kostenloses Bewerbung/Lebenslauf WordPress Theme
535°Abgelaufen

kostenloses Bewerbung/Lebenslauf WordPress Theme

43
eingestellt am 17. Jun
Das WordPress Theme Squareroot ist gerade kostenlos verfügbar, anstatt dem Normalpreis von 44 USD. Das Theme eignet sich zur Online Bewerbung oder als vCard.

Es ist relativ schlicht aber modern aufgebaut. Hier gehts direkt zur Demo: live2.thimpress.com/?it…oot

Zur Erinnerung: Das deutlich aufwendigere und vielfältig einsetzbare Theme IMPREZA ist noch zwei Tage vergünstigt zu erhalten: mydealz.de/dea…124

Beste Kommentare
Avatar

GelöschterUser741759

Ich habe zu viele Lücken im Lebenslauf, war aber ne gute Zeit. Ich fülle dann mit Lorem Ipsum Texten auf.
Bearbeitet von: "XENO1000" 17. Jun

Achtung persönliche Meinung: Ich halte von so einem Lebenslauf-Theme nichts. Wenn man die Kenntnisse hat, sollte man so eine Webseite selbst programmieren und die notwendigen Funktionen mit einprogrammieren, keinen Schnick-Schnack, dann kommt das in der richtigen Branche auch noch richtig gut an! Einfach so ein Theme runterzuladen und dann ein bisschen eigenen Text reinklatschen würd mich, wär ich Personaler, nicht überzeugen.

Vor allem wenn die Leute dann zeigen wollen was für coole Funktionen und Animationen dieses Theme hat (z.B. mit den Kreisen bei "Skills", bei den Statistiken oder die Testimonials). Da wird dann oft irgendwas total unrelevantes rein geklatscht, nur damit man zeigen kann, dass so tolle Kreis-Animationen auch im Theme mit dabei waren. Und wenn man dann die Stock Bilder nicht mal gegen hochauflösende eigene tauscht, hat die Webseite eher den ersten Eindruck verschlechtert, vermute ich.

Meine Meinung dazu... Darf jeder von halten was er möchte, aber ich bin mir sicher, dass auch der ein oder andere Personaler so denkt
43 Kommentare

Kostet bei mir 44 dollar

Verfasser

sebastian16vor 15 m

Kostet bei mir 44 dollar


Du musst angemeldet sein. Sobald du eingeloggt bist kannst du es kostenlos herunterladen.

thnx

Avatar

GelöschterUser741759

Ich habe zu viele Lücken im Lebenslauf, war aber ne gute Zeit. Ich fülle dann mit Lorem Ipsum Texten auf.
Bearbeitet von: "XENO1000" 17. Jun

Danke

Ich hab mich registriert. Kostet trotzdem weiterhin 44 USD.

Klären mich Mal einer auf...
Bearbeitet von: "Superman_Dealz" 17. Jun

djskillorvor 2 m

Ich hab mich registriert. Kostet trotzdem weiterhin 44 USD.Klären mich Mal …Ich hab mich registriert. Kostet trotzdem weiterhin 44 USD.Klären mich Mal einer auf...



Das geht dort nach Nase!

Verfasser

djskillorvor 4 m

Ich hab mich registriert. Kostet trotzdem weiterhin 44 USD.Klären mich Mal …Ich hab mich registriert. Kostet trotzdem weiterhin 44 USD.Klären mich Mal einer auf...


du hast einen Button über(!) dem Preis ("Download it for free"). Dort musst du klicken, nicht unten auf "Buy Now".

flipstarvor 1 m

du hast einen Button über(!) dem Preis ("Download it for free"). Dort …du hast einen Button über(!) dem Preis ("Download it for free"). Dort musst du klicken, nicht unten auf "Buy Now".


Hahhahah, Danke!

Achtung persönliche Meinung: Ich halte von so einem Lebenslauf-Theme nichts. Wenn man die Kenntnisse hat, sollte man so eine Webseite selbst programmieren und die notwendigen Funktionen mit einprogrammieren, keinen Schnick-Schnack, dann kommt das in der richtigen Branche auch noch richtig gut an! Einfach so ein Theme runterzuladen und dann ein bisschen eigenen Text reinklatschen würd mich, wär ich Personaler, nicht überzeugen.

Vor allem wenn die Leute dann zeigen wollen was für coole Funktionen und Animationen dieses Theme hat (z.B. mit den Kreisen bei "Skills", bei den Statistiken oder die Testimonials). Da wird dann oft irgendwas total unrelevantes rein geklatscht, nur damit man zeigen kann, dass so tolle Kreis-Animationen auch im Theme mit dabei waren. Und wenn man dann die Stock Bilder nicht mal gegen hochauflösende eigene tauscht, hat die Webseite eher den ersten Eindruck verschlechtert, vermute ich.

Meine Meinung dazu... Darf jeder von halten was er möchte, aber ich bin mir sicher, dass auch der ein oder andere Personaler so denkt

herbatvor 5 m

Achtung persönliche Meinung: Ich halte von so einem Lebenslauf-Theme …Achtung persönliche Meinung: Ich halte von so einem Lebenslauf-Theme nichts. Wenn man die Kenntnisse hat, sollte man so eine Webseite selbst programmieren und die notwendigen Funktionen mit einprogrammieren, keinen Schnick-Schnack, dann kommt das in der richtigen Branche auch noch richtig gut an! Einfach so ein Theme runterzuladen und dann ein bisschen eigenen Text reinklatschen würd mich, wär ich Personaler, nicht überzeugen. Vor allem wenn die Leute dann zeigen wollen was für coole Funktionen und Animationen dieses Theme hat (z.B. mit den Kreisen bei "Skills", bei den Statistiken oder die Testimonials). Da wird dann oft irgendwas total unrelevantes rein geklatscht, nur damit man zeigen kann, dass so tolle Kreis-Animationen auch im Theme mit dabei waren. Und wenn man dann die Stock Bilder nicht mal gegen hochauflösende eigene tauscht, hat die Webseite eher den ersten Eindruck verschlechtert, vermute ich.Meine Meinung dazu... Darf jeder von halten was er möchte, aber ich bin mir sicher, dass auch der ein oder andere Personaler so denkt




Muss ja nur einen geben, der es nicht so sieht.

Serienjunkies können ihren Lebenslauf alternativ auch "Was bisher geschah..." nennen.

Kreuzfeld und Jakob aaaaaaaaaaaah

Eine Webseite als Bewerbung? Interessant. Schickt man dem Unternehmen dann einfach den Link per Email?

lepathievor 57 s

Eine Webseite als Bewerbung? Interessant. Schickt man dem Unternehmen dann …Eine Webseite als Bewerbung? Interessant. Schickt man dem Unternehmen dann einfach den Link per Email?



Wieso nicht? Vielleicht als eine Art Ergänzung zur schriftlichen Bewerbung auf Papier?

Hot

sprech.suchtvor 3 h, 40 m

Irgendjemand hat das Theme scheinbar gespiegelt: …Irgendjemand hat das Theme scheinbar gespiegelt: http://freakgamers.org/threads/squareroot-v2-7-wordpress-resume-theme.10099/http://www.wplocker.com/templates/themeforest/67567841-squareroot-v27-wordpress-resume-theme.html


Was heißt gespiegelt?

lepathievor 2 h, 49 m

Eine Webseite als Bewerbung? Interessant. Schickt man dem Unternehmen dann …Eine Webseite als Bewerbung? Interessant. Schickt man dem Unternehmen dann einfach den Link per Email?



Solche Seiten sind für Freelancer, freie Journalisten etc., das Ding ist eine Art Visitenkarte. Sehr praktisch um sich schnell einen Überblick verschaffen zu können. Der Dealtitel ist unglücklich gewählt, mit einer bewerbung der klassischen Form hat die Webseite nichts am Hut. Soll sie auch nicht.

deal_lavor 9 h, 38 m

Wieso nicht? Vielleicht als eine Art Ergänzung zur schriftlichen Bewerbung …Wieso nicht? Vielleicht als eine Art Ergänzung zur schriftlichen Bewerbung auf Papier?

Naja, wer sich heute noch per Papier bewirbt kann in den meisten Branchen ja ewig auf einen Job warten, wenn überhaupt. Mir war eigentlich nur bekannt, dass man als Freelancer ein Portfolio als Webseite aufbaut. Auch gut zu wissen.
Bewerbung als QR-Code

Abgelaufen? Bin angemeldet und mir wird der Preis von $44 angezeigt

akinhh92vor 2 h, 2 m

Abgelaufen? Bin angemeldet und mir wird der Preis von $44 angezeigt


Nein, konnte es gerade noch runterladen. Musst den Knopf für "Download it for free" nutzen.

können bei dem theme einige der sektionen wie testimonial Services .... leicht ausgeblendet werden?

falls nicht, wie geht das per css

Eine marktlücke wäre vielleicht ein service, bei dem
•BewerbungensFelder ausgefüllt werden müssen
•Zeugnisse + ArbeitsZeugnisse hochgeladen werden können
und ein Theme dazu gewählt werden muss/kann

füe kreativberufe weniger geeignet

Verfasser

twitter_SeXvor 46 m

können bei dem theme einige der sektionen wie testimonial Services .... …können bei dem theme einige der sektionen wie testimonial Services .... leicht ausgeblendet werden?falls nicht, wie geht das per cssEine marktlücke wäre vielleicht ein service, bei dem •BewerbungensFelder ausgefüllt werden müssen•Zeugnisse + ArbeitsZeugnisse hochgeladen werden können und ein Theme dazu gewählt werden muss/kannfüe kreativberufe weniger geeignet


Das Theme kommt mit ausführlicher Dokumentation und Fragen werden auch in der Kommentarfunktion auf Themeforest beantwortet. Das ausblenden oder hinzufügen von einzelnen Sektionen ist problemlos möglich.

Per display:none; kann mittels CSS eine Sektion ausgeblendet werden.

Es gibt auch Themes für Jobvermittlungen bzw. Arbeitssuchende/Arbeitgeber (ähnlich monster) auf denen man solche Dokumente anhängen kann.

DaJuravor 1 h, 22 m

Nein, konnte es gerade noch runterladen. Musst den Knopf für "Download it …Nein, konnte es gerade noch runterladen. Musst den Knopf für "Download it for free" nutzen.


Okay Mobile wird dieser Knopf nicht angezeigt, am Desktop schon

flipstarvor 30 m

Das Theme kommt mit ausführlicher Dokumentation und Fragen werden auch in …Das Theme kommt mit ausführlicher Dokumentation und Fragen werden auch in der Kommentarfunktion auf Themeforest beantwortet. Das ausblenden oder hinzufügen von einzelnen Sektionen ist problemlos möglich. Per display:none; kann mittels CSS eine Sektion ausgeblendet werden. Es gibt auch Themes für Jobvermittlungen bzw. Arbeitssuchende/Arbeitgeber (ähnlich monster) auf denen man solche Dokumente anhängen kann.


grundsätzliche Frage zu display none

wird das ganze dann trotzdem mitgeladen?

Verfasser

twitter_SeXvor 3 m

grundsätzliche Frage zu display nonewird das ganze dann trotzdem …grundsätzliche Frage zu display nonewird das ganze dann trotzdem mitgeladen?


Serverseitig ja, es wird lediglich die Anweisung an den Browser gegeben das Element nicht darzustellen. Es ist also logischerweise keine saubere Lösung um die Sektion dauerhaft auszublenden. Du kannst aber auch völlig normal die Sektionen/Inhalte im Backend/Editor entfernen. Gar kein Problem.

Annaschorlevor 11 h, 41 m

Was heißt gespiegelt?


Runtergeladen und woanders hochgeladen.

Konnte es mir gerade eben noch laden.

herbatvor 20 h, 4 m

Achtung persönliche Meinung: Ich halte von so einem Lebenslauf-Theme …Achtung persönliche Meinung: Ich halte von so einem Lebenslauf-Theme nichts. Wenn man die Kenntnisse hat, sollte man so eine Webseite selbst programmieren und die notwendigen Funktionen mit einprogrammieren, keinen Schnick-Schnack, dann kommt das in der richtigen Branche auch noch richtig gut an! Einfach so ein Theme runterzuladen und dann ein bisschen eigenen Text reinklatschen würd mich, wär ich Personaler, nicht überzeugen. Vor allem wenn die Leute dann zeigen wollen was für coole Funktionen und Animationen dieses Theme hat (z.B. mit den Kreisen bei "Skills", bei den Statistiken oder die Testimonials). Da wird dann oft irgendwas total unrelevantes rein geklatscht, nur damit man zeigen kann, dass so tolle Kreis-Animationen auch im Theme mit dabei waren. Und wenn man dann die Stock Bilder nicht mal gegen hochauflösende eigene tauscht, hat die Webseite eher den ersten Eindruck verschlechtert, vermute ich.Meine Meinung dazu... Darf jeder von halten was er möchte, aber ich bin mir sicher, dass auch der ein oder andere Personaler so denkt


frontis bauen sich ihre templates eh selbst, wenn sie sich damit bewerben wollen. für andere jobs: ich habe keinen überblick ùber alle verfügbaren bezahl-templates, könnte also keins auf den ersten blick erkennen. und ich bin aus der branche. für personaler trifft das wohl noch mehr zu.

herbatvor 20 h, 14 m

Achtung persönliche Meinung: Ich halte von so einem Lebenslauf-Theme …Achtung persönliche Meinung: Ich halte von so einem Lebenslauf-Theme nichts. Wenn man die Kenntnisse hat, sollte man so eine Webseite selbst programmieren und die notwendigen Funktionen mit einprogrammieren, keinen Schnick-Schnack, dann kommt das in der richtigen Branche auch noch richtig gut an! Einfach so ein Theme runterzuladen und dann ein bisschen eigenen Text reinklatschen würd mich, wär ich Personaler, nicht überzeugen. Vor allem wenn die Leute dann zeigen wollen was für coole Funktionen und Animationen dieses Theme hat (z.B. mit den Kreisen bei "Skills", bei den Statistiken oder die Testimonials). Da wird dann oft irgendwas total unrelevantes rein geklatscht, nur damit man zeigen kann, dass so tolle Kreis-Animationen auch im Theme mit dabei waren. Und wenn man dann die Stock Bilder nicht mal gegen hochauflösende eigene tauscht, hat die Webseite eher den ersten Eindruck verschlechtert, vermute ich.Meine Meinung dazu... Darf jeder von halten was er möchte, aber ich bin mir sicher, dass auch der ein oder andere Personaler so denkt



ebenfalls persönliche Meinung:
Wer beruflich nicht im Bereich Webdesign und Programmierung tätig ist, würde mit einer selbstprogrammierten Seite eigens für die Bewerbung zeigen, dass es ihm an Knowhow in Sachen effektiven Mitteleinsatz fehlt und er einen unnötigen zusätzlichen Aufwand betreibt, um sich und seine Daten breit zu streuen.

Selbst für ne kleine Profilseite, quasi als Biopic und Webvisitenkarte und Ausstellung von bildlichen darstellbaren Arbeitsergebnissen - für die so ein Theme deutlich besser geeignet ist - ist eine von A bis Z selbstprogrammierte Seite eine ziemlich ineffiziente Verschwendung von Zeit.

Wer gegenüber Unterrnehmen mit ner selbstprogrammierten Webseite glänzen will, sollte bedenken, dass diese ihren Webauftritt von Profis managen lassen und nicht von Mitarbeitern, die das auch noch können. Webkenntnisse sind nice to have und außerhalb der Webseitenbetreuung allenfalls nett, kaum aber ausschlaggebend für eine Einstellung.

Habe mir das Theme gerade auch noch kostenlos geholt.

Von der Diskussion abgesehen wirkt die Demoversion trotz oder wegen der 08/15 Struktur ziemlich aufgeblasen angelegt. Als Bewerber wäre ich hier sehr vorsichtig, Standard-Skills grafisch zu animieren. Sowas macht eher Sinn bei seltenen / wertvollen Fähigkeiten oder stark nachgefragten Erfahrungswerten.

Das Angebot ist noch aktiv --> grüner Donwload-Button for free

Kennt jemand eine kostenlose Domain die etwas taugt?

gogovor 5 m

Kennt jemand eine kostenlose Domain die etwas taugt?



was meinst du mit "kostenlose Domain"?
@gogo
Bearbeitet von: "deal_la" 18. Jun

Verfasser

gogovor 6 m

Kennt jemand eine kostenlose Domain die etwas taugt?


Kostenlose Domain (.tk) oder Webspace (bplaced)?

gogovor 32 m

Kennt jemand eine kostenlose Domain die etwas taugt?


Eine .de-Domain gibt es schon ab 3€/Jahr bspw bei do.de

Leider basiert mein kompletter Lebenslauf auf alternativen Fakten
Avatar

GelöschterUser768789

Ich glaube Ihr geht da zu ernsthaft ran.

Ich habe es runtergeladen als Gag für den nächsten Hundegeburtstag. Trifft sicher Frauchens Humor.

Ah, ich meinte Webspace. Oder wie handhabt ihr das?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text