87°
ABGELAUFEN
Kostenloser Arduino Uno
Kostenloser Arduino Uno
  1. Elektronik
Kategorien
  1. Elektronik

Kostenloser Arduino Uno

Preis:Preis:Preis:5,99€
Zum DealZum DealZum Deal
Hier könnt ihr euch einen kostenlosen Arduino UNO bestellen. Ihr müsst nur die Versandgebühren von 5,99 Euro bezahlen.

49 Kommentare

Na ich weiß ja nicht, direkt nach dem Klick auf "jetzt bestellen" landet man bei PayPal, noch bevor man irgendeine Versand-Adresse angegeben hat

Hast du schon einen bekommen oder reicht dir, dass man hier einen bestellen kann für 5.99?

CrazyPatvor 2 m

Na ich weiß ja nicht, direkt nach dem Klick auf "jetzt bestellen" landet …Na ich weiß ja nicht, direkt nach dem Klick auf "jetzt bestellen" landet man bei PayPal, noch bevor man irgendeine Versand-Adresse angegeben hat


Die gibt man dann auch bei Paypal ein. Aber trotzdem kommt mir das komisch vor.

Bin mal gespannt, ob bzw was da kommt ...
Bearbeitet von: "thol" 22. Apr

Toobivor 2 m

Hast du schon einen bekommen oder reicht dir, dass man hier einen …Hast du schon einen bekommen oder reicht dir, dass man hier einen bestellen kann für 5.99?

Ein Countdown zählt noch eine Stunde... Ich vermute das Angebot gibts noch nicht lange.
Würde aus o.g. Grund auch nichts kaufen.

Zumal nirgendwo was von original dran steht.
Bearbeitet von: "h07d0q" 22. Apr

Wenn es ein Original Arduino ist, dann ist der Preis gut.
Ich nutze inzwischen lieber den Nano für 2,50 € aus China

CrazyPatvor 10 m

Na ich weiß ja nicht, direkt nach dem Klick auf "jetzt bestellen" landet …Na ich weiß ja nicht, direkt nach dem Klick auf "jetzt bestellen" landet man bei PayPal, noch bevor man irgendeine Versand-Adresse angegeben hat

Das kommt doch mit PayPal automatisch...

das fühlt sich echt komisch an.. wie haste den deal gefunden? bei denen im shop wird nix angezeigt? *suspekt*

Na ja, 1,50 Euro Ersparnis gegenüber Ebay, ist okay, aber auch nicht berauschend:
ebay.de/itm…168

Keule00vor 13 m

Wenn es ein Original Arduino ist, dann ist der Preis gut.Ich nutze …Wenn es ein Original Arduino ist, dann ist der Preis gut.Ich nutze inzwischen lieber den Nano für 2,50 € aus China



Ich kenne mich mit dem Zeugs zwar bisher nicht wirklich aus, aber es wird nicht umsonst das Arduino Logo auf dem Board fehlen

Sieht nicht original aus.. würde lieber einen Clon aus China bestellen für 3-4€ inkl.

Steht auch nirgends. Es ist nur die Rede von "UNO Microcontroller"..

Btw.: da hier ja fachkundige Leute dabei sind, ist der Preisunterschied zum Original gerechtfertigt? Bzw wo liegt da der Unterschied, ich denke bei so einfachen Strukturen kann China nicht allzu viel falsch machen, oder?
Bearbeitet von: "ecils" 22. Apr

Cold, da billiger aus China!

Ich habe nicht allzu viel Ahnung, aber ist das hier aliexpress.com/ite…tml im Prinzip dasselbe wie der Arduino Uno?

ecilsvor 5 m

Steht auch nirgends. Es ist nur die Rede von "UNO Microcontroller"..Btw.: …Steht auch nirgends. Es ist nur die Rede von "UNO Microcontroller"..Btw.: da hier ja fachkundige Leute dabei sind, ist der Preisunterschied zum Original gerechtfertigt? Bzw wo liegt da der Unterschied, ich denke bei so einfachen Strukturen kann China nicht allzu viel falsch machen, oder?



Ich habe mir damals einen Original Arduino Uno für über 20 € gekauft. Finde zwar, dass er den Preis nicht wert ist, aber man unterstütz damit natürlich das Projekt.

das ist ja meine Frage, die Clone sind baugleich und laufen mit derselben Software. Bleibt quasi nurnoch ein Unterschied in der Materialqualität/Verarbeitung. Mich würde interessieren ob man guten Gewissens zu China greifen kann, oder ob die Dinger nach 2 Wochen den Geist aufgeben.

ecilsvor 3 m

das ist ja meine Frage, die Clone sind baugleich und laufen mit derselben …das ist ja meine Frage, die Clone sind baugleich und laufen mit derselben Software. Bleibt quasi nurnoch ein Unterschied in der Materialqualität/Verarbeitung. Mich würde interessieren ob man guten Gewissens zu China greifen kann, oder ob die Dinger nach 2 Wochen den Geist aufgeben.



China kann man kaufen

Keule00vor 4 m

Ich habe mir damals einen Original Arduino Uno für über 20 € gekauft. Fin …Ich habe mir damals einen Original Arduino Uno für über 20 € gekauft. Finde zwar, dass er den Preis nicht wert ist, aber man unterstütz damit natürlich das Projekt.


für mich als Student sind solch edle Ideale leider noch keine Option sowas solltest du in der Community hier vllt auch nicht zu laut sagen

"100% Erweiterbar: Verknüpfen Sie Ihren UNO Microcontrolelr mit LEDs, Motors und Sensoren"

Lieber nicht

Meine ganz persönliche Erfahrung: Nach sehr kurzer Zeit bin ich von den Arduinos weg. Klar, Shields sind praktisch und schnell draufgesteckt. Trotzdem setze ich fast nur noch STM32F103C8 und ESP8266 ein. Die Dinger sind abartig billig (so 1,70 Euro inklusive Versand aus China) und haben für fast jede Steuerungsaufgabe mehr als genug Speicher und Leistung. Man braucht bei den STM32 noch eine Minute, um den USB-Bootloader draufzuspielen. Damit ist das Flashen später aus der Arduino-IDE ein Kinderspiel. Dafür hat das Ding sogar SPI per DMA, man kann also auch ein (kleines) Farb-Display leidlich schnell befeuern.

Ach ja, ich habe sogar drei GD32F103C8T6 ergattern können. Sie haben mit 8 Euro pro Stück merklich mehr gekostet, aber dafür gibts auch Leistung satt - für einen Microcontroller. 108 MHz, null Wait States fürs Flash (ok, die werden mit dem ganz groben Holzhammer erreicht, aber was solls), das kann manchmal das Mehr sein, das man braucht.
Bearbeitet von: "ramimo" 22. Apr

6,59€ bei Ebay MIT USB-Kabel (Versand aus Deutschland, Paypal möglich):
ebay.de/itm…811
Bearbeitet von: "fryNRW" 22. Apr

Wie kann man nur so einen Mist hier einstellen?!

ramimovor 9 m

Meine ganz persönliche Erfahrung: Nach sehr kurzer Zeit bin ich von den …Meine ganz persönliche Erfahrung: Nach sehr kurzer Zeit bin ich von den Arduinos weg. Klar, Shields sind praktisch und schnell draufgesteckt. Trotzdem setze ich fast nur noch STM32F103C8 und ESP8266 ein. Die Dinger sind abartig billig (so 1,70 Euro inklusive Versand aus China) und haben für fast jede Steuerungsaufgabe mehr als genug Speicher und Leistung. Man braucht bei den STM32 noch eine Minute, um den USB-Bootloader draufzuspielen. Damit ist das Flashen später aus der Arduino-IDE ein Kinderspiel. Dafür hat das Ding sogar SPI per DMA, man kann also auch ein (kleines) Farb-Display leidlich schnell befeuern.



Jupp. Der ESP8266 ist ein feines Teil mit WLAN

ecilsvor 25 m

Steht auch nirgends. Es ist nur die Rede von "UNO Microcontroller"..Btw.: …Steht auch nirgends. Es ist nur die Rede von "UNO Microcontroller"..Btw.: da hier ja fachkundige Leute dabei sind, ist der Preisunterschied zum Original gerechtfertigt? Bzw wo liegt da der Unterschied, ich denke bei so einfachen Strukturen kann China nicht allzu viel falsch machen, oder?


steht doch unten auf der Seite: Sie erhalten Ihren neuen Arduino UNO absolut kostenfrei.

fryNRWvor 11 m

6,59€ bei Ebay MIT USB-Kabel (Versand aus Deutschland, Paypal m …6,59€ bei Ebay MIT USB-Kabel (Versand aus Deutschland, Paypal möglich):http://www.ebay.de/itm/282392129811




Ne, ist nicht identisch. Bei der Version ist der ATMEGA328P direkt auf die Platine gelötet.

satosatovor 1 m

Ne, ist nicht identisch. Bei der Version ist der ATMEGA328P direkt auf die …Ne, ist nicht identisch. Bei der Version ist der ATMEGA328P direkt auf die Platine gelötet.



Neu kaufen ist eh günstiger als den ATMEGA zu tauschen... von daher relativ egal.

soheissichjetztvor 3 m

steht doch unten auf der Seite: Sie erhalten Ihren neuen Arduino UNO …steht doch unten auf der Seite: Sie erhalten Ihren neuen Arduino UNO absolut kostenfrei.




Ja, schon, aber wieso fehlt dann auf der Platine das Arduino Logo...

"...Microcontrolelr mit LEDs, Motors..."

Keule00vor 14 m

Jupp. Der ESP8266 ist ein feines Teil mit WLAN


Ich kapiere das immer noch nicht. Mit einem ESP-01 gibts WLAN, genug Wumms, genug RAM, genug ROM, aber zugegebenermaßen einer sehr überschaubaren Anzahl von GPIOs (grad mal zwei) für den Preis von zwei Kugeln Eis. Bei richtiger Programmierung läuft der mit einer Batterie ewig, wenn er nur alle paar Stunden einen Messwert an einen Rechner liefern soll. Ein Griff in die Kleingelddose reicht also für sehr viel New-Shit-IoT-Platinchen.
Ach ja, und für so 10 Euro gibt es einen ESP32. 240 MHz, Dualcore, noch schneller als ein EPS8266, WLAN, Bluetooth (auch die Low-Power-Modi), 520 KByte RAM, meist 8 MByte Flash. Die Unterstützung per Arduino-IDE ist jedoch noch nicht ganz komplett, so fehlt noch analogWrite und ein paar Kleinigkeiten. Wird noch.
Bearbeitet von: "ramimo" 22. Apr

satosatovor 6 m

Ja, schon, aber wieso fehlt dann auf der Platine das Arduino Logo...


Das musst du den Verkäufer fragen...

soheissichjetztvor 1 m

Das musst du den Verkäufer fragen...




Na ja, da das Angebot in 17 Minuten abläuft, macht es wenig Sinn

satosatovor 7 m

Na ja, da das Angebot in 17 Minuten abläuft, macht es wenig Sinn


läuft doch nochmals über eine Stunde...

soheissichjetztvor 27 m

läuft doch nochmals über eine Stunde...




Lol, tatsächlich, habe schon vermutet, dass die Laufzeitangabe ein Fake ist.
Sieht man auch schön im Quelltext:
data-day="0" data-hour="1" data-min="7" data-sec="15" data-id="evergreen_3" data-expday="0" data-exphour="1">
Bearbeitet von: "satosato" 22. Apr

Hier fehlt auch das Logo, also kann man sich darauf einstellen, dass es keine originale Arduino Platine sein wird:
getveloce.com/wp-…pdf

Wie viel Fachwissen sich wieder sammelt.

Nein, die China Modelle sind nicht baugleich!. Bei fast allen ist der einzige Unterschied, dass der Clone einen anderen USB-Seriell Wandler hat und es gibt auch Uno Clones mit anderen Chip als dem ATMega 328 aber die hab ich noch nie gesehen. Trotzdem aufpassen.

Und nein, der ESP8266 hat nicht nur 2 GPIO Pins, es sind immer mindestens 4 und wer eine Version für 50ct mehr kauft hat auch weit mehr GPIOs. Perfekter Ersatz zum spielen? Nein, der Arduino Uno (eigentlich der verbaute ATMega 328) hat einen viel besseren ADC als der ESP und ist deutlich einfacher zu programmieren. Wer nicht grade einen NodeMCU hat wird auch gewisse Probleme beim flashen ganz gut kennen.

Der obige Tipp mit dem STM ist hingegen ganz gut, auch wenn er anscheinend immer noch die Arduino Umgebung benutzt.

Ist mir zu Heiß... Lieber paar Euronen drauf legen und sicher sein das der Paket Bote drei mal klingelt 😄

Wie Tomdealer schon schrieb, haben die Fake Unos einen anderen USB/Seriell Wandler und man benötigt andere Treiber. Normal unter Windows oder Linux kein Problem - aber ich habe einen (China Uno) an meiner Vu+ hängen und da gab es anfangs Probleme, da dort erstmal keine Treiber zu finden waren. Irgendwann hab ich den dann aber auch zum laufen gebracht. Für die Zeit die mich das gekostet hat, wäre aber auch der Aufpreis für den echten Arduino drin gewesen
Aber sonst sehe ich auch keine Nachteile bei den billigen China dingern.

Zum Deal: da man nicht weiß, ob original, lieber einen aus China

Hier mal eine Übersicht über die Arduino Modelle, China Fakes und Alternativen.
Fürs erste Basteln (LEDs ansteuern etc.) ist ein Uno ganz Ok, gerade weil es viele Bibliotheken dafür gibt, um weitere Hardware einfach anzusprechen.

Tipp: Die Clone von RobotDyn (Aliexpress) sind von sehr guter Qualität und der Laden versendet sehr schnell (14 Tage). Habe mehrere Dutzend hier in allen möglichen Varianten. Klar, mit CH USB Chip, aber den Treiber installiert man genau einmal.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text