694°
ABGELAUFEN
Kostenlose Etikettenrolle, passt in jeden Dymo® LabelWriter™ & in jeden Seiko Smart Label Printer®
Kostenlose Etikettenrolle, passt in jeden Dymo® LabelWriter™  & in jeden Seiko Smart Label Printer®
  1. Dymo Angebote
  2. Freebies
Gruppen
  1. Freebies

Kostenlose Etikettenrolle, passt in jeden Dymo® LabelWriter™ & in jeden Seiko Smart Label Printer®

100% kompatibel mit Dymo® LabelWriter™ und Seiko Smart Label Printer®

Mehr kann ich dazu noch nicht sagen da meine Testrolle noch nicht eingetroffen ist. Ich denke aber bei einem Markenhersteller wie Avery kann nicht viel schief gehen.

Alle Details sind auf der Aktionsseite zu finden.

Beste Kommentare
Avatar

GelöschterUser183178

Kann ich nichts mit anfangen.

Bestellt!

50 Kommentare

Prima, vielen Dank!

Avatar

GelöschterUser183178

Kann ich nichts mit anfangen.

Bestellt!

Laut den Angaben ist es ein Muster. Denk mir dass die da paar 10 Etiketten auf ner Rolle zuschicken

Verfasser

Deadrow

Laut den Angaben ist es ein Muster. Denk mir dass die da paar 10 Etiketten auf ner Rolle zuschicken


Mal sehen, ich lass mich überraschen.
Wenn wirklich nur wenige Etiketten auf der Rolle sind kann ich diese dennoch testen. Wär schön wenn die Etiketten eine gute Alternative zu den teuren Dymo Labels sind.

wartburgstadt

Mal sehen, ich lass mich überraschen. Wenn wirklich nur wenige Etiketten auf der Rolle sind kann ich diese dennoch testen. Wär schön wenn die Etiketten eine gute Alternative zu den teuren Dymo Labels sind.



Naja.... Avery Zweckform macht auch nicht gerade "günstige" Printprodukte

Bestellt Dankeschön

Verfasser

wartburgstadt

Mal sehen, ich lass mich überraschen. Wenn wirklich nur wenige Etiketten auf der Rolle sind kann ich diese dennoch testen. Wär schön wenn die Etiketten eine gute Alternative zu den teuren Dymo Labels sind.


aber günstiger wie Dymo sind die schon. Und bisher hatten wir halt keine Alternative.

Dymo hat bisher immer alle Alternativen erfolgreich weggeklagt: finanznachrichten.de/nac…htm

Gab's für den Dymo nicht ne Cashbackaktion

---

Bearbeitet von: "Dr_Doolittle" 3. Jun 2016

Kann man ja mal mitnehmen. Danke

_McLovin_

Kann ich nichts mit anfangen.Bestellt!



Geh mal zum Onkel Doktor...
Ist ne ganz schlimme sache hab ich gehört...
Kann jeden und alles treffen ...
DAS berühmt berüchtigte /*dunkle tiefe Stimmen*\ MYDEALZ-Fieber
Symptome: Egal was man sieht, ob top oder schrott , kostenlos ist kostenlos du brauchst einfach alles und du brauchst einfach immer meeeehr

Schritt 1
Avery Zweckform Rollenetiketten testen
Kaufen Sie die Avery Zweckform Rollenetiketten und testen Sie diese auf Ihrem Dymo® LabelWriterTM oder Seiko Smart Label Printer ®

Schritt 2
Nicht zufrieden?
Sollten Sie Probleme beim Drucken haben, oder nicht zufrieden sein. Schicken Sie uns per Post, den Kaufnachweis, die maximal zur Hälfte verbrauchte Etikettenrolle, sowie Ihre persönlichen Daten (Namen, Anschrift, Kontoverbindung). Bitte teilen Sie uns ggf. auch mit, aus welchen Gründen Sie mit den Rollenetiketten nicht zufrieden sind.

Schritt 3
Geld zurück erhalten
Nach Eingang Ihrer Einsendung erfolgt schnellstmöglich die Überweisun

Verfasser

Teewit

Schritt 1Avery Zweckform Rollenetiketten testenKaufen Sie die Avery Zweckform Rollenetiketten und testen Sie diese auf Ihrem Dymo® LabelWriterTM oder Seiko Smart Label Printer ®Schritt 2Nicht zufrieden?Sollten Sie Probleme beim Drucken haben, oder nicht zufrieden sein. Schicken Sie uns per Post, den Kaufnachweis, die maximal zur Hälfte verbrauchte Etikettenrolle, sowie Ihre persönlichen Daten (Namen, Anschrift, Kontoverbindung). Bitte teilen Sie uns ggf. auch mit, aus welchen Gründen Sie mit den Rollenetiketten nicht zufrieden sind.Schritt 3Geld zurück erhaltenNach Eingang Ihrer Einsendung erfolgt schnellstmöglich die Überweisun



​ja, auch das ist möglich. Hier geht es aber darum kostenlos zu testen. Einfach anfordern und gut ist.

_McLovin_

Kann ich nichts mit anfangen.Bestellt!


Ich lach mich scheckig!!!!!!!!!!!!

Danke! Und ich kann was damit anfangen. Danke, danke, danke............................

Deadrow

Laut den Angaben ist es ein Muster. Denk mir dass die da paar 10 Etiketten auf ner Rolle zuschicken


ja, das hoffe ich auch.

Hot!

So, das konnte ich tatsächlich gebrauchen. Danke

Merk

Brother

_McLovin_

Kann ich nichts mit anfangen.Bestellt!



Same here

Verfasser



...hat alle Alternativanbieter erfolgreich weggeklagt. Wobei die Endlosrolle + Schnittfunktionen der QL Drucker schon eine tolle Option sind. Gebe die Hoffnung nicht auf das Avery hier auch mal was macht.

Antics

Brother



Ernsthaft? LogicSeek bekommt man aber noch über Amazon. Sind ganz anständig und kosten nur einen Bruchteil.

Sehr gut danke

wartburgstadt

Mal sehen, ich lass mich überraschen. Wenn wirklich nur wenige Etiketten auf der Rolle sind kann ich diese dennoch testen. Wär schön wenn die Etiketten eine gute Alternative zu den teuren Dymo Labels sind.

Was genau meinst du denn mit "keine Alternative"? Wir verbrauchen zum Beispiel große Mengen an Etiketten im Maß 89mm*36mm. Seit Jahr und Tag benutzen wir da Noname-Ware, bezogen über Ebay. Da kommt man auf nichtmal 1,50€ pro 260er Rolle. Für die überflüssige Dymo-Ware würde man auch bei größeren Mengen weiterhin fast 7€ pro Rolle zu zahlen haben. Dymo macht's wie auch die Hersteller von Tintenstrahlern und Lasern, nämlich über das Verbrauchsmaterial gnadenlos abzocken bei allen Originalherstellergläubigen.

Antics

Brother


Wat? Ich hab nen QL-700 und kauf immer bei eBay z. B. die Endlosrollen. Die sind deutlich billiger, kleben zwar nicht ganz so perfekt, aber für Portoaufkleber reichts allemal.
Beispiel: ebay.de/itm…739?hash=item27de32b183:g:pgcAAOSwajVUUO8d

Verfasser

Antics

Brother


Richtig, die noch angebotenen Alternativen kleben nicht so gut (Egal ob Dymo oder Brother). Ich habe damit im Keller viele Kartons mit Kleinteilen beschriftet und bereits nach kurzer Zeit sind die Aufklebver entweder bräunlich verfärbt oder abgefallen. Mit dem Original ist mir das in dem Maße noch nicht passiert. Daher freue ich mich nun auf den Test mit einer Alternative vom Markenhersteller.

Sicher, wenn ich die Etiketten nur als Adressetikett benötigen würde wärs mir auich egal. Wobei wenn das Etikett mit der Anschrift abfällt ist das auch nicht toll.

Ich verschicke damit täglich rund 40 Großbriefkartons, ich habe jetzt einen Fall gehabt das wirklich mal das Etikett ab ging, ansonsten kamen alle an. Man muss nur beim Aufkleben die Ränder richtig andrücken, dann gehts. WIr haben im Lager Plastikboxen beklebt damit, da hält es bombenfest, die ältesten Etiketten sind ca. ein Jahr verklebt und noch top lesbar, aber im direkten Sonnenlicht dauert es keine zwei Wochen und sie verblassen stark.

Verfasser

wartburgstadt

Mal sehen, ich lass mich überraschen. Wenn wirklich nur wenige Etiketten auf der Rolle sind kann ich diese dennoch testen. Wär schön wenn die Etiketten eine gute Alternative zu den teuren Dymo Labels sind.



Danke für den Tipp, dann werde ich die ebenfalls mal testen. Kannst Du Angaben zur Haltbarkeit machen? Hatte bereits versch. NoName Etiketten als Alternative. Leider hat mich keine Überzeugt-entweder die Etiketten wurden schnell braun oder vielen wieder ab. Hab im Keller Kleinteilekartons damit beschriftet.

Verfasser

Dr_Doolittle

Ich verschicke damit täglich rund 40 Großbriefkartons, ich habe jetzt einen Fall gehabt das wirklich mal das Etikett ab ging, ansonsten kamen alle an. Man muss nur beim Aufkleben die Ränder richtig andrücken, dann gehts. WIr haben im Lager Plastikboxen beklebt damit, da hält es bombenfest, die ältesten Etiketten sind ca. ein Jahr verklebt und noch top lesbar, aber im direkten Sonnenlicht dauert es keine zwei Wochen und sie verblassen stark.


Danke für deinen Testeindruck. Dann sollte ich die auch mal testen.

Dr_Doolittle

Ich verschicke damit täglich rund 40 Großbriefkartons, ich habe jetzt einen Fall gehabt das wirklich mal das Etikett ab ging, ansonsten kamen alle an. Man muss nur beim Aufkleben die Ränder richtig andrücken, dann gehts. WIr haben im Lager Plastikboxen beklebt damit, da hält es bombenfest, die ältesten Etiketten sind ca. ein Jahr verklebt und noch top lesbar, aber im direkten Sonnenlicht dauert es keine zwei Wochen und sie verblassen stark.


Ich reich dir gleich ein Foto nach von den Plastikboxen, dann kannst du dir einen Eindruck machen. Gib mir 10 Minuten.


So, wie versprochen:
Die Boxen stehen jetzt ca. 14 Monate im Lager (Keller), keine direkte Sonneneinstrahlung, so sehen die Etiketten aus:
http://www.fotos-hochladen.net/view/wp20160603159ie7x21r6y.jpg (Etwas seitlich fotografiert damit du die Kanten sehen kannst)
http://www.fotos-hochladen.net/view/wp2016060315v70te15f8g.jpg

Jetzt zu den Paketaufklebern. Auf dem ersten Foto habe ich das Etikett einfach aufgeklebt und ein mal mit der Hand drübergewischt, wie man das so macht. Es dauert dann nur ca. 5 Minuten und es sieht so aus:
http://www.fotos-hochladen.net/view/wp2016060315kv23nd8uqf.jpg

Wenn man die Kanten bzw. den ganzen Aufkleber richtig andrückt (bei uns reicht einfach die Kartons stapeln), dann hält es:
http://www.fotos-hochladen.net/view/wp2016060315lpm07exwdn.jpg

Also, vielleicht probierst du einfach mal eine Rolle aus, so teuer sind sie nicht. Wir sparen ein gutes Stück Geld, nehmen dafür in kauf das wir eben darauf achten alles richtig anzudrücken. Was halt gar nicht geht ist Sonne, wie gesagt, die verblassen extrem schnell.

Zusatz: Die QR Codes der Post können gelesen werden von selbiger, falls ihr auch die Onlinefrankierung nutzt. Nur falls Fragen kommen, weil die Schrift auf den Bildern teils etwas "verwaschen" aussieht.

Bearbeitet von: "Dr_Doolittle" 4. Jun 2016

Wer eine halbe Rolle braucht und nicht zufrieden ist, kann die 100% Geld zurück Garantie in Anpruch nehmen.

Erstattet wird der volle Kaufpreis und das Porto, da der Kassenbeleg und die nicht benutzte andere Hälfte der Rolle eingeschickt werden muß.Bis 31.12.2017

100% Geld zurück Garantie

danke

Verfasser

Dr_Doolittle

Ich verschicke damit täglich rund 40 Großbriefkartons, ich habe jetzt einen Fall gehabt das wirklich mal das Etikett ab ging, ansonsten kamen alle an. Man muss nur beim Aufkleben die Ränder richtig andrücken, dann gehts. WIr haben im Lager Plastikboxen beklebt damit, da hält es bombenfest, die ältesten Etiketten sind ca. ein Jahr verklebt und noch top lesbar, aber im direkten Sonnenlicht dauert es keine zwei Wochen und sie verblassen stark.


Vielen Dank für die Tips, ich werde die Etiketten mal testen. Durch den Link kann ich die ja nun problemlos finden. Nochmals vielen Dank für Deine Mühe.

Kein Problem

soeben bestellt ... mal sehen obs auch wirklich ankommt

wartburgstadt

Mal sehen, ich lass mich überraschen. Wenn wirklich nur wenige Etiketten auf der Rolle sind kann ich diese dennoch testen. Wär schön wenn die Etiketten eine gute Alternative zu den teuren Dymo Labels sind.

Unsere Etiketten gehen mit der Post raus, sodaß wir sie in aller Regel nicht wieder zu Gesicht bekommen. Aber die hier zwecks Beschriftung verklebten halten nach wie vor und haben sich auch nicht verfärbt. Und wenn sie nicht gut halten würden, dann gäb's ja zumindest ab und an Rückläufer von der Post wegen fehlender Frankierung. Gibt's aber nie. (-:=

Geizi

Wer eine halbe Rolle braucht und nicht zufrieden ist, kann die 100% Geld zurück Garantie in Anpruch nehmen.Erstattet wird der volle Kaufpreis und das Porto, da der Kassenbeleg und die nicht benutzte andere Hälfte der Rolle eingeschickt werden muß.Bis 31.12.2017 100% Geld zurück Garantie



Danke, das wusste ich noch nicht.

Ich habe mal mit Fotos aus dem QL 500 und dem 720 gespielt und könnte große Unterschiede zwischen dem Originalem, von Logic-Seek und einem Noname Hersteller feststellen. Die originalen Bänder kleben viel besser, wobei Logic-Seek gut genug klebt! Aber die Logic-Seek vergilben sehr schnell und auch der Grundton ist schon etwas gelber, der Schwarzwert ist bei den Originalen auch viel dunkler, bei Logic-Seek im Vergleich eher dunkelbraun. Die originalen sehen bei mir nach Monaten im Bad mit direkter Sonne und Feuchtigkeit immer noch gut aus, lediglich etwas gelblich ist der Hintergrund geworden. Dennoch, für Post und Paket nehme ich nur noch gute Drittanbieter, Logic-Seek bekommt man ab und an als Warehouse sehr günstig!

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text