Kubb-Wikingerschach aus Birkenholz für 7,95 € @ Action-Markt
1251°Abgelaufen

Kubb-Wikingerschach aus Birkenholz für 7,95 € @ Action-Markt

34
eingestellt am 18. JulBearbeitet von:"littlekater"
Servus. Passend zur Sommer-/Ferienzeit könnt ihr Euch, wenn ihr eine Filiale der Action-Märkte in der Nähe habt, das beliebte Kubb-Wikingerspiel aus Birkenholz zu einem recht günstigen Kurs holen.

1204848.jpg
Selbst bei Aldi lag der Offline-Dealpreis bei 9,99 €. (= PVG; Online PVG startet > 10 € zzgl. Versand).

Viel Spaß und guten Wurf
Zusätzliche Info
Action AngeboteAction Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
Als Grillanzünder Ideal, zum spielen leider nicht zu gebrauchen. Haben so ein Set vor drei Wochen zum Einstieg gekauft. Kurzum, es macht leider absolut keinen Spaß, da die Holzteile insgesamt zu leicht sind. Zielen beim Werfen ist dadurch quasi unmöglich und der kleinste Windstoß wirft die Figuren um. Das Spielprinzip macht riesig Spaß, aber ich kann jedem nur empfehlen ein paar Euro mehr in die Hand zu nehmen und ein qualitativ hochwertigeres Set zu kaufen.....haben wir dann auch direkt gemacht!
Oder einfach für “kleines” Geld im Holzhandel um die Ecke Kant- und Rundhölzer kaufen, zurechtschneiden, schleifen wachsen fertig! Hier in Buche demnächst nochmal aus Eiche.
(Und ja der König ist noch nicht hübsch 😋)

18004345.jpg
Bearbeitet von: "thebasket" 18. Jul
Cool! Flunkyball für Akademiker!
King_Rollovor 1 h, 7 m

Cool! Flunkyball für Akademiker!


Nicht ganz. Der Akademiker erkennt, dass das saufen bei Kubb viel zu kurz kommt und spielt doch lieber Flunkyball
34 Kommentare
Hot

Mit mehreren Leuten bockt das richtig
Chester_LPvor 37 m

Hot Mit mehreren Leuten bockt das richtig


Alleine wäre auch eher was für Waldorfschüler
Als Grillanzünder Ideal, zum spielen leider nicht zu gebrauchen. Haben so ein Set vor drei Wochen zum Einstieg gekauft. Kurzum, es macht leider absolut keinen Spaß, da die Holzteile insgesamt zu leicht sind. Zielen beim Werfen ist dadurch quasi unmöglich und der kleinste Windstoß wirft die Figuren um. Das Spielprinzip macht riesig Spaß, aber ich kann jedem nur empfehlen ein paar Euro mehr in die Hand zu nehmen und ein qualitativ hochwertigeres Set zu kaufen.....haben wir dann auch direkt gemacht!
Jackster67vor 2 m

Als Grillanzünder Ideal, zum spielen leider nicht zu gebrauchen. Haben so …Als Grillanzünder Ideal, zum spielen leider nicht zu gebrauchen. Haben so ein Set vor drei Wochen zum Einstieg gekauft. Kurzum, es macht leider absolut keinen Spaß, da die Holzteile insgesamt zu leicht sind. Zielen beim Werfen ist dadurch quasi unmöglich und der kleinste Windstoß wirft die Figuren um. Das Spielprinzip macht riesig Spaß, aber ich kann jedem nur empfehlen ein paar Euro mehr in die Hand zu nehmen und ein qualitativ hochwertigeres Set zu kaufen.....haben wir dann auch direkt gemacht!



kannst du ein Set empfehlen?
Wird wahrscheinlich ein recht klein geratenes Set sein und das Holz ist sehr weich. Aber für den Preis kann man es ruhig mal mitnehmen.
Jackster67vor 10 m

Als Grillanzünder Ideal, zum spielen leider nicht zu gebrauchen. Haben so …Als Grillanzünder Ideal, zum spielen leider nicht zu gebrauchen. Haben so ein Set vor drei Wochen zum Einstieg gekauft. Kurzum, es macht leider absolut keinen Spaß, da die Holzteile insgesamt zu leicht sind. Zielen beim Werfen ist dadurch quasi unmöglich und der kleinste Windstoß wirft die Figuren um. Das Spielprinzip macht riesig Spaß, aber ich kann jedem nur empfehlen ein paar Euro mehr in die Hand zu nehmen und ein qualitativ hochwertigeres Set zu kaufen.....haben wir dann auch direkt gemacht!


muss ich leider so bestätigen
dorfdiskovor 7 m

kannst du ein Set empfehlen?


Das von Schildkröt zum Beispiel. Kostet aber auch knapp 30 Euro. Oder bei Amazon mal gucken, die mit dem roten Kopf von König in XL sollten alle ganz in Ordnung sein
Oder einfach für “kleines” Geld im Holzhandel um die Ecke Kant- und Rundhölzer kaufen, zurechtschneiden, schleifen wachsen fertig! Hier in Buche demnächst nochmal aus Eiche.
(Und ja der König ist noch nicht hübsch 😋)

18004345.jpg
Bearbeitet von: "thebasket" 18. Jul
Cool! Flunkyball für Akademiker!
am besten KUBB-Spiele aus Gummibaum oder Buche, das hält dann auch was länger aber mit der Qualität steigt halt auch der Preis,aber ich denke es lohnt sich...
Ist das die große oder kleine Version? Es gibt da ja zwei Ausführungen...
Für alle die einen Holzofen zuhause haben, Brennholz geht auch. Einfach Rundhölzer und Stöckchen nehmen, dann klappt das auch super Preis trotzdem hot.
Bearbeitet von: "sunyboyjany" 18. Jul
thebasketvor 22 m

Oder einfach für “kleines” Geld im Holzhandel um die Ecke Kant- und Rund …Oder einfach für “kleines” Geld im Holzhandel um die Ecke Kant- und Rundhölzer kaufen, zurechtschneiden, schleifen wachsen fertig! Hier in Buche demnächst nochmal aus Eiche.(Und ja der König ist noch nicht hübsch 😋)[Bild]


lol, ja klar, total wenig Aufwand.... Aber wenn man öfter spielt, sicher top, keine Frage - sieht gut aus!
thebasketvor 24 m

Oder einfach für “kleines” Geld im Holzhandel um die Ecke Kant- und Rund …Oder einfach für “kleines” Geld im Holzhandel um die Ecke Kant- und Rundhölzer kaufen, zurechtschneiden, schleifen wachsen fertig! Hier in Buche demnächst nochmal aus Eiche.(Und ja der König ist noch nicht hübsch 😋)[Bild]


Hat da jemand bei dem deal zu geschlagen? Wenn ja bist du ja schon weit gekommen mit deiner einen Kiste
thebasketvor 40 m

Oder einfach für “kleines” Geld im Holzhandel um die Ecke Kant- und Rund …Oder einfach für “kleines” Geld im Holzhandel um die Ecke Kant- und Rundhölzer kaufen, zurechtschneiden, schleifen wachsen fertig! Hier in Buche demnächst nochmal aus Eiche.(Und ja der König ist noch nicht hübsch 😋)[Bild]


Wenn man sich schon die Mühe macht, das selber zu machen, warum dann nicht gleich mit den Turniermaßen?

Die günstigste Baumarkt-Selbermachversion kostet ca. 25€, dafür quasi keine Arbeit ausser Schnittkanten säubern/schleifen. Es gibt gehobeltes Vierkantholz aus Fichte/Tanne, daraus kann man alles schneiden lassen und es bleibt ein Rest. Die Wurfhölzer aus Buche kostet das meiste, auch schneiden lassen. Wir malen die immer noch schön an und verschenken die. Und auch Fichte/Tanne hält ein Jahrzehnt, wenn man es nicht in der Badewanne lagert.
dorfdiskovor 1 h, 38 m

kannst du ein Set empfehlen?


Wir haben das "Original" von Bexx aus Gummibaumholz gekauft. Vermutlich geht aber auch jedes andere Set aus schwererem Holz. Den Kauf für knapp 40€ haben wir nicht bereut!

amazon.de/Bex…ubb
Bearbeitet von: "Jackster67" 18. Jul
zum vampir jagen oder was ist das
King_Rollovor 1 h, 7 m

Cool! Flunkyball für Akademiker!


Nicht ganz. Der Akademiker erkennt, dass das saufen bei Kubb viel zu kurz kommt und spielt doch lieber Flunkyball
thebasketvor 1 h, 15 m

Oder einfach für “kleines” Geld im Holzhandel um die Ecke Kant- und Rund …Oder einfach für “kleines” Geld im Holzhandel um die Ecke Kant- und Rundhölzer kaufen, zurechtschneiden, schleifen wachsen fertig! Hier in Buche demnächst nochmal aus Eiche.(Und ja der König ist noch nicht hübsch 😋)[Bild]


Habe leider weder im Baumarkt noch im Holzhandel geeignetes Holz gefunden, hättes es auch gerne selber gebaut
Spielt der Techno-Viking auch damit?
18005495-bjbQc.jpg
Kubb liest sich schon recht primitiv: 4 Stäbe vom Gegner umschmeißen und dann den Königsstab. Fertig.

Da schlage ich stattdessen Mölky vor. Dort muss man die Punkte auf den Stäben zählen (oder bei mehreren Stäben nur ein Punkt pro Stab) und exakt 50 Punkte erzielen, sonst fällt man zurück. Da jeder umgeworfene Stab dort aufgestellt wird, wo er gefallen ist, wandelt sich das Spielfeld ständig.

Wer kein Bocks und zählen hat, kann sogar eine App benutzen.

mguttvor 2 m

Kubb liest sich schon recht primitiv: 4 Stäbe vom Gegner umschmeißen und d …Kubb liest sich schon recht primitiv: 4 Stäbe vom Gegner umschmeißen und dann den Königsstab. Fertig.Da schlage ich stattdessen Mölky vor. Dort muss man die Punkte auf den Stäben zählen (oder bei mehreren Stäben nur ein Punkt pro Stab) und exakt 50 Punkte erzielen, sonst fällt man zurück. Da jeder umgeworfene Stab dort aufgestellt wird, wo er gefallen ist, wandelt sich das Spielfeld ständig.Wer kein Bocks und zählen hat, kann sogar eine App benutzen.


Bei Kubb werden auch gefallene Stäbe an neuer Stelle wieder „aufgestellt“. Diese werden in das Feld des Gegners geworfen und gehören dann zu dessen „Bestand“.
Alternativ kann man in diese zu leichten Hölzer doch sicher auch 6mm Bohrungen vorsehen und eine passende Stange für den besseren Stand unten ca. 2-3cm herausragen lassen. Diese verankert die Bauern und den König etwas in den Boden.
Oder sieht einer der erfahrenen Bestitzer hier ein mir nicht bekanntes Problem?
NLVvor 4 m

Bei Kubb werden auch gefallene Stäbe an neuer Stelle wieder „aufgestellt“. …Bei Kubb werden auch gefallene Stäbe an neuer Stelle wieder „aufgestellt“. Diese werden in das Feld des Gegners geworfen und gehören dann zu dessen „Bestand“.


Ah okay. Die Spannung resultiert hier also daraus den gefallenen Wikinger möglichst optimal neu zu positionieren oder bei Fehlversuch des Gegners möglichst nah am König zu platzieren, damit der den König vorzeitig umwirft und verliert. Dann schaue ich es mir doch mal an. Allerdings in besserer Qualität.
Euklid93vor 28 m

Habe leider weder im Baumarkt noch im Holzhandel geeignetes Holz gefunden, …Habe leider weder im Baumarkt noch im Holzhandel geeignetes Holz gefunden, hättes es auch gerne selber gebaut


Also dann schau mal z.B. bei Hornbach im online Shop, die haben zumindest Buche in passenden Größen aber dann nicht ganz billig.
mguttvor 10 m

Ah okay. Die Spannung resultiert hier also daraus den gefallenen Wikinger …Ah okay. Die Spannung resultiert hier also daraus den gefallenen Wikinger möglichst optimal neu zu positionieren oder bei Fehlversuch des Gegners möglichst nah am König zu platzieren, damit der den König vorzeitig umwirft und verliert. Dann schaue ich es mir doch mal an. Allerdings in besserer Qualität.


Alle Wikinger im Feld müssen umgeworfen werden, bevor die an der Grundlinie angegriffen werden dürfen. Bleiben Hölzer im Feld stehen, darf der Gegner von dort, statt von der Grundlinie werfen.
Und achtet auf die Größe ! Viele günstigere Sets sind einfach so klein, dass man damit nicht spielen mag.
King_Rollovor 2 h, 6 m

Cool! Flunkyball für Akademiker!


Und Singles mit Niveau
thebasketvor 3 h, 20 m

Oder einfach für “kleines” Geld im Holzhandel um die Ecke Kant- und Rund …Oder einfach für “kleines” Geld im Holzhandel um die Ecke Kant- und Rundhölzer kaufen, zurechtschneiden, schleifen wachsen fertig! Hier in Buche demnächst nochmal aus Eiche.(Und ja der König ist noch nicht hübsch 😋)[Bild]


Wenn man die Zeit hat...
kokovor 1 h, 1 m

Wenn man die Zeit hat...


Und die nötigen Materialien
mguttvor 3 h, 16 m

Ah okay. Die Spannung resultiert hier also daraus den gefallenen Wikinger …Ah okay. Die Spannung resultiert hier also daraus den gefallenen Wikinger möglichst optimal neu zu positionieren oder bei Fehlversuch des Gegners möglichst nah am König zu platzieren, damit der den König vorzeitig umwirft und verliert. Dann schaue ich es mir doch mal an. Allerdings in besserer Qualität.


Ich spiele seit bald 20 Jahren Kubb, daran ist wirklich wenig langweilig. Regeln kann man natürlich anpassen, um das Spiel einfacher zu machen, aber die originalen (WM konformen) Regeln liefern viel Action.

Die 5 Basis-Kubbs zu Beginn des Spiels werden zu Feld-Kubbs nachdem sie einmal getroffen wurden. Nach jeder Runde muss das Team das dran ist alle durch die Gegner umgeworfenen Kubbs erst ins gegnerische Feld werfen (zw. König und Grundlinie), aufstellen und dann erst abwerfen. In den normalen Regeln werden die Kubbs dadurch nicht weniger. In den Ikea-Regeln werden die irgendwann aus dem Spiel genommen, gestapelt oder sonstig beschleunigt. Korrekt bedeutet das gerne mal, dass in jeder Runde 8-10 Kubbs hin und herfliegen. Dann muss man mit sechs Wurfhölzern mehr Kubbs treffen. Auf bis zu 10m langen Spielfeldern.

Mein längstes Spiel hat über zwei Stunden gedauert. War extrem spannend. Als Profi schafft man es auch, die Bierhand nicht zu leeren
riddlemanvor 4 m

Ich spiele seit bald 20 Jahren Kubb, daran ist wirklich wenig langweilig. …Ich spiele seit bald 20 Jahren Kubb, daran ist wirklich wenig langweilig. Regeln kann man natürlich anpassen, um das Spiel einfacher zu machen, aber die originalen (WM konformen) Regeln liefern viel Action.Die 5 Basis-Kubbs zu Beginn des Spiels werden zu Feld-Kubbs nachdem sie einmal getroffen wurden. Nach jeder Runde muss das Team das dran ist alle durch die Gegner umgeworfenen Kubbs erst ins gegnerische Feld werfen (zw. König und Grundlinie), aufstellen und dann erst abwerfen. In den normalen Regeln werden die Kubbs dadurch nicht weniger. In den Ikea-Regeln werden die irgendwann aus dem Spiel genommen, gestapelt oder sonstig beschleunigt. Korrekt bedeutet das gerne mal, dass in jeder Runde 8-10 Kubbs hin und herfliegen. Dann muss man mit sechs Wurfhölzern mehr Kubbs treffen. Auf bis zu 10m langen Spielfeldern.Mein längstes Spiel hat über zwei Stunden gedauert. War extrem spannend. Als Profi schafft man es auch, die Bierhand nicht zu leeren


Amen 🙏 kubb ist ein klasse Spiel und Ende.
thebasketvor 11 h, 47 m

Oder einfach für “kleines” Geld im Holzhandel um die Ecke Kant- und Rund …Oder einfach für “kleines” Geld im Holzhandel um die Ecke Kant- und Rundhölzer kaufen, zurechtschneiden, schleifen wachsen fertig! Hier in Buche demnächst nochmal aus Eiche.(Und ja der König ist noch nicht hübsch 😋)[Bild]


STÖRTEBEKER... Sehr gut! 🍻
mgutt18. Jul

Kubb liest sich schon recht primitiv: 4 Stäbe vom Gegner umschmeißen und d …Kubb liest sich schon recht primitiv: 4 Stäbe vom Gegner umschmeißen und dann den Königsstab. Fertig.Da schlage ich stattdessen Mölky vor. Dort muss man die Punkte auf den Stäben zählen (oder bei mehreren Stäben nur ein Punkt pro Stab) und exakt 50 Punkte erzielen, sonst fällt man zurück. Da jeder umgeworfene Stab dort aufgestellt wird, wo er gefallen ist, wandelt sich das Spielfeld ständig.Wer kein Bocks und zählen hat, kann sogar eine App benutzen.


Genau, ich habe beide Spiele und finde Mölky um einiges besser.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text