164°
ABGELAUFEN
KwK CosmosDirekt z.B. Single-Haftpflicht mit 250€ SB für eff. 0,53€

KwK CosmosDirekt z.B. Single-Haftpflicht mit 250€ SB für eff. 0,53€

Verträge & FinanzenCosmosDirekt Angebote

KwK CosmosDirekt z.B. Single-Haftpflicht mit 250€ SB für eff. 0,53€

Preis:Preis:Preis:25,53€
Zum DealZum DealZum Deal
Bei Cosmos direkt läuft aktuell wieder eine KwK Aktion. Werber und Geworbenen erhalten je einen 25€ Amazon GS.


Auf diverse Versicherungen anwendbar, als Beispiel eine Single Haftpflicht mit 1 Jahr Laufzeit für insgesamt 25,53€. Abzüglich 25€ Amazon-Gutschein ergibt sich ein effektiver Gesamtpreis von 0,53€ für eine Single-Haftpflicht-Versicherung.

In dem Beispiel handelt es sich um den Basis-Tarif der CosmosDirekt. Diese enthält z.B. folgende Leistungen:

  • Versicherungssumme pauschal für Personen-, Sach- und Vermögensschäden
    5 Mio. €
  • Schäden aus Datenaustausch und Internetnutzung
    500.000€
  • keine Forderungsausfalldeckung
  • keine Absicherung von Gefälligkeitsschäden


Hausrat könnte auch interessant sein, einfach mal rechnen.


Bei Fragen helfe ich gerne per PN.

Man sollte anmerken, dass es üblich ist, dass der Werber den GROSSTEIL seines Werbegeschenks an den Geworbenen weitergibt. Dadurch bekommt der Geworbene nicht nur die eigenen 25€ Amazon sondern auch noch ~20€ Amazon vom Werber.

Wer sich ohne diese "Klausel" werben läßt, verschenkt Geld.
Zudem sollte man sich nur von langjährigen Mitgliedern werben lassen, da hier doch viel betrogen wird bei derartigen Aktion mit Prämienweitergabe.

Die 25,53€ jährlich gelten nur, wenn man 250€ selbstbeteiligung hat, ansonsten kostet es 42,54€.

Zudem ist es bei Mydealz nicht gewünscht, wenn sich User aktiv als Werber anbieten.

48 Kommentare

Gutschein Versand 1 Woche nach policierung.
Bearbeitet von: "Snuff" 10. November

Suche werber
Bearbeitet von: "appleandy3" 10. November

Die 25,53€ jährlich gelten nur, wenn man 250€ selbstbeteiligung hat, ansonsten kostet es 42,54€.... So doll ist es dann nicht mehr

ab wann zählt man denn bei Cosmos aus Erfahrung als Neukunde?

snickevor 42 m

Die 25,53€ jährlich gelten nur, wenn man 250€ selbstbeteiligung hat, ansonsten kostet es 42,54€.... So doll ist es dann nicht mehr


Dann gehören die 250€ SB verdammt nochmal Fett in den Titel!

dermaunvor 38 m

Dann gehören die 250€ SB verdammt nochmal Fett in den Titel!

​angepasst, sorry bin davon ausgegangen dass jeder selbst den Tarif anschaut, es handelt sich nämlich auch nur um den Basistarif zu dem Preis und um ein Beispiel, Hausrat wäre ja z.B. auch möglich

Snuffvor 41 m

​angepasst, sorry bin davon ausgegangen dass jeder selbst den Tarif anschaut, es handelt sich nämlich auch nur um den Basistarif zu dem Preis und um ein Beispiel, Hausrat wäre ja z.B. auch möglich


Die 250 fehlen trotzdem. Sorry. Das ist fast jeder kleine normale Schaden. Klar hier geht es nur um "richtige" Schäden, die reinhauen.

dermaunvor 12 m

Die 250 fehlen trotzdem. Sorry. Das ist fast jeder kleine normale Schaden. Klar hier geht es nur um "richtige" Schäden, die reinhauen.

​muss man sich überlegen. ich habe jetzt wieder eine ohne SB wg unseren zwei kleinen Kindern die mit deliktsunfähigkeit mitversichert sind, da schätze ich die Wahrscheinlichkeit recht hoch ein, dass mal ein kleiner Schaden passiert.
Zuvor waren meine Frau und ich über 10 Jahre lang mit SB versichert also da zwei Personen praktisch 20 Jahre und hatten keinen Schaden.

welche Haftpflicht könnt ihr P/L-mäßig empfehlen? Hausrat wär auch gut

thommyboy91vor 1 m

welche Haftpflicht könnt ihr P/L-mäßig empfehlen? Hausrat wär auch gut



Haftüflicht hab ich bei Cosmos das war okay. Hausrat war mir da zu teuer da suche cih noch.

Snuffvor 6 m

​muss man sich überlegen. ich habe jetzt wieder eine ohne SB wg unseren zwei kleinen Kindern die mit deliktsunfähigkeit mitversichert sind, da schätze ich die Wahrscheinlichkeit recht hoch ein, dass mal ein kleiner Schaden passiert. Zuvor waren meine Frau und ich über 10 Jahre lang mit SB versichert also da zwei Personen praktisch 20 Jahre und hatten keinen Schaden.


Dann bist Du hoffentlich beim selben Anbieter geblieben mit der geilen Schadenquote. Fugen S unnötig...ist die Deliktunfähigkeit auch im Straßenverkehr und dementsprechend länger (Alter) drin? Sind auch demente oder geistig beschränkte Menschen mit drin? Immer interessant, wie weit es geht.

Suche Werber. Angebote per PN.

Snuffvor 32 m

​Familiensituation? Anspruch an die Leistung? Schau mal hier:http://app.handelsblatt.com/finanzen/vorsorge-versicherung/versicherungen-spitzennoten-fuer-swiss-life-und-der-oberoesterreichischen-versicherung/13376252-2.html?mwl=ok


mit Freundin zusammenlebend, verlobt..
haben jetzt nicht die größten Ansprüche .. aber sollte halt nicht schlecht sein.

danke, ich guck mal rein

dermaunvor 1 h, 39 m

Dann bist Du hoffentlich beim selben Anbieter geblieben mit der geilen Schadenquote. Fugen S unnötig...ist die Deliktunfähigkeit auch im Straßenverkehr und dementsprechend länger (Alter) drin? Sind auch demente oder geistig beschränkte Menschen mit drin? Immer interessant, wie weit es geht.

eine "Schadensfreiheitsklasse"​ gab es bei meinen Versicherungen bisher nie und war schon bei einigen
bzgl. Deliktsunfähigkeit kann ich dir nicht folgen. diese ist bis 10.000€ abgesichert. da wird in den Bedingungen nicht nach Alter unterschieden. Entweder ist jemand Deliktsunfähigkeit oder eben nicht? Ausschluß habe ich da keinen gefunden.

Snuffvor 28 m

eine "Schadensfreiheitsklasse"​ gab es bei meinen Versicherungen bisher nie und war schon bei einigen bzgl. Deliktsunfähigkeit kann ich dir nicht folgen. diese ist bis 10.000€ abgesichert. da wird in den Bedingungen nicht nach Alter unterschieden. Entweder ist jemand Deliktsunfähigkeit oder eben nicht? Ausschluß habe ich da keinen gefunden.



Hier sieht man sofort: leider zu wenig eingelesen und wirklich Ahnung, was man macht. Das meine ich NICHT böse.
Ich kann immer wieder nur wiederholen: Bedingungen lesen.
Aber ich bin mal gemein und gebe Dir, Dein Kind sollte es Dir wert sein eine Aufgabe :-)

Kind: Deliktunfähig bis? Bis wie viele Jahre im Straßenverkehr? Unterschied gefunden? Ist beides mit abgesichert?

Gibt es laut Gesetz noch andere deliktunfähige Personen? So gefragt, na klar. Welche? Sind alle mitversichert oder nur Kinder?
Ein Beispiel:
Jeder von uns hat ja Eltern, die einen haben noch, die einen leider nicht mehr, andere sagen zum Glück nicht mehr, wie auch immer....Demenz sollte spätestens nach "Honig im Kopf" bekannt sein.

Bitte lasse SF aus dem Spiel. Versicherer haben eine sogenannte Schadenquote, an denen die Kundenbeziehung "gemessen" wird. (Sach, Haftpflicht, Transport). Die entscheidet z.B. wie schnell Du nach nem Schaden rausfliegst oder "saniert" wirst, oder halt nach 20 Jahren brav gezahlt nix gewesen einfach nix passiert, außer der Schadenregulierung.

Hast Du Deinen Tarif beim Vorversicherer angepasst und bist dort geblieben, alles super. Hast Du gewechselt, es passiert nen 500€ Schaden, biste gekündigt und als Gekündigter will Dich erst mal keiner so schnell nehmen, da Vorschäden angegeben werden müssen und die Versicherer auch untereinander kommunizieren.








................
Bearbeitet von: "CyKoDeLiC" 10. November

dermaunvor 1 h, 43 m

Hier sieht man sofort: leider zu wenig eingelesen und wirklich Ahnung, was man macht. Das meine ich NICHT böse.Ich kann immer wieder nur wiederholen: Bedingungen lesen.Aber ich bin mal gemein und gebe Dir, Dein Kind sollte es Dir wert sein eine Aufgabe :-)Kind: Deliktunfähig bis? Bis wie viele Jahre im Straßenverkehr? Unterschied gefunden? Ist beides mit abgesichert?Gibt es laut Gesetz noch andere deliktunfähige Personen? So gefragt, na klar. Welche? Sind alle mitversichert oder nur Kinder?Ein Beispiel:Jeder von uns hat ja Eltern, die einen haben noch, die einen leider nicht mehr, andere sagen zum Glück nicht mehr, wie auch immer....Demenz sollte spätestens nach "Honig im Kopf" bekannt sein.Bitte lasse SF aus dem Spiel. Versicherer haben eine sogenannte Schadenquote, an denen die Kundenbeziehung "gemessen" wird. (Sach, Haftpflicht, Transport). Die entscheidet z.B. wie schnell Du nach nem Schaden rausfliegst oder "saniert" wirst, oder halt nach 20 Jahren brav gezahlt nix gewesen einfach nix passiert, außer der Schadenregulierung.Hast Du Deinen Tarif beim Vorversicherer angepasst und bist dort geblieben, alles super. Hast Du gewechselt, es passiert nen 500€ Schaden, biste gekündigt und als Gekündigter will Dich erst mal keiner so schnell nehmen, da Vorschäden angegeben werden müssen und die Versicherer auch untereinander kommunizieren.

bei mir sind glücklicherweise Deliktsunfähigkeit Personen abgesichert und es werden auch keine beschränkt Deliktfähigen ausgeschlossen
aber sooo wichtig finde ich das eigentlich nicht.
entweder die Versicherung schließt sie ein und zahlt den Schaden oder eben nicht und der Geschädigte bleibt event. auf seinem Schaden sitzen. Was natürlich nicht schön ist, weshalb ich ja extra die Deliktsunfähigkeit mit einschließe. Jedenfalls droht mir so oder so kein großer finanzieller Schaden.

wg. Kündigung: ist mir grundsätzlich bekannt, i.d.R. kündigt aber kein Versicherer nach dem ersten Schaden

Suche auch Werber. wenn PN nicht geht über denkara@gmx.de

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text