Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Krups i Prep&cook Gourmet 7 Tage kostenlos testen und bei Gefallen mit 50€ Rabatt behalten [lokal Berlin]
159° Abgelaufen

Krups i Prep&cook Gourmet 7 Tage kostenlos testen und bei Gefallen mit 50€ Rabatt behalten [lokal Berlin]

649,99€693,95€-6%
38
eingestellt am 21. AugVerfügbar: Bundesweit

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Wer sich noch an die NOK-Gutscheine von 2018 erinnert weiß, warum es hier geht: kostenlos elektronische Geräte testen und bei Gefallen dann direkt behalten und kaufen. Das Ganze ist bisher leider nur innerhalb Berlins möglich.

Momentan bietet NOK das für den KRUPS i Prep&Cook Gourmet an. Ihr könnt das Gerät 7 Tage kostenlos und unverbindlichtesten. Bei Nichtgefallen wird es vom Fahrradkurier wieder abgeholt.
Falls ihr das Teil nicht mehr hergeben wollt, bekommt ihr das Gerät für 649,99€ (VGP: 693,95€). Das sind zwar keine 10% Preisunterschied, aber in Verbindung mit kostenlos Testen mMn. ganz gut.

Als Sicherheit muss man bei der Bestellung eine Zahlmethode angeben, es wird aber für die Probewoche nichts abgebucht - nur bei Kauf des Produkts wird diese benötigt.

1423307.jpg
  • Multifunktionale Küchenmaschine mit Kochfunktion und Schnittstelle zu deinem Smartphone oder Tablet zur automatischen Übertragung der Kochparameter
  • Über 1000 Rezepte kannst du mit Hilfe der App bereits zubereiten
  • Zubehör:
    • Ballon-Schneebesen: Ja
    • Knethaken: Ja
    • Spritzschutz: Ja
    • Universalzerkleinerer / -messer: Ja
  • Material Rührschüssel: Edelstahl
  • Max. Füllmenge Rührschüssel (Liter): 4,5
  • Breite (mm): 399, Höhe (mm): 410. Tiefe (mm): 356

Vorteile der i Prep&Cook Gourmet ggü. Thermomix:
  • wie ein Thermomix, aber günstiger und stylisher!
  • Man wird über App informiert, wenn der Kochvorgang abgeschlossen ist
  • 10 vollautomatische Programme (Garen, Dampfgaren, Suppe, Teig, etc.)
  • Kleiner und handlicher als der Thermomix, aber dennoch bis zu 4,5 L Nutzkapazität
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Diogen21.08.2019 18:33

es bietet schon enorme Vorteile


Die müssen mir nach wie vor entgangen sein.

dealaura21.08.2019 18:35

Ja ich kenne den Thermomix und es ist schon nice, wenn man abwiegen, mixen …Ja ich kenne den Thermomix und es ist schon nice, wenn man abwiegen, mixen und erhitzen in einem Gerät kann. Erspart Mühe und eine Menge Abwasch


Schon ein krasser Mehraufwand, wenn man den Topf oder die Rührschüssel auf die Küchenwaage stellen muss. Keine Ahnung, wie ich das bisher bewältigen konnte. Und dann erst der Stress, im schlimmsten Fall ein Teil mehr in die Spülmaschine stellen zu müssen.

koigeldischaukoiloesung21.08.2019 20:08

Und da bei Babysachen das Geld sowieso links und rechts zum Fenster …Und da bei Babysachen das Geld sowieso links und rechts zum Fenster rausfliegt, kommt es darauf auch nicht mehr an.


Wenn man also bereits hohe Kosten hat, machen weitere Kosten nichts mehr aus? Peter Zwegat, übernehmen sie!

koigeldischaukoiloesung21.08.2019 20:08

Zielgruppe sind Leute, die exakt wissen wollen, was in ihrem Essen …Zielgruppe sind Leute, die exakt wissen wollen, was in ihrem Essen enthalten ist. Z.B. Allergiker.





Also ich hätte ja Verständnis, wenn jemand sagt, er steht einfach auf technische Spielereien oder findet es geil sich überteuertes Zeug anzuschaffen, um vor Freunden und Familie einen auf dicke Hose zu machen oder meinetwegen auch, weil Konsum für ihn eine Art von Selbstbefriedigung ist. Aber diese Scheinargumente finde ich dann doch eher unfreiwillig komisch und ich frage mich ernsthaft, ob das vielleicht einfach zum notwendigen Selbstbetrug gehört, um sich so ein Teil überhaupt kaufen zu können.
Buliwyf_Stonehand21.08.2019 20:25

Die müssen mir nach wie vor entgangen sein.Schon ein krasser Mehraufwand, …Die müssen mir nach wie vor entgangen sein.Schon ein krasser Mehraufwand, wenn man den Topf oder die Rührschüssel auf die Küchenwaage stellen muss. Keine Ahnung, wie ich das bisher bewältigen konnte. Und dann erst der Stress, im schlimmsten Fall ein Teil mehr in die Spülmaschine stellen zu müssen. Wenn man also bereits hohe Kosten hat, machen weitere Kosten nichts mehr aus? Peter Zwegat, übernehmen sie! Also ich hätte ja Verständnis, wenn jemand sagt, er steht einfach auf technische Spielereien oder findet es geil sich überteuertes Zeug anzuschaffen, um vor Freunden und Familie einen auf dicke Hose zu machen oder meinetwegen auch, weil Konsum für ihn eine Art von Selbstbefriedigung ist. Aber diese Scheinargumente finde ich dann doch eher unfreiwillig komisch und ich frage mich ernsthaft, ob das vielleicht einfach zum notwendigen Selbstbetrug gehört, um sich so ein Teil überhaupt kaufen zu können.


Das Gerät ist eben nix für Zyniker. Das Gerät ist nichts für dich wie es aussieht.

Du bist sicher beliebt bei deinen Freunden.
Diogen21.08.2019 20:37

Du bist sicher beliebt bei deinen Freunden.


Leider nein. Ich hab doch keinen Thermomix.

Diogen21.08.2019 20:37

Das Gerät ist eben nix für Zyniker.


Mir ist leider nicht klar, inwiefern es den Mehrwert des Geräts steigert bzw. wie sich der Preis rechtfertigt, wenn man kein "Zyniker" ist. Außerdem muss man kein Zyniker sein, um bei Kaufentscheidungen ehrlich zu sich selbst zu sein.
38 Kommentare
Prep&Cook...p bitte ergänzen
Bearbeitet von: "g00chy" 21. Aug
Danke, am Wochenende wollen ein paar Freunde kommen. Montag dann wieder zurück schicken.
Kauft man sich sowas nur als Statussymbol bzw. Spielerei oder bietet das echte Vorteile?
Buliwyf_Stonehand21.08.2019 18:03

Kauft man sich sowas nur als Statussymbol bzw. Spielerei oder bietet das …Kauft man sich sowas nur als Statussymbol bzw. Spielerei oder bietet das echte Vorteile?


Das muss jeder für sich selbst entscheiden.

Ich kenne das Gerät von meinen Eltern und es bietet schon enorme Vorteile und erleichtert einem viel Arbeit.

Ein Koch wird das Teil nicht nutzen, aber für solche Leute ist er auch nicht entwickelt worden.

Mit Statussymbol hat das nichts zu tun. Das ist kein 7er BMW.
Diogen21.08.2019 18:33

Das muss jeder für sich selbst entscheiden.Ich kenne das Gerät von meinen E …Das muss jeder für sich selbst entscheiden.Ich kenne das Gerät von meinen Eltern und es bietet schon enorme Vorteile und erleichtert einem viel Arbeit.Ein Koch wird das Teil nicht nutzen, aber für solche Leute ist er auch nicht entwickelt worden.Mit Statussymbol hat das nichts zu tun. Das ist kein 7er BMW.


Ja ich kenne den Thermomix und es ist schon nice, wenn man abwiegen, mixen und erhitzen in einem Gerät kann. Erspart Mühe und eine Menge Abwasch Und gibt leckeren Eierlikör - die Redaktion kanns bezeugen.
Ich liebe SIE! (Ja, die Preppi ist eine Sie - schaut mal bei Krups nach =))
Buliwyf_Stonehand21.08.2019 18:03

Kauft man sich sowas nur als Statussymbol bzw. Spielerei oder bietet das …Kauft man sich sowas nur als Statussymbol bzw. Spielerei oder bietet das echte Vorteile?


echter Vorteil - Milchreis!! nicht mehr eine halbe Stunde rühren.
Urbanado21.08.2019 19:01

echter Vorteil - Milchreis!! nicht mehr eine halbe Stunde rühren.


Für 700 Euro recht teurer Milchreis.

Nur 7 Prozent Ersparnis übrigens. Und das bei einem Redaktionsdeal? Come on.
Buliwyf_Stonehand21.08.2019 18:03

Kauft man sich sowas nur als Statussymbol bzw. Spielerei oder bietet das …Kauft man sich sowas nur als Statussymbol bzw. Spielerei oder bietet das echte Vorteile?


Wenn man Babybreichen selbst machen will, braucht man sowas eigentlich schon.
Und da bei Babysachen das Geld sowieso links und rechts zum Fenster rausfliegt, kommt es darauf auch nicht mehr an.

Ansonsten kann man damit gut kochen, aber für maximal zwei Personen. Außerdem ist die Reinigung nicht wirklich einfach, zwischen zwei Kochgängen ausgeschlossen. Dadurch ist man auf einen Topf und die diversen Aufsätze beschränkt.

Zielgruppe sind Leute, die exakt wissen wollen, was in ihrem Essen enthalten ist. Z.B. Allergiker.
Diogen21.08.2019 18:33

es bietet schon enorme Vorteile


Die müssen mir nach wie vor entgangen sein.

dealaura21.08.2019 18:35

Ja ich kenne den Thermomix und es ist schon nice, wenn man abwiegen, mixen …Ja ich kenne den Thermomix und es ist schon nice, wenn man abwiegen, mixen und erhitzen in einem Gerät kann. Erspart Mühe und eine Menge Abwasch


Schon ein krasser Mehraufwand, wenn man den Topf oder die Rührschüssel auf die Küchenwaage stellen muss. Keine Ahnung, wie ich das bisher bewältigen konnte. Und dann erst der Stress, im schlimmsten Fall ein Teil mehr in die Spülmaschine stellen zu müssen.

koigeldischaukoiloesung21.08.2019 20:08

Und da bei Babysachen das Geld sowieso links und rechts zum Fenster …Und da bei Babysachen das Geld sowieso links und rechts zum Fenster rausfliegt, kommt es darauf auch nicht mehr an.


Wenn man also bereits hohe Kosten hat, machen weitere Kosten nichts mehr aus? Peter Zwegat, übernehmen sie!

koigeldischaukoiloesung21.08.2019 20:08

Zielgruppe sind Leute, die exakt wissen wollen, was in ihrem Essen …Zielgruppe sind Leute, die exakt wissen wollen, was in ihrem Essen enthalten ist. Z.B. Allergiker.





Also ich hätte ja Verständnis, wenn jemand sagt, er steht einfach auf technische Spielereien oder findet es geil sich überteuertes Zeug anzuschaffen, um vor Freunden und Familie einen auf dicke Hose zu machen oder meinetwegen auch, weil Konsum für ihn eine Art von Selbstbefriedigung ist. Aber diese Scheinargumente finde ich dann doch eher unfreiwillig komisch und ich frage mich ernsthaft, ob das vielleicht einfach zum notwendigen Selbstbetrug gehört, um sich so ein Teil überhaupt kaufen zu können.
Buliwyf_Stonehand21.08.2019 20:25

Die müssen mir nach wie vor entgangen sein.Schon ein krasser Mehraufwand, …Die müssen mir nach wie vor entgangen sein.Schon ein krasser Mehraufwand, wenn man den Topf oder die Rührschüssel auf die Küchenwaage stellen muss. Keine Ahnung, wie ich das bisher bewältigen konnte. Und dann erst der Stress, im schlimmsten Fall ein Teil mehr in die Spülmaschine stellen zu müssen. Wenn man also bereits hohe Kosten hat, machen weitere Kosten nichts mehr aus? Peter Zwegat, übernehmen sie! Also ich hätte ja Verständnis, wenn jemand sagt, er steht einfach auf technische Spielereien oder findet es geil sich überteuertes Zeug anzuschaffen, um vor Freunden und Familie einen auf dicke Hose zu machen oder meinetwegen auch, weil Konsum für ihn eine Art von Selbstbefriedigung ist. Aber diese Scheinargumente finde ich dann doch eher unfreiwillig komisch und ich frage mich ernsthaft, ob das vielleicht einfach zum notwendigen Selbstbetrug gehört, um sich so ein Teil überhaupt kaufen zu können.


Das Gerät ist eben nix für Zyniker. Das Gerät ist nichts für dich wie es aussieht.

Du bist sicher beliebt bei deinen Freunden.
Diogen21.08.2019 20:37

Du bist sicher beliebt bei deinen Freunden.


Leider nein. Ich hab doch keinen Thermomix.

Diogen21.08.2019 20:37

Das Gerät ist eben nix für Zyniker.


Mir ist leider nicht klar, inwiefern es den Mehrwert des Geräts steigert bzw. wie sich der Preis rechtfertigt, wenn man kein "Zyniker" ist. Außerdem muss man kein Zyniker sein, um bei Kaufentscheidungen ehrlich zu sich selbst zu sein.
Buliwyf_Stonehand21.08.2019 20:45

Leider nein. Ich hab doch keinen Thermomix. Mir ist leider nicht klar, …Leider nein. Ich hab doch keinen Thermomix. Mir ist leider nicht klar, inwiefern es den Mehrwert des Geräts steigert bzw. wie sich der Preis rechtfertigt, wenn man kein "Zyniker" ist. Außerdem muss man kein Zyniker sein, um bei Kaufentscheidungen ehrlich zu sich selbst zu sein.


In Zukunft rechtfertigen wir uns vor dir bei Kauf von Produkten, denen du nichts abverlangen kannst.

Wir bitten um Verzeihung.

Was willst du überhaupt noch? Du willst deine Meinung doch gar nicht ändern? Nur stänkern...

Ab jetzt wirst du ignoriert.
Diogen21.08.2019 21:02

In Zukunft rechtfertigen wir uns vor dir bei Kauf von Produkten, denen du …In Zukunft rechtfertigen wir uns vor dir bei Kauf von Produkten, denen du nichts abverlangen kannst.Wir bitten um Verzeihung.Was willst du überhaupt noch? Du willst deine Meinung doch gar nicht ändern? Nur stänkern...Ab jetzt wirst du ignoriert.


Wer genau ist "wir"? Viel wichtiger wäre eigentlich: Wer vom "wir" schreibt die Kommentare?
Diogen21.08.2019 21:02

In Zukunft rechtfertigen wir uns vor dir bei Kauf von Produkten, denen du …In Zukunft rechtfertigen wir uns vor dir bei Kauf von Produkten, denen du nichts abverlangen kannst.Wir bitten um Verzeihung.Was willst du überhaupt noch? Du willst deine Meinung doch gar nicht ändern? Nur stänkern...Ab jetzt wirst du ignoriert.


Ich wollte mich informieren, weil ich durchaus bereit bin, meine Meinung zu ändern, wenn es dafür gut Argumente gibt. Leider wurden keine genannt. Und dass du das Gefühl hast, dich rechtfertigen zu müssen, sagt eigentlich schon alles.
Buliwyf_Stonehand21.08.2019 21:20

Ich wollte mich informieren, weil ich durchaus bereit bin, meine Meinung …Ich wollte mich informieren, weil ich durchaus bereit bin, meine Meinung zu ändern, wenn es dafür gut Argumente gibt. Leider wurden keine genannt. Und dass du das Gefühl hast, dich rechtfertigen zu müssen, sagt eigentlich schon alles.


Du bildest Dir nur ein, bereit zu sein. Da niemand so gute Argumente haben wird wie Du, hast Du die besten Argumente doch schon bewertet und die einzig korrekte Meinung ermittelt.

Du gestehst ja nicht mal den armen Allergikerhanseln zu, dass sie mit so nem Gerät auf viele verarbeitete Lebensmittel verzichten können. Das ist eigentlich der allerkleinste Nenner dieser Geräte, darüber geht es dann mehr in Richtung Convenience und irgendwann dann in Lifestyle.

Man muss nicht alles kennen und wissen. Aber man sollte die eigene Meinung dann nicht so wichtig nehmen wie du das tust.
Bearbeitet von: "koigeldischaukoiloesung" 21. Aug
koigeldischaukoiloesung21.08.2019 22:54

hast Du die besten Argumente doch schon bewertet


Ah ja? Falls das die besten Argumente für so ein Gerät waren, ist meine Eingangsfrage wohl tatsächlich beantwortet.

koigeldischaukoiloesung21.08.2019 22:54

Du gestehst ja nicht mal den armen Allergikerhanseln zu, dass sie mit so …Du gestehst ja nicht mal den armen Allergikerhanseln zu, dass sie mit so nem Gerät auf viele verarbeitete Lebensmittel verzichten können.


Weshalb man dafür einen Thermomix benötigt ist mir tatsächlich nicht klar. Will mir aber wohl auch niemand erklären.

koigeldischaukoiloesung21.08.2019 22:54

Man muss nicht alles kennen und wissen. Aber man sollte die eigene Meinung …Man muss nicht alles kennen und wissen. Aber man sollte die eigene Meinung dann nicht so wichtig nehmen wie du das tust.


Das heißt, ich bin nur nicht in der Lage, die grandiosen Vorteile eines solchen Wundergeräts zu begreifen, weshalb meine eigene Meinung zu der Sache kein Gewicht hat?
riot33r21.08.2019 20:05

Nur 7 Prozent Ersparnis übrigens. Und das bei einem Redaktionsdeal? Come …Nur 7 Prozent Ersparnis übrigens. Und das bei einem Redaktionsdeal? Come on.


Sommerloch
Buliwyf_Stonehand21.08.2019 20:25

Die müssen mir nach wie vor entgangen sein.Schon ein krasser Mehraufwand, …Die müssen mir nach wie vor entgangen sein.Schon ein krasser Mehraufwand, wenn man den Topf oder die Rührschüssel auf die Küchenwaage stellen muss. Keine Ahnung, wie ich das bisher bewältigen konnte. Und dann erst der Stress, im schlimmsten Fall ein Teil mehr in die Spülmaschine stellen zu müssen. Wenn man also bereits hohe Kosten hat, machen weitere Kosten nichts mehr aus? Peter Zwegat, übernehmen sie! Also ich hätte ja Verständnis, wenn jemand sagt, er steht einfach auf technische Spielereien oder findet es geil sich überteuertes Zeug anzuschaffen, um vor Freunden und Familie einen auf dicke Hose zu machen oder meinetwegen auch, weil Konsum für ihn eine Art von Selbstbefriedigung ist. Aber diese Scheinargumente finde ich dann doch eher unfreiwillig komisch und ich frage mich ernsthaft, ob das vielleicht einfach zum notwendigen Selbstbetrug gehört, um sich so ein Teil überhaupt kaufen zu können.


Ich Feier deine Argumentation und deinen Zynismus. Ich glaube sogar, wir würden uns gut verstehen.
Um Dir trotzdem mal zu erklären, warum sich jemand einen thermomix kauft: er macht den ganzen langweiligen Kochkram nebenher alleine. Meine Frau hat dadurch tatsächlich deutlich mehr Zeit.
Und es gibt sogar Dinge, die er besser kann, als „oldschool“ von Hand, wie z. B. Der genannte Milchreis.
Das Ding ist hoffnungslos überteuert, aber das, was er kann, das kann er gut. Er ist mE gut mit dem iPhone vergleichbar: gut durchdacht, idiotensicher, hochwertig aber trotzdem eigentlich zu teuer, und es gibt viele Kopien, die das Original aber nicht erreichen.
Ich hab mich echt lange gegen diese überteuerte Ding gewehrt, aber bin jetzt auch froh, dass wir ihn haben. Er läuft mehrmals täglich.
Diogen21.08.2019 18:33

Das muss jeder für sich selbst entscheiden.Ich kenne das Gerät von meinen E …Das muss jeder für sich selbst entscheiden.Ich kenne das Gerät von meinen Eltern und es bietet schon enorme Vorteile und erleichtert einem viel Arbeit.Ein Koch wird das Teil nicht nutzen, aber für solche Leute ist er auch nicht entwickelt worden.Mit Statussymbol hat das nichts zu tun. Das ist kein 7er BMW.



In vielen Restaurant-Küchen steht heutzutage ein Thermo-Mix.
Buliwyf_Stonehand21.08.2019 23:14

Ah ja? Falls das die besten Argumente für so ein Gerät waren, ist meine E …Ah ja? Falls das die besten Argumente für so ein Gerät waren, ist meine Eingangsfrage wohl tatsächlich beantwortet.Weshalb man dafür einen Thermomix benötigt ist mir tatsächlich nicht klar. Will mir aber wohl auch niemand erklären. Das heißt, ich bin nur nicht in der Lage, die grandiosen Vorteile eines solchen Wundergeräts zu begreifen, weshalb meine eigene Meinung zu der Sache kein Gewicht hat?


Du bist schon recht überheblich in deiner Argumentation wie ich finde.

Ich habe selbst keinen Thermomix, im Bekanntenkreis stehen welche.
Der größe Vorteil entsteht meiner Meinung nach durch die exakten Temperaturen. Zum Beispiel ein Hefeteig geht in dem Teil bei 36Grad perfekt auf und jeder Trottel bekommt ihn damit hin wie ein Bäcker.

Ein Risotto muss Ewigkeiten bei bestimmten Temperaturen gerührt werden. Viele Italiener schwören auf den Thermomix hierfür ...

Verschiedene Dessertcremes müssen bei exakten Temperaturen ewig gerührt werden.

Zusätzlich kann der Thermomix halt auch Sachen, mit denen er andere Geräte ersetzt. Mit gefrorenen Früchten leckeres Eis machen. Nüsse mahlen, kneten usw. usw.

Natürlich ist das Teil hoffnungslos überteuert, das ist ein IPhone, wie oben genannt aber auch.
Der eine fährt fette Autos, der andere holt sich überteuerte technische Geräte, oder eben nen Thermomix. Jeder wie er mag/kann.
Tim22.08.2019 01:04

In vielen Restaurant-Küchen steht heutzutage ein Thermo-Mix.


Tatsächlich ist das so, aber eher in der gehoben Gastronomie. Wir haben sogar 2 und die sind manchmal nicht genug, darin wird er aber nicht "klassisch" genutzt sondern eher die Funktion mit Hitze mixen zu können. Dabei ihn schnell reinigen zu lassen für die gastro ist außerdem der Tm31 legendär und auf Sterne Niveau unverzichtbar.

Außerdem als Gewürzmule, Gemüsecremes, Gels ich könnte 1000 Beispiele schreiben 😁😋
Diogen21.08.2019 18:33

Das muss jeder für sich selbst entscheiden.Ich kenne das Gerät von meinen E …Das muss jeder für sich selbst entscheiden.Ich kenne das Gerät von meinen Eltern und es bietet schon enorme Vorteile und erleichtert einem viel Arbeit.Ein Koch wird das Teil nicht nutzen, aber für solche Leute ist er auch nicht entwickelt worden.Mit Statussymbol hat das nichts zu tun. Das ist kein 7er BMW.



Da wirst du dich aber wundern, wieviele Köche den TM mittlerweile nutzen.

Ich war auch skeptisch, hab dann aber bei 350€ beim letzen deal zugeschlagen, geiles Ding würde es nicht mehr missen wollen, es spart so unglaublich viel Zeit und du machst jetzt Gerichte wo du ohne nicht mal dran denken würdest.
Ob ich 7 scheine bezahlen würde ist eine andere Geschichte.

Woher die story kommt das Teil wäre nicht leicht zu reinigen frage ich mich bis heute..
Bearbeitet von: "Colonia1948" 22. Aug
Buliwyf_Stonehand21.08.2019 21:20

Ich wollte mich informieren, weil ich durchaus bereit bin, meine Meinung …Ich wollte mich informieren, weil ich durchaus bereit bin, meine Meinung zu ändern, wenn es dafür gut Argumente gibt. Leider wurden keine genannt. Und dass du das Gefühl hast, dich rechtfertigen zu müssen, sagt eigentlich schon alles.


Man hasst es, man liebt es. Brauchen tut es kein Mensch. Nein, wirklich niemand.

Hab Mal mit einem Koch eines Micro restos gesprochen, der sowas hatte. Er sagt: für Nachspeisen, die vorsuppe (Cremesuppe) oder die Sauce Hollandaise ist es perfekt und jeden euro wert. Da er alleine in der Küche ist und für seine Gäste frisch kocht, kann er so ein ganzes Menü anbieten, aber nur den Hauptgang wirklich selber kochen, vorsuppe und Dessert kommen aus den beiden Thermomixern.
Tim22.08.2019 01:04

In vielen Restaurant-Küchen steht heutzutage ein Thermo-Mix.


Was ist das denn für ein Argument? In vielen Restaurant-Küchen wird mit Convenience-Produkten gearbeitet. Sollte man sich deshalb nur noch Fertigfraß reinschaufeln?
Buliwyf_Stonehand22.08.2019 08:57

Was ist das denn für ein Argument? In vielen Restaurant-Küchen wird mit C …Was ist das denn für ein Argument? In vielen Restaurant-Küchen wird mit Convenience-Produkten gearbeitet. Sollte man sich deshalb nur noch Fertigfraß reinschaufeln?


Wieso nimmst du überhaupt teil an der Diskussion? Es gibt pro Tag hunderte Artikel, welche vermutlich auch Leuten wie dir gefallen, warum hier haten ohne ein Teil jemals benutzt zu haben?
Ist dir deine Zeit so wenig wert?
Buliwyf_Stonehand22.08.2019 08:57

Was ist das denn für ein Argument? In vielen Restaurant-Küchen wird mit C …Was ist das denn für ein Argument? In vielen Restaurant-Küchen wird mit Convenience-Produkten gearbeitet. Sollte man sich deshalb nur noch Fertigfraß reinschaufeln?



Argument wofür? Was möchtest du mir mitteilen?
koelner2622.08.2019 02:38

Der eine fährt fette Autos, der andere holt sich überteuerte technische G …Der eine fährt fette Autos, der andere holt sich überteuerte technische Geräte, oder eben nen Thermomix. Jeder wie er mag/kann.


Genau das hatte ich doch als ein für mich plausibles Argument angeführt. Wenn mir dann aber jemand weiß machen will, er gibt knapp 700 € für ein Küchengerät aus, weil man damit so toll Milchreis machen könne oder weil das angeblich eine Notwendigkeit für Allergiker sei, habe ich daran einfach meine Zweifel.

Ich habe ja auch nicht abgestritten, dass das Teil auch nur den geringsten Vorteil bietet. Mir ging es in erster Linie um die Verhältnismäßigkeit zum Preis und wie hier zum Teil versucht wurde sich das krampfhaft schön zu reden.
Colonia194822.08.2019 09:01

Wieso nimmst du überhaupt teil an der Diskussion? Es gibt pro Tag hunderte …Wieso nimmst du überhaupt teil an der Diskussion? Es gibt pro Tag hunderte Artikel, welche vermutlich auch Leuten wie dir gefallen, warum hier haten ohne ein Teil jemals benutzt zu haben?Ist dir deine Zeit so wenig wert?


Für dich ist also eine "Diskussion" ein Gespräch, in dem alle Teilnehmer der gleichen Meinung sind?
Buliwyf_Stonehand22.08.2019 09:09

Für dich ist also eine "Diskussion" ein Gespräch, in dem alle Teilnehmer d …Für dich ist also eine "Diskussion" ein Gespräch, in dem alle Teilnehmer der gleichen Meinung sind?


Natürlich nicht, aber du willst doch gar keine Diskussion führen, zumindest keine produktive.
Da brauch man nur deine letzen Kommentare bei anderen Artikeln schauen, du willst scheinbar ausschließlich Trollen?.
Colonia194822.08.2019 09:14

Natürlich nicht, aber du willst doch gar keine Diskussion führen, z …Natürlich nicht, aber du willst doch gar keine Diskussion führen, zumindest keine produktive.


Achso. Vermutlich habe ich deshalb auch jemandem aus der Pro-Thermomix-Fraktion zugestimmt und seinem Beitrag ein Like gegeben.

Colonia194822.08.2019 09:14

Da brauch man nur deine letzen Kommentare bei anderen Artikeln schauen, du …Da brauch man nur deine letzen Kommentare bei anderen Artikeln schauen, du willst scheinbar ausschließlich Trollen?.


Bist du einer von diesen Gangstalkern? Jetzt erwarte ich aber auch eine ausführliche Analyse all meiner Kommentare.
Ach Leute,
warum dieses ganze Hin und Her? Es ist ein Gerät, dass natürlich nicht jede Zielgruppe anspricht. Aber für viele ist das ein toller Deal - vor allem, weil man es erst mal testen kann, bevor man sich für oder gegen den Kauf entscheidet.
Also genießt alle euren Tag - mit oder ohne Preppi, Thermomix, etc.
In den Kommentaren wird immer wieder vom Thermomix gesprochen. Wie steht dieses Ding denn so im Vergleich?
Buliwyf_Stonehand22.08.2019 09:04

Genau das hatte ich doch als ein für mich plausibles Argument angeführt. W …Genau das hatte ich doch als ein für mich plausibles Argument angeführt. Wenn mir dann aber jemand weiß machen will, er gibt knapp 700 € für ein Küchengerät aus, weil man damit so toll Milchreis machen könne oder weil das angeblich eine Notwendigkeit für Allergiker sei, habe ich daran einfach meine Zweifel.Ich habe ja auch nicht abgestritten, dass das Teil auch nur den geringsten Vorteil bietet. Mir ging es in erster Linie um die Verhältnismäßigkeit zum Preis und wie hier zum Teil versucht wurde sich das krampfhaft schön zu reden.


Jetzt versteh ich langsam, es geht dir nicht um den Nutzwert, sondern wirklich nur um den dafür angesetzten Preis.
Es ist doch Ökonomie 1.0, dass für andere vielleicht einfach der Preis nicht so schmerzhaft ist wie für dich.
Das Vorgängergerät gab es m.W. schonmal für 350 Euro, da ist der Topf kleiner und die Kopplung mit dem Handy (für Rezepte und Erinnerungsfunktion) entfällt. Also keine großen Nachteile, wenn man nicht für mehr als zwei Personen kocht.
Bastian_R.22.08.2019 10:14

In den Kommentaren wird immer wieder vom Thermomix gesprochen. Wie steht …In den Kommentaren wird immer wieder vom Thermomix gesprochen. Wie steht dieses Ding denn so im Vergleich?


Die Community für den Thermomix ist viel, viel größer. Wegen Rezepten und so. Aber er kostet auch viel mehr. Rein von den Funktionen ist glaub der Hauptunterschied, dass der hier nicht wiegen kann.
Hmm...wer noch gerade über die 4,5L "Nutzkapazität" oben in der Beschreibung gestolpert ist (weil das mehr wäre als beim Thermomix), dem sei gesagt:

Fassungsvermögen
4,5 Liter (Nutzkapazität: 2,5 Liter), für 4 bis 6 Portionen

(Quelle: prep-and-cook.krups.de/?pr…ukt)
dkuisle22.08.2019 12:31

Hmm...wer noch gerade über die 4,5L "Nutzkapazität" oben in der B …Hmm...wer noch gerade über die 4,5L "Nutzkapazität" oben in der Beschreibung gestolpert ist (weil das mehr wäre als beim Thermomix), dem sei gesagt:Fassungsvermögen4,5 Liter (Nutzkapazität: 2,5 Liter), für 4 bis 6 Portionen(Quelle: https://www.prep-and-cook.krups.de/?produkt)


Ich werd da nicht ganz schlau draus.

Der normale Prep&Cook (HP5031) hatte bis Ende 2017 die Schüssel Xf550d mit 2,5 Liter Nutzkapazität.
Ab 2018 passt auch die Schüssel Xf553d mit 3 Litern Nutzkapazität aus dem Zubehör.
Der "smarte" iPrep&Cook (HP6051) hatte von Anfang an die größere Schüssel Xf553d standardmäßig dabei.

Was mir unklar ist: Wird der normale Prep&Cook ab Baujahr 2018 nun mit der größeren Schüssel ausgeliefert oder immer noch mit der kleinen?
Irgendwas muss auf jeden Fall baulich verändert worden sein, weil die größere nun auch auf das nicht smarte Gerät passt.

Der Aufpreis für ein bißchen Bluetooth, bißchen Edelstahl statt Plastik und einen einteiligen statt dreiteiligen Deckel liegt übrigens bei um die 250 Euro bzw. weit über 50 Prozent. Wenn das Gerät HP5031 die größere Schüssel hat, ist es m.E. die bessere Wahl.
Bearbeitet von: "koigeldischaukoiloesung" 22. Aug
koigeldischaukoiloesung22.08.2019 18:10

Ich werd da nicht ganz schlau draus. Der normale Prep&Cook (HP5031) hatte …Ich werd da nicht ganz schlau draus. Der normale Prep&Cook (HP5031) hatte bis Ende 2017 die Schüssel Xf550d mit 2,5 Liter Nutzkapazität. Ab 2018 passt auch die Schüssel Xf553d mit 3 Litern Nutzkapazität aus dem Zubehör. Der "smarte" iPrep&Cook (HP6051) hatte von Anfang an die größere Schüssel Xf553d standardmäßig dabei.Was mir unklar ist: Wird der normale Prep&Cook ab Baujahr 2018 nun mit der größeren Schüssel ausgeliefert oder immer noch mit der kleinen?Irgendwas muss auf jeden Fall baulich verändert worden sein, weil die größere nun auch auf das nicht smarte Gerät passt.Der Aufpreis für ein bißchen Bluetooth, bißchen Edelstahl statt Plastik und einen einteiligen statt dreiteiligen Deckel liegt übrigens bei um die 250 Euro bzw. weit über 50 Prozent. Wenn das Gerät HP5031 die größere Schüssel hat, ist es m.E. die bessere Wahl.


Diese version soll wohl deutlich besser schneiden, Gemüse, Zwiebeln ect. Das soll wohl so gut wie nicht möglich gewesen sein mit der alten Version. (nicht gourmet Version)
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text