Kostenlose Vollversion von MailShelf Basic (E-Mail-Archivierung)
417°

Kostenlose Vollversion von MailShelf Basic (E-Mail-Archivierung)

35
eingestellt am 19. Nov
Hallo in die Runde,

dies ist mein erster Deal, also habt bitte Erbarmen mit mir, falls was nicht stimmig ist :-)

Ich habe eben zufällig in der aktuellen PC Welt (Auf Seite 90) eine kostenlose Vollversion zur E-Mail-Archivierungssoftware MailShelf Basic entdeckt und wollte diese mit euch teilen.

Eine Registrierung per E-Mail-Adresse ist notwendig, an dieser wird der Key verschickt.

Die Setup-Datei gibts beim Hersteller zum Download:
Download

Eine Infoseite zum Programm gibt es hier.

Das Programm hat einen Wert von knapp 20 Euro.

Hoffe, es kann jemand gebrauchen.

lg
Corpy

  1. Freebies
Gruppen
  1. Freebies
Beste Kommentare

Dschidscheriengrienvor 31 m

Immer dieses prophylaktische Gejammere. Furchtbar




MartinFryvor 17 m

Aber echt. Haben die das mit 16 auch so gemacht?




Bei dem grundsätzlichen Tonfall hier nur zu verständlich. Auch hier wieder der erste wie zweite Kommentar erst mal negativ. Also den Grund für die Vorabentschuldigung gleich als Beweis selbst geliefert.
Gratuliere.
35 Kommentare

Dschidscheriengrienvor 14 m

Immer dieses prophylaktische Gejammere. Furchtbar

Aber echt. Haben die das mit16 auch so gemacht?

Danke für den Deal.

Dschidscheriengrienvor 31 m

Immer dieses prophylaktische Gejammere. Furchtbar




MartinFryvor 17 m

Aber echt. Haben die das mit 16 auch so gemacht?




Bei dem grundsätzlichen Tonfall hier nur zu verständlich. Auch hier wieder der erste wie zweite Kommentar erst mal negativ. Also den Grund für die Vorabentschuldigung gleich als Beweis selbst geliefert.
Gratuliere.

OK, dann gibt's halt beim zweiten deal sofortdresche...

MartinFryvor 8 m

OK, dann gibt's halt beim zweiten deal sofortdresche...



Du bist aber heute fies.....

Bin ich der Einzige, den interessiert was das Programm kann? Nutzt das jemand?

nacken2008vor 11 m

Bin ich der Einzige, den interessiert was das Programm kann? Nutzt das …Bin ich der Einzige, den interessiert was das Programm kann? Nutzt das jemand?



Warum sollte man irgendeine vermeintlich kostenlose Version von Etwas einsetzen, was der Hersteller wegen dem nötigen Schlüssel trotzdem schlagartig abklemmen könnte, wenn es genug Alternativen gibt? Man kann z. B. einen eigenen IMAP Server aufsetzen und alles da hinein kopieren. Für Klickibunti Fanbois erfordert das aber vermutlich zuviel Sachverstand.

nacken2008vor 27 m

Bin ich der Einzige, den interessiert was das Programm kann? Nutzt das …Bin ich der Einzige, den interessiert was das Programm kann? Nutzt das jemand?


MailShelf

nacken2008vor 41 m

Bin ich der Einzige, den interessiert was das Programm kann? Nutzt das …Bin ich der Einzige, den interessiert was das Programm kann? Nutzt das jemand?



nicht mal der dealersteller

Danke
Bearbeitet von: "Horst08" 19. Nov

Die Anzahl unterstützter E-Mail-Programme und Verfahren ist aber sehr begrenzt.

Ist die Lizenz dauerhaft gültig oder nur so ein 1-Jahres-Schrott?

Klingt prinzipiell sehr interessant, aber für 20 Euro ist es m.E. ganz schön eingeschränkt: zebnet.de/pro…son

Horst.Schlaemmervor 1 h, 17 m

Klingt prinzipiell sehr interessant, aber für 20 Euro ist es m.E. ganz …Klingt prinzipiell sehr interessant, aber für 20 Euro ist es m.E. ganz schön eingeschränkt: https://www.zebnet.de/products/email-archiving/mailshelf-basic/feature-comparison


Die Basic Version bekommst du ja durch anklicken des Deallinks kostenlos.
In der Aktivierungsmail vom Anbieter bekommst du dann noch ein zeitlich begrenztes Upgradeangebot:

15383717-E0sXo.jpg

SaBoDealzvor 1 h, 33 m

Ist die Lizenz dauerhaft gültig oder nur so ein 1-Jahres-Schrott?


Informationen zur Lizenz:

Sie haben eine Einzelplatzlizenz der Anwendung erworben welche Ihnen gestattet, dass Softwareprodukt auf einem Computer zu installieren, zu aktivieren und zu nutzen.

Ihr Produktschlüssel verfügt über ein Aktivierungslimit. Dies bedeutet, dass Sie Ihren Produktschlüssel nicht unbegrenzt aktivieren können, sondern nur die maximal erlaubte Anzahl die Ihrer erworbenen Lizenz entspricht. Beachten Sie daher bitte, dass Sie Ihre Lizenz auf Ihrem aktuellen Computer deaktivieren müssen, bevor Sie diese auf einem anderen aktivieren können. Bei Bedarf können Sie Ihren Produktschlüssel jederzeit kostenlos in Ihrem Kundenkonto deaktivieren.

Technische Unterstützung:

Technische Unterstützung wird im Rahmen des Update & Support Abonnements kostenlos erbracht.
Ihr Kauf beinhaltet ein Update & Support Abonnement mit einer Laufzeit von einem Jahr.

Bearbeitet von: "ElbowDrop" 19. Nov

ElbowDropvor 16 m

Die Basic Version bekommst du ja durch anklicken des Deallinks kostenlos.


Klar, aber im Normalfall eben nicht.

Zum Schutz vor Betrug wird Ihre IP-Adresse (xx.xxx.xx.xxx) gespeichert.

####
Wie kann man hierbei betrügen?

MartinFryvor 2 h, 51 m

OK, dann gibt's halt beim zweiten deal sofortdresche...



kartoffelkaefervor 2 h, 43 m

Du bist aber heute fies.....



Wieso? Das ist doch hier mittlerweile Standard. Man sucht sich einen neuen Nutzer aus, wiegt ihn oder sie beim ersten deal noch in sicherheit und verkloppt ihn ioder sie dann im zweiten deal mal so richtig verbal ... manchen überlesen den ersten deal aber und gehen gleich zum zweiten über

pffftvor 3 h, 9 m

Warum sollte man irgendeine vermeintlich kostenlose Version von Etwas …Warum sollte man irgendeine vermeintlich kostenlose Version von Etwas einsetzen, was der Hersteller wegen dem nötigen Schlüssel trotzdem schlagartig abklemmen könnte, wenn es genug Alternativen gibt? Man kann z. B. einen eigenen IMAP Server aufsetzen und alles da hinein kopieren. Für Klickibunti Fanbois erfordert das aber vermutlich zuviel Sachverstand.


Hast du 10 recht

Ich würde eher diese kostenlose Software empfehlen, da gibt es dann auch garantiert dann keine Probleme mit irgendwelchen Aktivierungssperren etc.:
mailstore.com/de/…me/

Entspricht das Programm denn den Vorgaben der DSGVO? Ansonsten kann man die Archivierung auch gleich sein lassen

pffftvor 4 h, 11 m

Warum sollte man irgendeine vermeintlich kostenlose Version von Etwas …Warum sollte man irgendeine vermeintlich kostenlose Version von Etwas einsetzen, was der Hersteller wegen dem nötigen Schlüssel trotzdem schlagartig abklemmen könnte, wenn es genug Alternativen gibt? Man kann z. B. einen eigenen IMAP Server aufsetzen und alles da hinein kopieren. Für Klickibunti Fanbois erfordert das aber vermutlich zuviel Sachverstand.



dann oute ich mich mal, als fangirl, interessiert mich das ganze aufsetzerei und sich hineinarbeiten, und server aufsetzen, etc etc blabla auch nicht.
mal ernsthaft, warum wertest du es so derogativ, wenn man also 08/15 absolut no-expert user kein Bock hat, nach einer 50 Std Arbeitswoche noch sich mit solchem home IT abzumühen, wenn man nur bischen backup betreiben möchte?

oder vllt bin ich auch nur zu laisser-fait , mich interessierts auch nicht, und ich denke nicht schlecht von anderen, wenn die halt 6 Tage die woche von take out leben, und ansonsten nur Spiegeleier, und Nudeln können, mit etwas Maggi.
da sag ich auch nicht gleich, mensch, lern mal anständig kochen.

nacken2008vor 4 h, 27 m

Bin ich der Einzige, den interessiert was das Programm kann? Nutzt das …Bin ich der Einzige, den interessiert was das Programm kann? Nutzt das jemand?



ich nutze seit 10 Jahren mailstore home.
also quasi seit ich nur noch gmail nutze (wobei Gmail ja seit Jahren auch eine archivierungsfunktion hat, mit dem man seine gesamten Daten downloaden, und auf dem eigenen PC sichern kann, wenn man es für wichtig hält), und ganz ehrlich, selbst vor gmail Zeiten hatte ich kein lokales Email Programm mehr genutzt, sondern hatte schon quasi seit ich online bin, online cloud mail dienste genutzt.
outlook war immer etwas, dass rein Firmendienstlich war, und cloud dienste wie anno dazumal, web.degmx.de, yahoo.de etc war privat.
aber , mailstore und co sind natürlich nur für privaten gebrauch und wenn man nicht mehr als 1 oder 2 Email Postfächer hat, sinnvoll. nix für Firmenbackup einsatz.

Möchte gar nicht wissen wie viele Deals nicht geteilt werde, weil Schreihälse ihren Senf abgeben müssen. Aber du siehst ja am Ergebnis, dass die Interessierten deine Mühe zu würdigen wissen.
Danke und weiter.

enderwvor 2 h, 48 m

ich nutze seit 10 Jahren mailstore home. also quasi seit ich nur noch …ich nutze seit 10 Jahren mailstore home. also quasi seit ich nur noch gmail nutze (wobei Gmail ja seit Jahren auch eine archivierungsfunktion hat, mit dem man seine gesamten Daten downloaden, und auf dem eigenen PC sichern kann, wenn man es für wichtig hält), und ganz ehrlich, selbst vor gmail Zeiten hatte ich kein lokales Email Programm mehr genutzt, sondern hatte schon quasi seit ich online bin, online cloud mail dienste genutzt. outlook war immer etwas, dass rein Firmendienstlich war, und cloud dienste wie anno dazumal, web.de gmx.de, yahoo.de etc war privat. aber , mailstore und co sind natürlich nur für privaten gebrauch und wenn man nicht mehr als 1 oder 2 Email Postfächer hat, sinnvoll. nix für Firmenbackup einsatz.


Danke für die Stellungnahme. MailStor hatte ich mir auch schon mal angesehen, war intuitiv und hat viele Schnittstellen zu Email-Diensten.

Wieso nicht einfach einen Mailclient benutzen und dessen Offlineverzeichnis ins tägliche Backup einbeziehen?

Wobei ich sowas automatisiert vom z.B. NAS durchführen lassen würde. Dann läuft das Backup unabhängig vom Hauptrechner falls man sich z.B. einen Crypto Trojaner einfangen sollte.

unix.stackexchange.com/que…ols
linux-community.de/Int…MAP
Bearbeitet von: "germanhanz" 19. Nov

Mail Client? Offline Verzeichnis? NAS? Au weia...

Alle gängigen Postfächer reichen heutzutage für mindestens mehrere Jahre an Emails.
Nach rund 2 Jahren (Garantie, Vertragslaufzeiten) braucht man 99% aller Mails sowieso nie wieder.
Da braucht es nicht viel Archivierung, man legt im GMail Account einfach einen Archivordner
namens "Die_Unendliche_Leere_Der_Ewigkeit" an und kloppt da alles rein was älter als 2 Jahre ist und noch in der Inbox liegt,
um danach im so beruhigenden wie verstörenden Wissen einzuschlafen, dass es diese Mailtexte alle noch irgendwo geben wird, nachdem man längst tot ist.

(Das alles zumindest bei privater Anwendung, dass die Aussage "Erfüllt unternehmensrelevante Anforderungen" bei einer 20 Euro Software kompletter Unsinn ist und jeder der versucht damit gesetzliche Archivierungsanforderungen zu erfüllen komplett den Verstand verloren hat, sollte wohl jeder erkennen können)


Aludrinvor 8 h, 16 m

Entspricht das Programm denn den Vorgaben der DSGVO? Ansonsten kann man …Entspricht das Programm denn den Vorgaben der DSGVO? Ansonsten kann man die Archivierung auch gleich sein lassen


Die DSGVO intressiert sich nicht im geringsten dafür mit welcher Schrott-Software du deine Emails archivierst oder ob du das überhaupt tust. Du bringst da was durcheinander.
Bearbeitet von: "mark_s" 20. Nov

frank99vor 14 h, 29 m

Ich würde eher diese kostenlose Software empfehlen, da gibt es dann auch …Ich würde eher diese kostenlose Software empfehlen, da gibt es dann auch garantiert dann keine Probleme mit irgendwelchen Aktivierungssperren etc.:https://www.mailstore.com/de/produkte/mailstore-home/



Prinzipiell hast Du absolut Recht, zumal die Basic Version hier doch recht eingeschrenkt ist.
Aber von "garantiert" (auch nicht auf Aktivierung) würde ich hier nicht mehr reden (im Moment schon).
Denn deren Homepage "Weiterhin kostenlos für private Anwender" liest sich für mich schon, das da was "auf der Kippe stand".

Deal aber trotzdem gut, weil knapp 20€ gespart und z.B. subjektiv: ich hätte es nicht gewußt (gelesen). Danke.

pffftvor 20 h, 31 m

Warum sollte man irgendeine vermeintlich kostenlose Version von Etwas …Warum sollte man irgendeine vermeintlich kostenlose Version von Etwas einsetzen, was der Hersteller wegen dem nötigen Schlüssel trotzdem schlagartig abklemmen könnte, wenn es genug Alternativen gibt? Man kann z. B. einen eigenen IMAP Server aufsetzen und alles da hinein kopieren. Für Klickibunti Fanbois erfordert das aber vermutlich zuviel Sachverstand.


Die Mehrheit der Leute im Internet haben nicht den Sachverstand, eigene IMAP Server aufzusetzen. Und die, die wissen, wie das geht, haben nicht alle Lust und Zeit, es zu tun. Warum muss man Leute gleich als "Klickibunti Fanbois" bezeichnen?
Mir geht es echt auf die Nerven, wie manche jeden, der auch nur ansatzweise anders ist, als sie, sofort beleidigen oder erniedrigen muss, nur weil man gerade online ist. Wenn man nichts sinnvolles zu sagen hat, warum nicht einfach mal die Fresse halten?

KrokoDundee12319. Nov

Zum Schutz vor Betrug wird Ihre IP-Adresse (xx.xxx.xx.xxx) …Zum Schutz vor Betrug wird Ihre IP-Adresse (xx.xxx.xx.xxx) gespeichert.####Wie kann man hierbei betrügen?




Indem Du denen trotzdem Geld überweist, hast Du Dich um Dein sauer verdientes Geld betrogen.

Danke für diesen Tipp! Schaue ich mir gerne genauer an.

Diese Software wurde offenbar neu entwickelt und auf einen konkreten Bedarf hin entwickelt.

Was viele Kritiker hier im Kommentarbereich einfach völlig ausblenden, ist die schlichte Tatsache, dass die bequeme und vor allem rechtssichere Mailarchivierung insbesondere für Selbständige ein ziemlich unterbelichtetes Thema ist.

Wer kann von sich behaupten, schnell und zuverlässig eine Maikorrespondenz aus dem Zeitraum - sagen wir 2011 - rekonstruieren zu können?

So einige Unternehmer und Selbständige ohne separate IT-Abteilung können das nicht (mehr).

nacken200819. Nov

Bin ich der Einzige, den interessiert was das Programm kann? Nutzt das …Bin ich der Einzige, den interessiert was das Programm kann? Nutzt das jemand?


E-Mail Archivierung ist soweit ich weiß ab diesem Jahr bei Unternehmen Pflicht.

Darf man dieses Programm kommerziell nutzen? Also für eine Geschäfts-E-Mail-Adresse? / oder nur für private Zwecke?!

Deoleo20. Nov

Danke für diesen Tipp! Schaue ich mir gerne genauer an.Diese Software …Danke für diesen Tipp! Schaue ich mir gerne genauer an.Diese Software wurde offenbar neu entwickelt und auf einen konkreten Bedarf hin entwickelt. Was viele Kritiker hier im Kommentarbereich einfach völlig ausblenden, ist die schlichte Tatsache, dass die bequeme und vor allem rechtssichere Mailarchivierung insbesondere für Selbständige ein ziemlich unterbelichtetes Thema ist.Wer kann von sich behaupten, schnell und zuverlässig eine Maikorrespondenz aus dem Zeitraum - sagen wir 2011 - rekonstruieren zu können?So einige Unternehmer und Selbständige ohne separate IT-Abteilung können das nicht (mehr).


Hey Kannst du mir diese Frage beantworten? Entweder bin ich blind oder doof. Ich finde hierzu nichts.

mydealz.de/com…979

rayofficialvor 19 m

Hey Kannst du mir diese Frage beantworten? Entweder bin ich blind oder …Hey Kannst du mir diese Frage beantworten? Entweder bin ich blind oder doof. Ich finde hierzu nichts.https://www.mydealz.de/comments/permalink/15432979



Du hast jetzt mehr geschrieben, als es mal kurz zu googlen. Bitte folgendes googlen: "e mail archivierung pflicht"

Deoleovor 1 m

Du hast jetzt mehr geschrieben, als es mal kurz zu googlen. Bitte …Du hast jetzt mehr geschrieben, als es mal kurz zu googlen. Bitte folgendes googlen: "e mail archivierung pflicht"


Ich meine eher, ob ich die kostenlos angebotene Software kommerziell nutzen darf.

rayofficialvor 2 h, 37 m

E-Mail Archivierung ist soweit ich weiß ab diesem Jahr bei Unternehmen …E-Mail Archivierung ist soweit ich weiß ab diesem Jahr bei Unternehmen Pflicht.


Wo ist der Zusammenhang zu meiner Frage?
Dein Kommentar

Neuer Deal-Poster! Das ist der erste Deal von corpy. Helft, indem ihr Tipps postet oder euch einfach für den Deal bedankt.

Avatar
@
    Text