Kostenlos - Statistisches Jahrbuch 2017 vom Statistischen Bundesamt (Download)
675°

Kostenlos - Statistisches Jahrbuch 2017 vom Statistischen Bundesamt (Download)

16
eingestellt am 20. Okt
Heute neu erschienen - Das Statistische Jahrbuch 2017

Immer wieder einen Blick Wert ist das Jahrbuch des Statistischen Bundesamtes. Hier kann man sich wirklich über alle möglichen Themen informieren und dabei doch interessante Zahlen herausfinden.

Wer hätte gedacht, dass in Deutschland beispielsweise knapp 60 Millionen Schweine geschlachtet werden oder statistisch gesehen mehr Unfälle am Vatertag passieren (ok, letzteres hätte man sich doch denken können).

Auf jeden Fall kostet das Ding als Download nichts. Auch die älteren Ausgaben sind noch verfügbar

Wer noch ein massives Weihnachtsgeschenk sucht, kann den Schinken auch kaufen. Hier fallen allerdings 71 Euro + Versand an!


-----------------------------------------

Informativ und nutzerfreundlich: Das Statistische Jahrbuch bietet einen sorgfältig ausgesuchten und aufbereiteten Querschnitt unseres Datenangebotes. Machen Sie sich ein objektives Bild von Themen, die Wirtschaft, Politik und Medien beschäftigen.

Sie möchten mehr wissen? Informationen zu diesen und weiteren interessanten Themen finden Sie im Statistischen Jahrbuch 2017. Es steht Ihnen komplett oder kapitelweise als PDF-Download kostenlos zur Verfügung.

Downloads



Statistisches Jahrbuch - Ältere Ausgaben

  1. Freebies
Gruppen
  1. Freebies
Beste Kommentare

Kommentar von Stephen King:
"Nach den Bestsellern der vergangen Jahre erwarten Sie auch dieses Jahr 708 Seiten geballte Statistik. Basierend auf wahren Begebenheiten werden Sie die zahlreichen Tabellen und Zahlenreihen vor Spannung an Ihre Ohrensessel fesseln."

Erstmal ausdrucken, natürlich auf der Arbeit

Ah, vielen Dank. Neue Daten zum Klugscheißen auf der nächsten Party.
16 Kommentare

Wow, da hast du dir aber Mühe mit den Links gegeben. Von mir ein Hot!

Verfasser

ichbrauchdas_nichtvor 1 m

Wow, da hast du dir aber Mühe mit den Links gegeben. Von mir ein Hot!



Danke, aber muss zugeben, dass die mitkopiert wurden

Kommentar von Stephen King:
"Nach den Bestsellern der vergangen Jahre erwarten Sie auch dieses Jahr 708 Seiten geballte Statistik. Basierend auf wahren Begebenheiten werden Sie die zahlreichen Tabellen und Zahlenreihen vor Spannung an Ihre Ohrensessel fesseln."

Blöde Frage, aber steht das nicht immer kostenfrei zur Verfügung ?

Verfasser

inatcivor 1 m

Blöde Frage, aber steht das nicht immer kostenfrei zur Verfügung ?



richtig. und seit heute die neue Ausgabe. Ein Freebie-Klassiker sozusagen...

Das ist ja, trotz des Wetters, das Wochenende gerettet... Und fängt auch gleich passend mit Klima an.
Bearbeitet von: "oneil" 20. Okt

Habe es jetzt mal heruntergeladen. Zum Glück kann es auf der Festplatte ja keinen Staub ansammeln...

Erstmal ausdrucken, natürlich auf der Arbeit

Ah, vielen Dank. Neue Daten zum Klugscheißen auf der nächsten Party.

Ich könnte jetzt Churchill zitieren und über Steuergeldverschwendung fabulieren. Aber wozu?

Stattdessen: Danke für die Info. Wusste nicht, dass es so etwas gibt.
Bearbeitet von: "juergen92" 20. Okt

Also in Deutschland muss alles seine Ordnung haben. Habe jetzt in dem Zusammenhang ein neues Wort gelernt siehe. 2. Bevölkerung->2.2.10 Sterbetaffel-> ABSTERBEORDNUNG.

Fürs Gästeklo wohl ungeeignet. Wenn man da einmal mit Blättern beginnt, liest man sich ein und kommt nicht mehr vom Klo runter 🙃
Bearbeitet von: "Anhaltiner1970" 20. Okt

Anhaltiner1970vor 2 h, 29 m

Fürs Gästeklo wohl ungeeignet. Wenn man da einmal mit Blättern beginnt, li …Fürs Gästeklo wohl ungeeignet. Wenn man da einmal mit Blättern beginnt, liest man sich ein und kommt nicht mehr vom Klo runter 🙃



Kann aber abführend wirken... So gesehen sollte man den Gesundheitsaspekt nicht außer Betracht lassen.

Steht da eigentlich drin, wieviele Bundesbürger ein Gästeklo besitzen? Hab keins..

juergen92vor 23 h, 20 m

Ich könnte jetzt Churchill zitieren und über Steuergeldverschwendung f …Ich könnte jetzt Churchill zitieren und über Steuergeldverschwendung fabulieren. Aber wozu? Stattdessen: Danke für die Info. Wusste nicht, dass es so etwas gibt.



Der Download ist kostenlos, die Printausgabe kostet (richtig viel) Geld, also nichts mit Verschwendung. OK kostendeckend wird der Verkauf sicher auch nicht sein ...

Kapitel 7.3.7, Mediennnutzung, Sendezeit für Bildung und Beratung, Das Erste: 0.0 %. Soviel zum zwangsfinanzierten Bildungsauftrag.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text