111°
ABGELAUFEN
Kreuzfahrt über Weihnachten ins östliche Mittelmeer m.d. Norwegian Jade ab 388 Euro pro Person bei Doppelbelegung und ab 466 Euro für Alleinreisende

Kreuzfahrt über Weihnachten ins östliche Mittelmeer m.d. Norwegian Jade ab 388 Euro pro Person bei Doppelbelegung und ab 466 Euro für Alleinreisende

ReisenKreuzfahrtHammer Angebote

Kreuzfahrt über Weihnachten ins östliche Mittelmeer m.d. Norwegian Jade ab 388 Euro pro Person bei Doppelbelegung und ab 466 Euro für Alleinreisende

Preis:Preis:Preis:388€
Zum DealZum DealZum Deal
Alle Seiten, die man sich heute so anschaut, wollen auf den Black Friday Zug mit aufspringen. Na ja, warum nicht... fast so ein Overkill wie die Oktoberfeste in fast allen Kuh-Käffern der Republik. ;-)

Hier gibt es eine Kreuzfahrt über Weihnachten ins Östliche Mittelmeer mit der für das Freestyle-Cruising bekannten Norwegian Cruise Line.
Geht alles etwas entspannter zu, da man dann essen geht, wenn man es möchte... und nicht auf feste Startzeiten angewiesen ist.

Preise pro Person (gefunden bei Kreuzfahrthammer; direkt bei Norwegian ist etwas teurer):
Innenkabine ab 388 Euro
Außenkabine ab 411 Euro
Balkonkabine ab 445 Euro
Suite ab 555 Euro (vermutlich Mini Suite; ich kann mir nicht vorstellen, dass Norwegian seine richtigen Suiten, die teilweise über 100m2 groß sind, so günstig abgibt.)
Bei K-Hammer steht leider nicht dabei, wie lange das Angebot gilt. Müsste man erfragen.

Vor einigen Wochen, als ich für die Family über Weihnachten was suchte, startete diese Reise für ab 700 Euro ca.

Die Route:

Mittwoch, 18. Dezember 2013 Civitavecchia (Rom), Italien
Donnerstag, 19. Dezember 2013 Erholsamer Tag auf See
Freitag, 20. Dezember 2013 Katakolon (Olympia)
Samstag, 21. Dezember 2013 Piräus (Athen)
Sonntag, 22. Dezember 2013 Izmir (Ephesus), Türkei
Montag, 23. Dezember 2013 Istanbul, Türkei
Dienstag, 24. Dezember 2013 Istanbul, Türkei
Mittwoch, 25. Dezember 2013 Erholsamer Tag auf See
Donnerstag, 26. Dezember 2013 Erholsamer Tag auf See
Freitag, 27. Dezember 2013 Neapel, Italien
Samstag, 28. Dezember 2013 Civitavecchia (Rom), Italien

10 Nächte insgesamt, die Preise waren vor Wochen noch sehr viel höher. Scheinbar ist das Schiff noch nicht so gut gebucht.

Schiff: Norwegian Jade, nicht ganz so groß, aber groß genug, um alle Annehmlichkeiten einer schönen Kreuzfahrt zu genießen, denke ich.
Bei Holidaycheck schneidet es sehr gut ab im Vergleich zu vielen COsta oder MSC Schiffen.
Weiterempfehlungsrate: 92%, 5,1 Punkte.
Quelle: holidaycheck.de/sch…tml

Anreise nach Rom ist recht günstig möglich, auch mit Billigfliegern.
Zum Hafen kommt man auch schnell und recht günstig, wird hier genau beschrieben:
roma-antiqua.de/for…55/

Bei Norwegian fällt pro Tag bzw. Nacht und Person eine Servicegebühr an, lt. meinen Recherchen sind das 12 US$.
Bin mir allerdings nicht sicher, ob man diese Charge anpassen oder stornieren lassen kann.
Bei CruiseCritic fand ich widersprüchliche Berichte...

7 Kommentare

Stornieren oder anpassen lassen kann man das Serviceentgelt, wenn man etwas zu beanstanden hat. Sonst sollte man auch es zahlen, alles andere wäre extremst asozial. Diesese "Serviceentgelt" ist ein direkter Gehaltsbestandteil der Angestellten, die ja eh nicht grade üppig verdienen und dafür aber 12-14 Stunden am Tag arbeiten.

Die Angestellten verdienen nicht "nicht gerade üppig" sondern praktisch nichts und sind voll auf das Serviceentgeld angewiesen.
Ohne das arbeiten die praktisch umsonst.

MarkusH

Die Angestellten verdienen nicht "nicht gerade üppig" sondern praktisch nichts und sind voll auf das Serviceentgeld angewiesen.Ohne das arbeiten die praktisch umsonst.



Na ja... die Einstiegsgehälter auf so einem Schiff liegen bei um die 800-1000 Euro netto. Das ist nicht ganz wenig, weil für Unterkunft, Verpflegung etc. nichts bezahlt werden muss.
Bei einem Durchschnittsgehalt von 100-150 Euro oder sogar weniger in Indonesien oder auch auf den Philippinen, ist das Gehalt nicht so schlecht.

Klar arbeiten die hart, keine Frage. Aber angewiesen sind die sicher nicht auf das Serviceentgeld, zumal eh die Frage ist, wer genau davon profitiert.

In Hong Kong arbeiten fast 300 000 Hausangestellte, die um die 350 Euro im Monat verdienen und sich davon oft noch ernähren müssen.
Das ist vom Geehalt er praktisch nichts und die moderne Form der Sklaverei.

das ist aber nicht mein Problem, das sollen doch ihre Arbeitgeber tun und nicht ich.

AsienPreusse

Na ja... die Einstiegsgehälter auf so einem Schiff liegen bei um die 800-1000 Euro netto. Das ist nicht ganz wenig, weil für Unterkunft, Verpflegung etc. nichts bezahlt werden muss.



Da habe ich andere Informationen:
Für Stewards (Kabine und Restaurants) gibt es in der Richtung 50-100 US$ pro Monat - das wars!

AsienPreusse

Na ja... die Einstiegsgehälter auf so einem Schiff liegen bei um die 800-1000 Euro netto. Das ist nicht ganz wenig, weil für Unterkunft, Verpflegung etc. nichts bezahlt werden muss.



Das ist ne ganz klare Fehlinformation.
cruiseshipjob.com/hot…htm
Gibt auch noch viele andere Seiten...

U.S. per month, depending on percentage of gratuities (tips)



Wenn die Aussage deiner Webseite stimmt, dann wäre die Entlohnung im Fall irgendwelcher Stewards oder des Housekeeping ganz klar Trinkgeld abhängig.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text