Kostenlose Ringmesser
113°Abgelaufen

Kostenlose Ringmesser

18
eingestellt am 8. Feb 2011
Hier kann man sich einen kostenlosen Ringmesser zukommen lassen.
Vielleicht für manche grade zur rechten Zeit, denn der Valentinstag steht ja kurz bevor.

Natürlich kann man die Ringgröße auch auf die altmodische Art ermitteln, mit Hilfe von Papier und Lineal.
Aber ich finde so ist es doch viel einfacher oder?

Beste Kommentare
18 Kommentare

Schaut interessant aus - hab ich mir mal bestellt danke :-)

Ich mußte feststellen, dass diese Ringmesser leider eh nur als Pi-mal-Daumen taugen, denn beim Juwelier gibt es passend zum Ringmodell auch entsprechend passende aber unterschiedliche Ringmaße. Auch haben verschiedene Hersteller scheinbar verschiedene Zählweisen, ähnlich wie bei Schuhen (jeder, der mal hintereinander einen Timberland- und dann einen Lloyd-Lederschuh anprobiert hat, weiß was ich meine. Und bei Sneakern sieht es noch mal ganz anders aus....). Nein, ich meine jetzt nicht Durchmesser, Wiener und Französisches Maß, sondern eine 48 oder 49 ist bei manchen eben keine 15,4 oder 15,8 wie bei rechneriscxh korrekt, sondern kann auch mal ganz fix als einheitliche 16 verkauft werden. Es ist eben ein Unterschied, ob es ein filigraner, breiter oder sehr hoher Ring werden soll.

@beneschuetz:

Variante 1 ist eine echte Männeranleitung:

Messen Sie, mit einer Schieblehre,den inneren Durchmesser eines passenden Ringes.

X)

Jetzt weiss ich warum ich gerade auf der Suche nach einer ordentlichen Schieblehre bin.

ich bin Goldschmied und aus Erfahrung sage ich nur:
Bringt die Freundin unter dem Arm ins Geschäft
oder einen Ring von der.
Manche könne halt mit einer Schieblehre nicht umgehen und es gibt wieder Ärger.
Aber im vernünftigen Geschäft wird so ein Problem auf Kulanz erlädigt.

Du meinst wohl auf Service erledigt?
Mit Kulanz hat das wenig zu tun.

Kein Mensch braucht wirklich einen Ringmesser.

das ist halt wieder etwas damit die leute sich freuen wenn etwas per post kommt

Seppelfred

Kein Mensch braucht wirklich einen Ringmesser.


Ring WTF ist ein Ring und wer braucht sowas.

Ich bin nun fast drei Jahrzehnte Verheiratet und trage keinen Ring (zumindest nicht am Finger)

Seppelfred

Kein Mensch braucht wirklich einen Ringmesser.



iiiih X)

Messen Sie, mit einer Schieblehre,den inneren Durchmesser eines passenden Ringes.




Das Ding heißt Messschieber und nicht Schieblehre

peterle

Du meinst wohl auf Service erledigt?Mit Kulanz hat das wenig zu tun.



Service ist eigentlich etwas das kostet obwohl viele verstehen es als kostenlose Zugabe.
Mit Kulanz meine ich , dass falls der Ring nicht passt
wird er passend gemacht oder umgetauscht.
Auch wenn der Kunde die Größe falsch angegeben hat.
Es ist nicht selbstverständlich, dass das immer Kostenlos sein soll. (hier ist wichtig was so ein Ring kostet)

Als Service kommt das in Frage nur bei eigener Ware.

Letztens kreuzen aber auch Kunden an, die glauben man macht das als Service - Kostenlos obwohl die Ware bei Versendern gekauft wurde.
Es kommt auch bei Uhren vor.
Was haben wir davon, dass wir bei einer Rolex die Stifte austauschen ?
Die Rolex (Firma) wird es uns nicht vergüten.
Manche antworten dann - es ist doch Service

tja

Habe ich vor einem Jahr erhalten. Denke, maximale Wert des Artikel ca. 0,0001€.

Hauptsache, umsonst ... X)

rwik

ich bin Goldschmied und aus Erfahrung sage ich nur:Bringt die Freundin unter dem Arm ins Geschäft ;)...



Tja wenn du die "Freundin unter dem Arm ins Geschäft" bringst, dann wird Sie aber mehr wollen als nur nen Ring... dann fängt das gejammere an mit den Ohrringen und Ketten.... etc.

am Besten ist es das Weib von solchen Orten fernzuhalten.... ist genau wie mit Junkies....

malloy

Ich mußte feststellen, dass diese Ringmesser leider eh nur als Pi-mal-Daumen taugen, denn beim Juwelier gibt es passend zum Ringmodell auch entsprechend passende aber unterschiedliche Ringmaße. Auch haben verschiedene Hersteller scheinbar verschiedene Zählweisen, ähnlich wie bei Schuhen (jeder, der mal hintereinander einen Timberland- und dann einen Lloyd-Lederschuh anprobiert hat, weiß was ich meine. Und bei Sneakern sieht es noch mal ganz anders aus....). Nein, ich meine jetzt nicht Durchmesser, Wiener und Französisches Maß, sondern eine 48 oder 49 ist bei manchen eben keine 15,4 oder 15,8 wie bei rechneriscxh korrekt, sondern kann auch mal ganz fix als einheitliche 16 verkauft werden. Es ist eben ein Unterschied, ob es ein filigraner, breiter oder sehr hoher Ring werden soll. Edited By: malloy on Feb 08, 2011 09:28: .



Ja dann nimm den Ringmesser mit und der Rest ist mathematische analytische Geometrie.

Ich stimmte Pilioma zu. Die richtige Ringweite zu messen ist eine Sache, die man dem Fachhandel überlassen soll.
Um ungefähr die Weite zu messen hier mein Linktipp: aubijoubasel.ch/ind…sen

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text