Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Kostenlose DIN Normen für medizinische Ausrüstung & Sicherheit auf Beuth.de
728° Abgelaufen

Kostenlose DIN Normen für medizinische Ausrüstung & Sicherheit auf Beuth.de

KOSTENLOS1.000€
39
eingestellt am 1. Apr

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Über Beuth.de kann man sämtliche DIN-Normen runterladen. Normalerweise kosten die ein paar Hundert Euro. In Zeiten von Corona hat Beuth 21 Normen für Lau im Angebot. Dazu zählen:
  • DIN EN 149-Atemschutzgeräte - Filtrierende Halbmasken zum Schutz gegen Partikeln - Anforderungen, Prüfung, Kennzeichnung
  • DIN EN 166-Persönlicher Augenschutz - Anforderungen
  • DIN EN ISO 14683-Medizinische Gesichtsmasken - Anforderungen und Prüfverfahren
  • DIN EN ISO 10993-1-Biologische Beurteilung von Medizinprodukten - Teil 1 Beurteilung und Prüfungen im Rahmen eines Risikomanagementsystems
  • DIN EN 13795-1-Operationskleidung und -abdecktücher - Anforderungen und Prüfverfahren - Teil 1 Operationsabdecktücher und -mäntel
  • DIN EN 13795-2-Operationskleidung und -abdecktücher - Anforderungen und Prüfverfahren - Teil 2 Rein-Luft-Kleidung
  • DIN EN 14126-Schutzkleidung - Leistungsanforderungen und Prüfverfahren für Schutzkleidung gegen Infektionserreger
  • DIN EN 14605-Schutzkleidung gegen flüssige Chemikalien
  • DIN EN ISO 13688-Schutzkleidung - Allgemeine Anforderungen
  • ISO 31000-Risikomanagement
  • DIN EN 420-Schutzhandschuhe - Allgemeine Anforderungen und Prüfverfahren
  • DIN EN 455-1-Medizinische Handschuhe zum einmaligen Gebrauch - Teil 1 Anforderungen und Prüfung auf Dichtheit
  • DIN EN 455-2-Medizinische Handschuhe zum einmaligen Gebrauch - Teil 2 Anforderungen und Prüfung der physikalischen Eigenschaften
  • DIN EN 455-3-Medizinische Handschuhe zum einmaligen Gebrauch - Teil 3 Anforderungen und Prüfung für die biologische Bewertung
  • DIN EN 455-4-Medizinische Handschuhe zum einmaligen Gebrauch - Teil 4 Anforderungen und Prüfung zur Bestimmung der Mindesthaltbarkeit
  • DIN EN ISO 374-1-Schutzhandschuhe gegen gefährliche Chemikalien und Mikroorganismen - Teil 1 Terminologie und Leistungsanforderungen für chemische Risiken
  • DIN EN ISO 374-5-Schutzhandschuhe gegen gefährliche Chemikalien und Mikroorganismen - Teil 5 Terminologie und Leistungsanforderungen für Risiken durch Mikroorganismen
  • ISO 22301-Sicherheit und Resilienz - Business Continuity Management System
  • ISO 22316-Sicherheit und Resilienz - Resilienz von Organisationen
  • ISO 22320-Sicherheit und Resilienz - Gefahrenabwehr
  • ISO 22395-Sicherheit und Resilienz - Belastbarkeit der Gemeinschaft

Vielleicht nicht für jeden hier relevant, für die, die es brauchen, sparen ein halbes Vermögen!
Deal Link geht auf die Deutsche Version. Wer englisch sucht, wird hier fündig: beuth.de/en/…nts
Zusätzliche Info
"DIN stellt Normen für medizinische Ausrüstung bis auf Weiteres kostenlos bereit"
Man bekommt also NICHT alle Normen kostenlos, wie man bei der Überschrift vielleicht glauben könnte.

Gruppen

Beste Kommentare
Schreibe doch bitte Normen für medizinische Ausrüstung in den Titel...
schon gefreut über ALLE Normen... :/
Für mein Empfinden sollten Normen in die Public Domain überführt werden.
cntrl01.04.2020 10:13

ist es am Ende nicht nur ne Umverteilung der Kosten von Unternehmen auf …ist es am Ende nicht nur ne Umverteilung der Kosten von Unternehmen auf den Steuerzahler?Unternehmer wird es sicherlich freuen


Was glaubst du, wer die Normen derzeit bezahlt? Garantiert nicht der Unternehmer aus der Privatschatulle oder der Shareholder. Sondern der Letztverbraucher. Wie bei allem, wo man denkt, man bräuchte nur die reichen Unternehmen stärker schröpfen, um den Verbraucher und Steuerzahler zu entlasten.

Letztlich konkretisieren die Normen deutsche Gesetze und EU-Verordnungen und haben selbst gesetzesähnlichen Rang: wer sich nicht daran hält, hat ein nicht verkehrsfähiges Produkt, riskiert regelmäßig ua Haftung, Abmahnungen, Strafen. Über die zuweilen bemerkenswerten Beteiligten am Zustandekommen von Normen ist damit noch nicht einmal etwas gesagt.

Es würde daher tatsächlich vieles dafür sprechen, auch die Normen staatlich zu konzentrieren und wie Gesetze allgemein verfügbar zu machen.
39 Kommentare
find ich gut! Auch wenn ich persönlich nichts mit den Normen anfangen kann, wird es sicherlich das eine oder andere Unternehmen geben, welches dies tut.
Schreibe doch bitte Normen für medizinische Ausrüstung in den Titel...
Nur für Normen für die medizinische Ausrüstung bis auf Weiteres kostenlos
Die Seite bietet also nur einen kleinen Teil kostenlos an. Eventuell im Deal ergänzen
Sehr interessanter Deal. Interessierte sollten sich mal die DIN Norm zu Atemmasken runterladen. Die Regelungstiefe ist echt krass und erklärt auch (zumindest ansatzweise), wieso solche DIN Normen normalerweise so schweineteuer sind...
schon gefreut über ALLE Normen... :/
Für mein Empfinden sollten Normen in die Public Domain überführt werden.
Aushilfsmafiosi01.04.2020 10:10

Für mein Empfinden sollten Normen in die Public Domain überführt werden.


ist es am Ende nicht nur ne Umverteilung der Kosten von Unternehmen auf den Steuerzahler?
Unternehmer wird es sicherlich freuen
Bearbeitet von: "cntrl" 1. Apr
Guter Deal. Hatte mich allerdings zu früh gefreut. An die Normen, die ich aktuell zum Arbeiten bräuchte, komme ich derzeit nicht ran, weil die Bibliothek geschlossen hat.
cntrl01.04.2020 10:13

ist es am Ende nicht nur ne Umverteilung der Kosten von Unternehmen auf …ist es am Ende nicht nur ne Umverteilung der Kosten von Unternehmen auf den Steuerzahler?Unternehmer wird es sicherlich freuen


Was glaubst du, wer die Normen derzeit bezahlt? Garantiert nicht der Unternehmer aus der Privatschatulle oder der Shareholder. Sondern der Letztverbraucher. Wie bei allem, wo man denkt, man bräuchte nur die reichen Unternehmen stärker schröpfen, um den Verbraucher und Steuerzahler zu entlasten.

Letztlich konkretisieren die Normen deutsche Gesetze und EU-Verordnungen und haben selbst gesetzesähnlichen Rang: wer sich nicht daran hält, hat ein nicht verkehrsfähiges Produkt, riskiert regelmäßig ua Haftung, Abmahnungen, Strafen. Über die zuweilen bemerkenswerten Beteiligten am Zustandekommen von Normen ist damit noch nicht einmal etwas gesagt.

Es würde daher tatsächlich vieles dafür sprechen, auch die Normen staatlich zu konzentrieren und wie Gesetze allgemein verfügbar zu machen.
Doggy25701.04.2020 10:09

schon gefreut über ALLE Normen... :/


Ebenso. Hatte im ersten Satz schon gedanklich ein "kostenlos" ergänzt
Gemeiner-Kerl01.04.2020 10:25

Was glaubst du, wer die Normen derzeit bezahlt? Garantiert nicht der …Was glaubst du, wer die Normen derzeit bezahlt? Garantiert nicht der Unternehmer aus der Privatschatulle oder der Shareholder. Sondern der Letztverbraucher. Wie bei allem, wo man denkt, man bräuchte nur die reichen Unternehmen stärker schröpfen, um den Verbraucher und Steuerzahler zu entlasten.Letztlich konkretisieren die Normen deutsche Gesetze und EU-Verordnungen und haben selbst gesetzesähnlichen Rang: wer sich nicht daran hält, hat ein nicht verkehrsfähiges Produkt, riskiert regelmäßig ua Haftung, Abmahnungen, Strafen. Über die zuweilen bemerkenswerten Beteiligten am Zustandekommen von Normen ist damit noch nicht einmal etwas gesagt. Es würde daher tatsächlich vieles dafür sprechen, auch die Normen staatlich zu konzentrieren und wie Gesetze allgemein verfügbar zu machen.


Naja, es wird umgelegt auf die Nutzer. Nur wenn ich tatsächlich ein betroffenes Produkt kaufe kann der Unternehmer mich dafür heranziehen. Der Anteil ist aber im Endproduktpreis auch völlig irrelevant... Kostenlos hätte natürlich trotzdem eine rein akademische Berechtigung...
Muckody01.04.2020 09:57

Sehr interessanter Deal. Interessierte sollten sich mal die DIN Norm zu …Sehr interessanter Deal. Interessierte sollten sich mal die DIN Norm zu Atemmasken runterladen. Die Regelungstiefe ist echt krass und erklärt auch (zumindest ansatzweise), wieso solche DIN Normen normalerweise so schweineteuer sind...


Die sind auch so teuer weil es keine Massenware ist...
Gemeiner-Kerl01.04.2020 10:25

Was glaubst du, wer die Normen derzeit bezahlt?


das Unternehmen...?
Dass dieser Posten in die Preisgestaltung mit einfließt ist sicherlich anzunehmen - aber dann zahlt es ja auch korrekterweise der Endverbraucher. Daher ist meine Annahme oben ja nicht ganz verkehrt: es wäre nur ne Umverteilung der Kosten.
Und vielleicht ist die staatliche Unabhängigkeit beim Entwicklungsprozess einer solchen Norm ja doch was wert? (ich nehme mal an, dass Unternehmer in irgendwelchen Arbeitskreisen an der Entwicklung solcher Normen zusammenwirken - aber ehrlich gesagt kenne ich mich zu wenig aus, um das beurteilen zu können)
Bearbeitet von: "cntrl" 1. Apr
Nerv - alles im Warenkorb und dann kommt ein Seitenfehler... Hat schon jemand die PDFs und könnte sie für alle auf einen Hoster packen..? Danke schon mal...
Cold für den Klickbait! Titel sollte genauer beschreiben, welche Normen kostenlos sind...
undealete01.04.2020 10:48

Nerv - alles im Warenkorb und dann kommt ein Seitenfehler... Hat …Nerv - alles im Warenkorb und dann kommt ein Seitenfehler... Hat schon jemand die PDFs und könnte sie für alle auf einen Hoster packen..? Danke schon mal...



Darf man nicht, ist gesetzlich untersagt und fällt unter dem Urheberrechtschutzgesetz §5 Absatz 3 - leider. Ansonsten hätte ich die ZIP hier geteilt.

Dann muss wohl doch jeder eine Temporäre-Mail erstellen.

Ich habs hier gemacht: Temp-Mail.org

Bin übrigens auch der Meinung, dass Normen der öffentlichkeit bereitgestellt wird. solche Bücher sind schweineteuer und beginnen kaum unter 50€
ShankZ01.04.2020 09:52

Schreibe doch bitte Normen für medizinische Ausrüstung in den Titel...


Hab ich
Ziko01.04.2020 11:17

Darf man nicht, ist gesetzlich untersagt und fällt unter dem …Darf man nicht, ist gesetzlich untersagt und fällt unter dem Urheberrechtschutzgesetz §5 Absatz 3 - leider. Ansonsten hätte ich die ZIP hier geteilt.


Hm...na ob ich sie nun von da oder dort lade, dürfte in diesem Fall ja egal sein...
undealete01.04.2020 10:48

Nerv - alles im Warenkorb und dann kommt ein Seitenfehler... Hat …Nerv - alles im Warenkorb und dann kommt ein Seitenfehler... Hat schon jemand die PDFs und könnte sie für alle auf einen Hoster packen..? Danke schon mal...


Achtung, die Dokumente sind in dem PDF auf den Benutzer gemappt!
baboon8601.04.2020 11:32

Achtung, die Dokumente sind in dem PDF auf den Benutzer gemappt!


Was bedeutet das, steht da dann die Temp-Mail-Adresse als Wasserzeichen drauf...?
undealete01.04.2020 11:35

Was bedeutet das, steht da dann die Temp-Mail-Adresse als Wasserzeichen …Was bedeutet das, steht da dann die Temp-Mail-Adresse als Wasserzeichen drauf...?



sogar der Klarname (so kenne ich es von den DIN-Normen)
baboon8601.04.2020 11:38

sogar der Klarname (so kenne ich es von den DIN-Normen)


*hust* Na ob das DSGVO-konform ist... Ein Grund mehr, dort "Unsinn" einzutragen...
Beuth verkauft Normen mit Gesetz-Charakter was gegen das Gesetz ist. Gesetze müssen jedem zugänglich sein. Wenn ein Gesetz sich auf den Stand der Technik beruft wird die Norm zum Gesetzestext. Für mich und viele Juristen illegal.
Auch die Gebühren-Abzocke an den Bibliotheken in den Universitäten geht garnicht... Da wird es garantiert nicht kommerziell genutzt, kostet die Uni aber Geld!
Deswegen autocold!
cetin.ekin01.04.2020 11:48

Beuth verkauft Normen mit Gesetz-Charakter was gegen das Gesetz ist. …Beuth verkauft Normen mit Gesetz-Charakter was gegen das Gesetz ist. Gesetze müssen jedem zugänglich sein. Wenn ein Gesetz sich auf den Stand der Technik beruft wird die Norm zum Gesetzestext. Für mich und viele Juristen illegal.Auch die Gebühren-Abzocke an den Bibliotheken in den Universitäten geht garnicht... Da wird es garantiert nicht kommerziell genutzt, kostet die Uni aber Geld!Deswegen autocold!


Tjo, das ist quasi gesetzlich vorgeschriebenes Geldabdrücken im Technikbereich, kommt quasi gleich nach den Rundfunkgebühren...
Bearbeitet von: "undealete" 1. Apr
Ziko01.04.2020 11:17

Bin übrigens auch der Meinung, dass Normen der öffentlichkeit b …Bin übrigens auch der Meinung, dass Normen der öffentlichkeit bereitgestellt wird. solche Bücher sind schweineteuer und beginnen kaum unter 50€


Mit der Meinung bist Du nicht allein. Besonders, weil man für 50 Euro nicht etwa ein Buch, sondern vielleicht 50 Seiten "Norm" bekommt. DIN EN 149 (2009-08) Atemschutzgeräte mit 40 Seiten kostet normal 99,80.

25566869-ZFDRA.jpg

Die Regelungstiefe der DIN EN 149 Atemschutzgeräte mag helfen, irgendeine Schutzwirkung sicherzustellen, gleichzeitig entfaltet sich eine Schutzwirkung für die Hersteller, die diese Norm stricken. Konkrete Hinweise, wie man ein FFP2-Ding bastelt, gibt es natürlich nicht, dafür aber einen "Gratisvermerk" schräg über jede Seite.
JMartin01.04.2020 10:22

Guter Deal. Hatte mich allerdings zu früh gefreut. An die Normen, die ich …Guter Deal. Hatte mich allerdings zu früh gefreut. An die Normen, die ich aktuell zum Arbeiten bräuchte, komme ich derzeit nicht ran, weil die Bibliothek geschlossen hat.


VPN?
cetin.ekin01.04.2020 11:48

Beuth verkauft Normen mit Gesetz-Charakter was gegen das Gesetz ist. …Beuth verkauft Normen mit Gesetz-Charakter was gegen das Gesetz ist. Gesetze müssen jedem zugänglich sein. Wenn ein Gesetz sich auf den Stand der Technik beruft wird die Norm zum Gesetzestext. Für mich und viele Juristen illegal.Auch die Gebühren-Abzocke an den Bibliotheken in den Universitäten geht garnicht... Da wird es garantiert nicht kommerziell genutzt, kostet die Uni aber Geld!Deswegen autocold!


Ich dachte bisher dass Normen öffentlich zugänglich sein müssen, was aber dadurch hintertrieben wird, dass sie in irgendwelchen unbekannten Räumlichkeiten theoretisch zugänglich wären, aber nicht kopiert, fotografiert, abgeschrieben oder sonstwie vervielfältigt werden dürfen... Weiß da jemand Bescheid? Lasse mich gerne korrigieren

Ich finde es auch einen Skandal, dass die nicht frei zugänglich sind. Erscheint mir auch einfach als Lizenz zum Gelddrucken. Hab nie verstanden, warum sich die Piratenpartei zu ihrer guten Zeit nicht auf das Thema gestürzt hat

Edit: die Normen sind wirklich "öffentlich zugänglich". Es gibt (je nach Quelle) 80 bis über 100 "Auslegestellen" in Deutschland, meist in (Uni-)Bibliotheken, wo der Interessierte sie einsehen kann. Aber nur am Bildschirm! Studierende können sich wohl *für das Studium notwendige Texte* kopieren. 2015 würde diese Art der "Zugänglichkeit" gerichtlich für ausreichend gehalten:

eventfaq.de/265…in/
Bearbeitet von: "Sokkel" 1. Apr
ShankZ01.04.2020 09:52

Schreibe doch bitte Normen für medizinische Ausrüstung in den Titel...


Och Menno, hatte mich auch schon gefreut!!
Top Deal, wenn auch für mich leider nutzlos!!
cntrl01.04.2020 10:13

ist es am Ende nicht nur ne Umverteilung der Kosten von Unternehmen auf …ist es am Ende nicht nur ne Umverteilung der Kosten von Unternehmen auf den Steuerzahler?Unternehmer wird es sicherlich freuen


ich bin nicht in irgendeinsterweise vom fach, aber so gerne ich anfallende kosten mit dem verursacherprinzip erschlagen sehen möchte, stimme ich deinem vorredner zu. ich möchte nämlich annehmen, dass die erstellung der DIN aus dem lobbybudget bezahlt wird. kann mir kein unternehmen vorstellen, welches eine DIN-einfluss-handreichung bekäme und dann beleidigt ablehnt, weil es nicht kompensiert wird. es muss sich großartig anfühlen die eigenen normen mitzubestimmen.
deswegen glaube ich beschränken sich die steuerzahlerkosten später aufs hosting. druckerzeugnisse müssen natürlich bezahlt werden, aber für den download eines formatierten pdfs so stattliche preise zu verlangen, sieht aus der ferne nach ner goldgrube aus. man kann sich ja nicht entschließen auf die DIN zu verzichten und zur Dekra-DIN zu gehen oder sowas.
bitte ernüchtert mich mit der harten realität, falls ich komplett danebenliege
Keine Lust, für einen Einmaldownload jetzt extra nen Kundenkonto anzulegen...
hat schon jemand seine zugangsdaten erhalten? kommt keine email zur kk-registrierung an. prüfen die das evtl. vorher noch von hand?
An alle, die hier über die Verfügbarkeit von Normen wettern. Es steht jedem frei bei der Erarbeitung mitzuarbeiten. Man muss nur Zeit und Geld investieren, quer durch Europa zu den Sitzungen des TC und der jeweiligen Working Groups reisen und dazwischen die verschiedenen Themen ausarbeiten und zum Schluss Mehrheiten für die europaweite Abstimmung organisieren.
Danach kann man die bearbeiteten Normen dann als Expertenexemplar kostenlos beziehen.
Also einfach mitarbeiten und schon gibt's was umsonst.
HarryD01.04.2020 20:59

An alle, die hier über die Verfügbarkeit von Normen wettern. Es steht j …An alle, die hier über die Verfügbarkeit von Normen wettern. Es steht jedem frei bei der Erarbeitung mitzuarbeiten. Man muss nur Zeit und Geld investieren, quer durch Europa zu den Sitzungen des TC und der jeweiligen Working Groups reisen und dazwischen die verschiedenen Themen ausarbeiten und zum Schluss Mehrheiten für die europaweite Abstimmung organisieren.Danach kann man die bearbeiteten Normen dann als Expertenexemplar kostenlos beziehen.Also einfach mitarbeiten und schon gibt's was umsonst.


Wer wurde denn wann für die Ausarbeitung der jeweiligen Gesetzestexte bezahlt..? Finde den Vergleich von @cetin.ekin ziemlich passend bzw. übertragbar.
undealete01.04.2020 23:23

Wer wurde denn wann für die Ausarbeitung der jeweiligen Gesetzestexte …Wer wurde denn wann für die Ausarbeitung der jeweiligen Gesetzestexte bezahlt..? Finde den Vergleich von @cetin.ekin ziemlich passend bzw. übertragbar.


Staatsangestellte, Beamte und Politiker mit Steuergeldern.
HarryD02.04.2020 03:37

Staatsangestellte, Beamte und Politiker mit Steuergeldern.


Eben, und bei den Normen mit Gesetzescharakter soll das dann nicht so sein...? Passt mMn nicht zusammen.

Übrigens: Die Registrierung wird tatsächlich einzeln händisch geprüft. Die Henne passt auf ihre Eier auf...
Gibt es die Normen auch auf Deutsch?
Was bringt das jetzt einem Unternehmen? Die Prüfung kostet doch tausende? Was hat man ,wenn man diese Normen besitzt? Sind das nur Lektüre für ein Unternehmen, wie die Prüfung stattfindet oder wie?

Ich verstehe jetzt nicht, welchen Mehrwert es bietet, bzw. insbesondere auf MyDealz?


Freue mich auf Infos!
Bearbeitet von: "Semiconductor" 5. Apr
Ergänzung: unter normenbibliothek.de gibt es noch mehr Normen, besonders in Richtung Elektronik und Elektrotechnik.

Danke an @Bohlinio87
Dein Kommentar

Neuer Deal-Poster! Das ist der erste Deal von hansrouge. Hilf, indem Du Tipps postest oder Dich einfach für den Deal bedankst.

Avatar
@
    Text