156°
ABGELAUFEN
Kostenlose VISA Card "Deutschland Kreditkarte": Bis 30.04.2015 0,5% Cashback auf fast alles, vorerst nur für Neukunden

Kostenlose VISA Card "Deutschland Kreditkarte": Bis 30.04.2015 0,5% Cashback auf fast alles, vorerst nur für Neukunden

FreebiesDeutschlandKreditkarte Angebote

Kostenlose VISA Card "Deutschland Kreditkarte": Bis 30.04.2015 0,5% Cashback auf fast alles, vorerst nur für Neukunden

Die "Deutschland Kreditkarte" der Hanseaticbank in Zusammenarbeit mit einer Agentur ist schon immer eine dauerhaft grundgebührfreie VISA Kreditkarte.

Für Mydealzer ist sicherlich das Cashback-Programm interessant, welches um eine zusätzliche Sache erweitert wurde, welche leider vorerst nur als Aktion verfügbar ist.

Hier die Details des Cashback- Programmes:

1. Hanseaticbank Vorteilswelt mit bis zu 15% Rabatt bei Zalando, Otto etc. (*gähn*)
2. 5% Rabatt bei Reisen der allermeisten Veranstalter, sofern diese über das Reisebüro Urlaubsplus gebucht werden

3. Cashback- Aktion bis mindestens 30.04.2015 (verlängert):
"* Vom 1.12.2014 bis 30.04.2015 erhalten alle Neukunden 0,5 % Cashback auf alle Kartenumsätze. Vom Cashback ausgeschlossen sind Bargeldverfügungen am Automaten sowie Überweisungen auf das Referenzkonto. Die Rückvergütung wird nach Aktionsende auf das Kartenkonto ausgezahlt."

UPDATE:
Laut Hotline soll bis Ende April entschieden werden, ob die Cashback- Aktion zum dauernden Produktfeature wird. Die Karte nur wegen der garantierten 2 Monate Cashback bis dahin bestellen lohnt sich nur sehr bedingt.

Sofern die Cashback- Aktion ab 01.05.2015 ein Dauerzustand auch für Bestandskunden wird, hätten wir eine deutsche kostenlose VISA Card mit 0,5% Cashback auf alles!

(Quelle des größten Teiles des Textes: Älterer Deal mydealz.de/fre…592, DANKE Fleckerwink)

22 Kommentare

Qipu nicht vergessen

Bei der DKB gibt es schon seit Ewigkeiten ein sehr gutes Cashback-Programm bei vielen Anbietern vor Ort und online. Konnte dort schon einiges rausholen.

WilhelmWeigmann

Qipu nicht vergessen



Leider nein: ENTWEDER qipu auf eine ähnliche Kreditkarte der Hanseatic Bank (http://www.qipu.de/cashback/hanseatic_bank/), ODER 0,5% Cashback auf diese Kreditkarte.

Bei wenig Umsatz ist die qipu- Variante natürlich lukrativer.
Oder besser: Beide Karten holen, Cashback UND qipu mitnehmen X).

Arschratte

Bei der DKB gibt es schon seit Ewigkeiten ein sehr gutes Cashback-Programm bei vielen Anbietern vor Ort und online. Konnte dort schon einiges rausholen.



Dann also DKB und Deutschland Kreditkarte kombinieren, und wenn gar keines der anderen Cashback- Programme greift dann die 0,5% auf alles mitnehmen 8).

Ich selber hole mir die Karte aber frühestens im Mai, nur bei dauerhaftem Cashback.

Payback und Amazon Karten bieten ebenfalls mindestens 0,5%, bei Payback auch keine Gebühren und Punkte sind als Bargeld auszahlbar. Amazon Gutscheine sind auch fast Bargeld, dafür aber mit Gebühr im 2. Jahr.

von daher... kein Grund für eine weitere Karte.

web.de kk bietet 1% cashback, aber nur bis zu gewisser Obergrenze und nur auf Online einkaufen.

cyclin1

Payback und Amazon Karten bieten ebenfalls mindestens 0,5%, bei Payback auch keine Gebühren.


Payback verkaufen doch deine Daten, bzw. sind doch generell im Ausland unter ausländischem Recht, oder?
Kann man da die Löschung seiner Daten verlangen?

cyclin1

Payback und Amazon Karten bieten ebenfalls mindestens 0,5%, bei Payback auch keine Gebühren und Punkte sind als Bargeld auszahlbar. Amazon Gutscheine sind auch fast Bargeld, dafür aber mit Gebühr im 2. Jahr. von daher... kein Grund für eine weitere Karte. web.de kk bietet 1% cashback, aber nur bis zu gewisser Obergrenze und nur auf Online einkaufen.


bei Payback ist dummerweise Tanken ausgenommen.
Nutze die Barclaycard Cardnmore - auch 0,5%, die man z.B. in Nettogutscheine einlösen kann (früher gab es auch Star-Tankgutscheine zu besserem Kurs).

Hab meine Seele bereits an Payback verkauft

Braucht man nicht wirklich...

Die Karte hat leider eine payWave-Wanze eingebaut, es wird immer schwieriger Herausgeber zu finden, die da nicht mitmachen. Schweinewiderlich.

Die andasa Kreditkarte bietet auch 0,5% auf alles. Sogar auf Paypal Abbuchungen. Damit ist es sogar mit anderen Anbietern wie Payback oder Qipu kompatibel.
Kostet nichts...
bezahlen im Ausland ist kostenlos...
Kleinere Summen Bargeld abzuheben ist auch nicht übermäßig teuer.

Einziger Harken, die Rechnung kommt ca am 7. des Monats und muss bis zum 20. bezahlt werden, möglichst komplett, sonst fallen Zinsen an.
Und das anfangs verfügbarer Guthaben war bei mir unter 100€, das man durch regelmäßigen Einsatz aber schnell hoch bekommt. Bin bei 7000, das reicht fürs gröbste...

hier geht es zur Kreditkarte

herrjemine

Die andasa Kreditkarte bietet auch 0,5% auf alles. Sogar auf Paypal Abbuchungen. Damit ist es sogar mit anderen Anbietern wie Payback oder Qipu kompatibel. Kostet nichts... bezahlen im Ausland ist kostenlos... Kleinere Summen Bargeld abzuheben ist auch nicht übermäßig teuer. Einziger Harken, die Rechnung kommt ca am 7. des Monats und muss bis zum 20. bezahlt werden, möglichst komplett, sonst fallen Zinsen an. Und das anfangs verfügbarer Guthaben war bei mir unter 100€, das man durch regelmäßigen Einsatz aber schnell hoch bekommt. Bin bei 7000, das reicht fürs gröbste... hier geht es zur Kreditkarte



Boah, da muss man aber aufpassen. Sonst fallen 18%(!!) Zinsen an...

Kurti_K

Die Karte hat leider eine payWave-Wanze eingebaut, es wird immer schwieriger Herausgeber zu finden, die da nicht mitmachen. Schweinewiderlich.


Barclay z.B. hat keine. Sonst ist ist wie beim Ausweis auch die Microwelle dein Freund und Helfer.

BTW: Die Deutschland Kreditkarte macht besonders Werbung damit, dass alles was machbar ist in Deutschland gemacht wird (Supportmitarbeiter in Deutschland, Datenhaltung in Deutschland, keine ausländischen Webtools im Online- Antrag etc.).

Komplett alles wird nicht hier machbar sein, denn VISA ist ein internationales Zahlungssystem, und da müssen sicherlich Zahlungsdaten die Grenzen überschreiten (zumindest wenn man die Karte außerhalb Deutschland nutzt).

Mich wundert, dass das Thema hier niemanden interessiert, sondern stattdessen einfach nur gerechnet wird, welche Kreditkarte/Kreditkartenkombination mehr Bonus bringt . Vielleicht bin ich auch einfach nur ein Neurotiker, aber ich möchte keine Kreditkarte (oder meine einzige Kreditkarte) bei einer ausländischen Bank haben. Außer vielleicht noch bei einer Schweizer Bank.

BTW (Off- Topic): Die Novum Bank in Malta wurde irgendwie gehackt (siehe Heise- Forum). Alle Ausweiskopien der Kontoinhaber sind geleakt. In Deutschland hat diese Bank irgendwelche Prepaid Mastercards "Joker" vertickert.

Kurti_K

Die Karte hat leider eine payWave-Wanze eingebaut, es wird immer schwieriger Herausgeber zu finden, die da nicht mitmachen. Schweinewiderlich.



Das gibt es Anleitungen im Internet, wie diese Wanze zerquetscht wird X).

Ich selber würde das aber nicht machen, weil es halt eine zusätzliche Funktion zum Bezahlen ist.
Einfach so Geld aus der Karte ziehen, indem Dir jemand das Terminal an den Hintern hält (wo die Karte in der Tasche steckt) geht nicht: Das Geld ist zwar im schlimmsten Fall vorübergehend weg, aber sobald Du Dich beschwerst ist der Weg des Geldes lückenlos nachvollziehbar (also z.B. wer das Terminal gemietet hat, wohin das Geld gegangen ist etc.). Dann wird die Zahlung sofort storniert.

Wenn Dir dagegen jemand Bargeld aus der Tasche zieht ist es noch wegger als weg, weil nicht nachgewiesen werden kann, wer das Geld hat. Ist Dir das wirklich lieber?

Goyale

[quote=Kurti_K] ... Ich selber würde das aber nicht machen, weil es halt eine zusätzliche Funktion zum Bezahlen ist. Einfach so Geld aus der Karte ziehen, indem Dir jemand das Terminal an den Hintern hält (wo die Karte in der Tasche steckt) geht nicht: Das Geld ist zwar im schlimmsten Fall vorübergehend weg, aber sobald Du Dich beschwerst ist der Weg des Geldes lückenlos nachvollziehbar (also z.B. wer das Terminal gemietet hat, wohin das Geld gegangen ist etc.). Dann wird die Zahlung sofort storniert. Wenn Dir dagegen jemand Bargeld aus der Tasche zieht ist es noch wegger als weg, weil nicht nachgewiesen werden kann, wer das Geld hat. Ist Dir das wirklich lieber?



Ohne PIN sind sowieso nur maximal 25 EUR kontaktlos möglich.

Kontaktloses Bezahlen ist sehr viel schneller und angenehmer als mit Chip oder Magnetstreifen. Vor allem bei Kleinbeträgen.

Kurti_K

Die Karte hat leider eine payWave-Wanze eingebaut, es wird immer schwieriger Herausgeber zu finden, die da nicht mitmachen. Schweinewiderlich.

Goyale

Das gibt es Anleitungen im Internet, wie diese Wanze zerquetscht wird X).

Goyale

]Ich selber würde das aber nicht machen, weil es halt eine zusätzliche Funktion zum Bezahlen ist. Einfach so Geld aus der Karte ziehen, indem Dir jemand das Terminal an den Hintern hält (wo die Karte in der Tasche steckt) geht nicht: Das Geld ist zwar im schlimmsten Fall vorübergehend weg, aber sobald Du Dich beschwerst ist der Weg des Geldes lückenlos nachvollziehbar (also z.B. wer das Terminal gemietet hat, wohin das Geld gegangen ist etc.). Dann wird die Zahlung sofort storniert. Wenn Dir dagegen jemand Bargeld aus der Tasche zieht ist es noch wegger als weg, weil nicht nachgewiesen werden kann, wer das Geld hat. Ist Dir das wirklich lieber?


Bisher nicht. In den AGB befindet sich aber inzwischen schon eine entsprechende Regelung (2.4. Kreditkarten mit kontaktloser Bezahlfunktion). Es ist somit vermutlich nur noch eine Frage der Zeit, bis payWave auch dort eingeführt wird.

Die Advanzia hat hingegen diesbezüglich hingegen offenbar noch nichts in der Planung. Da es dort neben der Andasa- auch noch die getmobile.de-Karte mit ebenfalls 0,5% Cashback, aber geringer Auszahlungshürde gibt, erscheint mir zumindest letztere Karte gegenüber der Deutschland-Kreditkarte attraktiver, zumal hier durchaus fraglich ist, ob das Cashback auch nach zwei Monaten noch angeboten wird. Mir ist jedenfalls eine luxemburgische Bank ohne Funk-Wanze lieber als eine deutsche, die sich zwar mit "Made in Germany" brüstet und damit offenbar auf Datenschutzbedenken der Kunden abzielt, aber gleichzeitig Karten mit payWave herausgibt. Das ist einfach nicht glaubwürdig, so gut die Idee auch grundsätzlich sein mag.


Hast du einen Link? Den Chip selbst sollte man ja nicht zerstören, das genau das wird aber bei der Nutzung des oben genannten Mikrowellenherds sicherlich passieren. Das Abtrennen der Antenne wäre sinnvoll, aber wie findet man die Lage des Anschlusses an den Chip heraus?


Ich sehe da vielmehr das Problem der Erstellung von Bewegungs-/Kundenprofilen. Wenn erstmal genügend Leute solche Karten mit sich herumtragen, wird das sicherlich entsprechende Begehrlichkeiten wecken. So eine personenbezogene Karte ist doch für den Handel viel interessanter als RFID-Tags an den Waren oder am Einkaufswagen. Die technisch machbare Reichweite ist auch nicht auf wenige cm beschränkt, wie die Anbieter dieser Verfahren immer gerne behaupten.

Das Argument der Schnelligkeit kann ich übrigens auch schwer nachvollziehen. Die meiste Zeit geht doch für die Autorisierungsanfrage drauf. Ob ich die Karte nun durch einen Magnetstreifenleser ziehe, bzw. in einen Smartcard-Leser stecke oder ober eine Antenne halte, ist hingegen kaum ein Unterschied.

Nett wer noch keine hat.
Hab auch Amazon und Andasa KK, die ja beide Cb Programme haben.

nicht das hier noch jmd auf die idee kommt andasa wäre abgesehen von der KK eine gute wahl bei den vielen andasa KK nutzern hier ^^

cashback etc bisher nur negatives erfahren/gelesen. (geben das cashback trotz klar offensichtlicher bestätigung seitens der partner einfach nicht an kunden weiter etc). - ohne neukunden die von den machenschaften nichts wissen und den KK nutzern müsste andasa meiner meinung nach insolvenz und verklagt sein. beides leider "noch" nicht der fall

aber zum glück gehts hier ja nicht um diese firma




meh..

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text