647°
kostenlose Rettungskarte für den PKW + Aufkleber

kostenlose Rettungskarte für den PKW + Aufkleber

FreebiesADAC Angebote

kostenlose Rettungskarte für den PKW + Aufkleber

"Moderne Autotechnik bietet mehr Sicherheit, erschwert aber teilweise die rasche Befreiung der Insassen. Wo an der Karosserie Spreizer und Schere anzusetzen sind, welche Vorsichtsmaßnahmen nötig sind, um Airbags nicht nachträglich auszulösen, ist den Einsatzkräften nicht immer bekannt. Für schnellere Rettung sorgt die vom ADAC eingeführte und als Standard gesetzte Rettungskarte. Diese soll einheitlich hinter der Fahrersonnenblende angebracht werden."

adac.de/inf…spx

Auf der Homepage des ADAC findet ihr eine Übersicht der gängigsten Rettungsdatenblätter verschiedenster Autohersteller zum selbst ausdrucken!

"1. Drucken Sie die Rettungskarte Ihres Fahrzeuges in Farbe aus, damit Problembereiche klar erkennbar sind (Wenn Sie Ihre Rettungskarte nicht selbst in Farbe ausdrucken können, hilft Ihnen Ihre ADAC Geschäftsstelle).

2. Prüfen Sie anhand der Typbezeichnung und dem Foto, ob die ausgedruckte Rettungskarte Ihrem Fahrzeug entspricht. Es wird immer die maximal mögliche Airbagausstattung dargestellt.

3. Befestigen Sie die Rettungskarte nur hinter der Fahrer-Sonnenblende, denn dieser Ort wurde für Rettungskräfte international kommunizert. Falten Sie sie vorher mit der bedruckten Seite nach innen, um ein Ausbleichen zu verhindern.

4. Aufkleber „Rettungskarte im Fahrzeug“ am linken oberen oder unteren Rand der Windschutzscheibe anbringen. Den Aufkleber gibt es in jeder ADAC-Geschäftsstelle."

Den Aufkleber gibt es, wie oben beschrieben, in jeder ADAC-Geschäftsstelle oder auch hier online bestellbar über die Dekra.

kostenloser Aufkleber für Rettungskarten hier bestelllbar:
dekra.de/de/…ung

oder ggf. selbst ein Hinweisschild ausdrucken und in die Scheibe hängen.

PS: Bitte erst denken, dann Kommentare schreiben...Ich denke Diskussionen gehören hier einfach nicht hin. Wer meint er braucht so etwas nicht, bitte einfach zum nächsten Klopapier-Deal weiterklicken, danke

Beliebteste Kommentare

SirBronko

erschreckend das man im jahr 2013 noch ne gedruckte karte für sowas ins auto tun muß. sonst machen sie doch auch für alles ne datenbank.


ich glaube du hast garnicht verstanden was der zweck der karte sit.

SirBronko

erschreckend das man im jahr 2013 noch ne gedruckte karte für sowas ins auto tun muß. sonst machen sie doch auch für alles ne datenbank.



wusste ich das sowas kommt. da is es natürlich einfacher im vlt. unzugängliche fahrzeug hinter die sonnenblende zu greifen als das kennzeichen im einsatzfahrzeug einzugeben.

SirBronko

erschreckend das man im jahr 2013 noch ne gedruckte karte für sowas ins auto tun muß. sonst machen sie doch auch für alles ne datenbank.




Nur das es für die Rettungskräfte Unnötig Umständlich wäre, am Einsatzort erst irgendwelche Datenbanken zu Durchsuchen...

erschreckend das man im jahr 2013 noch ne gedruckte karte für sowas ins auto tun muß. sonst machen sie doch auch für alles ne datenbank.

70 Kommentare

Hier nochmal die Links:

Übersicht Rettungskarten:
Der zuverlinkende Text

Aufkleber:
Der zuverlinkende Text

Dürfte die 5 Minuten Arbeit und Druckerkosten auf jeden Fall wert sein!

erschreckend das man im jahr 2013 noch ne gedruckte karte für sowas ins auto tun muß. sonst machen sie doch auch für alles ne datenbank.

SirBronko

erschreckend das man im jahr 2013 noch ne gedruckte karte für sowas ins auto tun muß. sonst machen sie doch auch für alles ne datenbank.




Nur das es für die Rettungskräfte Unnötig Umständlich wäre, am Einsatzort erst irgendwelche Datenbanken zu Durchsuchen...

SirBronko

erschreckend das man im jahr 2013 noch ne gedruckte karte für sowas ins auto tun muß. sonst machen sie doch auch für alles ne datenbank.



wusste ich das sowas kommt. da is es natürlich einfacher im vlt. unzugängliche fahrzeug hinter die sonnenblende zu greifen als das kennzeichen im einsatzfahrzeug einzugeben.

Liegt bereits in allen Fahrzeugen. Ein Blatt Papier hinter der Sonnenblende schadet wohl niemanden!

SirBronko

erschreckend das man im jahr 2013 noch ne gedruckte karte für sowas ins auto tun muß. sonst machen sie doch auch für alles ne datenbank.



Tja, und dann ist das geschreie groß wenn die Datenverbindung nicht Funktioniert. In der Zeit habe ich drei mal Schere und Spreizer geholt, um mich auf den langen weg zur Sonnenblende zu machen. X)

Klar, ist natürlich im Jahr 2013 ein immer noch unzufriedenstellender Zustand, aber immerhin besser als nichts. Eine entsprechende Datenbank würde bedeuten, dass man jede Feuerwehr mit mehreren Tablets oder Ähnlichem ausrüsten müsste. Und selbst dann müssten die Einsatzkräfte erstmal den genauen Typ des Fahrzeugs ermitteln usw. Dafür ist natürlich aber auch kein Geld da. Geschweige denn zur Entwicklung der Datenbank, etc.

Zum Thema Sonnenblende:

Ist die Sonnenblende beim Unfall ein "sicherer" Ort?Der ADAC hatte mit einem Fahrzeug nacheinander 30 Crashtestversuche mit an der Sonnenblende angebrachter Rettungskarte durchgeführt. Die Karte befand sich auch nach dem letzten Versuch an der vorgesehenen Stelle.



Und durch entsprechendes Glasmanagement ist das noch mit die leichteste Übung für die Feuerwehr, da ran zu kommen. Sehr viel kritischer ist es, das immer mehr Elektronik, Hydraulik und immer härteren Metallmischungen eingesetzt werden.

SirBronko

erschreckend das man im jahr 2013 noch ne gedruckte karte für sowas ins auto tun muß. sonst machen sie doch auch für alles ne datenbank.


ich glaube du hast garnicht verstanden was der zweck der karte sit.

SirBronko

erschreckend das man im jahr 2013 noch ne gedruckte karte für sowas ins auto tun muß. sonst machen sie doch auch für alles ne datenbank.



Ohhh das habe sich sehr wohl. Trotzdem habe ich als Maschinist gelernt wo ich mit dem Hydraulischen Rettungssatz gefahrlos schneiden kann. Was denkst du, wie das bei einemEinsatz abläuft? Da steht keiner auf der Straße und googlet wo er schneiden kann. Diese Techniken werden einem beigebracht.

DerChristoph87

Tja, und dann ist das geschreie groß wenn die Datenverbindung nicht Funktioniert. In der Zeit habe ich drei mal Schere und Spreizer geholt, um mich auf den langen weg zur Sonnenblende zu machen. X)



Ja, aber wie gesagt... Selbst wenn die Tür nicht aufgeht... Die entsprechende Scheibe, lässt sich "relativ" leicht und unkompliziert entfernen.

Aber es bringt jetzt auch nichts, hier darüber zu diskutieren. Solange es keine bessere Lösung gibt, bleibt einem erstmal nichts Anderes übrig. Es wird ja auch niemand dazu gezwungen, es zu machen Aber wenn es dann doch mal zu dem unwahrscheinlichen Fall kommen sollte...

ich hab auch garnichts gegen die Karte an sich gesagt, die ist mit Sicherheit sinnvoll.
Nur schwer währe das nicht im Einsatzfahrzeug ein Terminal zu haben mit Offlinekarten und ner Anbindung an die KFZ-DB um nen Fahrzeugidentcode aus dem Kennzeichen zu generieren.
Letztendlich auch egal, da viele Herrsteller eh nur Karten für die neueren Modelle anbieten, die die Karte eh schon an Board haben.

Braucht man das denn für ein Allerweltsauto wie einen Passat? Den sollten die Retter doch aus dem FF kennen?

Beim nächsten mal wenn die Sonne blendet und einem dann bei der Fahrt ein herunterfallendes Blatt Papier die Sicht nimmt, wissen wir beim Unfall dann zumindest, dass die Feuerwehr einen gefahrlos rausschneiden wird X)


/Ironie off (da hier einige humorbefreit sind)

quellcode

Braucht man das denn für ein Allerweltsauto wie einen Passat?



Nein. Wer einen Passat fährt, der ist eh nicht mehr zu retten!

quellcode

Braucht man das denn für ein Allerweltsauto wie einen Passat? Den sollten die Retter doch aus dem FF kennen?



Meiner Meinung nach, eindeutig ja! Es ist eigentlich selbst für einen Berufsfeuerwehrmann unmöglich, alle unzähligen Fahrzeugtypen und Modelle auswendig zu kennen. Hier gibt es ja teilweise erhebliche Unterschiede und Details, die man beachten muss/sollte.

Aber gerade auch die Helfer der Freiwilligen Feuerwehren werden nicht tag-täglich mit so etwas konfrontiert. Da kann so ein Plan ein unbezahlbare Hilfe sein.

Wie bereits gesagt, ist nur eine Empfehlung und neuere Modelle haben soetwas eventuell schon serienmäßig mit an Board... Aber für den Fall das man mal wirklich verletzt eingeklemmt ist, kann die Karte sehr hilfreich sein.

Produkttester

Beim nächsten mal wenn die Sonne blendet und einem dann bei der Fahrt ein herunterfallendes Blatt Papier die Sicht nimmt, wissen wir beim Unfall dann zumindest, dass die Feuerwehr einen gefahrlos rausschneiden wird X)/Ironie off (da hier einige humorbefreit sind)



Erwischt... die Feuerwehren beklagen Langeweile und wollen so mehr Unfälle provozieren und wenn man schon bei Scheißwetter auf der Straße stehen muss, will man wenigstens was gutes zu lesen und ein paar bunte Sammelbilder haben.


Übrigens ist die Umsetzung einer Datenbank in der Niederlande schon durchgeführt soweit ich weiß. Die bekommen das Modell über das Kennzeichen von der Zulassungsstelle. In DE dank Datenschutz nicht möglich.

Dennoch helfen solche Karten enorm. Das Grundmodell (wenn auch nicht unbedingt das genaue Baujahr) lässt sich meist noch recht gut herausfinden. Die Karte spart Zeit beim Airbagscanning (Verkleidungen abhebeln und nach Airbags suchen) und somit ist sie ein Sicherheitsplus für alle Beteiligten. Da die Airbags, Batterien und Verstärkungen von Auto zu Auto anders liegen ist sowas wichtig. Leute, die behaupten, sie wissen wo sie zu schneiden haben, waren noch nie bei einem VU. Jeder VU ist anders und entsprechend auch die Möglichkeiten sich Zugang zu verschaffen. Es gibt keine Standardschnitte, die immer klappen. Stichwort: Seitenaufprall, bzw. T4 oder Sprinter verglichen mit der Rettung aus einem Smart (sofern das überhaupt möglich ist und keine Bergung darstellt).

Bei uns haben wir die Karten ausgedruckt in Ordnern auf dem ersten Feuerwehrwagen. Sie sind übrigens stets mit maximaler Ausstattung, also nicht wundern, wenn euch auf einmal Sachen angedichtet werden, die ihr nicht im Auto habt.

Bedankt. Ausgedruckt. Jetzt kann ich ja beruhigt gegen einen Baum fahren.

Danke für den Hinweis...


Sind da auch die Notausgänge aufgedruckt?

dinoo

Bedankt. Ausgedruckt. Jetzt kann ich ja beruhigt gegen einen Baum fahren.


Hahahaha

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text