[Krankenkasse] Tipp: ab 2015 bis 0,9% Zusatzbeitrag sparen - zzgl. Wechselprämie
65°Abgelaufen

[Krankenkasse] Tipp: ab 2015 bis 0,9% Zusatzbeitrag sparen - zzgl. Wechselprämie

Deal-Jäger 56
Deal-Jäger
eingestellt am 19. Dez 2014
Servus.

Eher ein Tipp als ein Deal: ab 2015 können die gesetzlichen Krankenkassen den Zusatzbeitrag individuell gestalten. D.h. der allgemeine Beitragssatz wird bei 14,6% eingefroren, der je zur Hälfte von Arbeitnehmer und Arbeitgeber getragen wird.

Je nach Krankenkasse wird zuzüglich zum allgemeinen Beitragssatz ein kassenindividueller Zusatzbeitrag erhoben. Die Festlegung des Zusatzbeitrags obliegt der Krankenkasse und variiert.

Als Deal ist eine Übersicht der aktuell bekannten Zusatzbeiträge verlinkt - eine weitere Übersicht ist im 1. Kommentar verlinkt.

Zusätzlich besteht bis zum 31.01.2015 ein gesetzliches Sonderkündigungsrecht für jeden gesetzlich Versicherten.

Damit lassen sich also bis zu 0,9% des Bruttojahresgehalts sparen. Bitte prüft jedoch vorab das Leistungsangebot der Krankenkasse!

Ein Beispielrechner findet sich in den Kommentaren.

------------------------------

Weiterhin ist es oft möglich, bei einem Wechsel Prämien seitens der Krankenkassen zu erhalten. Im 1. Kommentar habe ich auf Qipu verlinkt (45,00€ für einen validen Wechsel). Allerdings ist hier noch Luft nach oben - ich empfehle, bis Januar abzuwarten.

Beste Kommentare

Miosmike

Man sollte sich nicht alleine vom Geld leiten lassen! Wichtig sind die Leistungen der KK,die man persönlich benötigt.(z.B. Geschäftstelle vor Ort)



Für mich völlig irrelevant!
Die grundsätzlichen Leistungen sind per Gesetz geregelt und so ein Kram wie Homöopathie oder Akupuntur habe ich noch nie gebraucht.

Dafür spare ich jetzt knapp 450,- im Jahr - DANKE für den Deal!

Verfasser Deal-Jäger

Hoesel13

Warum wird das hier cold gevotet? Ich finde das sehr gut gestaltet und sehr informativ, vielen Dank dafür!



Kann ich dir erklären:

1. Es erfordert Nachdenken, das über den Bestellprozess hinausgeht.
2. Lemmingverhalten
3. Aus dem gleichen Grund, aus dem es manchmal wirklich gut ist, dass es keine Volksentscheide gibt.
4. Es handelt sich nicht um Amazon als Anbieter.
5. Es handelt sich nicht um eine Bluray, eine SSD, eine microSDHC, eine Konsole oder sonstwelchen Schnickschnack.

Mir ists egal - kontrovers ist es allemal, und wenn es durch einige wenige wahrgenommen und verbreitet wird - alles richtig gemacht

Hab jetzt auch mal durchgerechnet. Ich als Normalverdiener spare (inkl. Cashback) mindestens 300,-€ im Jahr.

Vielleicht sollte man in dem Titel schreiben, =Ersparnis = "fast eine Playstation4"

Auch wenn die Temp. bei Mydealz schon lange nix mehr aussagt, absolutes Hot von mir , hatte das ganz vom Radar verloren. Danke!
Ist halt kein Hype-Deal für irgend einen Hipster-Bullshit, sondern bares Geld. Kann daher nicht durch die Decke gehen.

56 Kommentare

Sorry, aber kein Deal !

Sollte in diverses

Wie müssen denn die Zusatzbeiträge bezahlt werden? Wird das automatisch wie bisher vom Lohn einbehalten, oder gibt es ne extra Rechnung von der Kasse? Darüber hört man so garnichts.

Das hat sich unsere Scheixx-Regierung ja fein ausgedacht.

Birnensalat

Wie müssen denn die Zusatzbeiträge bezahlt werden? Wird das automatisch wie bisher vom Lohn einbehalten, oder gibt es ne extra Rechnung von der Kasse? Darüber hört man so garnichts. Das hat sich unsere Scheixx-Regierung ja fein ausgedacht.



Ja, wird natürlich weiter direkt vom Lohn einbehalten. Schade, dass der Beitrag bei 14,6 grundsätzlich eingefroren wurde. Geht daher eh nur um eine recht geringe Einsparmöglichkeit im Vergleich zu den damaligen Möglichkeiten als der Beitragssatz noch komplett unterschiedlich war

Das mag zwar kein Deal im klassichesn Sinne sein, aber der Hinweis ist richtig gut! Da kann man mehr Geld als bei manchem Deal sparen
Von mir daher ein HOT und vielen Dank für den Hinweis

FAQ (auch zum Beitragseinzug) zum Zusatzbeitrag: die-bergische-kk.de/2015

enduro100

Das mag zwar kein Deal im klassichesn Sinne sein, aber der Hinweis ist richtig gut! Da kann man mehr Geld als bei manchem Deal sparen Von mir daher ein HOT und vielen Dank für den Hinweis


Warum, Danke?
Das ganze bekommt man sogar schriftlich von seiner Krankenkasse inkl. Hinweis das es günstigere Kassen gibt.

Bei dem einen oder anderen lassen sich da sicher 3 Stellige Beträge sparen. Find ich nicht wenig.

Die große Sauerei ist doch..auch wenn der Beitrag von den Zahlen her gleich bleiben sollte..zahlen wir wieder mal mehr, da der Zusatzbeitrag nur von uns Arbeitnehmern gestemmt wird. Da zusätzlich mal wieder die Beitragsbemessungsgrenze steigt, zahlen einige Arbeitnehmer seit Jahren jährlich satte Aufschläge. Danke..

gibt es eine gute Krankenkasse die 14.6 verlangt?

ichnicht

gibt es eine gute Krankenkasse die 14.6 verlangt?





krankenkassen.de/ges…ag/

ichnicht

gibt es eine gute Krankenkasse die 14.6 verlangt?




Na Toll... dank dir musste ich sehen das ich die 2. teuerste KK habe

Naja - bin so zufrieden mit denen - belasse es mal ein weiteres Jahr so wie es ist und wenn sich bis dahin nichts ändert, dann wird eventuell gewechselt.

Man sollte sich nicht alleine vom Geld leiten lassen!
Wichtig sind die Leistungen der KK,die man persönlich benötigt.(z.B. Geschäftstelle vor Ort)
Und dazu kommt ja noch,das nicht jede Kasse bundesweit tätig ist,man sich also wirklich intensiv mit diesen Thema beschäftigen

Mein Tip,Kassensuche nach Leistungen: gesetzlichekrankenkassen.de/kas…ach

Miosmike

Man sollte sich nicht alleine vom Geld leiten lassen! Wichtig sind die Leistungen der KK,die man persönlich benötigt.(z.B. Geschäftstelle vor Ort) Und dazu kommt ja noch,das nicht jede Kasse bundesweit tätig ist,man sich also wirklich intensiv mit diesen Thema beschäftigen Mein Tip,Kassensuche nach Leistungen: http://www.gesetzlichekrankenkassen.de/kassensuche/einfach



Danke für diesen Tipp - mit der KK von Siemens habe ich sogar noch mehr Leistungen für weniger Geld. Und die Bewertungen sprechen auch für sich.

ichnicht

gibt es eine gute Krankenkasse die 14.6 verlangt?


Wer immer noch bei der IKK Südwest ist, ist selber Schuld
Die IKK Südwest hatte immer einen Vorteil: Sie war günstig. Daher gingen die Leute dahin. Seltsamerweise wechseln Sie aber nicht weg, obwohl die IKK Südwest jetzt nicht mehr günstig ist.
Und in puncto Zufriedenheit würde ich einfach darauf tippen, dass du wenig mit der KK zu tun hattest, bzw. nichts, was bei anderen KK nicht auch so gelaufen wäre (zumindest ist das oft der Fall).
Aber muss ja jeder selber wissen.

Warum wird das hier cold gevotet? Ich finde das sehr gut gestaltet und sehr informativ, vielen Dank dafür!

HOT

Miosmike

Man sollte sich nicht alleine vom Geld leiten lassen! Wichtig sind die Leistungen der KK,die man persönlich benötigt.(z.B. Geschäftstelle vor Ort)



Für mich völlig irrelevant!
Die grundsätzlichen Leistungen sind per Gesetz geregelt und so ein Kram wie Homöopathie oder Akupuntur habe ich noch nie gebraucht.

Dafür spare ich jetzt knapp 450,- im Jahr - DANKE für den Deal!

Bei mir ging es speziell um einen Fall - da hat die IKK bei einer OP 2900€ bezuschusst. Da haben 3 Kollegen bei der gleichen OP und sogar beim gleichen Arzt eine Absage von ihrer KK erhalten. (Barmer/AOK/DAK)

Miosmike

Man sollte sich nicht alleine vom Geld leiten lassen! Wichtig sind die Leistungen der KK,die man persönlich benötigt.(z.B. Geschäftstelle vor Ort) Und dazu kommt ja noch,das nicht jede Kasse bundesweit tätig ist,man sich also wirklich intensiv mit diesen Thema beschäftigen Mein Tip,Kassensuche nach Leistungen: http://www.gesetzlichekrankenkassen.de/kassensuche/einfach



Son Quatsch, Regelleistungen hat jede KK. Mehr braucht man nicht wenn man selten krank wird.

Miosmike

Man sollte sich nicht alleine vom Geld leiten lassen! Wichtig sind die Leistungen der KK,die man persönlich benötigt.(z.B. Geschäftstelle vor Ort) Und dazu kommt ja noch,das nicht jede Kasse bundesweit tätig ist,man sich also wirklich intensiv mit diesen Thema beschäftigen Mein Tip,Kassensuche nach Leistungen: http://www.gesetzlichekrankenkassen.de/kassensuche/einfach



Wenn es für dich Quatsch ist,völlig in Ordnung.
Wenn man aber Osteopathie oder Professionelle Zahnreinigung macht,oder Brillenträger ist,sieht es schon anders aus.
Denn es gibt Kassen,die dies über die g e s e t z l i c h e n Regelung hinaus bezahlen,und darum sage ich,individuell vergleichen,was man p e r s ö n l i c h an Leistung braucht,und da ist nicht immer der Beitrag entscheidend!

Verfasser Deal-Jäger

Hoesel13

Warum wird das hier cold gevotet? Ich finde das sehr gut gestaltet und sehr informativ, vielen Dank dafür!



Kann ich dir erklären:

1. Es erfordert Nachdenken, das über den Bestellprozess hinausgeht.
2. Lemmingverhalten
3. Aus dem gleichen Grund, aus dem es manchmal wirklich gut ist, dass es keine Volksentscheide gibt.
4. Es handelt sich nicht um Amazon als Anbieter.
5. Es handelt sich nicht um eine Bluray, eine SSD, eine microSDHC, eine Konsole oder sonstwelchen Schnickschnack.

Mir ists egal - kontrovers ist es allemal, und wenn es durch einige wenige wahrgenommen und verbreitet wird - alles richtig gemacht

Xeswinoss

Kann ich dir erklären: 1. Es erfordert Nachdenken, das über den Bestellprozess hinausgeht. 2. Lemmingverhalten 3. Aus dem gleichen Grund, aus dem es manchmal wirklich gut ist, dass es keine Volksentscheide gibt. 4. Es handelt sich nicht um Amazon als Anbieter. 5. Es handelt sich nicht um eine Bluray, eine SSD, eine microSDHC, eine Konsole oder sonstwelchen Schnickschnack.



6. Weil kein USB Anschluss dran ist
7. Weil kein anzügliches Dealbild verwendet wurde
8. Da die meisten KK auch Nutellaklauseln haben, so dass 30 % der Mydealzer nicht aufgenommen werden
9. Weil einige Mydealzer ne Private brauchen, deren Auswahl nicht einfacher ist

X)
simmu

Miosmike

Wenn man aber Osteopathie oder Professionelle Zahnreinigung macht,oder Brillenträger ist,sieht es schon anders aus.



Von den 40 Euro, die ich jetzt jeden Monat spare, kann ich mich, falls ich möchte, fürstlich privat zusatzversichern und habe dann X mal mehr Leistung, als die beste KK hier anbietet!
X)

Also mir war das vorher nicht bewusst und ich habe bislang auch noch nichts von meiner Krankenkasse dazu bekommen, von daher vielen, vielen Dank für die Information - HOT!

War bisher mit meiner KK immer super zufrieden. Finde es aber bemerkenswert, dass die bislang an jeder Ecke getönt haben, wie gerne sie doch billiger wären und dass das System das verhindern würde....und jetzt erheben sie selbst die vollen 0,9% X)

Miosmike

Wenn man aber Osteopathie oder Professionelle Zahnreinigung macht,oder Brillenträger ist,sieht es schon anders aus.



Auch ich spare jetzt 20 Euro im Monat und bekomme die oben genannten Leistungen bezahlt und muss mich nicht zusatzversichern:p

Miosmike

Auch ich spare jetzt 20 Euro im Monat und bekomme die oben genannten Leistungen bezahlt und muss mich nicht zusatzversichern:p



Schön.
Ich habe ja nie behauptet, dass meine zukünftige KK, die mit ca. 40 Euro monatlich spart, keine Zusatzleistungen zahlen würde.
Aber der ganze Kram außerhalb der gesetzlichen Leitungen ist mir einfach schnuppe da ich nicht chronisch krank bin oder so.
Gehe 1-2x jährlich zur Vorsorge, habe 1x ne Erkältung - ich brauche so gut wie nie ärztlichen Service.
Daher zählt jeder gesparte Euro!

Mal ne Frage. Bin im Dez. zur TK gewechselt. Hab dafür n Bonus bekommen und auch schon Osteopathie Behandlungen gemacht. Wenn ich jetzt das Sonderkündigungsrecht in Anspruch nehme (zu ende Januar) bekomm ich ein Teil trotzdem erstattet? Hab erst danach erfahren das es Leistungstechnisch noch bessere KK gibt.
Das wäre n Megadeal für mich

Verfasser Deal-Jäger

Die User, die hier cold voten, sind die selben, die hier hot voten:

http://hukd.mydealz.de/deals/1-dose-biermischgetränk-nur-noch-19-cent-montag-bei-thomas-philipps-455156


ichnicht

gibt es eine gute Krankenkasse die 14.6 verlangt?



Danke für den link. da ich auch nur aller tausend Jahre mal einen Arzt brauche, sind für mich die Zusatzleistungen irrelevant. andere, zum teils junge und gesunde Menschen gehen ja fast wöchentlich zum Arzt. hab da schon Fälle erlebt, da wurden Jobs ausgeschlagen, weil die Arbeitszeiten keine regelmäßigen arztbesuche ermöglichen.

BKK Mobil Oil,vor jahren mal dorthin gewechselt, weil das die billigsten waren.
Zusatzleitungen: Homöopathie, 40 Euro Zuschuss für prof. Zahnreinigungen, momentan zahlen die (nur für dieses Jahr) eine 120 Euro Prämie. Ab nächstes jahr nur Standardbeitrag.ohne Zusatzkosten.
KK hat zwar keine lokalen Fillialen, aber fast alles kann telefonisch/per Email erledigt werden.

Hatten schon genug Fälle, wo wir (meine Eltern) zur AOK vor Ort gegangen sind und die auch nur sagten: Muss die Zentrale in xx übernehmen.
Für Protzbauten und Bematendenken ist mir meine Geld zu schade...

Hab jetzt auch mal durchgerechnet. Ich als Normalverdiener spare (inkl. Cashback) mindestens 300,-€ im Jahr.

Vielleicht sollte man in dem Titel schreiben, =Ersparnis = "fast eine Playstation4"

Leider ist die Auswahl bei der Cashback-Geschichte von Qipu äußerst gering

Hoesel13

Warum wird das hier cold gevotet? Ich finde das sehr gut gestaltet und sehr informativ, vielen Dank dafür!



Weil man ja sowieso bei Mama und Papa mitversichert ist.

Hoesel13

Warum wird das hier cold gevotet? Ich finde das sehr gut gestaltet und sehr informativ, vielen Dank dafür!



Das kann doch nur von einem Azubi oder Student kommen.

Hoesel13

Warum wird das hier cold gevotet? Ich finde das sehr gut gestaltet und sehr informativ, vielen Dank dafür!



Ich bezweifel, dass das ganz ernst gemeint ist und außerdem kann ein Azubi nicht familienversichert sein

Hoesel13

Warum wird das hier cold gevotet? Ich finde das sehr gut gestaltet und sehr informativ, vielen Dank dafür!



O.K. kommt noch ein Kroko dazu.

Auch wenn die Temp. bei Mydealz schon lange nix mehr aussagt, absolutes Hot von mir , hatte das ganz vom Radar verloren. Danke!
Ist halt kein Hype-Deal für irgend einen Hipster-Bullshit, sondern bares Geld. Kann daher nicht durch die Decke gehen.

Bei der TK 0,8%

Die meisten Beschäftigten haben Anspruch auf Krankengeld, wenn sie arbeitsunfähig krank werden. Für sie gilt ab 2015 der allgemeine Beitragssatz von 14,6 Prozent. Hinzu kommt der kassenindividuelle Zusatzbeitragssatz. Bei der TK sind dies 0,8 Prozent. Einen Teil dieses Beitragssatzes zahlt der Arbeitgeber (7,3 Prozent), den anderen Teil tragen die Beschäftigten selbst (7,3 Prozent plus kassenindividueller Zusatzbeitragssatz). Bei der TK trägt der Beschäftigte somit 8,1 Prozent. http://www.tk.de/tk/bei-der-tk-versichert/als-arbeitnehmer/beitrag/345740

Auch dem SauronSeinBruder hatte das AUS DEM AUGE verloren ...
HOT und Danke!

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text