Kostenlose Gruppen Flughafen-Rundfahrt in Frankfurt am Main (Lokal)
2475°

Kostenlose Gruppen Flughafen-Rundfahrt in Frankfurt am Main (Lokal)

123
eingestellt am 10. FebBearbeitet von:"nima76"
Auch wenn nun die Flughafen und Fluglärm Gegner nicht so glücklich sind, über den Deal, möchte ich den Anderen diesen nicht vorenthalten.

Am Airport Frankfurt am Main können alle eingetragenen Vereine, Verbände, Bildungseinrichtungen, Feuerwehren und sozialen Einrichtungen aus der Nachbarschaft Montag bis Freitag ein, eine kostenlose Flughafen-Rundfahrt buchen und machen.

Für Kinder ist es ein tolles Erlebnis mal ganz dicht an den großen Flugzeugen vorbei zu fahren, die Feuerwehr zu sehen oder von nahen zu sehen wie in Cargo City Süd die großen Frachter beladen werden. Und auch die Großen können noch interessante Fakten hören.

Weiter Details gibt es unter dem Deal Link. Um zu prüfen ob man im Umkreis des Angebots liegt bitte diesen Link klicken:

frankfurt-airport.com/con…pdf
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
die Rundfahrt gibt es gratis dazu, wenn man mit einem Billigflieger von dort fliegt. Die Maschinen stehen nämlich immer ganz weit draßen auf den Außenpositionen und der Shuttle-Bus fährt dann schon mal eine viertel Stunde vom Terminal bis zum Flugzeug.

Man denkt dann immer, hätte ich auch gleich mit dem Bus fahren können statt zu fliegen.
Bearbeitet von: "Wison" 10. Feb
Shebangvor 6 m

Am lustigsten sind immer die beim Einsteigen mit der goldenen …Am lustigsten sind immer die beim Einsteigen mit der goldenen Senator-Karte wedelnden Losertypen, die dann als erste in den Bus einsteigen dürfen - frei nach dem First-in-last-out-Prinzip.


Ich verstehe auch nie, warum man in der Schlange am Gate ganz vorne sein muss um dann als erster und so lange wie möglich in dem blöden Flieger zu sitzen.
Am lustigsten sind immer die beim Einsteigen mit der goldenen Senator-Karte wedelnden Losertypen, die dann als erste in den Bus einsteigen dürfen - frei nach dem First-in-last-out-Prinzip.
ACHTUNG: Frankfurt Main, die Hälfte der Mydealzer würde wahrscheinlich bei Hahn stehen
123 Kommentare
die Rundfahrt gibt es gratis dazu, wenn man mit einem Billigflieger von dort fliegt. Die Maschinen stehen nämlich immer ganz weit draßen auf den Außenpositionen und der Shuttle-Bus fährt dann schon mal eine viertel Stunde vom Terminal bis zum Flugzeug.

Man denkt dann immer, hätte ich auch gleich mit dem Bus fahren können statt zu fliegen.
Bearbeitet von: "Wison" 10. Feb
Der Fluglärm ist nun mal der Preis für die Mobilität!
Flughafen-Rundfahrt? ... hat man doch mittlerweile ohnehin bei jedem zweiten „Flug“ ab FRA
Wisonvor 10 m

die Rundfahrt gibt es gratis dazu, wenn man mit einem Billigflieger von …die Rundfahrt gibt es gratis dazu, wenn man mit einem Billigflieger von dort fliegt. Die Maschinen stehen nämlich immer ganz weit draßen auf den Außenpositionen und der Shuttle-Bus fährt dann schon mal fast eine viertel Stunde vom Terminal bis zum Flugzeug.Man denkt dann immer, hätte ich auch gleich mit dem Bus fahren können statt zu fliegen.


Ich hab eh nie verstanden, warum es günstiger ist, 2 - 3 Busse mit Busfahrer 20 - 30 Minuten zu beschäftigen, statt direkt am Gate zu parken und dort die Passagiere einsteigen zu lassen.
Bequemlichkeit kostet in DE doch am Meisten.
Am lustigsten sind immer die beim Einsteigen mit der goldenen Senator-Karte wedelnden Losertypen, die dann als erste in den Bus einsteigen dürfen - frei nach dem First-in-last-out-Prinzip.
Gute Sache
Shebangvor 6 m

Am lustigsten sind immer die beim Einsteigen mit der goldenen …Am lustigsten sind immer die beim Einsteigen mit der goldenen Senator-Karte wedelnden Losertypen, die dann als erste in den Bus einsteigen dürfen - frei nach dem First-in-last-out-Prinzip.


Ich verstehe auch nie, warum man in der Schlange am Gate ganz vorne sein muss um dann als erster und so lange wie möglich in dem blöden Flieger zu sitzen.
larsianervor 9 m

Ich hab eh nie verstanden, warum es günstiger ist, 2 - 3 Busse mit …Ich hab eh nie verstanden, warum es günstiger ist, 2 - 3 Busse mit Busfahrer 20 - 30 Minuten zu beschäftigen, statt direkt am Gate zu parken und dort die Passagiere einsteigen zu lassen.Bequemlichkeit kostet in DE doch am Meisten.


Was meinst du mit direkt am Gate parken?
Wisonvor 18 m

die Rundfahrt gibt es gratis dazu, wenn man mit einem Billigflieger von …die Rundfahrt gibt es gratis dazu, wenn man mit einem Billigflieger von dort fliegt. Die Maschinen stehen nämlich immer ganz weit draßen auf den Außenpositionen und der Shuttle-Bus fährt dann schon mal fast eine viertel Stunde vom Terminal bis zum Flugzeug.Man denkt dann immer, hätte ich auch gleich mit dem Bus fahren können statt zu fliegen.




Dank Air Berlin sind wir damals geschlagene 50minuten über den Flughafen lax gegondelt. Mit AC auf minimal Temperatur und aber Gebläse volle Stärke.
12 Männer kommen im Bus rein und 10 wieder raus. Was ist passiert?
larsianervor 32 m

Ich hab eh nie verstanden, warum es günstiger ist, 2 - 3 Busse mit …Ich hab eh nie verstanden, warum es günstiger ist, 2 - 3 Busse mit Busfahrer 20 - 30 Minuten zu beschäftigen, statt direkt am Gate zu parken und dort die Passagiere einsteigen zu lassen.Bequemlichkeit kostet in DE doch am Meisten.


Der Flughafen ist sehr groß und die Fläche am Gate nun mal begrenzt. Da hast du zwangsweise keine andere Wahl. Außerdem ist das Flugzeug schneller bei der Startbahn von der Außenposition. Nur so schafft man die kanppen Turn-Around-Zeiten die für Europaflüge notwendig sind. Bei Ryanair 35min. Wenn man da noch Parken müsste
larsianervor 33 m

Ich hab eh nie verstanden, warum es günstiger ist, 2 - 3 Busse mit …Ich hab eh nie verstanden, warum es günstiger ist, 2 - 3 Busse mit Busfahrer 20 - 30 Minuten zu beschäftigen, statt direkt am Gate zu parken und dort die Passagiere einsteigen zu lassen.Bequemlichkeit kostet in DE doch am Meisten.



Vielleicht weil es nicht genügend Gates gibt um alle gleichzeitig zu bedienen?
Wisonvor 44 m

die Rundfahrt gibt es gratis dazu, wenn man mit einem Billigflieger von …die Rundfahrt gibt es gratis dazu, wenn man mit einem Billigflieger von dort fliegt. Die Maschinen stehen nämlich immer ganz weit draßen auf den Außenpositionen und der Shuttle-Bus fährt dann schon mal eine viertel Stunde vom Terminal bis zum Flugzeug.Man denkt dann immer, hätte ich auch gleich mit dem Bus fahren können statt zu fliegen.


Ja, das kann ich nur bestätigen, Frankfurt - Manchester letztes Jahr - wir sind ca. 20 Minuten übers Rollfeld gefahren.
Heidivor 36 m

Ich verstehe auch nie, warum man in der Schlange am Gate ganz vorne sein …Ich verstehe auch nie, warum man in der Schlange am Gate ganz vorne sein muss um dann als erster und so lange wie möglich in dem blöden Flieger zu sitzen.



Dann doch lieber in der blöden Schlange stehen, oder wie?
larsianervor 47 m

Ich hab eh nie verstanden, warum es günstiger ist, 2 - 3 Busse mit …Ich hab eh nie verstanden, warum es günstiger ist, 2 - 3 Busse mit Busfahrer 20 - 30 Minuten zu beschäftigen, statt direkt am Gate zu parken und dort die Passagiere einsteigen zu lassen.Bequemlichkeit kostet in DE doch am Meisten.


Ist es aber offensichtlich, aus Gründen wo wir vielleicht nichteinmal hindenken. Ryanair spart bekanntlich sogar Geld, weil ihre 737 mit einer eigenen Fluggasttreppe vorne ausgestattet sind. Das war sicherlich ein kostenpflichtiger Aufpreis, aber scheint sich trotzdem zu rechnen
Bearbeitet von: "flo4nau" 10. Feb
Profilvor 7 m

Dann doch lieber in der blöden Schlange stehen, oder wie?


Definitiv! Sitzen ist das, was mir auf die Eier geht. Gerade auf Langstrecke.
Heidivor 44 m

Ich verstehe auch nie, warum man in der Schlange am Gate ganz vorne sein …Ich verstehe auch nie, warum man in der Schlange am Gate ganz vorne sein muss um dann als erster und so lange wie möglich in dem blöden Flieger zu sitzen.


Da immer mehr Leute nur noch mit Handgepäck verreisen, möchte man selbiges auch im "Overhead-Department" verstaut haben und möchte nicht einer derjenigen sein, deren Handgepäck mangels Platz dort oben dann doch in den Laderaum kommt und nachher wieder viel Nerven am Gepäckband beim Abholen kostet.
Ob, das ist aber ein langer Satz geworden.
larsianervor 55 m

Ich hab eh nie verstanden, warum es günstiger ist, 2 - 3 Busse mit …Ich hab eh nie verstanden, warum es günstiger ist, 2 - 3 Busse mit Busfahrer 20 - 30 Minuten zu beschäftigen, statt direkt am Gate zu parken und dort die Passagiere einsteigen zu lassen.Bequemlichkeit kostet in DE doch am Meisten.


Die Gate-Stellplätze sind deutlich begrenzter. Und die Anschaffungskosten durch Nutzungsdauer sind bei den Gates höher. Zudem muss auch am Gate jederzeit ein speziell trainierter 'Fahrer' stehen, der auch bezahlt werden will.
Dazu kommen noch die hohen Kosten fürs pushback aus dem Gate (die Pushback-Fahrzeuge und -Fahrer sind auch um Dimensionen teurer als Busfahrer), welcher auch Mal 10 Minuten dauern kann, nur für die reine Fahrt.
Bearbeitet von: "BedrockEater" 10. Feb
Jimbo1234vor 1 m

Da immer mehr Leute nur noch mit Handgepäck verreisen, möchte man selbiges …Da immer mehr Leute nur noch mit Handgepäck verreisen, möchte man selbiges auch im "Overhead-Department" verstaut haben und möchte nicht einer derjenigen sein, deren Handgepäck mangels Platz dort oben dann doch in den Laderaum kommt und nachher wieder viel Nerven am Gepäckband beim Abholen kostet.Ob, das ist aber ein langer Satz geworden.


Hm, heißt glaube ich Overhead-Compartment. Ist aber eigentlich auch egal.
ACHTUNG: Frankfurt Main, die Hälfte der Mydealzer würde wahrscheinlich bei Hahn stehen
Heidivor 46 m

Ich verstehe auch nie, warum man in der Schlange am Gate ganz vorne sein …Ich verstehe auch nie, warum man in der Schlange am Gate ganz vorne sein muss um dann als erster und so lange wie möglich in dem blöden Flieger zu sitzen.



Um sein Handgepäck nicht zwischen den Füßen verstauen zu müssen, da die overhead bins wieder maßlos überfüllt sind... dazu ist Priority Boarding mittlerweile echt brauchbar geworden. Es nehmen einfach zu viele Leute zu viel Handgepäck mit.
Ganz nach der Geiz ist Geil Mentalität.
Letztens hatte jemand 3 IKEA Türkentaschen als Handgepäck in den Lufthansa Flieger reinbekommen...
olebyvor 2 m

ACHTUNG: Frankfurt Main, die Hälfte der Mydealzer würde wahrscheinlich bei …ACHTUNG: Frankfurt Main, die Hälfte der Mydealzer würde wahrscheinlich bei Hahn stehen


Hab doch in der Überschrift Frankfurt am Main stehen und auch im Text....
nima76vor 2 m

Hab doch in der Überschrift Frankfurt am Main stehen und auch im Text.... …Hab doch in der Überschrift Frankfurt am Main stehen und auch im Text....


War mehr als Witz gedacht, als Anspielung darauf, das manchmal Ryanair Fluggäste keine Ahnung haben das Hahn, 2 Stunden außerhalb ist
Ganz schön irreführend die Überschrift. Liest sich, als wäre es für jeden kostenlos und nicht nur so einen winzigen Nutzerkreis.
Bearbeitet von: "delpiero223" 10. Feb
BedrockEatervor 22 m

Die Gate-Stellplätze sind deutlich begrenzter. Und die Anschaffungskosten …Die Gate-Stellplätze sind deutlich begrenzter. Und die Anschaffungskosten durch Nutzungsdauer sind bei den Gates höher. Zudem muss auch am Gate jederzeit ein speziell trainierter 'Fahrer' stehen, der auch bezahlt werden will.Dazu kommen noch die hohen Kosten fürs pushback aus dem Gate (die Pushback-Fahrzeuge und -Fahrer sind auch um Dimensionen teurer als Busfahrer), welcher auch Mal 10 Minuten dauern kann, nur für die reine Fahrt.


Auf einer Außenposition muss der Flieger auch zurückgedrückt werden
DerMattivor 23 m

Um sein Handgepäck nicht zwischen den Füßen verstauen zu müssen, da die ove …Um sein Handgepäck nicht zwischen den Füßen verstauen zu müssen, da die overhead bins wieder maßlos überfüllt sind... dazu ist Priority Boarding mittlerweile echt brauchbar geworden. Es nehmen einfach zu viele Leute zu viel Handgepäck mit. Ganz nach der Geiz ist Geil Mentalität.Letztens hatte jemand 3 IKEA Türkentaschen als Handgepäck in den Lufthansa Flieger reinbekommen...


Ja, das ist mittlerweile leider ausser Kontrolle geraten Und das 'arme' Personal am Gate hat auf die Diskussionen wohl auch keine Lust mehr und laesst alles durchgehen. Die Probleme treten dann im Flieger auf. Auch wenn ich Ryanair nicht mag, aber das mit dem Priority Boarding ist eine gute Sache. Da die Anzahl der PB-Gaeste beschraenkt ist, gibt's auch keine Platzprobleme mit den overhead bins.
Warte noch darauf, dass das Personal am Gate auch weg rationalisiert wird - dann kann jeder fuenf Taschen als Handgepaeck mitnehmen In Heathrow werden schon die ersten Gates auf 'self check-in' umgebaut
was für ein schwachsinn,. dieser deal. da wird wieder mit co2 die luft verpestet und der lärm ist auch ungesund. hauptsache in der gegen rumfahren, ganz toll.
flo4nauvor 4 m

Auf einer Außenposition muss der Flieger auch zurückgedrückt werden


Nicht zwingend - kommt auf die Aussenposition an. Gibt genuegend Aussenpositionen, bei denen von der einen Seite rein und auf der anderen Seite raus 'gefahren' werden kann.
flo4nauvor 4 m

Auf einer Außenposition muss der Flieger auch zurückgedrückt werden


Stimmt (meistens zumindest), aber weitaus kürzer! Da wird nur in 90% Winkel rausgepusht. Am Gate muss da teils zwischen Terminals rausmanövriert werden (vgl. Frankfurt).
JoeJackervor 2 m

Nicht zwingend - kommt auf die Aussenposition an. Gibt genuegend …Nicht zwingend - kommt auf die Aussenposition an. Gibt genuegend Aussenpositionen, bei denen von der einen Seite rein und auf der anderen Seite raus 'gefahren' werden kann.


In FRA?
JoeJackervor 5 m

Ja, das ist mittlerweile leider ausser Kontrolle geraten Und das …Ja, das ist mittlerweile leider ausser Kontrolle geraten Und das 'arme' Personal am Gate hat auf die Diskussionen wohl auch keine Lust mehr und laesst alles durchgehen. Die Probleme treten dann im Flieger auf. Auch wenn ich Ryanair nicht mag, aber das mit dem Priority Boarding ist eine gute Sache. Da die Anzahl der PB-Gaeste beschraenkt ist, gibt's auch keine Platzprobleme mit den overhead bins.Warte noch darauf, dass das Personal am Gate auch weg rationalisiert wird - dann kann jeder fuenf Taschen als Handgepaeck mitnehmen In Heathrow werden schon die ersten Gates auf 'self check-in' umgebaut



Lufthansa und Co. müssten einfach strenger durchgreifen. Bei United klappt es ja auch - wenn’s Flugzeug zu voll ist, muss das Handgepäck am Gate abgegeben werden. Komischerweise klappt das nur in Deutschland nicht, weil jeder Sepp anfängt zu diskutieren...
flo4nauvor 2 m

In FRA?


Wenn sich deine Aussage ausschliesslich auf FRA beschraenkt, dann hast du evtl. Recht. In STR z.B. sind die meisten Aussenpositionen zum 'durchstarten' geeignet.
DerMattivor 8 m

Lufthansa und Co. müssten einfach strenger durchgreifen. Bei United klappt …Lufthansa und Co. müssten einfach strenger durchgreifen. Bei United klappt es ja auch - wenn’s Flugzeug zu voll ist, muss das Handgepäck am Gate abgegeben werden. Komischerweise klappt das nur in Deutschland nicht, weil jeder Sepp anfängt zu diskutieren...


Du hast ja Recht, aber oft ist das Personal am Gate (oder Check-In) nicht direkt von der Airline und die haben einfach keine Lust auf die Diskussionen (und Extraarbeit). Ich hoere doch jedes Mal den Unmut von denen, wenn sie einen Ryanair-Flieger abfertigen muessen. Da gibt's zwei Warteschlangen (Priority und normal) und gesonderte Gepaeckregelungen usw. und das ist denen einfach zu viel Arbeit. Ueberall stehen diese 'Handgepaeckcheckerstaender', aber ich habe in Deutschland am Gate noch nie erlebt, dass da wirklich jemand sein Gepaeck hat reindruecken muessen
Heidivor 1 h, 34 m

Ich verstehe auch nie, warum man in der Schlange am Gate ganz vorne sein …Ich verstehe auch nie, warum man in der Schlange am Gate ganz vorne sein muss um dann als erster und so lange wie möglich in dem blöden Flieger zu sitzen.



das ist die Panik, dass man mit einem Holzsitz sein Handgepäck nicht verstaut bekommt
CykaBlyatvor 35 m

was für ein schwachsinn,. dieser deal. da wird wieder mit co2 die luft …was für ein schwachsinn,. dieser deal. da wird wieder mit co2 die luft verpestet und der lärm ist auch ungesund. hauptsache in der gegen rumfahren, ganz toll.


Mal davon abgesehen, dass dein Geschwafel keinen interessiert, ist dein Text in jeder Hinsicht (auch schreibtechnisch) ungesund.
Wisonvor 8 h, 58 m

die Rundfahrt gibt es gratis dazu, wenn man mit einem Billigflieger von …die Rundfahrt gibt es gratis dazu, wenn man mit einem Billigflieger von dort fliegt. Die Maschinen stehen nämlich immer ganz weit draßen auf den Außenpositionen und der Shuttle-Bus fährt dann schon mal eine viertel Stunde vom Terminal bis zum Flugzeug.Man denkt dann immer, hätte ich auch gleich mit dem Bus fahren können statt zu fliegen.


Nicht nur Billigflieger, Lufthansa erlaubt sich das auch weit außen zu parken.
Bearbeitet von: "McFierceBurger" 10. Feb
Shebangvor 2 h, 27 m

Am lustigsten sind immer die beim Einsteigen mit der goldenen …Am lustigsten sind immer die beim Einsteigen mit der goldenen Senator-Karte wedelnden Losertypen, die dann als erste in den Bus einsteigen dürfen - frei nach dem First-in-last-out-Prinzip.


Ja und die stehen dann direkt in den Türen, blockieren die anderen Reisenden, damit sie dann als erstes mit ihren zwei wichtigen und großen Business-Trolleys wieder raus kommen. Als nächstes füllen sie dann die Gepäckfächer und nehmen anderen den Stauraum weg.
Auch nicht zu vergessen die wichtigen und busunterhaltenden Telefonate.......
Wer einmal eine Reise tut.......der hat viel zu erzählen
CykaBlyatvor 1 h, 29 m

was für ein schwachsinn,. dieser deal. da wird wieder mit co2 die luft …was für ein schwachsinn,. dieser deal. da wird wieder mit co2 die luft verpestet und der lärm ist auch ungesund. hauptsache in der gegen rumfahren, ganz toll.


Fahr doch Fahrrad. Aber wehe, Du pupst....das ist ebenso schädlich für die Umwelt.
Also, was sollen diese dämlichen
pseudo "pro Umwelt" Aussagen?
delpiero223vor 1 h, 50 m

Ganz schön irreführend die Überschrift. Liest sich, als wäre es für jeden k …Ganz schön irreführend die Überschrift. Liest sich, als wäre es für jeden kostenlos und nicht nur so einen winzigen Nutzerkreis.


Bei allem Respekt aber so winzig ist der Nutzerkreis nicht wenn du dir mal überlegst wie viele Tausend Feuerwehr Leute es im Rhein Main Gebiet gibt plus die unzähligen eingetragenen Vereine mit noch mehr Mitgliedern, von den Bildungseinrichtungen (Kitas, Schulen, Berufsschulen, FH und Unis) usw. mal abgesehen. Unter dem Strich hat fast jeder in irgendeiner Form die Möglichkeit an der Aktion teilzunehmen , der in dem Gebiet wohnt.

Wenn du es natürlich in Relation zu Deutschland oder Europa nimmst hast du natürlich recht.
Bearbeitet von: "nima76" 10. Feb
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text