Kündigung über Aboalarm gratis - Kündigungshelfer von Vodafone
708°

Kündigung über Aboalarm gratis - Kündigungshelfer von Vodafone

52
eingestellt am 10. Jan 2018
Hallo lieber mydealzer,

über den Vodafone Kündigungshelfer kann man seine Kündigung des Mobilfunkvertrags aktuell kostenlos mit Kündigungsgarantie loswerden. Dies scheint wohl für alle Anbieter außer Vodafone selbst zu klappen. Laut Fußnoten und allem Sichtbaren seid ihr nicht verpflichtet, danach einen Vodafone-Vertrag einzugehen.

Für mich ein heißes Ding, auch wenn man eigentlich alles per Kundencenter und Mail kündigen kann. Für die Kündigungsgarantie und ohne wirklich was selbst tippen zu müssen kann man den Service ruhig mal nutzen.

Ich wünsche ein fröhliches kündigen.

Von der Vodafone-Page:
Deinen Wechsel in die GigaKombi machen wir Dir jetzt noch einfacher – mit dem Kündigungshelfer der aboalarm GmbH. Damit schickst Du die Kündigung für Deinen Mobilfunk- oder Internet-Vertrag einfach an den aktuellen Anbieter – schnell, bequem und kostenlos.
Trag einfach die Infos Deines alten Vertrags ins anwaltlich geprüfte aboalarm-Formular ein. aboalarm kümmert sich dann um die Kündigung. Die Kosten von bis zu 4,49 Euro übernehmen wir für Dich. Du musst nur Deine Kündigung auf vodafone.de/kue…fer starten und abschließen.
Außerdem bekommst Du von aboalarm eine Kündigungsgarantie für den Großteil der Anbieter: So sicherst Du Dir die rechtssichere Kündigung Deines alten Vertrags ohne Folgekosten. Schau nach, ob Dein aktueller Anbieter dabei ist. Du findest eine Liste in der Fußnote 2.



Die Fußnoten:
Solang Du das Kündigungsformular auf vodafone.de/kue…fer ausfüllst und verschickst, entstehen für Dich keine Kosten für den Versand der Kündigung. Für Kündigungen, die direkt auf der aboalarm.de-Seite verschickt werden, verlangt der Dienstleister aboalarm eine Gebühr von bis zu 4,49 Euro.Die Kündigungsgarantie gilt für die Kündigung bei folgenden Mobilfunk-Anbietern: Telekom, O2, 1&1, Base, E-Plus, klarmobil.de, Drillisch Telecom, Tchibo, mobilcom-debitel, MTV mobile, Talkline, Telco, Vodafone Mobilfunk, Ay Yildiz, callmobile, Fonic, DeutschlandSIM, yourfone. Sowie bei der Kündigung bei folgenden Internetanbietern: Telekom, Unitymedia, 1&1, O2, M-Net, primacom, Tele2, Kabel BW, NetCologne, O2, Tele Columbus.
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Das ist wirklich blanker Hohn! Vodafone bietet sich als Kündigungshelfer an! Es ist so, als ob man einen stadtbekannten Päderasten zum Leiter des örtlichen Kindergartens ernennt.
Bearbeitet von: "2w2" 10. Jan 2018
War zum anfang immer kostenlos
Preisvergleich über volders.de ebenfalls 0,00 Euro. Daher kein wirklicher Deal.
52 Kommentare
War zum anfang immer kostenlos
Vor allem von Vodafone....
Habe da selbst starke Probleme mit gehabt. Schon leicht ironisch
Das ist cool, Aboarlarm ist top, gibt da aber auch mittlerweile andere kostenlose Anbieter.
rogerjacobi10.01.2018 13:18

War zum anfang immer kostenlos



Dafür gibt’s jetzt die Garantie und den Deal
Und danach wird man von Vodafone mit Werbemails bombardiert... neinDanke.
Hot danke Kommt gerade recht ^^
Ich finde Tarifhaus / Besser Mobile nicht.
prion10. Jan 2018

Dafür gibt’s jetzt die Garantie und den Deal


Und deine Daten inkl. Vodafone-Werbemails und was weiß ich nicht alles. Ein wirklich super Deal!
Bearbeitet von: "iSunrise" 10. Jan 2018
Preisvergleich über volders.de ebenfalls 0,00 Euro. Daher kein wirklicher Deal.
elkrebso10. Jan 2018

Und danach wird man von Vodafone mit Werbemails bombardiert... neinDanke.


Für Werbemails gilt in DE Double-opt-in. Sollte tatsächlich was kommen einfach abbestellen
Volders bietet das kostenlos an
Das ist wirklich blanker Hohn! Vodafone bietet sich als Kündigungshelfer an! Es ist so, als ob man einen stadtbekannten Päderasten zum Leiter des örtlichen Kindergartens ernennt.
Bearbeitet von: "2w2" 10. Jan 2018
Das Angebot gab es schonmal, aber eben nur unter der Einwilligung, dass deine Daten an Vodafone weitergegeben werden und sie dich für Werbezwecke anrufen/kontaktieren dürfen.
Das war mir das dann nicht wert und ich habe die Kündigung ausgedruckt und per Post verschickt..
Sehr schön. Vielen Dank dafür!
Ich frage mich, warum diesen automatischen Unterschriften anerkannt werden. Dann kann man auch gleich eine Mail ohne Pseudo-Unterschrift senden.
...
Bearbeitet von: "hosssa-gm" 10. Jan 2018
fly10.01.2018 13:39

Ich frage mich, warum diesen automatischen Unterschriften anerkannt …Ich frage mich, warum diesen automatischen Unterschriften anerkannt werden. Dann kann man auch gleich eine Mail ohne Pseudo-Unterschrift senden.


...
Bearbeitet von: "hosssa-gm" 10. Jan 2018
hosssa-gm10. Jan 2018

Email und FAX Kündigungen könnt Ihr vergessen, ich hatte einen Widerruf ~ …Email und FAX Kündigungen könnt Ihr vergessen, ich hatte einen Widerruf ~ 20x gefaxt und gleichzeitig 20x per Mail gechickt. "Neee, die finde ich nicht" sagte mir die nach x Versuchen erreichte "Service" Fachkraft, ich sollte doch bitte einen Brief schreiben .... Ein Einwurfeinschreiben ist das Mittel der Wahl. Fast 3€ sind aber gut investiert ... dann raffen die Vögel von Vodafone auch, dass man widerruft!BearbeitenDein Kommentar


Iwo. ich hab doch 21 Monate Zeit, um irgendeine Kündigungsbestätigung zu erhalten und zu 99% klappt das beim ersten Fax.
hosssa-gm10.01.2018 13:41

.Nachtrag: Email und FAX Kündigungen könnt Ihr vergessen, ich hatte einen W ….Nachtrag: Email und FAX Kündigungen könnt Ihr vergessen, ich hatte einen Widerruf ~ 20x gefaxt und gleichzeitig 20x per Mail gechickt.


Also ich habe schon zwei Kündigungen über das Kontaktformular gemacht - ging jedes mal problemlos.
Hab trotzdem Vodafone gekündigt darüber.
Thug Life
@Michali - gib mal Beispiele
@hosssa-gm oder Post Zusatzprodukt Prio
CaptainHook10. Jan 2018

Preisvergleich über volders.de ebenfalls 0,00 Euro. Daher kein wirklicher …Preisvergleich über volders.de ebenfalls 0,00 Euro. Daher kein wirklicher Deal.


volders ist nicht mehr kostenlos bei mir steht egal welchen vertrag ich kündiegen will kein fax mehr nur noch per post
Bearbeitet von: "mustangwhv" 10. Jan 2018
fly10. Jan 2018

Ich frage mich, warum diesen automatischen Unterschriften anerkannt …Ich frage mich, warum diesen automatischen Unterschriften anerkannt werden. Dann kann man auch gleich eine Mail ohne Pseudo-Unterschrift senden.



Kann man ja auch. Alles was seit 1. Oktober 2016 online abgeschlossen wurde, kann man einfach online oder per E-Mail kündigen.
andrescheffler10. Jan 2018

Also ich habe schon zwei Kündigungen über das Kontaktformular gemacht - g …Also ich habe schon zwei Kündigungen über das Kontaktformular gemacht - ging jedes mal problemlos.


Dito, nur dass es bei mir bestimmt schon ca. fünfmal war.
Bearbeitet von: "Horst.Schlaemmer" 10. Jan 2018
hosssa-gm10.01.2018 13:49

Ein Einwurfeinschreiben ist das Mittel der Wahl. Fast 3€ sind aber gut i …Ein Einwurfeinschreiben ist das Mittel der Wahl. Fast 3€ sind aber gut investiert ...


Der Post gefällt das. So was habe ich für eine Kündigung glücklicherweise noch nie gebraucht.
Kapitalist10. Jan 2018

Ich finde Tarifhaus / Besser Mobile nicht.


Tarifhaus ist O2
Habe per Aboalarm dort gekündigt und zwei Tage danach die Kündigung per Mail erhalten.....
Hier der Link:

tarifhaus.de/ser…ung
hosssa-gm10.01.2018 13:49

Email und FAX Kündigungen könnt Ihr vergessen, ich hatte einen Widerruf ~ …Email und FAX Kündigungen könnt Ihr vergessen, ich hatte einen Widerruf ~ 20x gefaxt und gleichzeitig 20x per Mail gechickt. "Neee, die finde ich nicht" sagte mir die nach x Versuchen erreichte "Service" Fachkraft, ich sollte doch bitte einen Brief schreiben .... Ein Einwurfeinschreiben ist das Mittel der Wahl. Fast 3€ sind aber gut investiert ... dann raffen die Vögel von Vodafone auch, dass man widerruft!BearbeitenDein Kommentar


Das ist sowas von Käse... Habe schon zig Verträge bei Vodafone per (online) FAX storniert und hat bisher IMMER geklappt
Boaaaa geil
Hab ich schon Jahre und ist mittlerweile eine unverzichtbare App 👌✌
Vodafone hat mich neulich aus Eigeninitiative für Fernsehen aufgeschrieben und mir random den Receiver mit Rechnung zugeschickt. Jetzt muss ich 1h zu Fuß zur nächsten Post laufen, damit ich denen ihr Scheiss Gerät zurück Frachten kann.

Totaler Saftladen, sollte immer gemieden werden wie die Pest.
Abo Alarm ist gut....aber ich hab ein FAX, damit gehts auch
Das hat sich schon alleine wegen der vielen Kündigungen bezahlt gemacht einmal einen Mobilfunkvertrag vergessen, sind hunderte Euro ggf. futsch.... kündigen lohnt sich
Michali10.01.2018 15:11

Wuirde schon genannt:https://www.volders.de/anbieter-kuendigen


....
Bearbeitet von: "hosssa-gm" 10. Jan 2018
mdominic9210. Jan 2018

Das ist sowas von Käse... Habe schon zig Verträge bei Vodafone per ( …Das ist sowas von Käse... Habe schon zig Verträge bei Vodafone per (online) FAX storniert und hat bisher IMMER geklappt


Ja sicher, ich habe keine Ahnung und erzähl Käse, weil es bei Dir geklappt hat ..... und zig Vertäge (zwanzig, dreißig oder evtl. doch nur ein- oder zweiZIG) Zig Verträge ich vermute mal 92 ist dein Baujahr und mit 25/26 bist du natürlich der Spezialist ...
16112252-1IWtl.jpg
Bearbeitet von: "hosssa-gm" 10. Jan 2018
auf den Verein.

VOLDERS!
hosssa-gm10.01.2018 15:36

Beim EINSCHREIBEN EINWURF dokumentiert der Zusteller, dass Ihre Sendung …Beim EINSCHREIBEN EINWURF dokumentiert der Zusteller, dass Ihre Sendung in den Briefkasten oder das Postfach des Empfängers eingeworfen wurde.

Korrekt. Das beweist allerdings nicht, dass auch wirklich eine Kündigung im Brief war. Schon deshalb macht ein Einschreiben i.d.R. keinen Sinn. Eine Ausnahme kann sein, wenn man erst kurz vor Ende der Kündigungsfrist kündigt, was man - sofern man in jedem Fall vorhat zu kündigen - nie machen sollte.
Bearbeitet von: "Horst.Schlaemmer" 10. Jan 2018
desaint10.01.2018 15:31

Abo Alarm ist gut....aber ich hab ein FAX, damit gehts auch Das hat …Abo Alarm ist gut....aber ich hab ein FAX, damit gehts auch Das hat sich schon alleine wegen der vielen Kündigungen bezahlt gemacht einmal einen Mobilfunkvertrag vergessen, sind hunderte Euro ggf. futsch.... kündigen lohnt sich


In letzter Zeit habe ich praktisch nur noch Verträge bei Mobilcom-Debitel, die akzeptieren schon seit Jahren Kündigungen per E-Mail. Generell benötige ich ein Fax für Kündigungen immer seltener. Wie oben schon erwähnt: Alles was seit Oktober 2016 auf elektronischem Weg abgeschlossen wurde, kann man auch auf elektronischem Weg kündigen, das ist gesetzlich vorgeschrieben.
Horst.Schlaemmer10. Jan 2018

Wie oben schon erwähnt: Alles was seit Oktober 2016 auf elektronischem Weg …Wie oben schon erwähnt: Alles was seit Oktober 2016 auf elektronischem Weg abgeschlossen wurde, kann man auch auf elektronischem Weg kündigen, das ist gesetzlich vorgeschrieben.


Aha, gute Info, Danke Dir
Bearbeitet von: "desaint" 10. Jan 2018
Horst.Schlaemmer10.01.2018 15:51

Korrekt. Das beweist allerdings nicht, dass auch wirklich eine Kündigung …Korrekt. Das beweist allerdings nicht, dass auch wirklich eine Kündigung im Brief war. Schon deshalb macht ein Einschreiben i.d.R. keinen Sinn. Eine Ausnahme kann sein, wenn man erst kurz vor Ende der Kündigungsfrist kündigt, was man - sofern man in jedem Fall vorhat zu kündigen - nie machen sollte.


...
Bearbeitet von: "hosssa-gm" 10. Jan 2018
hosssa-gm10.01.2018 16:06

aber ich habe den tatsächlich an mehreren Tagen ca. 5-10 Faxe geschickt, …aber ich habe den tatsächlich an mehreren Tagen ca. 5-10 Faxe geschickt, ohne irgendeine Reaktion ... Emails beachten die schon gar nicht ........

Komisch, ich erhalte von jedem Anbieter innerhalb von maximal ein bis zwei Wochen eine Kündigungsbestätigung. Irgendwas scheinst du falsch gemacht zu haben.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text