Kurze Info zu Atelco *UPDATE*

TV & HiFiK&M Computer Angebote

Kurze Info zu Atelco *UPDATE*

Admin

Update 1

Ta, jetzt geht es leider doch schneller als gedacht: ComputerBase hat aus Mitarbeiterkreisen erfahren, dass am gestrigen Mittwoch Teilen der bisherigen Belegschaft die Freistellung angekündigt wurde, ein Teil der Filialen von K&M übernommen und der Rest abgewickelt werden wird – Das Logistikzentrum ist bereits geschlossen, da kein Investor gefunden wurde. Hoffentlich habt ihr auf unseren Rat gehört und nur per Rechnung, Nachnahme oder bei Abholung bezahlt. K&M möchte allerdings versuchen, noch offene Bestellungen oder etwaige Gewährleistungsansprüche im “Kundensinne zufrieden zu stellen”.


Ursprünglicher Artikel vom 24.02.2016:


Wie ihr sicherlich mitbekommen habt werden aktuell sehr viele Atelco-Deals im Forum eingestellt. Dies liegt u.a. am neuen Newsletter-Gutschein, der euch 10€ Rabatt ab 50€ Warenwert bietet (Neukunden) – Die Preise sind zum Teil auch ohne den Newsletter-Rabatt sehr gut, dennoch möchten wir kurz folgende Hinweise geben:


atelco_banner.jpg


Atelco befindet sich seit Juli 2015 in der Insolvenz und aktuell in der Sanierung des Geschäfts. In der Vergangenheit gab es einige Schwierigkeiten (Preisfehler, Stornierungen) . Wir möchten euch daher im eigenen Interesse informieren, dass wir Zahlungen per Vorkasse nicht empfehlen würden, sondern z.B. Zahlung per Rechnung, Abholung im Shop, per Nachnahme oder Klarna aktuell vielleicht die bessere Option darstellen.


Wer die Möglichkeit hat, sollte eine Filialabholung wählen und vor Ort zahlen. Alternativ empfehlen wir die Zahlung per Nachnahm oder eben per Rechnung.


Aktuell gibt es laut Atelco noch 12 Filialen in Deutschland, wo ihr dann auf jeden Fall auf der ganz sicheren Seite wäret, wenn ihr einfach dorthin bestellt und die Ware Vorort bezahlt.Weiterhin sollte man beachten, dass es im Falle des Falles natürlich zu Schwierigkeiten bei der Gewährleistung und auch bei der Garantie, wenn diese über den Händler abgewickelt wird (Beispiel ASUS), kommen könnte.


Trotzdem wollen wir euch ein paar der Highlights natürlich nicht vorenthalten, da es unter den genannten Bedingungen ja wirklich durchaus möglich ist, ohne große Bauchschmerzen zuzugreifen, eine komplette Übersicht über alle eingestellten Angebote findet ihr dann auf unserer Händlerseite.


Grafikkarte


 


SSD


 


Smartphone


Beliebteste Kommentare

Lustig finde ich, dass bei einem Preisfehler alle sofort schreiben: Ich verklag den Laden, der Kaufvertrag ist geschlossen sobald ich bestellt habe und bei einer Insolvenz sagen alle sofort: Neeee, keine Panik, der Kaufvertrag kommt erst mit Lieferung zu stande, wobei letzteres natürlich richtig ist. Ist aber wirklich spannend zu beobachten!

bei der zum teil geringen ersparniss, bestell ich doch lieber woanders und kann mir sicher sein das "im falle des falles", keiner aufmuckt wenns um einen umtausch bzw eine rückgabe geht. :-)

#update

mal wieder den richtigen riecher gehabt
und jetzt würde ich mir erst recht überlegen dort was zu kaufen !

Ich würde wegen ein paar Euro weniger niemals bei atelco bestellen. Ich habe so eine Garantie Angelegenheit nach der Insolvenz von getgoods durch. Keine Sau hat sich dafür interessiert. Habe über Monate darum gekämpft. Habe dann versucht bei anderen Händlern, Hilfe zu finden. Und ihr werdet es nicht glauben. Alternate hat sich um die Garantiegeschichte gekümmert ohne auch nur einen Euro daran zu verdienen. Ja dort sind die Artikel etwas teurer. Seit dem Vorfall kommt mir aber kein 0815 Händler mehr in Frage. Ich versuche immer bei ALlternate oder anderen seriösen Händlern zu bestellen. Service kostet halt auch. Aber das ist es mir nach dem Vorfall wert.

Das war absehbar.
Der Preisvorteil war sowieso viel zu gering in Anbetracht der Nachteile und potentiellen Probleme.

328 Kommentare

Danke für die Info David. Ging bei mir total vorbei.

bei der zum teil geringen ersparniss, bestell ich doch lieber woanders und kann mir sicher sein das "im falle des falles", keiner aufmuckt wenns um einen umtausch bzw eine rückgabe geht. :-)

#update

mal wieder den richtigen riecher gehabt
und jetzt würde ich mir erst recht überlegen dort was zu kaufen !

Vorsicht auch bei Garantie Fällen! Da haut euch Atelco auch ganz gern übers Ohr... so ist es zumindest mir widerfahren.

Wer es doch wagen möchte, kann sich auch mal den RAM ansehen (z.B. DDR4). Beachtet bitte die o.g. Aussagen.

Die Crucial BX100 250GB ist doch noch nennenswert

Was ist eigentlich mit denen, die noch Geld von dem Laden (oder einer der Töchter z.B. hardwareversand.de., Anobo, AV-Electronix ) bekommen? Meldet sich da mal ein Insolvenzverwalter? Oder muss man selber aktiv werden?

David

Vielleicht kannst du noch ergänzen, dass einige Hardware-Hersteller die Garantie in der Regel nur über den Händler abwickeln. Dann hat man nicht nur Stress bei der Gewährleistung, sondern auch bei der Garantie. Das ist z.B. bei der oben von dir genannten Asus Grafikkarte und bei den zwei MSI Grafikkarten der Fall.

MSI:
Bitte beachten Sie, dass die Herstellergarantie nur gegenüber Großhändlern (Distributoren) bzw. dem Fachhändler gilt.
Endkunden (Verbraucher) haben nur einen Gewährleistungsanspruch gegenüber Ihrem Händler (nicht gegenüber dem Hersteller). Daher müssen Endkunden Ansprüche im Garantiefall immer gegenüber Ihrem Fachhändler (bei dem das Produkt erworben wurde) geltend machen.

Das ganze gilt natürlich nur für bestimmte Produktbereiche, eben hauptsächlich PC-Komponenten. Bei Notebooks etc. sieht es natürlich anders aus.

Nagelneuer Newslettergutschein?

LOL, den gibts seit Monaten...hättet ihr einfach mal auf eurere eigenen Webseite suchen müssen..
mydealz.de/dea…064

ramtam am 2.8.15
#####
ronronron hat in den Kommentaren gemeldet, dass der Preis noch besser wird, wenn man direkt über Atelco bestellt. Dann kommt man mit dem 10€-Newslettergutschein auf 12,98 € inkl. Versand. Bei Atelco direkt würde ich aber nur auf Rechnung (Klarna) oder per Nachnahme bestellen
#####

Xeswinoss

Wer es doch wagen möchte, kann sich auch mal den RAM ansehen (z.B. DDR4). Beachtet bitte die o.g. Aussagen.



Vor 5 Minuten bekommen:

ronronron:
"Guten Tag, gibt es einen Grund warum Sie seit gestern Abend ca. 22 Uhr fast all Ihre Artikel weit unter dem Preisvergleich verkaufen?"

"Hallo ronronron, das ist unser " Frühjahrsputz" im Lager „smile“-Emoticon . Wir bereinigen unsere Bestände und gestalten deshalb die Preise neu.
Mit freundlichen Grüßen!"
- ATELCO Computer AG

"Hallo! Ja, den gleichen wie bei der Atelco. Sind Tochterunternehmen.
Nennen wir es mal "Frühjahrsputz" im Lager und in den Beständen.
Viele Grüße!"
- Hardwareversand.de

Ich sehe das eher als letzte Geldmacherei vorm Ende.

Edit: Ihr solltet aber wirklich noch die ganze Gruppe mit Hardwareversand, Anobo und AV-Electronix oben nennen...

wer hier zu einer filiale liefern kann, mach hier einen guten deal.

gnimak

Die Crucial BX100 250GB ist doch noch nennenswert


gibt doch schon einen doppeldeal

960 AMP! 4GB 192€

Ich bestell immer zur Abholung in die Filiale (Wiesbaden) und bezahl dann dort Vorort.
Bisher habe ich nie Probleme gehabt

getsomenuts

Vorsicht auch bei Garantie Fällen! Da hat euch Atelco auch ganz gern übers Ohr... so ist es zumindest mir widerfahren.


Kannst du das ein bisschen genauer beschreiben? Also wie lange Garantiezeit schon vorbei war, was defekt und was haben sie probiert?

2 TB 2,5'' für 65 €. Ich denke das geht.

Kann von Atelco (auch in den letzten Wochen/Monaten) nur positiv berichten, bin seit fast 15 Jahren Kunde. Der Kundenservice war immer top/hilfsbereit. Wie erwähnt ist natürlich trotzdem auf Rechnung oder vor Ort bezahlen immer die sicherste Methode.

ShawnP

Kannst du das ein bisschen genauer beschreiben? Also wie lange Garantiezeit schon vorbei war, was defekt und was haben sie probiert?


Puh ist schon ein bisschen her. War eine defekte Graka, kein Jahr alt. Sie haben mir nur einen Restwert zur Auszahlung angeboten oder eine alternativ Karte zum Preis des Restwerts. Keinen gleichwertigen Ersatz.

Sipo

Kann von Atelco (auch in den letzten Wochen/Monaten) nur positiv berichten, bin seit fast 15 Jahren Kunde. Der Kundenservice war immer top/hilfsbereit. Wie erwähnt ist natürlich trotzdem auf Rechnung oder vor Ort bezahlen immer die sicherste Methode.


Das Problem ist hier leider, dass die Preise zu gut sind. Einen Fernseher, ein Notebook etc. kann man mal stark runtersetzen, aber Festplatten, Grafikkarten etc. sind eigentlich tendenziell eher preisstabil und da liefert Mindfactory mit seinen ganzen Marken eigentlich schon vermutlich die besten Preise, die wirtschaftlich möglich sind. Deshalb sehe ich das als kein gutes Zeichen für Atelco oder für die Käufer.

paypal hat man doch käuferschutz?

dopaya

paypal hat man doch käuferschutz?


Sobald man Insolvenz anmeldet, bietet man in der Regel kein Paypal mehr an...siehe hier

Irgendiwe kriege ich keinen Newslettergutschein. Ist das bei euch auch so?

Man kann auch mit Amazon bezahlen.
Müsste doch auch sicher sein, oder?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text