Leider ist dieses Angebot vor 2 Minuten abgelaufen.
192°
39
Gepostet 4 April 2023

Kostenlose 1-Jahreslizenz von RoboForm Everywhere Passwortmanager (für Neukunden)

KOSTENLOS23,90€
Kostenlos
CosmoX's Profilbild
Geteilt von CosmoX
Mitglied seit 2014
17
146

Über diesen Deal

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Ab sofort keine Ausreden mehr, keinen Passwortmanager zu benutzen

Hier gibt es eine kostenlose 1 Jahreslizenz für „Roboform Everywhere“.

Unter diesem Link, gibt es den Key für eine 1-Jahreslizenz: dealspread.net/p/D…e/r (unten auf „I don‘t use Facebook, Twitter or LinkedIn“ klicken)

Daten ausfüllen und Key per E-Mail zusenden lassen.

Hier kannst du deinen Key einlösen: RoboForm Lizenzschlüssel Aktivierung

Viel Spaß damit!
Mehr Details von Händler
Zusätzliche Info
big_ed's Profilbild
"This key is only valid for new RoboForm Everywhere users, and cannot be used for renewal of an existing RoboForm Everywhere subscription."
DealerX's Profilbild
Warum bezahlen?

KeePass ist frei unter GPL erhältlich.

de.wikipedia.org/wik…ass

keepass.info/


Bearbeitet von einem Moderator, vor 7 Tagen
Sag was dazu

Auch interessant

39 Kommentare

sortiert nach
's Profilbild
  1. ceha's Profilbild
    ich nutze seit einiger Zeit Bitwarden in der dauerhaft kostenlosen Version
    higoog78's Profilbild
    gut?speichert er zuverlässig alle passwörter und speichert er es online? bitte wenn schon namen genannt werden zwei drei infos dazu
  2. iPkt's Profilbild
    Wer mit lokaler Ablage oder über Cloudanbieter synchronisiert leben kann: KeePass. Seit Roboform-Zeiten umgestiegen und zufrieden.
  3. ravnos's Profilbild
    Keepass + Dropbox zum syncen
  4. David_Bartz's Profilbild
    Doch, meine Ausdrede ist, dass ich wenn ich den benutze nach einem Jahr kein Passwort mehr aus dem Kopf kenne und dann gezwungen bin ihn oder einen anderen weiter zu benutzen oder mich halt wieder anstrengend umzugewöhnen.
    Cybertom's Profilbild
    Ja, das ist die Crux mit dem Deal.

    Ich importiere jetzt alle Passwörter in die App und exportiere sie wieder nach 12 Monaten. Wie war die Frage jetzt?

    Ach ja. Wozu?
  5. scuba303's Profilbild
    Leider über die Jahre schlechter geworden. Bin nach ca. 15 Jahren und tausenden Einträgen zu Enpass gewechselt.
    superpit's Profilbild
    habe Enpass schon vor 6 Jahren gekauft und es ist mir NIE gelungen die Daten von Roboform zu Enpass zu uebertragen. Nun gut, der letzte Versuch ist jetzt schon ueber 1 Jahr her. Sollte die Enpass-Programmierer den Bug den jetzt echt in den Griff bekommen haben? Erzaehl mal, bitte!
  6. Tea-Shirt's Profilbild
    Wurde schon erwähnt aber Bitwarden ist grad mit abstand der beste Passwort Manager.
    kostenlos, open source und man kann es sogar selbst hosten und alles ist verschlüsselt.

    bitwarden.com

    datenschutz.org/pas…or/
    CosmoX's Profilbild
    Autor*in
    Bitwarden ist grad mit abstand der beste Passwort Manager.

    Von 16 getesteten Passwortmanagern 2022 (aktuellster Test) in der Stiftung Warentest ist "Bitwarden" auf Platz 5.

    "RoboForm Everywhere" auf Platz 7.

    btw "1Password" ist auf Platz 1
  7. Julian_23's Profilbild
    Leider nur für Neukunden
    Paul-Motzki's Profilbild
    Jein, einfach neuen Account anlegen und die Daten vom alten vorher exportieren.
  8. asdf1230's Profilbild
    ich nutz den um online formulare automatisch auszufüllen. hab leider noch keine funktionierende alternative gefunden.
  9. NilsNRW's Profilbild
    Danke für den Deal - in 146 Tagen wäre meine Bezahllizenz abgelaufen. :-)
  10. Michi_0815's Profilbild
    41064782_1.jpg
    Leider nur für Neukunden (zu spät gelesen)
    Vielleicht bringt der key jemand anderem etwas

    JZW-88D-DEJ-TZ2 (bearbeitet)
    Michi_0815's Profilbild
    Ps nutze RoboForm seit Jahren und bind rundum zufrieden
  11. Dr_Danny_Dick's Profilbild
    KeePass ist der kostenlose OpenSource Goldstandard...
  12. Paul-Motzki's Profilbild
    @big_ed
    Wo ist das Problem? Einfach die aktuellen Daten sichern/exportieren und mit neuer EMail einen neuen Account anlegen. In diesen dann die alten Daten Importieren und gut ist.
  13. Joerg_Emmerich's Profilbild
    Kann man auch ein bestehendes noch laufendes Konto damit verlängern
    NilsNRW's Profilbild
    Nein, aber Du kannst Deine aktuellen Daten exportieren und dann bei einem frischen (kostenlosen) Account wieder importieren. So habe ich es auch gemacht. Hätte noch 146 bezahlte Tage übrig gehabt - jetzt habe ich wieder 365.
  14. Atratus's Profilbild
    Synct aber mit dem US-Server, oder ist das inzwischen DSGVO-Konform ?
  15. Rummelmann63's Profilbild
    Vielen Dank für den Deal .

    Hat Prima geklappt.
  16. A_Frosch's Profilbild
    Bitwarden ist der kostenlose OpenSource Platinstandard...
    iPkt's Profilbild
    Das ist aber mit Zwang zum Onlinekonto bei dem ich MEIN Masterpasswort ablege, bzw. denen anvertraue?
    Falls ja ist das per se als Lösung für meine allerwichtigsten Daten durchgefallen.
  17. LosMundos's Profilbild
    Passwörter in der Cloud, never ever!
    CosmoX's Profilbild
    Autor*in
    „Viele Menschen verwenden aus Bequemlich­keit Pass­wörter wie „123456“ oder „Pass­wort“. Das ist ungefähr so sicher wie die Haustür offen stehen zu lassen. Pass­wort-Manager machen die Tür nicht nur zu, sie verriegeln sie auch noch mit einem Sicher­heits­schloss.“

    Ist es nicht gefähr­lich, all meine Pass­wörter an einem Ort zu speichern?

    Solange Sie ein starkes Master-Pass­wort verwenden, ist das Risiko sehr gering, dass ein Angreifer Ihren Manager knackt. Sicher­heits­lücken lassen sich zwar nie ganz ausschließen – es ist aber deutlich wahr­scheinlicher, dass ein Hacker Ihre Accounts kapert, wenn Sie selbst ausgedachte Kenn­wörter nutzen.

    Quelle: Stiftung Warentest

    Passwörter in der Cloud zu speichern ist nicht grundsätzlich unsicher, solange man einige Vorsichtsmaßnahmen trifft. Zum Beispiel sollte man einen vertrauenswürdigen Anbieter wählen, der eine starke Verschlüsselung und eine Zwei-Faktor-Authentifizierung anbietet.
's Profilbild