Kostenlose Hörspiele des Monats Juni (Bibi Blocksberg, Benjamin Blümchen, Bibi & Tina, Jan Tenner, Diddl, Prinzessin Emmy) [Kiddinx/youtube]
1246°Abgelaufen

Kostenlose Hörspiele des Monats Juni (Bibi Blocksberg, Benjamin Blümchen, Bibi & Tina, Jan Tenner, Diddl, Prinzessin Emmy) [Kiddinx/youtube]

27

Gruppen

Beste Kommentare
Autohot für Benjamin Blümchen!
27 Kommentare
schade kein Hanni und Nanni, TKKG, Die drei ? dabei
... oder Hui Buh
Autohot für Benjamin Blümchen!
oder tom und jerry.
Auch kein Kinder des Zorns dabei
Danke
Als Kind war meine Lieblingsfolge von Benjamin Blümchen "Die neue Zooheizung", gesponsert von Buderus Heiztechnik In Erinnerung geblieben, weil es da heißt, dass es im März schneit und das ein riesiges Drama ist. Dieses Jahr hat's hier Mitte März auch geschneit

Edit: Oder war es Mai? Na egal, da hat's auch noch geschneit^^
Bearbeitet von: "Thoddu" 3. Jun
Warum nur für unsere Kleinen? Beschreibung ist falsch, daher leider cold!

Na gut, weil du es bist, *hier Dealersteller einfügen*, Benjamin Blümchen, Bibi Blocksberg, Bibi und Tina sind einfach top und daher natürlich ein Hot von mir!

Ich höre das immernoch gerne zum Runterkommen abends vor dem Einschlafen. Die pure Ablenkung und keine Gedanken mehr an den anstrengenden Alltag. Das Beste: Die Storys sind vorhersehbar genug, dass man nicht gefesselt vor dem Handy hängt und einfach entspannt wegdämmern kann.
Bearbeitet von: "Uschi92" 4. Jun
Nahezu alles davon findet man auch auf Spotify, Amazon/Apple Music etc.
Die Kids haben die komplette Auswahl (inkl. leichteres Abspielen im Vergleich zum Video)
...die übliche Empfehlung von mir zum Konvertieren: convert2mp3.net
Danke. Benjamin Blümchen > all
Gibts bei Prime doch alles.....
Gebannt
Dankeschön
Kiddinx ist Elternfolter
esaLocavor 4 h, 57 m

Nahezu alles davon findet man auch auf Spotify, Amazon/Apple Music etc. …Nahezu alles davon findet man auch auf Spotify, Amazon/Apple Music etc. Die Kids haben die komplette Auswahl (inkl. leichteres Abspielen im Vergleich zum Video)


Wie sieht es bei den Musikdiensten mit dem "Jugendschutz" aus? Nachdem mein 5-jähriger Sohn bei Amazon Music sowas hier hören konnte, habe ich den Dienst direkt von Sonos entfernt:
amazon.com/Hai…Y8Z
Jan Tenner! Richtig gut!
Für Jan Tenner .hot
Merk
stelovor 12 h, 36 m

...die übliche Empfehlung von mir zum Konvertieren: http://convert2mp3.net



Dieser Mist ist Virenverseucht !!!
Echte Männer hören Jan Tenner
erstellst du den Deal jetzt ernsthaft Monat für Monat?
Verfasser
sigik20vor 22 m

erstellst du den Deal jetzt ernsthaft Monat für Monat?



Ich schaue jeden Monat für mich und meine Kinder bei Kiddinx, was es neues gibt. Dann poste ich es hier (wenn es sonst noch niemand getan hat). Sollte daran kein Interesse bestehen und jeder Freebie eiskalt, würde ich es natürlich bleiben lassen...
Bearbeitet von: "aLiEnHeAd" 5. Jun
mgutt4. Jun

Wie sieht es bei den Musikdiensten mit dem "Jugendschutz" aus? Nachdem …Wie sieht es bei den Musikdiensten mit dem "Jugendschutz" aus? Nachdem mein 5-jähriger Sohn bei Amazon Music sowas hier hören konnte, habe ich den Dienst direkt von Sonos entfernt:https://www.amazon.com/Haifisch-Explicit/dp/B073Q7ZY8Z


Und YouTube ist besser beim Jugendschutz?

Aber mal ernsthaft: ich suche gemeinsam mit meinen Kids etwas aus, wenn die Abends ins Bett gehen, wählen sie und ich mache es an. Da läuft dann auch nicht zufällig Bushido ;-)
esaLocavor 2 h, 58 m

Und YouTube ist besser beim Jugendschutz?Aber mal ernsthaft: ich suche …Und YouTube ist besser beim Jugendschutz?Aber mal ernsthaft: ich suche gemeinsam mit meinen Kids etwas aus, wenn die Abends ins Bett gehen, wählen sie und ich mache es an. Da läuft dann auch nicht zufällig Bushido ;-)


a) Kids haben keinen eigenen Bildschirm wo sie unkontrolliert YouTube schauen könnten (bei uns, andere Eltern haben das nicht unter Kontrolle, wie ich seit der 1. Klasse festgestellt habe)
b) gibt es dafür YouTube Kids
c) ist gemeinsam raussuchen bei mir nur eine Option und keine Pflicht und das ist mit dem Älterwerden der Kids auch sinnvoll, denn die wollen das dann irgendwann alleine machen. Mein Papa hat die Benjamin Blümchen Kassetten ja auch nicht im Wohnzimmer aufbewahrt (oder später die 3 ??? CDs) und mit mir besprochen welche ich davon nun hören möchte.
mguttvor 3 h, 9 m

a) Kids haben keinen eigenen Bildschirm wo sie unkontrolliert YouTube …a) Kids haben keinen eigenen Bildschirm wo sie unkontrolliert YouTube schauen könnten (bei uns, andere Eltern haben das nicht unter Kontrolle, wie ich seit der 1. Klasse festgestellt habe)b) gibt es dafür YouTube Kidsc) ist gemeinsam raussuchen bei mir nur eine Option und keine Pflicht und das ist mit dem Älterwerden der Kids auch sinnvoll, denn die wollen das dann irgendwann alleine machen. Mein Papa hat die Benjamin Blümchen Kassetten ja auch nicht im Wohnzimmer aufbewahrt (oder später die 3 ??? CDs) und mit mir besprochen welche ich davon nun hören möchte.


Auf was das hier für eine sinnlose Diskussion hinauslaufen wird...

a) also machst Du es den Zwergen doch an? Bzw lagerst den Bildschirm im Wohnzimmer / entfernt von den Kids?

b) Danke für die Belehrung, als wäre das so viel besser.

c) unabhängig davon, dass Du mit a) offensichtlich genau das tust, was Du mit c) ausschließt, können meine Kids auch frei wählen, bekommen aber dafür weder iPhone, iPad oder was auch immer, um die Technik im Haus eigenständig zu steuern.

Ich wollte nur MD-Mitgliedern helfen, die ggfs. noch nie ihr ganzes Streaming Portal durchsucht haben - und keine haltlose "wie kann der nur seine Kinder erziehen"-Debatte starten.

Du wirst wissen, was für Deine Kinder am besten ist - und genau so geht es mir auch.
Bearbeitet von: "esaLoca" 5. Jun
esaLocavor 6 h, 41 m

Auf was das hier für eine sinnlose Diskussion hinauslaufen wird...a) also …Auf was das hier für eine sinnlose Diskussion hinauslaufen wird...a) also machst Du es den Zwergen doch an? Bzw lagerst den Bildschirm im Wohnzimmer / entfernt von den Kids?b) Danke für die Belehrung, als wäre das so viel besser.c) unabhängig davon, dass Du mit a) offensichtlich genau das tust, was Du mit c) ausschließt, können meine Kids auch frei wählen, bekommen aber dafür weder iPhone, iPad oder was auch immer, um die Technik im Haus eigenständig zu steuern. Ich wollte nur MD-Mitgliedern helfen, die ggfs. noch nie ihr ganzes Streaming Portal durchsucht haben - und keine haltlose "wie kann der nur seine Kinder erziehen"-Debatte starten. Du wirst wissen, was für Deine Kinder am besten ist - und genau so geht es mir auch.


Wie du a) falsch verstehen konntest, wo ich in den Klammern die anderen Eltern dafür kritisierte, ist mir schleierhaft.

Und zu c). Die Kids haben gerootete Android Smartphones, wo alles außer Sonos gelöscht wurde.

Und abschließend. Wenn du nicht über YouTube debattieren möchtest, dann beantworte das nächste Mal doch einfach die Frage (Jugendschutz bei Spotify) und antworte nicht mit einer Gegenfrage. Ich habe damit jedenfalls nicht angefangen.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text