57°
kostenlose Schwacke KFZ Bewertung bei der Allianz

kostenlose Schwacke KFZ Bewertung bei der Allianz

Dies & DasAllianz Angebote

kostenlose Schwacke KFZ Bewertung bei der Allianz

Mit einer Schwacke Fahrzeugbewertung erhalten Sie eine individuelle Bewertung Ihres Fahrzeuges unter Berücksichtigung aller relevanten Faktoren wie Erstzulassung, Laufleistung und Sonderausstattung.

Hinweis:

Seltene Fahrzeugmodelle können nicht bewertet werden.

Eine Bewertung für Fahrzeuge älter 12 Jahre ist nicht möglich.

Eine Sache die es dabei unbedingt zu beachten gilt:
Allianz übernimmt für Sie die Kosten in Höhe von 7,90 EUR aber nur wenn

ein Allianz Fachmann in Ihrer Nähe sich mit Ihnen in Verbindung setzen darf. Sie werden, wenn Sie wünschen, beim Fahrzeugwechsel unterstützt und bedarfsgerecht über unser Produktportfolio (Werbung und Beratung) informiert.

Falls Sie damit einverstanden sind, dass der Allianz Fachmann mit Ihnen Kontakt aufnehmen darf, klicken Sie bitte auf "Daten". Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angaben personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adresse) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Dies war ein Auszug aus dem Angebot was die Allianz macht.

9 Kommentare

Man muss nur ganz genau wissen, was man selber will, wenn die Allianz auf einen einprasselt und alle Angebote mehrere Tage überdenken und prüfen.

Naja, so individuell ist das nun auch nicht. Da werden einfach nur Fahrzeugdaten mit dem "Buchwert" abgeglichen und um pauschalen (Beschädigungen, Zustand) gekürzt.

individuelle Dinge wie Sonderausstattungen, Reparaturen(Austausch) oder der allgemeine Zustand werden dabei nicht individuelle berücksichtigt.

Bei einem unfallfreien Jahreswagen a la Golf oder C-Klasse kann das ne gute Hausnummer liefern. Je älter und seltener das Fahrzeugmodell desto mehr "pi mal Daumen" ist das ganze. Daher auch die Ausschlusskriterien.

Da kannste genau so gut bei mobile.de und co nach dem Durchschnitts(Angebots!)preis gucken.

Naja, Schwacke ist nur bei Totalschaden sinnvoll, um den Gutachter auf die Finger zu schauen, wenn man den Fehler gemacht hat sein Fahrzeug vom Gutachter der gegnerischen Versicherung bewerten zu lassen.

Für den Verkauf kann man entweder wie bereits genannt bei mobile.de nachschauen oder eben kostenlos mit DAT.

baerry

Da kannste genau so gut bei mobile.de und co nach dem Durchschnitts(Angebots!)preis gucken.


Das ist auch nur sehr "Pi Mal Daumen" und berücksichtigt individuelle "Dinge" ebenfalls nicht. Je nach Fahrzeugart und -alter kommen da teilweise recht abenteuerliche Ergebnisse raus. Schwacke berechnet für "wichtige" Extras wie Xenon, Klima etc. aus meiner Sicht durchaus sinnvolle Preise und ist daher la Indikator zurecht weit verbreitet.
Exakt Individualpreise kann naturgemäß kein Berechnungstool liefern.

hansw0rst2011

Wer seinen aktuellen Gebrauchtwagenwert selbst ermitteln will, der kann das HIER bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH umsonst tun!



Da ist Schwacke aber um einiges genauer

baerry

Da kannste genau so gut bei mobile.de und co nach dem Durchschnitts(Angebots!)preis gucken.



Richtig. Deswegen schrieb ich auch "genauso gut" und nicht "besser".

Leonice

Naja, Schwacke ist nur bei Totalschaden sinnvoll, um den Gutachter auf die Finger zu schauen, wenn man den Fehler gemacht hat sein Fahrzeug vom Gutachter der gegnerischen Versicherung bewerten zu lassen.



Ist das denn immer ein Fehler ?
Ich hatte 2 mal nen "Gegner" im Haus und war immer höchst zufrieden, wollte lieber nicht noch einen Gutachter , nicht das es noch Ärger gibt weil der evtl weniger schätzt

sx17

Ist das denn immer ein Fehler ? Ich hatte 2 mal nen "Gegner" im Haus und war immer höchst zufrieden, wollte lieber nicht noch einen Gutachter , nicht das es noch Ärger gibt weil der evtl weniger schätzt



Wenn du nicht schuld bist, dann kannst du den Gutachter deiner Wahl bestellen.

Das muss die gegnerische Versicherung zahlen. Gerade bei der Ermittlung des Restwertes kann es durchaus Preisspannen geben bzgl. Allg. Zustand, Vorschäden etc..

Ansonsten gilt: Wes Brot ich ess, des Lied ich sing

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text