543°
ABGELAUFEN
Kostenlos Spenden / DKMS / PETA / Greenpeace
Kostenlos Spenden / DKMS / PETA / Greenpeace
  1. Dies & Das
Gruppen
  1. Dies & Das

Kostenlos Spenden / DKMS / PETA / Greenpeace

Hey, wenn man benefind.de als Suchmaschine benutzt kann man mit jeder 2. Suchanfrage 1 Cent an eine gemeinnützige Organisation wie die DKMS, PETA, Greenpeace oder andere spenden.
Hierbei zahlt man selbst keinen Cent und tut gleichzeitig etwas Gutes!

Beste Kommentare

PETA? Dieser Bande? lol

und wer tut mir was gutes

cdewsxyaq

Zwischen Tierschutz und Peta gibt es noch einen Unterschied. Tierschutz ist schon wichtig, z.b. das man tiere nicht unnötig quält. Aber aufrufen auf mein Fleisch zu verzichten? Hallo? Fleisch ist eins der wichtigsten Lebensmittel!



Setzte dich mal mit der Thematik auseinander. Vegetarische/vegane Ernährung hat viele Vorteile. Weniger CO2, effizienter, evtl. gesünder, günstiger, weniger moralische Bedenken etc. Niemand will dir dein Fleisch nehmen, mit etwas Intelligenz und Interesse kommst Du aber selbst darauf, dass wir zu viel Fleisch essen und Lebewesen für Pfennige verramschen.

Wer sich "kritisch" und "sinnvoll" mit dem Thema auseinandersetzen möchte, findet doch genügend Infos bei der Suchmaschine seiner Wahl. So neu ist das Thema ja auch nicht. Nur mal als Beispiel: Zeit Online aus 2010.
Nachtrag: 3. Eintrag bei Benefind-Suche nach "benefind kritik" (_;)

Aus der Luft gegriffene Spekulationen sind wirklich unnötig!

Und wer nicht rumjammern und den Ignoranten raushängen lassen will, kann stattdessen ja handeln. So, wie es seinem "Weltbild" entspricht.

42 Kommentare

und wer tut mir was gutes

Wäre das nicht ein Freebie?

irgendwie kein Deal

muss hier jetzt alles wo wohl sowieso nichts gespendet wird hier gepostet werden?!

Dope_Ex

Wäre das nicht ein Freebie?



Naja ein Freebie ist es auch nicht gerade Aber ein Deal auch nicht irgendwie ... was ist es dann? ^^

Verfasser

Naja, konnte es auch keiner Kategorie richtig zuordnen

Kein Deal, kein Freebie -> Diverses?

wenn benefind.de soviel geld zu verschenken hat, warum geben die das Geld nicht gleich den Organisation?

ADRA gibt's da auch =)

PETA? Dieser Bande? lol

uschilala

wenn benefind.de soviel geld zu verschenken hat, warum geben die das Geld nicht gleich den Organisation?

entschuldigen sie die frage, aber sind sie dumm oder so? das "viele geld" bekommen die durch werbung, die werbenden seiten zahlen zahlen für mehr klicks auch mehr geld. diese klicks kommen von von dir als nutzer. prinzip verstanden?
für´s nächste mal: erst denken, dann kommentar schreiben!

Sorry, aber dieser Deal kommt mir suspekt vor.
Die Suchmaschine wird gewerblich mit Gewinnabsicht betrieben (Unternehmensform UG) - da kann ich keine Gemeinnuetzigkeit erkennen. Sonst waere der Betreiber ein e.V. oder gGmbH.
Google und Konsorten zahlen pro Klick im Durchschnitt sicherlich 10 Cent, da ist ein gespendeter Cent (der dann auch noch steuerlich von der UG geltend gemacht werden kann) wirklich lachhaft.
Nein Danke.

solchen vereinen sollte man nicht auch noch unnötig geld in den rachen schieben...

Avatar

GelöschterUser63593

Du darfst doch 45 % Steuern zahlen, damit die Gutmenschen was zu verteilen haben. Da ich inkl. Mehrwertsteuer bereits mehr als 50 % meines Einkommens an Leute spende, die nicht mit Geld umgehen können, spende ich prinzipiell nicht.

Redstorm1990

und wer tut mir was gutes

Könnt ihr euren gutmenschlichen Ablaßhandel bitte unter Diverses abladen ?
Danke!

Avatar

GelöschterUser63593

derbeste

PETA? Dieser Bande? lol



PETA ist keine Bande. PETA ist der Playboy für Gutmenschen und eine Plattform, wo sich auch hässliche B- und C-Promis mal nackt zeigen können.

derbeste

PETA? Dieser Bande? lol



autsch:(

Was für Ignoranten hier...

Man kann sich auch echt anstellen.. Egal obs jetzt die richtige Kategorie ist oder nicht, ich finde das ganze ist ne feine Sache & ich werd versuchen in Zukunft dran zu denken!

Ja, versuche es mal damit.....

Der moderne Ablasshandel mal wieder...

Haenk

Sorry, aber dieser Deal kommt mir suspekt vor.Die Suchmaschine wird gewerblich mit Gewinnabsicht betrieben (Unternehmensform UG) - da kann ich keine Gemeinnuetzigkeit erkennen. Sonst waere der Betreiber ein e.V. oder gGmbH.Google und Konsorten zahlen pro Klick im Durchschnitt sicherlich 10 Cent, da ist ein gespendeter Cent (der dann auch noch steuerlich von der UG geltend gemacht werden kann) wirklich lachhaft.Nein Danke.



Klickrate einbeziehen. Schön das Nullnummern wieder alles madig reden müssen.

rebel

Der moderne Ablasshandel mal wieder...



Zynischer, gescheiterter Idealist mal wieder. Es hilft, ich fühl mich besser -> Win-Win

ragnarock

Könnt ihr euren gutmenschlichen Ablaßhandel bitte unter Diverses abladen ? … Könnt ihr euren gutmenschlichen Ablaßhandel bitte unter Diverses abladen ? Danke!

das ganze erinnert mich an das folgende meme
[Fehlendes Bild]

Wer sich "kritisch" und "sinnvoll" mit dem Thema auseinandersetzen möchte, findet doch genügend Infos bei der Suchmaschine seiner Wahl. So neu ist das Thema ja auch nicht. Nur mal als Beispiel: Zeit Online aus 2010.
Nachtrag: 3. Eintrag bei Benefind-Suche nach "benefind kritik" (_;)

Aus der Luft gegriffene Spekulationen sind wirklich unnötig!

Und wer nicht rumjammern und den Ignoranten raushängen lassen will, kann stattdessen ja handeln. So, wie es seinem "Weltbild" entspricht.

Immer diese Bettelei zu Weihnachten !!!
Werde aber diese komische Suchmaschine als Alternative in meinen IE9 packen,zur Beruhigung des schlechten Gewissens.

Avatar

GelöschterUser63593

Ja ja, der Gutmensch isst auch keinen Krautsalat mehr, um Pupse zu vermeiden und so das Weltklima zu retten. Der Bösmensch könnte darüber nachdenken, Mitmenschen zu töten, was auch die CO2-Bilanz verbessert. Der ignorante Bildungsbürger vermehrt sich einfach nicht mehr und heilt so die CO2-Bilanz. Jedem Tierchen sein Plaisierchen...

GutmenschenSuchmaschinen sind wie der Ablasshandel der katholischen Kirche, die damit dann "Aufklärungarbeit" weltweit finanziert. Gleiches betreiben die Muslime (offenbar erfolgreicher) in Deutschland.

Schluss mit der Bettelei und dem Gutmenschengetue. Hier treffen sich Konsumenten und wer gutes tun will, sollte seinen Konsum einschränken. Das ist aber sicher schwer vermittelbar, weil es aus der Komfortzone herausreißt. Dann schon lieber ein bisschen korrektes Geklicke auf dem Weg zum nächsten per Kinderarbeit hergestellten Schnapper.

plautze

Was für Ignoranten hier...



Aber PETA, die schweine, wollen, dass wir alle uns vegan ernähren. Denen soll man geld spenden? Man sollte denen Geld wegnehmen!

cdewsxyaq

Aber PETA, die schweine, wollen, dass wir alle uns vegan ernähren. Denen soll man geld spenden? Man sollte denen Geld wegnehmen!

Aber wirklich, Tierschützer gehören weggesperrt, die machen einem nur schlechtes Gewissen beim Fleischessen!

will etwa wirklich jemand für PETA spenden?
youtube.com/wat…J70

Zwischen Tierschutz und Peta gibt es noch einen Unterschied. Tierschutz ist schon wichtig, z.b. das man tiere nicht unnötig quält. Aber aufrufen auf mein Fleisch zu verzichten? Hallo? Fleisch ist eins der wichtigsten Lebensmittel!

cdewsxyaq

Zwischen Tierschutz und Peta gibt es noch einen Unterschied. Tierschutz ist schon wichtig, z.b. das man tiere nicht unnötig quält. Aber aufrufen auf mein Fleisch zu verzichten? Hallo? Fleisch ist eins der wichtigsten Lebensmittel!



Setzte dich mal mit der Thematik auseinander. Vegetarische/vegane Ernährung hat viele Vorteile. Weniger CO2, effizienter, evtl. gesünder, günstiger, weniger moralische Bedenken etc. Niemand will dir dein Fleisch nehmen, mit etwas Intelligenz und Interesse kommst Du aber selbst darauf, dass wir zu viel Fleisch essen und Lebewesen für Pfennige verramschen.
Avatar

GelöschterUser63593

Tierschutz und weniger Fleisch zu essen hat aber GAR nichts mit PETA und deren dümmlichen Aktionen zu tun. Finning umzubenennen ist vergleichbar mit er Umbenennnung von Essen in Fasten. Einfach dumme Parolen von Leuten, denen die Sonne aus dem Arsch scheint und deren Teller auch im Winter immer mit Südfrüchten gefüllt sind.

Als DDR-Kind gabs im Winter Weißkraut, Rotkraut, Äpfel und zu Weihnachten (kubanische = schwer essbare) Apfelsinen. Da dann auch noch auf Fleisch zu verzichtet? Wie gesagt, Moralpredigten auf hohem = übersattem Niveau. Erst kommt das Fressen, dann die Moral und wenn das Fressen knapp wird, wird alles gefressen, zur Not auch die eigenen Wanderfreunde (wie neulich in Russland).

cdewsxyaq

Zwischen Tierschutz und Peta gibt es noch einen Unterschied. Tierschutz ist schon wichtig, z.b. das man tiere nicht unnötig quält. Aber aufrufen auf mein Fleisch zu verzichten? Hallo? Fleisch ist eins der wichtigsten Lebensmittel!

Mein Post hat auch nichts mit PETA zu tun. Sollte jedem klar sein, wer richtig lesen kann.

Nur weil Moral nicht perfekt ist, bietet sie noch lange keine Entschuldigung es nicht zu versuchen. Wer mangels Intelligenz unfähig ist komplexere Gedankengänge anzustoßen wird nichts anderes haben, als mit zusammenhangslosen zynischen Kommentaren zu kontern. Jeder gescheite Mensch erwartet erst gar nicht perfekte Moral und die, die es tun sind nur einem naiven Idealismus verfallen.

Welche Vorteile hat eine vegane Ernährung? Man darf kaum noch was essen und das Essen ist noch teurer. Fleisch isst man nicht nur weil es viel Eisen enthält, sondern weil es lecker ist.
Und Milch trinkt man weil sie gesund ist und auch lecker.
Wer natürlich anstatt Essen nur Nahrung aufnehmen will, kann dies sicherlich auch intravenös tun, ist noch effizienter.

Verfasser

Für viele überernährte Kollegen mit metabolischem Syndrom und Co. wär das sicher mal eine gute Idee,abgesehen von ethischen oder ökonomischen Aspekten.Dass man kaum noch etwas essen kann sagt man auch nur,weil häufig ein eher eingeschränktes Repertour an möglichen Rezepten und Nahrungsmitteln vorhanden ist. Teurer ist eine solche Ernährungsform definitiv nicht! Aber das ist ansich alles nicht Thema des Deals.

>Und Milch trinkt man weil sie gesund ist und auch lecker.
und der Storch bringt die Babies? Besser kritischer Verbraucher sein, von jeden nur Gift ein bisschen
Die Milchlüge, NDR
ndr.de/rat…tml


cdewsxyaq

Welche Vorteile hat eine vegane Ernährung? Man darf kaum noch was essen und das Essen ist noch teurer


Setz dich mal mit dem Thema auseinander. Man stellt seine Ernährung zwar um, hat aber deswegen nicht plötzlich nichts mehr zu essen. Wenn man's richtig macht, isst man abwechslungsreicher, frischer und gesünder. Und teurer muss es nicht sein, zum Glück sind die Zeiten vorbei, wo man sich nur noch im Reformhaus ernähren kann. Man muss sich nur etwas reinknien und ernsthaft umschauen - und natürlich hilft es viel, selbst und frisch zu kochen statt Fertigprodukte zu kaufen. Die sind nämlich wirklich schwer zu bekommen und zu teuer.

Vergrault doch hier mit dieser veganer Werbung nicht alle o.O
Wer soll denn noch Nutella kaufen??

Verfasser

Gibt doch auch vegane Nutellaverschnitte...nur fehlen dafür noch die mydealz angebote

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text