzkanonen in der Wasserlandschaft. Das sind doch keine Trinkwasserspender...

Verfasser

peterauto21vor 17 m

Fehlt da nicht irgendwie die Info ab wie vielen Kindern man als …Fehlt da nicht irgendwie die Info ab wie vielen Kindern man als "kinderreich" anerkannt wird?



Ich meine, es waren 3+ Kinder, aber ich finde dazu gerade auch keine Angabe.

“kinderreiche Familien, Alleinerziehende und schwangere Frauen“ bei Alleinerziehende sind IMHO auch Väter eingeschlossen

Galoshivor 1 h, 26 m

Mit Wasserspendern spielt man doch nicht. Du meinst wahrscheinlich die …Mit Wasserspendern spielt man doch nicht. Du meinst wahrscheinlich die Spritzkanonen in der Wasserlandschaft. Das sind doch keine Trinkwasserspender...


Ne ne ich meine schon die Trinkwasserspender die waren meistens bei den Toiletten (also davor ) ich habe zu gerne das Wasser zugehalten,dass es durch den Druck dann überall hin gespritzt ist
Bearbeitet von: "pepsicola10134" 12. Feb

Michael.Uninteressantvor 4 h, 11 m

Da merkt man wieder wie beschissen unsere Gleichberechtigung eigentlich …Da merkt man wieder wie beschissen unsere Gleichberechtigung eigentlich ist....


Die tolle Gleichberechtigung ist doch schon lange einer systematischen Benachteiligung von Männern gewichen.

Die Emanzen haben halt irgendwann gemerkt, dass gesetzliche Gleichberechtigung auch nicht viel bringt, wenn die Benachteiligung im eigenen Verhalten begründet liegt

Auch in 9 Monaten noch gültig?

Bayern ist katholisch, da gibt es überhaupt keine unverheirateten, alleinerziehenden Mütter mit drei Kindern.
Voll die Verarschung.

Galoshivor 4 h, 20 m

Hat mich gar nicht überzeugt. Die Preise sind unverschämt hoch für das was …Hat mich gar nicht überzeugt. Die Preise sind unverschämt hoch für das was man da geboten bekommt. Ein 0.5 Liter Wasser kostet dort an jedem Shop 5 €. Wirklich sehr familienfreundlich. Die Attraktionen sind Müll, wenn sie mal funktionieren. Im Sommer vor 2 Jahren waren zwei Wasserrutschen defekt. Viel mehr hatten die auch nicht.Es gibt sogenannte VIP-Schlangen, wo die Wartezeiten erheblich kürzer sind. Erkläre mal deinem Kind dass wir uns dort nicht anstellen können, da wir eine 2-Klassengesellschaft haben. Außerdem sind im Sommer weit und breit keine Sonnenschirme aufgestellt.Vor den Kassen laufen Zigeuner rum die einem Gutscheine andrehen wollen. Man ist erst einmal irritiert was hier überhaupt abgeht. Achja die Wartezeiten vor den Eintrittskassen sind der Wahnsinn, da jede Kassiererin versucht dir eine Legoland Clubkarte oder sonstigen Schrott an der Kasse anzudrehen. Total unnötig! Pro Kassenvorgang hat sich die Kassiererin 3-4 Minuten Zeit genommen.Wartezeit war ca. 50 Minuten. Es waren nur 2 von glaube 8 Kassen geöffnet. Hier werden Personalkosten auf Kosten des Familienausfluges gespart! Sonnenschirme waren natürlich auch nicht aufgebaut!Das Personal ist unfreundlich, das Essen und Trinken überteuert! Die Betreiber vom Legoland haben NICHT verstanden worauf es bei einem Familienausflug ankommt. Leute spart euch die 200-300 € und investiert es anders.Aber sonst viel Spaß im Legoland!







Im ersten Sommer der Eröffnung gab es sogar noch Taschenkontrollen in Bezug auf Essen und Trinken - wurde dann aber aufgrund vieler Proteste eingestellt.





Wir waren dabei - und mussten Essen und Getränke für 7 Erwachsene zurück ins Auto legen oder in den bereitgestellten Mülleimer werfen.
( das anstellen ginge dann von vorne los )


Nach langem diskutieren durften die Kinder einen Apfel und Wasser mitnehmen.
Bearbeitet von: "sx17" 12. Feb

Gut dass niemand weiß, dass ich trotz solchen Deals sowieso auf Nachwuchs scheiß
Bearbeitet von: "Meganova" 13. Feb

Michael.Uninteressantvor 14 h, 22 m

Da merkt man wieder wie beschissen unsere Gleichberechtigung eigentlich …Da merkt man wieder wie beschissen unsere Gleichberechtigung eigentlich ist....Kinderreiche Familien und alleinerziehende Mütter.Was ist mit mir als alleinerziehender Vater?Kotzt mich jedesmal an sowas zu lesen....Deal ansonsten heiß



Was kann denn der Legoland dafür, dass du/man alleinerziehend wirst? Ich finde die Aktion auf jeden Fall hot, so wie sie ist.
Bearbeitet von: "beneschuetz" 13. Feb

Michael.Uninteressantvor 15 h, 9 m

Da merkt man wieder wie beschissen unsere Gleichberechtigung eigentlich …Da merkt man wieder wie beschissen unsere Gleichberechtigung eigentlich ist....Kinderreiche Familien und alleinerziehende Mütter.Was ist mit mir als alleinerziehender Vater?Kotzt mich jedesmal an sowas zu lesen....Deal ansonsten heiß



Zitat von der offiziellen Seite:

Wer erhält Hilfe?
Familien und allein Erziehende: Im Mittelpunkt der Förderung stehen kinderreiche Familien (Familien mit drei oder mehr minderjährigen Kindern) und alleinerziehende Elternteile mit mit mindestens einem Kind. In besonderen Ausnahmefällen können auch Familien mit weniger als drei Kindern Hilfe erhalten (zum Beispiel bei schwerer Behinderung eines Familienmitgliedes). Als Kinder im Sinne des Stiftungszweckes "Familie in Not" gelten ausschließlich zusammen mit den Hilfesuchenden in einem Haushalt lebende Kinder, für die ein Ansrpuch auf Kindergeld besteht.

zbfs.bayern.de/fam…php


Bearbeitet von: "ppp445566" 13. Feb

Meganovavor 7 h, 2 m

Gut dass niemand weiß, dass ich trotz solchen Deals sowieso auf Nachwuchs …Gut dass niemand weiß, dass ich trotz solchen Deals sowieso auf Nachwuchs scheiß



schöner wärs gewesen , zu wissen, hätte deine Mutter auch drauf gschissen

Ach, Bayern? Ist ja interessant! Bin gespannt wann Horst Seehofer eine Mauer zum Legoland bauen lassen will. Er sympathisiert ja sehr mit Donald Duck Trump und seinen Methoden.

suemavor 4 h, 27 m

schöner wärs gewesen , zu wissen, hätte deine Mutter auch drauf gschissen …schöner wärs gewesen , zu wissen, hätte deine Mutter auch drauf gschissen



So schlimm wär das nicht, dann bliebe der Welt erspart mein Arschgesicht.

Schade das man in Bayern wohnen muss...
Kinderreiche Familien sind doch mittlerweise alle die > 1 Kind haben oder?

zumal das Kloetzchentown dicht an der Grenze zu BaWue liegt, muss da wieder eine Grenze in den Koepfen gebaut werden?

Wollnys incoming

ppp445566vor 9 h, 15 m

Zitat von der offiziellen Seite:Wer erhält Hilfe?Familien und allein …Zitat von der offiziellen Seite:Wer erhält Hilfe?Familien und allein Erziehende: Im Mittelpunkt der Förderung stehen kinderreiche Familien (Familien mit drei oder mehr minderjährigen Kindern) und alleinerziehende Elternteile mit mit mindestens einem Kind. In besonderen Ausnahmefällen können auch Familien mit weniger als drei Kindern Hilfe erhalten (zum Beispiel bei schwerer Behinderung eines Familienmitgliedes). Als Kinder im Sinne des Stiftungszweckes "Familie in Not" gelten ausschließlich zusammen mit den Hilfesuchenden in einem Haushalt lebende Kinder, für die ein Ansrpuch auf Kindergeld besteht.http://www.zbfs.bayern.de/familie/hilfe-muki/familie-in-not/index.php


"zum Beispiel bei schwerer Behinderung eines Familienmitgliedes"
Zählt Tourette?

waldi889vor 5 h, 4 m

Schade das man in Bayern wohnen muss...Kinderreiche Familien sind doch …Schade das man in Bayern wohnen muss...Kinderreiche Familien sind doch mittlerweise alle die > 1 Kind haben oder?

Wo steht das explizit ?

Meganovavor 6 h, 32 m

So schlimm wär das nicht, dann bliebe der Welt erspart mein Arschgesicht.



Reimpolizei. Sie sind verhaftet.

Wie hier wieder bayern hater unterwegs sind. Geht halt nicht hin, kauft euch an der tanke dosenbier und schaut euren kids beim playstation zocken zu.

5 euro fürn wasser. Wen ich das schon lese. Wohl den stripclub um die ecke mit dem legoland verwechselt.

Meganova13. Februar

So schlimm wär das nicht, dann bliebe der Welt erspart mein Arschgesicht.


Ist doch ok, wenn du beschlossen hast, dass euer Stammbaum bei dir endet.

Kannst dir ja mal n paar Gedanken dazu machen. Die Welt ist das, was man draus macht, jeden Tag aufs neue.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text