65°
ABGELAUFEN
[Krankenkasse] Tipp: ab 2015 bis 0,9% Zusatzbeitrag sparen - zzgl. Wechselprämie

[Krankenkasse] Tipp: ab 2015 bis 0,9% Zusatzbeitrag sparen - zzgl. Wechselprämie

Dies & Das

[Krankenkasse] Tipp: ab 2015 bis 0,9% Zusatzbeitrag sparen - zzgl. Wechselprämie

Servus.

Eher ein Tipp als ein Deal: ab 2015 können die gesetzlichen Krankenkassen den Zusatzbeitrag individuell gestalten. D.h. der allgemeine Beitragssatz wird bei 14,6% eingefroren, der je zur Hälfte von Arbeitnehmer und Arbeitgeber getragen wird.

Je nach Krankenkasse wird zuzüglich zum allgemeinen Beitragssatz ein kassenindividueller Zusatzbeitrag erhoben. Die Festlegung des Zusatzbeitrags obliegt der Krankenkasse und variiert.

Als Deal ist eine Übersicht der aktuell bekannten Zusatzbeiträge verlinkt - eine weitere Übersicht ist im 1. Kommentar verlinkt.

Zusätzlich besteht bis zum 31.01.2015 ein gesetzliches Sonderkündigungsrecht für jeden gesetzlich Versicherten.

Damit lassen sich also bis zu 0,9% des Bruttojahresgehalts sparen. Bitte prüft jedoch vorab das Leistungsangebot der Krankenkasse!

Ein Beispielrechner findet sich in den Kommentaren.

------------------------------

Weiterhin ist es oft möglich, bei einem Wechsel Prämien seitens der Krankenkassen zu erhalten. Im 1. Kommentar habe ich auf Qipu verlinkt (45,00€ für einen validen Wechsel). Allerdings ist hier noch Luft nach oben - ich empfehle, bis Januar abzuwarten.

Beliebteste Kommentare

Miosmike

Man sollte sich nicht alleine vom Geld leiten lassen! Wichtig sind die Leistungen der KK,die man persönlich benötigt.(z.B. Geschäftstelle vor Ort)



Für mich völlig irrelevant!
Die grundsätzlichen Leistungen sind per Gesetz geregelt und so ein Kram wie Homöopathie oder Akupuntur habe ich noch nie gebraucht.

Dafür spare ich jetzt knapp 450,- im Jahr - DANKE für den Deal!

Hoesel13

Warum wird das hier cold gevotet? Ich finde das sehr gut gestaltet und sehr informativ, vielen Dank dafür!



Kann ich dir erklären:

1. Es erfordert Nachdenken, das über den Bestellprozess hinausgeht.
2. Lemmingverhalten
3. Aus dem gleichen Grund, aus dem es manchmal wirklich gut ist, dass es keine Volksentscheide gibt.
4. Es handelt sich nicht um Amazon als Anbieter.
5. Es handelt sich nicht um eine Bluray, eine SSD, eine microSDHC, eine Konsole oder sonstwelchen Schnickschnack.

Mir ists egal - kontrovers ist es allemal, und wenn es durch einige wenige wahrgenommen und verbreitet wird - alles richtig gemacht

56 Kommentare

Sorry, aber kein Deal !

Sollte in diverses

Wie müssen denn die Zusatzbeiträge bezahlt werden? Wird das automatisch wie bisher vom Lohn einbehalten, oder gibt es ne extra Rechnung von der Kasse? Darüber hört man so garnichts.

Das hat sich unsere Scheixx-Regierung ja fein ausgedacht.

Birnensalat

Wie müssen denn die Zusatzbeiträge bezahlt werden? Wird das automatisch wie bisher vom Lohn einbehalten, oder gibt es ne extra Rechnung von der Kasse? Darüber hört man so garnichts. Das hat sich unsere Scheixx-Regierung ja fein ausgedacht.



Ja, wird natürlich weiter direkt vom Lohn einbehalten. Schade, dass der Beitrag bei 14,6 grundsätzlich eingefroren wurde. Geht daher eh nur um eine recht geringe Einsparmöglichkeit im Vergleich zu den damaligen Möglichkeiten als der Beitragssatz noch komplett unterschiedlich war

Das mag zwar kein Deal im klassichesn Sinne sein, aber der Hinweis ist richtig gut! Da kann man mehr Geld als bei manchem Deal sparen
Von mir daher ein HOT und vielen Dank für den Hinweis

FAQ (auch zum Beitragseinzug) zum Zusatzbeitrag: die-bergische-kk.de/2015

enduro100

Das mag zwar kein Deal im klassichesn Sinne sein, aber der Hinweis ist richtig gut! Da kann man mehr Geld als bei manchem Deal sparen Von mir daher ein HOT und vielen Dank für den Hinweis


Warum, Danke?
Das ganze bekommt man sogar schriftlich von seiner Krankenkasse inkl. Hinweis das es günstigere Kassen gibt.

Bei dem einen oder anderen lassen sich da sicher 3 Stellige Beträge sparen. Find ich nicht wenig.

Die große Sauerei ist doch..auch wenn der Beitrag von den Zahlen her gleich bleiben sollte..zahlen wir wieder mal mehr, da der Zusatzbeitrag nur von uns Arbeitnehmern gestemmt wird. Da zusätzlich mal wieder die Beitragsbemessungsgrenze steigt, zahlen einige Arbeitnehmer seit Jahren jährlich satte Aufschläge. Danke..

gibt es eine gute Krankenkasse die 14.6 verlangt?

ichnicht

gibt es eine gute Krankenkasse die 14.6 verlangt?





krankenkassen.de/ges…ag/

ichnicht

gibt es eine gute Krankenkasse die 14.6 verlangt?




Na Toll... dank dir musste ich sehen das ich die 2. teuerste KK habe

Naja - bin so zufrieden mit denen - belasse es mal ein weiteres Jahr so wie es ist und wenn sich bis dahin nichts ändert, dann wird eventuell gewechselt.

Man sollte sich nicht alleine vom Geld leiten lassen!
Wichtig sind die Leistungen der KK,die man persönlich benötigt.(z.B. Geschäftstelle vor Ort)
Und dazu kommt ja noch,das nicht jede Kasse bundesweit tätig ist,man sich also wirklich intensiv mit diesen Thema beschäftigen

Mein Tip,Kassensuche nach Leistungen: gesetzlichekrankenkassen.de/kas…ach

Miosmike

Man sollte sich nicht alleine vom Geld leiten lassen! Wichtig sind die Leistungen der KK,die man persönlich benötigt.(z.B. Geschäftstelle vor Ort) Und dazu kommt ja noch,das nicht jede Kasse bundesweit tätig ist,man sich also wirklich intensiv mit diesen Thema beschäftigen Mein Tip,Kassensuche nach Leistungen: http://www.gesetzlichekrankenkassen.de/kassensuche/einfach



Danke für diesen Tipp - mit der KK von Siemens habe ich sogar noch mehr Leistungen für weniger Geld. Und die Bewertungen sprechen auch für sich.

ichnicht

gibt es eine gute Krankenkasse die 14.6 verlangt?


Wer immer noch bei der IKK Südwest ist, ist selber Schuld
Die IKK Südwest hatte immer einen Vorteil: Sie war günstig. Daher gingen die Leute dahin. Seltsamerweise wechseln Sie aber nicht weg, obwohl die IKK Südwest jetzt nicht mehr günstig ist.
Und in puncto Zufriedenheit würde ich einfach darauf tippen, dass du wenig mit der KK zu tun hattest, bzw. nichts, was bei anderen KK nicht auch so gelaufen wäre (zumindest ist das oft der Fall).
Aber muss ja jeder selber wissen.

Warum wird das hier cold gevotet? Ich finde das sehr gut gestaltet und sehr informativ, vielen Dank dafür!

HOT

Miosmike

Man sollte sich nicht alleine vom Geld leiten lassen! Wichtig sind die Leistungen der KK,die man persönlich benötigt.(z.B. Geschäftstelle vor Ort)



Für mich völlig irrelevant!
Die grundsätzlichen Leistungen sind per Gesetz geregelt und so ein Kram wie Homöopathie oder Akupuntur habe ich noch nie gebraucht.

Dafür spare ich jetzt knapp 450,- im Jahr - DANKE für den Deal!

Bei mir ging es speziell um einen Fall - da hat die IKK bei einer OP 2900€ bezuschusst. Da haben 3 Kollegen bei der gleichen OP und sogar beim gleichen Arzt eine Absage von ihrer KK erhalten. (Barmer/AOK/DAK)

Miosmike

Man sollte sich nicht alleine vom Geld leiten lassen! Wichtig sind die Leistungen der KK,die man persönlich benötigt.(z.B. Geschäftstelle vor Ort) Und dazu kommt ja noch,das nicht jede Kasse bundesweit tätig ist,man sich also wirklich intensiv mit diesen Thema beschäftigen Mein Tip,Kassensuche nach Leistungen: http://www.gesetzlichekrankenkassen.de/kassensuche/einfach



Son Quatsch, Regelleistungen hat jede KK. Mehr braucht man nicht wenn man selten krank wird.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text