328°
ABGELAUFEN
kostenlose alternative zu mitfahrgelegenheit.de---fahrgemeinschaft.de!!
 kostenlose alternative zu mitfahrgelegenheit.de---fahrgemeinschaft.de!!
  1. Freebies
Gruppen
  1. Freebies

kostenlose alternative zu mitfahrgelegenheit.de---fahrgemeinschaft.de!!

GelöschterUser42821
mitfahrgelegenheit.de ist ja leider nicht kostenlos.... hier die alternative.

hoffe das ist unter freebies richtig aufgehoben.

42 Kommentare

Hab ich was verpasst, oder seit wann ist mitfahrgelegenheit.de nicht mehr kostenlos?

casselfornia

Hab ich was verpasst, oder seit wann ist mitfahrgelegenheit.de nicht mehr kostenlos?



seit ca 1 Woche. Für die Vermittlung einer Mitfahrgelegenheit werden jetzt 11 % des Fahrpreises fällig (die der Fahrer entrichten muss)

Wow, was für'n scheiss is das denn.

Aber im Prinzip isses doch kein Problem das zu umgehen, indem man das Buchungssystem einfach nicht nutzt, sondern den Fahrer so kontaktiert. Oder nicht?

casselfornia

Wow, was für'n scheiss is das denn.Aber im Prinzip isses doch kein Problem das zu umgehen, indem man das Buchungssystem einfach nicht nutzt, sondern den Fahrer so kontaktiert. Oder nicht?


das wäre ja so, als ob bei ebay gleich die mail adresse dran stehen würde. so einfach wird das jetzt eben nicht mehr gehen. ich hab das jahrelang genutzt und jetzt is aus. v.a. hätte man ja auch mal bei 5% starten können...

Naja so wie ich das sehe kann man immernoch auf "Profil" klicken und dem entsprechenden User da dann eine Nachricht schicken...

/edit: oder man stellt ne (kostenlose) Buchungsanfrage und telefoniert dann mit ihm ^^

Irgendwie nich so ausgereift der Plan.



Das wäre Betrug... aber ich hab die AGB nicht gelesen (_;)
Früher gab es auch noch mitfahrzentrale.de. Die waren auch kostenlos

Ich hab meine Handynummer einfach verschachtelt in den Anzeigentext gebaut. (_;)

Naja anscheinend werden die Handynummer und sonstige Kontaktinformationen ja aus dem Anzeigentext jetzt automatisch entfernt (wenn man sie nicht irgendwie künstlich verschachtelt).
Bevor ich jedoch so einen Aufwand treibe, nutz ich lieber eine Plattform, wo ich das Buchungssystem auch benutzen und die Leute dann auch bewerten kann.

ich find den ADAC Mitfahrclub eh um Längen besser!

modinho

ich find den ADAC Mitfahrclub eh um Längen besser!



sind die nicht mit MFG.de verknüpft?



Ich bin schon über 5 Jahre bei MFG.de angemeldet. Pendel wöchentlich. über 200 km. Gebe mehrere Zwischenstops an. Somit bin ich unter den 100 km. Und bin nicht im Buchungssystem!

modinho

ich find den ADAC Mitfahrclub eh um Längen besser!

Die kooperieren aber mit mitfahrgelegenheit.de. Sprich die greifen wohl auf deren System zurück und haben die selben Angebote.

Tihiddi

Pendel wöchentlich. über 200 km. Gebe mehrere Zwischenstops an. Somit bin ich unter den 100 km. Und bin nicht im Buchungssystem!


Niedlich. Ich pendel zZ 1200km pro Woche und komme somit jedes Mal über die 100km.

Hab gar nicht mitbekommen das die jetzt dafür 11% haben wollen. Am Ende schlagen die Fahrer das doch eh auf den Fahrpreis auf. Aber das wird dann ähnlich wie bei Mitfahrzentrale.de dazu führen das ich die Plattform nicht mehr nutze.

Hat euch Mutti nicht beigebracht, daß man nicht bei Fremden ins Auto steigt?
COLD

chrisator

...Am Ende schlagen die Fahrer das doch eh auf den Fahrpreis auf...



Hast du das auch zu Ende gedacht? Erhöhen die Fahrer ihre Preise, erhöht sich auch die fällige Provision...

Atompilz

Hast du das auch zu Ende gedacht? Erhöhen die Fahrer ihre Preise, erhöht sich auch die fällige Provision...



Hast du das zu Ende gedacht? Man erhöht die Fahrpreise nicht einfach nur um die 11 %, sondern auch um die Mehrgebühren, die bei dem höheren Fahrpreis anfallen

chrisator

...Am Ende schlagen die Fahrer das doch eh auf den Fahrpreis auf...



Und? Sagen wir mal ich hab ne Fahrt für 9 EUR gehabt.
Und um einfacher zu rechnen ist die Provision nun 10%
Also stelle ich die Fahrt nun für 10 EUR ein, zahle 1 EUR Provision und bin wieder bei den 9 EUR.

Wo ist das Problem?
Hast dudas auch zu Ende gedacht? :P *haha*

Tihiddi

Pendel wöchentlich. über 200 km. Gebe mehrere Zwischenstops an. Somit bin ich unter den 100 km. Und bin nicht im Buchungssystem!



Die 200 km waren auf eine einfache Fahrt bezogen.
Ich meinte ja nur, dass man einfach alle 90 km (wenn möglich) einen Zwischenstop einfügt und schon is man (zur Zeit) noch fein raus.

Bringt aber nichts wenn ich z.B. von Hamburg nach München fahre. Mitfahrer suchen dann "von Hamburg, nach München" und nicht "von Hamburg, 90km weiter, Beschreibung im Text: Weiterfahrt nach München".

chrisator

...Am Ende schlagen die Fahrer das doch eh auf den Fahrpreis auf...



Im Endeffekt werden dadurch also die Fahrpreise teurer. Und dadurch fahren auch weniger Leute mit. Jetzt werden sozusagen alle dreist (11%!) zur Kasse gebeten, die das System so groß gemacht haben, wie es jetzt ist.
Was dort passiert ist die Ausnutzung eines Quasi-Monopols. Am Besten sollte sich eine (!) gute Alternative rauskristallisieren, die dann von allen genutzt wird.

A bisserl blöd von MfG, hätten'se 'mal lieber mit 'ner geringeren Abgabe angefangen um die Leute dran zu gewöhnen statt gleich in die Vollen zu gehen. Eine Alternative zu eBay gibt es bis heute nicht, na 'mal gucken was hier draus wird.

Yep

Eine Alternative zu eBay gibt es bis heute nicht


eBay Kleinanzeigen.

modinho

ich find den ADAC Mitfahrclub eh um Längen besser!



hatte mich auch mit der mitfahrzentrale vertan ... sry

aber ob der adac-mitfahrclub nun auch kostenpflichtig wird ?

Ja. Zumindest ist stolz bei der App angegeben, dass dort jetzt das Buchungssystem funktioniert. Da ist es nur noch ne Frage der Zeit bis das voll umgesetzt wird. Witzig finde ich, dass man über die ADAC Seite noch an die bei mfg ausgeblendeten Telefonnummern kommt.

Lasst uns einfach auf Alternativen hoffen.

chrisator

...Am Ende schlagen die Fahrer das doch eh auf den Fahrpreis auf...



Der Rest hat dir ja beim zu Ende denken geholfen

Der ADAC mitfahrclub ist nichts anderes wie mitfahrgelegenheit mit leicht modifizierten Funktionen und anderem Style drüber. Gleiche Datenbasis.

Hinter dem Unternehmen steht ein Investor, der langsam für seine Kohle Profit sehen will, und daher bleibt denen wohl niks übrig, als endlich Geld einzunehmen, wenn sie nicht Stellen kürzen und das Produkt verkümmern lassen wollen. Einzig über die Art und Höhe der Erhebung sollte man sich aufregen...

Avatar

GelöschterUser42821

Yep

A bisserl blöd von MfG, hätten'se 'mal lieber mit 'ner geringeren Abgabe angefangen um die Leute dran zu gewöhnen statt gleich in die Vollen zu gehen. Eine Alternative zu eBay gibt es bis heute nicht, na 'mal gucken was hier draus wird.



klar.. hood.de

Bucaner007

klar.. hood.de


Na ich meinte eine Alternative, und nicht etwas, was gerne eine Alternative wäre.

Ich nehme leider nur sehr ungerne Mitfahrer mit und jetz mit 11% Gebühren werde ich mir es noch mehr überlegen, leider verhalten sich viele Mitfahrer sehr unkooperativ. Die einen wollen handeln wie auf dem Basar weil sie 5€ mehr bezahlen müssen auf der stecke Düsseldorf - Berlin mit einem VW Pheaton nein sie quetschen sich lieber für 5€ weniger in einen 2 Golf zu dritt auf die Rückbank. Andere wollen Zuhause abgeholt werden, kommen nicht oder können Inserate nicht lesen. Dann noch die Unart das die Fahrten erst am Ende bezahlt werden, die meisten schauen schon komisch wenn man das Geld Anfang der Fahrt haben möchte aber ich kenne kein einziges Verkehrsmittel auf der Welt das erst am Ende der Fahrt bezahlt wird.

Und dann sind auch noch die Preis im Keller Hallo 5€ für 100km ist doch wirklich lächerlich, der Fahrer hat höhere Spritkosten, muss 2 Umwege fahren (abhol und bringpunkt) hat einen Zeitverlust, Handykosten, Inserierstress und ist chauffeur. Es ist nunmal Fakt das der Kilometer mit einem preisgünstigen Auto 50cent kosten. Ein Taxi würde das 10x fache kosten und die Bahn häufig das 3x fache.

klutert

ich kenne kein einziges Verkehrsmittel auf der Welt das erst am Ende der Fahrt bezahlt wird.



Taxi? oO

klutert

Es ist nunmal Fakt das der Kilometer mit einem preisgünstigen Auto 50cent kosten.


Golf-Klasse-Diesel eher 25-30 inkl. Auto, Sprit, Steuer, Versicherung und Reparaturen, Phaeton etwas mehr Aber 5 Ct. sind schon arg wenig, da hast du Recht.

Je nachdem in welcher Wohngegend Mann wohnt oder wie zb. Betrunken man ist lassen sich Taxifahrer auch im voraus bezahlen aber mir persönlich ist schon häufig passiert das die Mitfahrer nicht passend Zahlen konnten oder ausverschämt 2-3€ verloren haben. Wenn man sich im voraus bezahlen lässt kann man dann zur Not noch an der Tankstelle Geld wechseln oder die Personen auffordern vom Geld vom Automaten abzuholen.

25cent / ist aber nur mit dem kleinstem Golf ab 30000km/Jahr möglich. Bei nur 10000km/Jahr sind es schon 50cent/km und wir sprechen hier wirklich vom preiswertestem Diesel Golf und die nicht berechenbare Chauffeur kommen auch noch hinzu es ist ein Unterschied ob ich 5 Stunden konzentriert Autofahren muss oder 5 Stundenschlafen kann.

Ihr haettet einfach die App nicht updaten sollen. Ich habe noch Version 1.2.0 auf dem Handy und damit werden nach wie vor die Nummern angezeigt.
Ich habe das Update rueckgaengig gemacht, nachdem die Nummern nicht mehr angezeigt wurden (also kopierbar waren).

Hier meine Favoriten:

Drive2Day.de
Pro: gute Bedienbarkeit, Routen über Städteauswahl (auch sehr kleine)
Contra: keine App

fahrgemeinschaft.de
Pro: Übersichtlich, Web, individuelle googlemaps basierte Routen mit Zwischenstops, Android/iOS-App
Contra: Ladefehler

mifaz.de (mobile.mifaz.de)
Pro: Übersichtlich, individuelle googlemaps basierte Routen mit Zwischenstops

Contra: keine app



Cowag.de
Pro: Scheint übersichtlich, freie Start und Zielpunkte, Handyapp
Contra: ab und zu Loginprobleme und Ladeprobleme, Route nicht frei wählbar, keine Zwischenstationen

flinc:
Pro: App fürs Handy, etwas anderes Konzept, Bedienung hat sich mittlerweile verbessert, Zwischenziele, adressgenau
Contra:
Vermittlungsumwege sind fragwürdig und es fehlen noch zahlreiche Verbesserungen diesbezüglich damit es nutzbar wird, Route nicht wählbar
bessermitfahren.de (ungetestet, noch nicht online)




Avatar

GelöschterUser42821

Bucaner007

klar.. hood.de



gosh...

klutert

Und dann sind auch noch die Preis im Keller Hallo 5€ für 100km ist doch wirklich lächerlich, der Fahrer hat höhere Spritkosten, muss 2 Umwege fahren (abhol und bringpunkt) hat einen Zeitverlust, Handykosten, Inserierstress und ist chauffeur. Es ist nunmal Fakt das der Kilometer mit einem preisgünstigen Auto 50cent kosten. Ein Taxi würde das 10x fache kosten und die Bahn häufig das 3x fache.


Du denkst da falsch, ich finde 5€/100km mehr als genug. SIehe es so: Du fährst die Strecke eh und all das Geld was du bekommst, sparst du. Und seien wir mal ehrlich, bei 5€/100km/Person hast du den Sprit mehr als raus, wenn du 3 Mitfahrer hast auch bei einem Phaeton. Taxi und Bahn sind doch kein Vergleich die zahlen Steuern und gewinnbringend darf man bei mfg eh nicht fahren ohne Abgaben zu bezahlen, das wäre illegal. Finde persönlich Preise bei 6€/100km schon fast dreist wieviel da eingenommen wird.

JayCop

Du denkst da falsch, ich finde 5€/100km mehr als genug. SIehe es so: Du fährst die Strecke eh und all das Geld was du bekommst, sparst du. Und seien wir mal ehrlich, bei 5€/100km/Person hast du den Sprit mehr als raus, wenn du 3 Mitfahrer hast auch bei einem Phaeton. Taxi und Bahn sind doch kein Vergleich die zahlen Steuern und gewinnbringend darf man bei mfg eh nicht fahren ohne Abgaben zu bezahlen, das wäre illegal. Finde persönlich Preise bei 6€/100km schon fast dreist wieviel da eingenommen wird.


Das ist echt das unverschämteste und dreiste Einstellung die je auf Mydealz gelesen habe, Sprit kosten sind die geringsten kosten bei einem Auto. Beispiel Golf: Wertverlust 206€, Fixkosten (Steuern, Versicherung, ...): 85€, Werkstattkosten: 49€ und Betriebskosten (Benzin, ...): 124€ alles pro Monat gesehn. Die Spritkosten machen grad mal 1/4 der Kosten aus.

Außerdem hast du durch Mitfahrer selbst höhere Kosten. Höherer Spritverbrauch weil du 2x Umwege fahren musst (Abhol und Bring Platz) und höhere Spritkosten wegen dem Zusatzgewicht (Person + Gepäck) und höhere Kosten durch Telefonate und SMS.

Als letztes der persönliche Aufwand und Zeitverlust: Zeitverlust durch Inserieren und Telefonieren, Zeitverlust durch 2x Umwege (Abhol und Bringplatz), dann ist man an eine feste Uhrzeit gebunden, da hat man schon ein äußerst flexbiles Verkehrsmittel und muss pünktlicher als die Bahn sein. Und am Ende sitzt man mit 3 fremden Leuten im Auto wo man Glück ABER auch Pech haben kann.

und am Ende wenn man wirklich PECH hat sitzt ein "JayCop" neben einem, der grad in einem Pheaton von A nach B Chauffiert wird, in einem Leder Autositz sizt welcher einem Wohnzimmersessel in nichts nachsteht und sich von der Sitzheizung den Rücken wärmen lässt und beschwert sich das die fahrt 6€/100km kostet und nicht 5€/100km.

Da kann man sich selbst kein Auto leisten (was auch vollkommen ok ist) aber beschwert sich das jemand anderes welcher sein teures Auto zur Verfügung stellt und 6€/100km veranschlagt.

dann lass es doch

JayCop

Du denkst da falsch, ich finde 5€/100km mehr als genug. SIehe es so: Du fährst die Strecke eh und all das Geld was du bekommst, sparst du. Und seien wir mal ehrlich, bei 5€/100km/Person hast du den Sprit mehr als raus, wenn du 3 Mitfahrer hast auch bei einem Phaeton. Taxi und Bahn sind doch kein Vergleich die zahlen Steuern und gewinnbringend darf man bei mfg eh nicht fahren ohne Abgaben zu bezahlen, das wäre illegal. Finde persönlich Preise bei 6€/100km schon fast dreist wieviel da eingenommen wird.



Chill mal ab mann, fühl dich doch bei kritik nicht gleich wie eine beleidigte kartoffel. im vorherigen post habe ich dich doch nicht beleidigt oder gar deine ehre verletzt nur weil ich eine andere meinung über die philosophie von mfg vertrete wie du.
Na klar kann man so rechnen dann erwartest du aber wenn du die Kosten aufzählst, dass deine mfgs deinen Wertverlust deines Phaetons begleichen sollen? Rechnen wir mal nach deiner Methode dass die Mitfahrer deine Kosten komplett decken.. (206€+85€+49€)/30 Tage = 11,33€/Tag die du an laufenden Kosten hast samt Wertverlust den du deinen Mitfahrern auftischst. Spritkosten hatte ich bei meiner letzten Fahrt (Berlin nach Köln) <80€ Dh an dem Tag wo die Leute mit deinem Auto fahren, decken sie deine Kosten wenn sie ca. 5€/100km/Person zahlen und du hast die Fahrt umsonst (bei 3 Mitfahrern). Fühlst du dich jetzt besser? Weiss ja nicht was du an meiner Nachricht so dreist findest.. Den Start und Zielort kann man ja angeben und viele zb in Berlin fahren ja auch nicht ab hbf los. Also riesen Umwege nimmt man in der Regel eh nicht in Kauf man kann das ganze aber natürlich noch dramatisieren. Deine Nachricht klingt ja schon so, als ob du von den mitfahrern abhängig bist. wenn sie nicht mitkommen machst du dir ja riesen kosten. Soll man sich denn in so einer finanziellen Lage denn überhaupt noch ein Auto leisten? Würde mich interessieren, was du zu meinen anderen Punkten für eine Meinung hast. Außerdem brauchst du dich ja nicht wegen des Preises gleich aufregen, du legst ihn ja selbst fest. Wenn dann bei dir niemand mitkommen will, musst du damit leben so funktioniert halt das ganze System in dem wir hier leben. Zum Schluss dann noch ein Zitat von Bob Marley um die aufgeheizte Stimmung etwas zu besänftigen:"..everything's gonna be alright" gute Nacht und viel liquide Mitfahrer wünsch ich dir


klutert

[...]Beispiel Golf: Wertverlust 206€, Fixkosten (Steuern, Versicherung, ...) [...] in einem Pheaton von A nach B Chauffiert wird, in einem Leder Autositz sizt welcher einem Wohnzimmersessel in nichts nachsteht und sich von der Sitzheizung den Rücken wärmen lässt...


Man kann nicht den Wertverlust auf den Preis schlagen ebensowenig die Art der Ausstattung. Die Anschaffung war für Dich und nicht für die Mitfahrer. Sie nutzen nur Dein Angebot sie mitzunehmen. Ansonsten grenzt das an gewerbliche Nutzung mit Abschreibung...

Was aber aufgeschlagen werden muss sind erhöhter Verschleiß und Verbrauch durch das Mehrgewicht und ggf. Umwege.

JayCop

...Und seien wir mal ehrlich, bei 5€/100km/Person hast du den Sprit mehr als raus, wenn du 3 Mitfahrer hast...


Man kann genauso wenig mit 3 Mitfahrern rechnen wie Du(JayCop) es sieht.
Die Regel ist EINER oder gar keiner, das kommt auf Strecke und Zeit an.

Die Kosten für Sprit etc sind ständig am Steigen. Bahn und Nahverkehr erhöhen aus gleichen aber auch aus anderen Gründen ständig die Preise. Die Pendlerpauschale gilt auch nur für den direkten Weg zur Arbeit. Für andere Reisen nicht.

Was definitiv für den Fahrer auch hinzukommt sind Umweg und Inserierstress. Ich habe auch schon aus diesem Grund die Flexibilität vorgezogen und bin allein gefahren. I.d.R. inseriere ich eh max. ein Tag vorher. Es gibt in der Tat auch unverschämte Mitfahrer, aber bei mir erst einmal vorgekommen, alle anderen waren vollkommen i.O. und es hat mich gefreut.

Telefonkosten tragen beide, denn i.d.R. meldet sich der Mitfahrer zuerst und der Fahrer gibt Rückmeldung.

Fahrer schlagen natürlich die Vermittungsprovision anteilig auf die Fahrtkosten auf, würde nahezu jeder machen. 4-6€/100km war schon vor 10 Jahren üblich (4€ war günstig, 6€ war etwas über der norm, aber ok). Das sind noch absolut annehmbare Preise. Seht euch mal die Preisentwicklung dagegen an... Wenn es auf meiner Strecke mfgs gäbe würde auch ich lieber mitfahren!

Es steht Mitfahrern und Fahrern frei sich für Bahn/Mitfahrer oder MFG zu entscheiden. Insofern entscheidet Angebot und Nachfrage.

Fahrer:
Spritkosten,Verschleiß (anteilig Mitfahrer)
Inserierstress
zeitlich weniger Flexibel
Umwege, Zeitverlust
meist nette Mitfaher
Mitfahrer:
bezahlt anteilig, günstiger als Bahn
Suche und ggf. Organisation der Weiterfahrt
schnellere Ankunft
ggf. ruhiger
ggf. individuelle Abholung/Absetzen

ohne Mfg:
Fahrer:
Spritkosten,Verschleiß (alleine)
flexibel in Zeit und Strecke
keine Unterhaltung/sozialer Austausch
potentieller Mitfahrer
zahlt teureres Bahnticket
ggf. langsamere Beförderung
Suche und ggf. Organisation der Weiterfahrt
vermutlich keine Änderung bzgl. örtlicher Flexibiltät
Bahnreiseromantik, Kennenlernen anderer Reisenden, mehr Platz


ggf=gegebenenfalls





Dein Kommentar
Avatar
@
    Text