-101°
ABGELAUFEN
Kostenlose Private Haftpflichtversicherung von Asstel.
20 Kommentare

Scheiss Beschreibung.
Für wen? Single, Familie etc...
2 Jahre BINDUNG ! Wie teuer ist die Versicherung im zweiten Jahr

ETC...!!!!!

Was auch immer geil ist bei den Versicherungen:

"tägliches Kündigungsrecht" WooooooooooooooW!!!oO

Das Recht zu Kündigen hat JEDER - ÜBERALL zu jeder ZEIT.

Und trotzdem gibt es die Kündigungsfrist....

Ob ich bei einer Haftpflicht sparen wollen würde...

Steht man dann irgendwann mit Millionenschaden da, den die Versicherung nicht trägt und sagt sich: "Na und! Dafür hab ich vor nem Jahr 24 € gespart."
Ick weeß ja nich.

hat denn jemand gute angebote für eine gescheite haftpflichtversicherung? Single ohne Tiere... hab mir bisher die vhv rausgesucht mit 52 € im Jahr

ich schenke dir diese rose für 5€ oO

Ultra cold. Bei Qipu gibts 48 Euro und letzten Monat gabs neben den 48 Euro auch noch 20 Euro Amazon dazu.

Daher hypercold
qipu.de/cas…el/

rongee75

Best-Choice Gutscheins ääähm FAIL



Was ist denn an Best Choice verkehrt? Nicht mit Maxchoice verwechseln. Ich war heute morgen auch kurzzeitig irritiert.

52€ p.a. mit Deckungssummer von 10.000.000€, Schlüsselverlust (30.000€), 1 Jahr lang, keine Selbstbeteiligung und mit das Beste: Tägliches Kündigungsrecht!!!!

VHV-Versicherung oder Asstel... oder mal zum Versicherungsfutzi gehen und Quatschi-Quatschi machen

Asstel, eine Phantomversicherung!!! Habe auch im letzten Monat bei der Versicherung eine Haftpflicht abgeschlossen - außer einen automatisch generierten Versicherungsschein ist noch nichts passiert. Keine Kontaktaufnahme, kein Abbuchen des Betrages, von Prämien möchte ich noch gar nicht sprechen. Bin mal gespannt, ob und wann sich etwas tut.

rongee75

Best-Choice Gutscheins ääähm FAIL



Gutscheins? ääähm FAIL --> Gutscheine

rongee75

zum Glück mein Studium auch ohne dich geschafft.



Dann müsstest gerade du es wissen, dass man Sachen nicht ungelesen kopieren darf. Sonst fällt es später auf einen selber zurück.

SweatBoy

52€ p.a. mit Deckungssummer von 10.000.000€, Schlüsselverlust (30.000€), 1 Jahr lang, keine Selbstbeteiligung und mit das Beste: Tägliches Kündigungsrecht!!!!VHV-Versicherung oder Asstel... oder mal zum Versicherungsfutzi gehen und Quatschi-Quatschi machen



Siehe mein zweiter Kommentar.....

oO Es gibt tatsächlich Leute die darauf reinfallen.
DAS war das beste Beispiel.....:(

SweatBoy

52€ p.a. mit Deckungssummer von 10.000.000€, Schlüsselverlust (30.000€), 1 Jahr lang, keine Selbstbeteiligung und mit das Beste: Tägliches Kündigungsrecht!!!!VHV-Versicherung oder Asstel... oder mal zum Versicherungsfutzi gehen und Quatschi-Quatschi machen



Ach Katze, mit dem Kündigungsrecht stimmt ja auch soweit. man hat dafür extra ne Ergänzung im Vertrag, die einen anderen Punkt, nämlich die Laufzeit außer Kraft setzt. Hab selber direkt nach Abschluss in meiner Police geschaut und ist drin. Die Hotline weiß darüber auch Bescheid.

SweatBoy

52€ p.a. mit Deckungssummer von 10.000.000€, Schlüsselverlust (30.000€), 1 Jahr lang, keine Selbstbeteiligung und mit das Beste: Tägliches Kündigungsrecht!!!!VHV-Versicherung oder Asstel... oder mal zum Versicherungsfutzi gehen und Quatschi-Quatschi machen



Bedeutet also: Ich würde JETZT anrufen, und morgen wäre der Vertrag nichtig, ja? Wenn dem so ist, ist mir das neu....

SweatBoy

52€ p.a. mit Deckungssummer von 10.000.000€, Schlüsselverlust (30.000€), 1 Jahr lang, keine Selbstbeteiligung und mit das Beste: Tägliches Kündigungsrecht!!!!VHV-Versicherung oder Asstel... oder mal zum Versicherungsfutzi gehen und Quatschi-Quatschi machen


Ja, ist so. Und den Rest bekommste sogar ausgezahlt.
Nur kündigen kannste natürlich nciht telefonisch, sondern solltest du schriftlich.

Hier nochmal der Passus:

SweatBoy

52€ p.a. mit Deckungssummer von 10.000.000€, Schlüsselverlust (30.000€), 1 Jahr lang, keine Selbstbeteiligung und mit das Beste: Tägliches Kündigungsrecht!!!!VHV-Versicherung oder Asstel... oder mal zum Versicherungsfutzi gehen und Quatschi-Quatschi machen



War auch sarkastisch gemeint ;-)

SweatBoy

52€ p.a. mit Deckungssummer von 10.000.000€, Schlüsselverlust (30.000€), 1 Jahr lang, keine Selbstbeteiligung und mit das Beste: Tägliches Kündigungsrecht!!!!VHV-Versicherung oder Asstel... oder mal zum Versicherungsfutzi gehen und Quatschi-Quatschi machen



Ups! Dann:
Facepalm to myself....

SweatBoy

52€ p.a. mit Deckungssummer von 10.000.000€, Schlüsselverlust (30.000€), 1 Jahr lang, keine Selbstbeteiligung und mit das Beste: Tägliches Kündigungsrecht!!!!VHV-Versicherung oder Asstel... oder mal zum Versicherungsfutzi gehen und Quatschi-Quatschi machen



Jah. Das mag sein. Aber tägliches Kündigungsrecht hat JEDER in JEDEM Vertrag. Du hast doch IMMER das Recht zu kündigen egal ob bei Handy oder Versicherung....
Falls es in diesem Fall jedoch tatsächlich so sein sollte, dass man(n) nicht nur das RECHT hat zu kündigen sondern tatsächlich der Vertrag ohne Kündigungsfrist beendet wird, ist dies eine Neuerung, die ich so noch nie gehört habe.....

Katzenmoeger

Jah. Das mag sein. Aber tägliches Kündigungsrecht hat JEDER in JEDEM Vertrag. Du hast doch IMMER das Recht zu kündigen egal ob bei Handy oder Versicherung....Falls es in diesem Fall jedoch tatsächlich so sein sollte, dass man(n) nicht nur das RECHT hat zu kündigen sondern tatsächlich der Vertrag ohne Kündigungsfrist beendet wird, ist dies eine Neuerung, die ich so noch nie gehört habe.....



Ist auch ne Neuerung, gibts seit letztem jahr und haben die den leuten als Serviceoffensive verkauft.
forium.de/red…ar/

Klar, nur Werbe Bla, Bla, aber ist soweit korrekt. Ich hab doch die blöde Versicherung damals auch nur wegen Qipu und amazongutschein abgeschlossen (_;)

habe auch den Vertrag und jetzt doch 3 Monate Kündigungsfrist,
und die sind abgelaufen, also noch einmal 1 Jahr.


Vertragsdauer
Der Vertrag ist für die im Versicherungsschein angegebene Zeit
abgeschlossen.
2. Stillschweigende Verlängerung
Bei einer Vertragsdauer von mindestens einem Jahr verlängert sich
der Vertrag um jeweils ein Jahr, wenn nicht dem Vertragspartner
spätestens drei Monate vor dem Ablauf des jeweiligen
Versicherungsjahres eine Kündigung zugegangen ist.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text