Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Kostenlose Krankschreibung bei au-schein.de
6150° Abgelaufen

Kostenlose Krankschreibung bei au-schein.de

KOSTENLOS14€
741
6150° Abgelaufen
Kostenlose Krankschreibung bei au-schein.de
eingestellt am 8. Mär 2020

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Na wenn das mal nicht die Zahlen der "erkrankten" anhebt.

Sonst kosten (bis zu) 3 Tage 14€

Gratis AU im Kampf gegen Coronavirus:

1. Für alle Patienten mit Erkältung und Grippe
oder,
2. die in den letzten 14 Tagen in einem Risikogebiet oder Infizierten-Kontakt waren, wenn Telearbeit unmöglich ist (für freiwillige häusliche Quarantäne bis zu 14 Tage).

"Ab sofort bieten wir zur Eindämmung des Coronavirus gratis Online-Krankschreibungen für alle Patienten mit Erkältung oder Grippe. Falls Sie in einem Risikogebiet oder in Kontakt zu einem Infizierten waren, erhalten Sie für die freiwillige häusliche Quarantäne eine gratis Online-AU bis zu 14 Tage - auch ohne Symptome (Bei Symptomen beim Gesundheitsamt melden!)."



Zitat @Texavery1

Folgendes:
1.
Die Krankschreibung ist völlig rechtens da letztes Jahr das Fernbehandlungsgesetz gelockert wurde. Es ist bei anderen Seiten auch möglich sich persönlich über Skype beim Arzt vorzustellen und eine Krankschreibung zu erhalten. Der AG darf diese nicht verweigern und die KK nimmt diese an.

2. Die Krankschreibung kommt von einem Privatarzt aus Lübeck.

3. Tag der Krankschreibung ist immer der Bestelltag, von da an max. 3 Tage.

4. Folgende Krankheitsbilder sind möglich :
-Erkältung
-Rückenschmerzen
-Regelschmerzen

5. Man muss im Bestellprozess durch eine kleine Fragerunde,bezüglich der Symptome. Nur wenige Symptome reichen für die Krankschreibung, klickt man zuviel an, kommt man im Prozess nicht weiter und man bekommt eine Liste von Ärzten. Durch ein bisschen rumprobieren aber kein Thema.

6. Es gibt keine Folgekrankschreibung, zwischen der jeweiligen Bestellung müssen 14 Tage vergehen. Die Anzahl der Krankschreibungen ist pro Patient auf 4 bei Erkältung und 2 bei Rückenschmerzen im Jahr begrenzt. Dadurch das deine KK Nummer IM Bestellprozess angegeben werden muss, kannst du das auch nicht ausnutzen.

7. Der Post Versand, klappt ohne Probleme, bei Erkältung wird zusätzlich noch ein Teebeutel dabei gelegt. Ausdruck für AN und AG sind dabei. ALLERDINGS kostet der Post Versand 5€ zusätzlich.

8. Bei den Bestellungen vor 10:30 bekommt man die Krankschreibung per PDF am gleichen Tag. Sonst am nächsten.
Zusätzliche Info
PVG: kostenlos beim Hausarzt:
welt.de/wir…tml
Man kann sich kostenlos telefonisch bei jedem Arzt krankschreiben lassen, und bekommt die AU kostenlos per Post zugesendet: abendblatt.de/rat…tml
Seit Montag müssen Arbeitnehmer mit Erkältung nicht mehr extra in eine Arztpraxis kommen, um sich die Arbeitsunfähigkeit attestieren zu lassen, wie die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) gemeinsam mit dem Spitzenverband der gesetzlichen Krankenkassen entschieden hat.
Arbeitnehmer, die an einer leichten Atemwegserkrankung leiden – also etwa an einer Erkältung oder einem grippalen Infekt –, brauchen nicht vom Arzt persönlich untersucht zu werden. Sie können sich nach telefonischer Rücksprache mit einem Arzt krankschreiben lassen.

Nach der telefonischen Anamnese sendet der Arzt dem Patienten die Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung (AU) per Post zu.
Für Erkältung und Grippe nicht kostenlos!
Beste Kommentare
741 Kommentare
Dein Kommentar