Leider ist dieser Deal nicht mehr verfügbar
Krups EA8808 Kaffeevollautomat Two-in-One-Touch Funktion 15 bar für 349€ inkl. Versandkosten
423° Abgelaufen

Krups EA8808 Kaffeevollautomat Two-in-One-Touch Funktion 15 bar für 349€ inkl. Versandkosten

349€469€-26%eBay Angebote
21
aktualisiert 28. Mär (eingestellt 7. Mär)Bearbeitet von:"HOLLERIDUDOEDLDI"
Update 1
Heute wieder verfügbar
Bei ebay erhaltet ihr den Krups EA8808 Kaffeevollautomat Two-in-One-Touch Funktion 15 bar für 349€ inkl. Versandkosten

Shoop oder ggf. Payback bitte nicht vergessen!

PVG: 469€

1345610.jpg
1345610.jpg
1345610.jpg
1345610.jpg
Profi-Genuss für zu Hause - KRUPS One-Touch-Cappuccino Vollautomat

Entdecken Sie jetzt mit Krups EA8808 den One-Touch-Cappuccino Vollautomaten für Profi Kaffee-Genuss. Ob Sie klassischen Espresso, aromatischen Kaffee oder köstliche Kaffee-/ Milch-Spezialitäten allein oder zu zweit genießen möchten: Für Ergebnisse in Perfektion genügt ein Fingerdruck. Alles Weitere geht ganz von selbst.


  • "Two-in-One Touch" Funktion: der Kaffee-Vollautomat ermöglicht die Zubereitung von 2 Tassen aller Kaffeevariationen - ob mit oder ohne Milch. Profi Kaffee-Genuss allein oder zu zweit.
  • One-Touch-Cappuccino (OTC) Funktion
  • Perfekter Schaum dank Krups Milchschaum-Technologie (Barista Quality Milk)
  • 7 verschiedene Getränkevariationen: Ristretto, Espresso, Café, Americano, Cappuccino, Latte Macchiato, Heiße Milch
  • Patentiertes Edelstahl-Compact Thermoblock System (CTS): Schnelles Aufheizen & heißer Kaffee schon ab der ersten Tasse
  • Heißwasser-Funktion
  • „Favoriten“-Programm: Erstellen Sie Ihr eigenes Menü mit Ihren Lieblingsrezepten
  • Zusätzlich individuelle Einstellungen von Kaffeestärke, Wassermenge und Temperatur (in 3 Stufen einstellbar)
  • TFT-Farbdisplay mit Touchscreen-Technologie
  • Pumpendruck: 15 bar
  • Automatische Doppelmahlfunktion für großen Kaffee (2 x 60 ml - 2 x 120 ml)
  • Höhenverstellbarer Kaffeeauslauf (von 65 mm bis 122 mm)
  • Automatisches Reinigungs- und Entkalkungsprogramm
  • Bohnenbehälter mit elektronischer Überwachung 250 g
  • Variable Brühkammer, Kapazität von 6 bis 9 g
  • Programmierbare Abschaltautomatik
  • Claris Aqua-Filter-System
  • Herausnehmbare Abtropfschalen mit Überlaufssensoren
  • Herausnehmbarer Kaffeekuchenbehälter (12 Kaffeezubereitungen)
  • Fassungsvermögen Wassertank: 1,7 l
  • Farbe: Schwarz/ Edelstahl
  • Leistung: 1.450 Watt
  • Starter-Pack: 2 Reinigungstabletten, 1 Entkalkungsbeutel, 1 Wasserfilter , 1 Flasche Flüssigreiniger (für Milchschaumdüse)
Zusätzliche Info
EBay AngeboteEBay Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
Das Gerät an sich arbeitet bei mir seit 1,5 Jahren ohne Probleme und macht seine Arbeit zuverlässig.
Ein Paar negative Punkte stören mich an dem Gerät, weshalb ich sie auch nicht mehr kaufen würde:
- der Milchschaum und deswegen auch Cappuchino und Co sind nicht besonders heiß. (für mich noch akzeptabel)
- die Reinigung der Aufschäumdüse ist der blanke Horror....
- Wie oben schon erwähnt, würde ich eine fest verbaute Brühgruppe nicht mehr kaufen, da sich nur durch Demontage des Gerätes zeigt, was sich hier schmutztechnisch abspielt...
Lieber die oder die DeLonghi 22.110 B?

Mich irritiert die festverbaute Brühgruppe hier bei der Krups. Ist für mich eigentlich eher ein Nachteil.
21 Kommentare
Ausführlicher Test: coffeeness.de/kru…st/

Vorteile vom EA 8808
  • Macht sehr guten Milchschaum.
  • Lässt sich gut reinigen.
  • Kann 2 Getränke gleichzeitig zubereiten.
  • Für einen VA relativ viele Einstellungsmöglichkeiten.
  • Heizt schnell auf.

Nachteile vom EA 8808
  • Hat keine Wasserstandsanzeige.
  • Viel Kunstoff für den Preis. (die UVP war mal 1.399€ )

Test-Video:
Bearbeitet von: "Xdiavel" 7. Mär
Lieber die oder die DeLonghi 22.110 B?

Mich irritiert die festverbaute Brühgruppe hier bei der Krups. Ist für mich eigentlich eher ein Nachteil.
Kann ich nicht empfehlen das Teil. War während der 2 jährigen Garantie 3x beim Service aufgrund von defekten Dichtungen. Nach 3 Jahren und ca. 5800 Getränken ist nun die Pumpe defekt.
Das Gerät an sich arbeitet bei mir seit 1,5 Jahren ohne Probleme und macht seine Arbeit zuverlässig.
Ein Paar negative Punkte stören mich an dem Gerät, weshalb ich sie auch nicht mehr kaufen würde:
- der Milchschaum und deswegen auch Cappuchino und Co sind nicht besonders heiß. (für mich noch akzeptabel)
- die Reinigung der Aufschäumdüse ist der blanke Horror....
- Wie oben schon erwähnt, würde ich eine fest verbaute Brühgruppe nicht mehr kaufen, da sich nur durch Demontage des Gerätes zeigt, was sich hier schmutztechnisch abspielt...
Guter Preis aber eine fest verbaute Brühgruppe geht gar nicht.
trash07.03.2019 07:55

Lieber die oder die DeLonghi 22.110 B?Mich irritiert die festverbaute …Lieber die oder die DeLonghi 22.110 B?Mich irritiert die festverbaute Brühgruppe hier bei der Krups. Ist für mich eigentlich eher ein Nachteil.



Ich würd die Delonghi empfehlen laut Kundenbewertungen sind die Maschinen auch recht lange Haltbar mit 5-8 Jahren
Ich habe meine defekte Krupps auf eBay Kleinanzeigen gestellt und noch nie soviele Anfragen bekommen. Scheint ein hohen Bedarf an Ersatzteilen und viele Bastler zu geben. Habe daher noch gutes Geld gemacht 😁
marckblnvor 8 h, 6 m

Ich würd die Delonghi empfehlen laut Kundenbewertungen sind die Maschinen …Ich würd die Delonghi empfehlen laut Kundenbewertungen sind die Maschinen auch recht lange Haltbar mit 5-8 Jahren


Dem stimme ich absolut zu. Die einzige Delonghi, die ich kenne, wo es Probleme gibt, ist, meine ich, die 6700, da hier durch den Wasserdampf das Display oft den Geist aufgibt. Ansonsten halten die ewig und man bekommt gut Ersatzteile.

Krups würde ich wegen der nicht entnehmbaren Brühgruppe niemals kaufen. Wer einmal eine von innen gesehen hat, will die von Hand reinigen anstatt das einer Tablette zu überlassen.
@team

heute wieder verfügbar PVG 469€
Wenn ich nicht erst 2017 die Krups EA829E für 299€ im Saturn Deal gekauft hätte, würde ich hier heute sofort zuschlagen!
Besonders der ausführliche Test bzgl. Milchschaum hat mich als langjährigen Krups- Nutzer total uberzeugt.
Ich kann Krups (kleinster Fußabdruck von allen VA) nach langjähriger Odyssee und nicht so guten Erfahrungen mit Saeco, DeLonghi, und Jura nur wärmstens empfehlen
MIKAMIKAvor 57 m

Wenn ich nicht erst 2017 die Krups EA829E für 299€ im Saturn Deal gekauft h …Wenn ich nicht erst 2017 die Krups EA829E für 299€ im Saturn Deal gekauft hätte, würde ich hier heute sofort zuschlagen! Besonders der ausführliche Test bzgl. Milchschaum hat mich als langjährigen Krups- Nutzer total uberzeugt. Ich kann Krups (kleinster Fußabdruck von allen VA) nach langjähriger Odyssee und nicht so guten Erfahrungen mit Saeco, DeLonghi, und Jura nur wärmstens empfehlen


Echt jetzt ???
Es wird wohl immer so sein, dass man das Gerät empfiehlt, mit dem man am wenigsten Stress hat.
Meiner Meinung nach haben die Delonghis keine schlechtere und keine bessere Haltbarkeit als eine Jura/Saeco/Krups ...
Warum ich das sage:
Ich habe viele der Maschinen, aber vor allem Delonghis, schon einmal offen vor mir stehen gehabt. Vieles ist einfach aus Plastik und Gummi. Der Verschleiß der Maschinen hängt !maßgeblich! vom verwendeten Wasser, vom Reinigungsverhalten des Nutzers und nicht zuletzt natürlich auch von den verwendeten Bohnen / Mahldauer etc. ab.

Hintergründe auf die ich mich beziehe:
Der Kalkgehalt im Wasser ist bei jedem anders. Mehr Kalk = Höhere Verschleiß, bzw. Wartungsaufwand
Der Fettgehalt in jeder Bohnensorte ist anders. Mehr Fett/Öle = Höherer Verschleiß, bzw. Verstopfungsgefahr und Gefahr der höheren Belastung von mechanisch arbeiteten Bauteilen.

Es gibt aber auch einen großen Vorteil:
Alles aus Plastik und Gummi lässt sich in der Regel günstig nachkaufen und einbauen.

Gruß und Kuss
schnidde29.03.2019 10:31

Es wird wohl immer so sein, dass man das Gerät empfiehlt, mit dem man am …Es wird wohl immer so sein, dass man das Gerät empfiehlt, mit dem man am wenigsten Stress hat.Meiner Meinung nach haben die Delonghis keine schlechtere und keine bessere Haltbarkeit als eine Jura/Saeco/Krups ...Warum ich das sage:Ich habe viele der Maschinen, aber vor allem Delonghis, schon einmal offen vor mir stehen gehabt. Vieles ist einfach aus Plastik und Gummi. Der Verschleiß der Maschinen hängt !maßgeblich! vom verwendeten Wasser, vom Reinigungsverhalten des Nutzers und nicht zuletzt natürlich auch von den verwendeten Bohnen / Mahldauer etc. ab.Hintergründe auf die ich mich beziehe:Der Kalkgehalt im Wasser ist bei jedem anders. Mehr Kalk = Höhere Verschleiß, bzw. WartungsaufwandDer Fettgehalt in jeder Bohnensorte ist anders. Mehr Fett/Öle = Höherer Verschleiß, bzw. Verstopfungsgefahr und Gefahr der höheren Belastung von mechanisch arbeiteten Bauteilen.Es gibt aber auch einen großen Vorteil:Alles aus Plastik und Gummi lässt sich in der Regel günstig nachkaufen und einbauen.Gruß und Kuss


Welche Maschine/n würdest du denn am ehesten empfehlen, wenn du doch schon Erfahrung mit "geöffneten" Geräten hast? Wer bietet deiner Meinung nach das beste P/L Verhältnis im Bezug auf Reinigung, Ersatzteile usw.? Vielen Dank im Voraus für deine Antwort.
HOLLERIDUDOEDLDI29.03.2019 11:53

Welche Maschine/n würdest du denn am ehesten empfehlen, wenn du doch schon …Welche Maschine/n würdest du denn am ehesten empfehlen, wenn du doch schon Erfahrung mit "geöffneten" Geräten hast? Wer bietet deiner Meinung nach das beste P/L Verhältnis im Bezug auf Reinigung, Ersatzteile usw.? Vielen Dank im Voraus für deine Antwort.



In den Punkten: Reinigung, Ersatzteile P/L-Verhältnis...

...sehe ich eindeutig Delonghi (deren Einsteiger- oder Mittelklasse-Serien) als mein Favorit an. Bei den Premiumserien von Delonghi zahlt man aber leider häufig Premium.
(Es gibt da bspw. einige Primadonna-Modelle, da kostet ein Abtropfblech mal eben 80,-€... ...das ist dann natürlich Murks)

Ansonsten ist Youtube voll von Reparatur-Videos zu Delonghi. Danach kommt Jura, danach kommt Saeco.
Siemens / Bosch / AEG findet man seltener.
Erstes Einsteigervideo für jeden Besitzer: "Brühgruppe von 'Markenname und Modell' revidieren"

Mir fällt noch was ein - nämlich was m.M.n. jeder Vollautomat-Besitzer ruhig zu Hause haben kann:

Pulycaff Kaffeereiniger-Pulver ("Weniger ist mehr" gilt bei diesem Pulver. Also nicht zuviel dosieren)
Silikonfett für den Lebensmittelbetrieb (bitte kein Hahnfett nutzen. Das ist nicht in allen Fällen lebensmittelecht und wird selten auch mal ranzig)
Milchschaumreiniger (flüssig) (Richtig genial das Zeug. Das löst auch krustige Milch ab)
Den passenden Dichtungssatz für seine Brühgruppe

PS:
Wichtiger Hinweis! Wer sich durch meinen Post motiviert fühlt eine Maschine selbst zu reparieren, möchte ich auf die Gefahr von offenen Stromleitungen hinweisen. Immer zuerst den Netzstecker trennen!
schniddevor 10 m

In den Punkten: Reinigung, Ersatzteile P/L-Verhältnis......sehe ich …In den Punkten: Reinigung, Ersatzteile P/L-Verhältnis......sehe ich eindeutig Delonghi (deren Einsteiger- oder Mittelklasse-Serien) als mein Favorit an. Bei den Premiumserien von Delonghi zahlt man aber leider häufig Premium.(Es gibt da bspw. einige Primadonna-Modelle, da kostet ein Abtropfblech mal eben 80,-€... ...das ist dann natürlich Murks)Ansonsten ist Youtube voll von Reparatur-Videos zu Delonghi. Danach kommt Jura, danach kommt Saeco.Siemens / Bosch / AEG findet man seltener.Erstes Einsteigervideo für jeden Besitzer: "Brühgruppe von 'Markenname und Modell' revidieren"Mir fällt noch was ein - nämlich was m.M.n. jeder Vollautomat-Besitzer ruhig zu Hause haben kann:Pulycaff Kaffeereiniger-Pulver ("Weniger ist mehr" gilt bei diesem Pulver. Also nicht zuviel dosieren)Silikonfett für den Lebensmittelbetrieb (bitte kein Hahnfett nutzen. Das ist nicht in allen Fällen lebensmittelecht und wird selten auch mal ranzig)Milchschaumreiniger (flüssig) (Richtig genial das Zeug. Das löst auch krustige Milch ab)Den passenden Dichtungssatz für seine BrühgruppePS:Wichtiger Hinweis! Wer sich durch meinen Post motiviert fühlt eine Maschine selbst zu reparieren, möchte ich auf die Gefahr von offenen Stromleitungen hinweisen. Immer zuerst den Netzstecker trennen!


Sehr interessant, vielen Dank für die Mühe. Gibt es für Einsteiger bestimmte DeLonghi Modelle, die du besonders empfehlen würdest oder kann man quasi nichts falsch machen (so im Bereich bis 500€)?

Ach so, noch ne Frage... Warum gibt es sowas wie hier von Krups, ohne herausnehmbare Brühgruppe überhaupt? Davon rätst du vermutlich sowieso ab, oder?
Bearbeitet von: "HOLLERIDUDOEDLDI" 29. Mär
Bis 500,-€ bekommst du ja schon was Ordentliches. Aber die wichtigste Frage:
Mit Milchschaumbecher oder ohne? Ohne bedeutet immer, dass du nur einen Milchaufschäumer als Stutzen am Gerät hast. Geht auch gut, ist aber manueller Aufwand. Dafür weniger reinigungsintensiv und weniger anfällig.

Ohne Schnickschnack und mit wenigen Zusatzfunktionen, wie Display und Milchaufschäumer (aber gleicher technischer Inhalt wie bei allen Delonghis):
Esam 3000 (den gibt es manchmal sogar für 200,- / Hatte ich bei mir zu Hause 13 Jahre im Einsatz!)
Esam 4000
Esam 04.110

Mit Milchschaum und Display:
Esam 5500

Mit Milchschaum und Display und "Touch"tasten:
Delonghi Dinamica
(sieht edler aus, als die anderen, aber die Touchtasten sind potenzielle Defekte-Kandidaten)
schniddevor 1 h, 25 m

Bis 500,-€ bekommst du ja schon was Ordentliches. Aber die wichtigste F …Bis 500,-€ bekommst du ja schon was Ordentliches. Aber die wichtigste Frage:Mit Milchschaumbecher oder ohne? Ohne bedeutet immer, dass du nur einen Milchaufschäumer als Stutzen am Gerät hast. Geht auch gut, ist aber manueller Aufwand. Dafür weniger reinigungsintensiv und weniger anfällig.Ohne Schnickschnack und mit wenigen Zusatzfunktionen, wie Display und Milchaufschäumer (aber gleicher technischer Inhalt wie bei allen Delonghis):Esam 3000 (den gibt es manchmal sogar für 200,- / Hatte ich bei mir zu Hause 13 Jahre im Einsatz!)Esam 4000Esam 04.110Mit Milchschaum und Display:Esam 5500Mit Milchschaum und Display und "Touch"tasten:Delonghi Dinamica (sieht edler aus, als die anderen, aber die Touchtasten sind potenzielle Defekte-Kandidaten)


Klasse, ganz herzlichen Dank. Das hilft mir und vermutlich auch anderen hier echt mal weiter. Die nächste wird dann ne DeLonghi. Wenn ich noch was wissen möchte, melde ich mich nochmal bei dir, wenn es ok ist?
Bearbeitet von: "HOLLERIDUDOEDLDI" 29. Mär
schnidde29.03.2019 12:58

Bis 500,-€ bekommst du ja schon was Ordentliches. Aber die wichtigste F …Bis 500,-€ bekommst du ja schon was Ordentliches. Aber die wichtigste Frage:Mit Milchschaumbecher oder ohne? Ohne bedeutet immer, dass du nur einen Milchaufschäumer als Stutzen am Gerät hast. Geht auch gut, ist aber manueller Aufwand. Dafür weniger reinigungsintensiv und weniger anfällig.Ohne Schnickschnack und mit wenigen Zusatzfunktionen, wie Display und Milchaufschäumer (aber gleicher technischer Inhalt wie bei allen Delonghis):Esam 3000 (den gibt es manchmal sogar für 200,- / Hatte ich bei mir zu Hause 13 Jahre im Einsatz!)Esam 4000Esam 04.110Mit Milchschaum und Display:Esam 5500Mit Milchschaum und Display und "Touch"tasten:Delonghi Dinamica (sieht edler aus, als die anderen, aber die Touchtasten sind potenzielle Defekte-Kandidaten)


Moin,

ich habe mir mittlerweile eine DeLonghi Maschine gekauft und bin sehr zufrieden damit. Der Kaffee schmeckt sehr gut, die Maschine arbeitet leise und die Bedienung ist wunderbar einfach.

Nochmal vielen Dank und schöne Ostertage
HOLLERIDUDOEDLDI19.04.2019 10:30

Moin,ich habe mir mittlerweile eine DeLonghi Maschine gekauft und bin sehr …Moin,ich habe mir mittlerweile eine DeLonghi Maschine gekauft und bin sehr zufrieden damit. Der Kaffee schmeckt sehr gut, die Maschine arbeitet leise und die Bedienung ist wunderbar einfach.Nochmal vielen Dank und schöne Ostertage


Herzlich gern!
Schreib doch gern noch für „Suchende“ das Modell auf, welches es nun letztlich geworden ist.

Dir auch ein gesegnetes Osterfest!
schnidde19.04.2019 10:47

Herzlich gern!Schreib doch gern noch für „Suchende“ das Modell auf, welc …Herzlich gern!Schreib doch gern noch für „Suchende“ das Modell auf, welches es nun letztlich geworden ist.Dir auch ein gesegnetes Osterfest!


Gerne, da hast du recht. Es ist die ECAM 23.420SB geworden, weil ich sie sehr günstig (283€) über Rakuten kaufen und gleichzeitig vorhandene Superpunkte einlösen konnte. Ich war also nicht speziell auf diese Maschine festgelegt, bin aber wirklich begeistert und kann sie bisher uneingeschränkt empfehlen.
HOLLERIDUDOEDLDIvor 1 h, 15 m

Gerne, da hast du recht. Es ist die ECAM 23.420SB geworden...


Die hatte ich auch schon mal auf meinem OP-Tisch. Ist auch hier wieder die ECAM-Technik wie bei den großen verbaut!
Guter Kauf. Der obere Brühkolben mag es mitentkalkt zu werden. (Einfach mal googlen).
Tipp: Wenn man die im Eco-Modus betreibt, wird leider beim Start nicht richtig mitgespült. (Pumpe nur im Intervallmodus). Der Ecomodus lohnt sich trotzdem, man spült aber einfach wirklich immer noch einmal manuell, vor dem ersten Kaffee. Dann läuft die Pumpe durchgehend und es kommt nochmal gut was raus. Gleichzeitig erhöht das die Temperatur des ersten Kaffees um ca. 7-10 Grad plus. (Alles schon gemessen)

Viel Spaß damit!
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text