367°
Kostenlose Fachbücher für Studenten (eBook)

Kostenlose Fachbücher für Studenten (eBook)

FreebiesAOK Angebote

Kostenlose Fachbücher für Studenten (eBook)

Habe heute einen Anruf von meiner Krankenversicherung (AOK) bekommen. Die Dame hat mich auf ihre Webseite mit kostenlosen Fachbüchern für Studenten hingewiesen.

Diese können nicht nur von AOK-Versicherten heruntergeladen werden.

Folgende Kategorien sind verfügbar:

Beliebteste Bücher
Buchhaltung
Karriere & Studium
Wirtschaft & Finanzen
Ingenieurwesen
Informatik & Programmieren
Marketing & Jura
Naturwissenschaften
Statistik & Mathematik
Strategie & Management

Vor dem Herunterladen muss lediglich eine Studienrichtung, das Bundesland und die Universität angegeben werden.
Es scheint aber völlig egal zu sein, was ausgewählt wird.

Vielleicht könnt ihr etwas davon gebrauchen.

Beliebteste Kommentare

Nuckel

Klinkt zwar interessant, aber ich glaube, dass die Bücher Dreck sind. Habe mal das Buch "FEM-Berechnung für Maschinenbauingenieure" überflogen und das ist der letzte Mist. Die Hälfte ist nur Werbung und Inhaltlich ist es auf Grundschulniveau. Allerhöchstens für Meister und Techniker könnte das interessant sein.


Vor allem "klinkt" es interessant.. ^^

Nuckel

Klinkt zwar interessant, aber ich glaube, dass die Bücher Dreck sind. Habe mal das Buch "FEM-Berechnung für Maschinenbauingenieure" überflogen und das ist der letzte Mist. Die Hälfte ist nur Werbung und Inhaltlich ist es auf Grundschulniveau. Allerhöchstens für Meister und Techniker könnte das interessant sein.



Um Gottes willen Nuckel hör auf damit das wird ja langsam aber sicher wirklich peinlich
In welchem Semseter bist du? 1? 2?
Hier stinkt es ganz gewaltig nach Hochmut
Ich selbst bin gerade kurz davor meine Diplomarbeit zu schreiben und fidne es lächerlich was du da von dir gibst.
Wenn ein guter Bildungsabschluss davon abhängt Integral oder Differentialrechnung zu behrrschen, na dann gute Nacht.
Natürlich kannst du möglicherweiße besser rechnen als ein Techniker/Meister aber dann will ich dich mal an der Fräsmaschine, Drehbank oder beim genauen Arbeiten sehen.
Jedem Berufzweig sollte Respekt gebührt werden, weil so ziemlich jeder Berufszweig eine essenzielle Bedeutung für die Gesellschaft hat, und das vom Klärwerktaucher bis zu Hochschulprofessor

28 Kommentare

Klingt zwar interessant, aber ich glaube, dass die Bücher Dreck sind. Habe mal das Buch "FEM-Berechnung für Maschinenbauingenieure" überflogen und das ist der letzte Mist. Die Hälfte ist nur Werbung und Inhaltlich ist es auf Grundschulniveau. Allerhöchstens für Meister und Techniker könnte das interessant sein.

Redaktion

Wie bei den Büchern von Bookboon.com üblich. wird auf allen paar Seiten nervige Werbung angezeigt; hier nur von der AOK.

Trotzdem gut und es sind durchaus lesenswerte Titel dabei. coole-smilies-0083.gif

Bookboon gibts ständig. Die JURA-Bücher sind der größte Dreck.
und total untauglich.

Zum Glück steht dran, dass es Fachbücher sind. Beim Lesen wäre mir das sonst gar nicht aufgefallen... oO

Gerade mal die englischsprachigen Bücher überflogen (Econometrics).

Pro: für den Einstieg, um Basics zu kriegen
Contra: kriegt man auch alles so per Google.

Ich würde das Angebot nutzen.

Naja, wer auf jeder 3. Seite 50% Werbung mag... dann doch lieber die Bib der Uni aufsuchen oder wie oben bereits geschrieben steht... im Web googeln

t8ry.jpg

danke

Ziemlich High-Level viele der Bücher. Unmittelbar fürs Studium wohl nicht zu gebrauchen, aber einige kann man mal überfliegen.
Trotzdem Danke!

Nuckel

Klinkt zwar interessant, aber ich glaube, dass die Bücher Dreck sind. Habe mal das Buch "FEM-Berechnung für Maschinenbauingenieure" überflogen und das ist der letzte Mist. Die Hälfte ist nur Werbung und Inhaltlich ist es auf Grundschulniveau. Allerhöchstens für Meister und Techniker könnte das interessant sein.

Grundschuldniveau - Meister und Techniker.. aha

Nuckel

Klinkt zwar interessant, aber ich glaube, dass die Bücher Dreck sind. Habe mal das Buch "FEM-Berechnung für Maschinenbauingenieure" überflogen und das ist der letzte Mist. Die Hälfte ist nur Werbung und Inhaltlich ist es auf Grundschulniveau. Allerhöchstens für Meister und Techniker könnte das interessant sein.



Ja! Mehr halte ich von diesen Personen nicht.

zum einstieg in ein bestimmtes thema können die ja nicht verkehrt sein...hot

Was denn jetzt? Von Kindergarten- bis Professorniveau habe ich bisher alles gelesen

Nuckel

Klinkt zwar interessant, aber ich glaube, dass die Bücher Dreck sind. Habe mal das Buch "FEM-Berechnung für Maschinenbauingenieure" überflogen und das ist der letzte Mist. Die Hälfte ist nur Werbung und Inhaltlich ist es auf Grundschulniveau. Allerhöchstens für Meister und Techniker könnte das interessant sein.


Vor allem "klinkt" es interessant.. ^^

Lauter Literatur für lau, aber für Wirtschaftsinfos nichts dabei...

Grundschulniveau für Meister und Techniker. - Schade dass Leute die gerade Anfang des Berufsleben stehen solche Eindrucke von unsererm Bildungssystem haben. nNachdem ich sowohl den Meister als Ich den Ingenieur vor ein paar Jahren abgeschlossen habe, sehe ich da irgend wie den Meister näher am Ingenieur als an der Grundschule. Aber ich denke der Schreiber hatte ein schwere Grundschulzeit und jetzt wo er am Rande des allgemeinen Schulabschlusses steht ist er sog unsicher welchen Weg er einschlagen soll.

Nuckel

Allerhöchstens für Meister und Techniker könnte das interessant sein.


Gerade Meister nehmen sich in Punkto "Lernstoff" nicht viel von Studenten.
Das hat ja vor etwa einem Jahr auch die Politik erkannt...
morgenpost.de/pol…tml

Bei Technikern ist das natürlich anders. Aber auch die haben nicht nur Grundschulniveau in ihrem Lernstoff.

Aber gut, als Student sieht man sich ja immer als etwas besseres an.
Obs nun der Wahrheit entspricht sei mal dahingestellt ;).

Nuckel

Allerhöchstens für Meister und Techniker könnte das interessant sein.



Ich kenne keinen einzigen Meister oder Techniker, der Infinitesimalrechnung beherrscht und diese auch technisch anwenden kann.

Also Fachbücher sind das ja jetzt mal net. Das sind Ratgeber oder weniger. An jeder uni bekommt man bessere ebooks online. Oder man holt sich die Infos direkt bei Pubmed. Braucht so kein Mensch.

COLD da Müll, die juristischen Bücher sind alle Mist...

Meister und Techniker sind vielleicht offiziell gleichgestellt... mehr aber auch nicht.
Was ein Techniker in den Abschlussarbeiten hat, ist beim Maschinenbaustudium im ersten halbe Semester abgefrühstückt.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text