-135°
ABGELAUFEN
Kostenlosen&unverbindlichen Versicherungs-Check machen und Familienkarte für einen Tierpark nach Wahl erhalten

Kostenlosen&unverbindlichen Versicherungs-Check machen und Familienkarte für einen Tierpark nach Wahl erhalten

Freebies

Kostenlosen&unverbindlichen Versicherungs-Check machen und Familienkarte für einen Tierpark nach Wahl erhalten

Wenn man bis zum 30.04.2014 bei der VKB einen Versicherungs-Check zum Thema Familienschutz machen lässt, gibt es eine Familienkarte für einen Tierpark nach Wahl als gratis Geschenk. (Wert je nach Tierpark zwischen 15-30€)

Bei dem Gespräch werden u.a. folgende Fragen geklärt:

- Sind im Fall einer Berufsunfähigkeit alle gut versorgt?
- Wer zahlt bei einem Unfall während Arbeit oder Freizeit?
- Sind Gebäude und Einrichtung optimal geschützt?

==================================================

"Mit dem kostenlosen Familien-Check analysiert Ihr Betreuer Ihre aktuelle Versorgungssituation und spricht eine individuelle Empfehlung aus. So haben Sie die Sicherheit, dass Sie alles für Ihre Familie getan haben. Und Sie erleben einen Tag voller Abenteuer mit Ihren Liebsten im Tierpark."

==================================================

Es besteht keine Verpflichtung einen Vertrag abzuschließen
um die Familienkarte zu erhalten.

Für jeden der Interesse an diesem Thema hat sicherlich ein interessanter Deal.

5 Kommentare

"Die Vergabe der Karten (Versand via Post) erfolgt nur nach Teilnahme an einem unverbindlichen Beratungsgespräch (Familien-Check).

Es sollte wohl klar sein, dass es das Ziel von der VKB ist
neue Kunden zu gewinnen.
Jedoch besteht keine Verpflichtung etwas abzuschließen um die Karte zu erhalten. Etwas Interesse an einer kostenlosen Analyse zu diesem Thema reicht.

Für Ihre Postleitzahl konnte kein Betreuer gefunden werden.

Das sind aber günstige Tierparks, für die man für 15-30€ eine Familienkarte bekommt. In Hamburg kostet eine Familienkarte für 2 Erwachsene + 2 Kinder 60€ bzw. 85€ mit Tropenaquarium und für 2 Erwachsene + 3 Kinder 70€ bzw. 98€. Da würde sich das dann schon lohnen, bei einer Karte für 15€ wohl kaum.

Itschie22

"Die Vergabe der Karten (Versand via Post) erfolgt nur nach Teilnahme an einem unverbindlichen Beratungsgespräch (Familien-Check).



Ich würde nie persönliche Daten bei sowas preisgeben, immer mit dem Gedanken im Hinterkopf, das man die Leute nicht mehr los wird. (Ist kein Urteil über die o.g. Firma, die kenne ich nicht)
Hab bei sowas immer die King of Queens Folge mit dem Timesharing im Kopfkino. X)

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text