Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Kygo B9/800 White- WiFi Smart Speaker (8 Stunden Akkulaufzeit, Wasserdicht (IPX 7), Multiroom, Google Assistant & Chromecast) [NBB]
284° Abgelaufen

Kygo B9/800 White- WiFi Smart Speaker (8 Stunden Akkulaufzeit, Wasserdicht (IPX 7), Multiroom, Google Assistant & Chromecast) [NBB]

34,99€71,57€-51% Kostenlos Kostenlosnotebooksbilliger.de Angebote
Expert (Beta)27
Expert (Beta)
eingestellt am 20. Mai

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Mojnsen bei Notebooksbilliger.de bekommt ihr derzeit den Kygo B9/800 White
- WiFi Smart Speaker (8 Stunden Akkulaufzeit, Wasserdicht (IPX 7), Multiroom, Google Assistant & Chromecast) für 34,99€ inkl. Versandkosten.

Preisvergleich 71,57€

  • Sound System 360°
  • Ausgangsleistung 20 Watt
  • Frequenzbereich von 75 Hz
  • Frequenzbereich bis 20000 Hz
  • Bluetooth-Version 4.0
  • AUX-Eingang 1x
  • Akku-/Batteriebetrieb Integrierter Akku
  • Musiklaufzeit bis zu 8 Stunden
  • Wasserschutzklasse IPX7
  • Breite 210 mm
  • Höhe 75 mm
  • Tiefe 87 mm
  • Gewicht 0.99 kg
  • Lieferumfang Kygo B9/800, User Manual, USB-C Ladekabel, Audiokabel

1589823-Qxggg.jpg
Zusätzliche Info

Gruppen

27 Kommentare
Fast so günstig wie ein Google Home
Hat den bei den letzten Angeboten zufällig mal jemand bestellt und kann was zum Sound sagen?
Für 35 Euro komme ich doch langsam ins Grübeln...
Sml_Flg20.05.2020 17:15

Fast so günstig wie ein Google Home


nur mit Akku und größer
Nie gehört von dieser Marke...
In schwarz 1 Cent mehr
Taschenigel20.05.2020 17:17

Hat den bei den letzten Angeboten zufällig mal jemand bestellt und kann …Hat den bei den letzten Angeboten zufällig mal jemand bestellt und kann was zum Sound sagen?Für 35 Euro komme ich doch langsam ins Grübeln...



Ich denke nicht, dass da viel Soundqualität dahinter steckt. Wenn der richtig gut wäre, wäre der Lautsprecher nicht so oft zu diesem Preis im Angebot oder teurer.
Bearbeitet von: "AjkQ5B" 20. Mai
AjkQ5B20.05.2020 17:43

Ich denke nicht, dass da viel Soundqualität dahinter steckt. Wenn der …Ich denke nicht, dass da viel Soundqualität dahinter steckt. Wenn der richtig gut wäre, wäre der Lautsprecher nicht so oft zu diesem Preis im Angebot oder teurer.


Naja, manchmal wurden das Marketing und die Influencer-Szene einfach nicht genutzt.
Scheint ja hier der Fall zu sein. Keine der einschlägigen Seiten hat nen Test dazu.
Aber für nen UVP von 200 Euro oder was wurde sicherlich etwas investiert.
Besser als ein Google Home oder ein JBL Link 10 müsste er schon sein.
Und die Klinke macht ihn auch noch mal interessant.
AjkQ5B20.05.2020 17:43

Ich denke nicht, dass da viel Soundqualität dahinter steckt. Wenn der …Ich denke nicht, dass da viel Soundqualität dahinter steckt. Wenn der richtig gut wäre, wäre der Lautsprecher nicht so oft zu diesem Preis im Angebot oder teurer.


Zum ersten Mal für knapp 35€...
Alexcio20.05.2020 18:04

Zum ersten Mal für knapp 35€...



Ähm.... Seit Anfang April immer mal wieder zu dem Preis hier aufgetaucht. Und davor gabs noch einen Deal von knapp 60 EUR. Die UVP von 200 EUR hat das Teil wahrscheinlich nie und nirgends gekostet.

Gekauft hat aber wohl niemand. Zumindest gibt es keine Kommentare in dieser Richtung. Und wie @Taschenigel schon schrieb: Es gibt keine Tests oder Reviews. Nicht mal auf Youtube. Es liegt aber tendenziell eher nicht daran, dass man die "Influcener-Szene" vergessen hat. Das Teil heißt ja nicht umsonst Kygo. Oder glaubt jemand, der hat das Ding selbst entwickelt? Irgendein OEM Zeug wird das sein.


26327464-OHXum.jpg
Die amazon Bewertungen amazon.de/Kyg…h=1 sagen genug....
Wenn schon die Vine-Tester meckern, dann ist es wirklich schlimm.
doit191020.05.2020 19:00

Die amazon Bewertungen …Die amazon Bewertungen https://www.amazon.de/Kygo-800-Lautsprecher-wasserfester-Multiroom-Funktion/dp/B07KVZWTK1?th=1 sagen genug....


Nun ja. Die meisten nervte vorrangig der Google-Zwang. Das ist aber nix neues bei Assistant-Produkten.
Aber dennoch. Vielleicht noch paar Tage warten, dann geht der Preis Richtung 20 Euro.
Verrückt an den ganzen Kygo-Produkten ist auch noch, dass man im Xbykygo-Store unter Outlet noch Klamotten kaufen kann.
Da ist dann ein Pulli von 200 Euro mal eben auf 60 Euro reduziert und sieht dafür noch 50 Euro zu teuer aus.
Ick weeß nich, Ick weeß nich...
Bearbeitet von: "Taschenigel" 20. Mai
Kann man den wohl ausschalten, damit Google nicht 24/7 zu hört? Oder Sprachbefehle deaktivieren und nur noch die Chromecast-Funktionalität nutzen? Ich suche schon lange einen wasserfesten Wifi-Lautsprecher für die Dusche (Bluetooth finde ich unpraktisch in dem Fall, da wir das Gerät zu zweit nutzen und nicht jedes mal das andere Smartphone entpairen wollen...) alternativ würde ich einfach versuchen das Mikro zu zerstören und zu zu kleben :-D

Falls jemand eine Alternative kennt, wäre ich sehr dankbar!
drevel12320.05.2020 20:04

Kann man den wohl ausschalten, damit Google nicht 24/7 zu hört? Oder …Kann man den wohl ausschalten, damit Google nicht 24/7 zu hört? Oder Sprachbefehle deaktivieren und nur noch die Chromecast-Funktionalität nutzen? Ich suche schon lange einen wasserfesten Wifi-Lautsprecher für die Dusche (Bluetooth finde ich unpraktisch in dem Fall, da wir das Gerät zu zweit nutzen und nicht jedes mal das andere Smartphone entpairen wollen...) alternativ würde ich einfach versuchen das Mikro zu zerstören und zu zu kleben :-DFalls jemand eine Alternative kennt, wäre ich sehr dankbar!


Ja, es gibt wie bei allen Assistant-Produkten einen Knopf, um das Mikro auszuschalten. Ob die Azubis dann wirklich nicht mehr reinhören - keine Ahnung.
Aber in der Dusche sagen zu können "Spiele Barry White" kann ja auch was Positives haben.
Taschenigel20.05.2020 20:23

Ja, es gibt wie bei allen Assistant-Produkten einen Knopf, um das Mikro …Ja, es gibt wie bei allen Assistant-Produkten einen Knopf, um das Mikro auszuschalten. Ob die Azubis dann wirklich nicht mehr reinhören - keine Ahnung.Aber in der Dusche sagen zu können "Spiele Barry White" kann ja auch was Positives haben.


Danke, ich bestelle mir das Gerät mal und überlege dann. Zur Not zersteche ich das Mikro später und versiegle die Öffnung mit Heißkleber Ich gebe dann später auch noch gerne Rü, falls von jemandem gewünscht
bremen20.05.2020 17:21

Nie gehört von dieser Marke...


Ist ein DJ. Wurde leider von der Musikindustrie komplett zerstört. Musik Schrott, aber das Geld scheint zu stimmen.

Wer Kygo kennt, bevor er gesigned wurde, der weiß was ich meine.
Das gleiche gilt leider auch für Matoma.
Mainstream Musik statt Tropical House. Sehr schade.

Das muss aber nicht zwingend auf das Gerät hier zutreffen und Musik ist ja auch Geschmackssache.
Bearbeitet von: "Dealerino" 20. Mai
Dealerino20.05.2020 22:18

Ist ein DJ. Wurde leider von der Musikindustrie komplett zerstört. Musik … Ist ein DJ. Wurde leider von der Musikindustrie komplett zerstört. Musik Schrott, aber das Geld scheint zu stimmen.Wer Kygo kennt, bevor er gesigned wurde, der weiß was ich meine.Das gleiche gilt leider auch für Matoma.Mainstream Musik statt Tropical House. Sehr schade.Das muss aber nicht zwingend auf das Gerät hier zutreffen und Musik ist ja auch Geschmackssache.



Ach daher kam mir der Name irgendwie bekannt vor - von dem DJ habe ich schonmal gehört. Cooler Style!
Aber dass „er“ jetzt auch Bluetooth-Lautsprecher hate... Interessant.
Wieso sind die 3,99€ Porto nicht im Preis?
chinaski071121.05.2020 12:09

Wieso sind die 3,99€ Porto nicht im Preis?


Ich habe kein Porto gezahlt gestern
Dealerino20.05.2020 22:18

Ist ein DJ. Wurde leider von der Musikindustrie komplett zerstört. Musik … Ist ein DJ. Wurde leider von der Musikindustrie komplett zerstört. Musik Schrott, aber das Geld scheint zu stimmen.Wer Kygo kennt, bevor er gesigned wurde, der weiß was ich meine.Das gleiche gilt leider auch für Matoma.Mainstream Musik statt Tropical House. Sehr schade.Das muss aber nicht zwingend auf das Gerät hier zutreffen und Musik ist ja auch Geschmackssache.


Tja da gehörst du zum Typ "Mag ich nicht mehr weil Mainstream". Er hat aktuell größten Erfolg. Also mögen auch mehr Leute als zuvor seine Musik.
SeiStill21.05.2020 17:15

Tja da gehörst du zum Typ "Mag ich nicht mehr weil Mainstream". Er hat … Tja da gehörst du zum Typ "Mag ich nicht mehr weil Mainstream". Er hat aktuell größten Erfolg. Also mögen auch mehr Leute als zuvor seine Musik.


Ne so ein Typ bin ich. Aber wenn du seine Musik von damals mit der von heute vergleichst, dann ist das eine komplette Änderung.

Die Leute kennen sicherlich nicht seine alte Musik, weil sie nie im Radio lief. Ob sie die nun mögen würden ist was anderes. Aber mit der Musik von heute hat sie nichts mehr zu tun und das finde ich schade. Im Vordergrund steht nur ein für Radio spielbares Lied. Das ist jedenfalls was das Label natürlich will und womit man Geld und Erfolg bekommt.

Naja was soll's. Mein Genre ist das eh nicht mehr. Das war vor paar Jahren.
26340626-3UPPA.jpgDie schwarze Variante scheint tatsächlich versandkostenfrei zu sein, "Versand ab 0,00€".
MarcelXP21.05.2020 18:16

[Bild] Die schwarze Variante scheint tatsächlich versandkostenfrei zu …[Bild] Die schwarze Variante scheint tatsächlich versandkostenfrei zu sein, "Versand ab 0,00€".


Die weiße ist ebenfalls ohne Vsk, die habe ich gestern gekauft.
drevel12322.05.2020 02:11

Die weiße ist ebenfalls ohne Vsk, die habe ich gestern gekauft.


Für die weiße muss man nun VSK zahlen. Wahrscheinlich da die weiße 34,99€ kostet, die schwarze aber glatte 35€.

Über idealo direkt bekommt man die weiße versandkostenfrei. Dann geht shoop nur nicht. Gerade bestellt
Bearbeitet von: "Feva" 22. Mai
Feva22.05.2020 22:18

Für die weiße muss man nun VSK zahlen. Wahrscheinlich da die weiße 34,99€ k …Für die weiße muss man nun VSK zahlen. Wahrscheinlich da die weiße 34,99€ kostet, die schwarze aber glatte 35€.Über idealo direkt bekommt man die weiße versandkostenfrei. Dann geht shoop nur nicht. Gerade bestellt


Okay, daran kann es liegen - ich habe die weiße über Idealo bestellt.
Ich habe den Lautsprecher heute bekommen. Ich bin soweit sehr zufrieden, gemessen an meinen Anforderungen.

Der Lautsprecher hat - zumindest im Chromecast Modus - nicht wirklich viel Bass in größeren Räumen. Als schlecht würde ich den Sound trotzdem nicht bezeichnen. In dem kleinen "Raum", in dem ich den Lautsprecher nutze (der Dusche :-D ) ist der Bass dagegen schon deutlich stärker hörbar, da wäre mehr auch schon zu viel.
Verbinde ich mein Smartphone via Bluetooth kann ich deutlich mehr Bass raus holen (nutze dafür Viper4Android). An den verbauten Lautsprechern liegt es also nicht.

Häufig wurde bemängelt, dass man Google Home verwenden muss, um den Lautsprecher einzurichten. Aber mal im Ernst, weshalb kauft man sich einen Chromecast fähigen Lautsprecher, um nur Bluetooth zu nutzen? Da gibt es reine Bluetooth Lautsprecher mit besserem Klang und günstigerem Preis... Chromecast geht nunmal nur mit Google Home (leider).

Überzeugt hat mich vor allem, dass der Lautsprecher wasserfest sein soll (noch nicht getestet). Damit ist es der einzige mir bekannte WLAN- Duschlautsprecher. Für diesen Einsatzzweck ist der Lautsprecher in meinen Augen ideal - gerade gemessen an dem Preis, der für einen Chromecast fähigen Lautsprecher recht günstig ist.

Mein einziger Kritikpunkt ist das verbaute Mikro mit Google Assistent Funktionalität. Aber zumindest kann man den Lautsprecher schnell ein und ausschalten (nicht nur Mikro), zum Booten braucht der Lautsprecher bei mir 33 Sekunden. So bleibt der Lautsprecher halt bei Nichtnutzung immer ausgeschaltet...

Auf Wunsch könnte ich den Ton zur Einschätzung des Sounds aufnehmen. Dafür steht mir aber nur mein Smartphone zur Verfügung, daher weiß ich nicht, wie aussagekräftig das wäre.
Meiner ist heute auch angekommen. Aufgrund der doch eher späten Uhrzeit konnte ich soundtechnisch nicht wirklich was testen, der schwache Bass bei Verbindung per Chromecast ist mir aber auch direkt ins Auge (bzw. ins Ohr ) gefallen, mal schauen ob das mit Bluetooth besser wird.

Die Einrichtung per Google Home war absolut einfach... Das Smartphone (Android 9) hat direkt nach dem Einschalten erkannt das ein Gerät in der Nähe per Google Home eingerichtet werden kann.

Für 35€ ist der Klang insgesamt okay, im Vergleich zu meinem Libratone Too ist das beim ersten Hören doch schon ein deutlicher Unterschied. Aber das wird durch die Features wieder wett gemacht (USB-C, (angeblich) wasserdicht, WLAN/Google Assistant). Für die UVP von 199€ hätte ich das Teil allerdings direkt nach dem ersten Hörtest wieder zurück geschickt.

Was ein bisschen komisch ist, ist der spezielle Kygo Knopf ganz unten am Lautsprecher. Laut Anleitung kann man den kurz drücken um exklusive Inhalte von Kygo zu hören, allerdings passiert bei mir gar nichts, nicht mal eine Meldung nach dem Motto "Keine Inhalte verfügbar". Ist aber wiederum auch gut, weil man so nicht aus Versehen drauf drücken kann und die aktuelle Wiedergabe abbricht.

Meine einzigen wirklichen Kritikpunkte: Wenn man das Teil dauerhaft vertikal stehen lassen will, muss man oben die Gummiklappe (muss ja da sein wegen der IP-Zertifizierung) zur Seite drehen und das USB Kabel (oder auch das AUX Kabel) von Oben einstecken. Sieht dann leider ein wenig unschön aus.... Zur "Festinstallation" würde ich den Lautsprecher also eher hinlegen.

Und beim Laden blinkt die rote LED vorne, bzw. blinkt sie bei einem Akkustand von unter 20% auch schneller. Finde ich persönlich ziemlich nervig, eine dezente LED beim Ladeanschluss wäre mir lieber gewesen, aber man kann ja nicht alles haben...

Alles in allem also ein gutes Gesamtpaket für den Preis, danke für den Deal!
(Seien wir mal ehrlich - der "Nest Mini" wie er mittlerweile heißt, wird bei Google direkt mit 59€ bepreist - da ist mir der Kygo Speaker deutlich lieber, alleine schon wegen dem Akku, der IP-Zertifizierung, etc.)

Edit: Hinweis: Ich hatte mir die schwarze Variante für 35€ und ohne Versandkosten bestellt, siehe den Screenshot in den Kommentaren
Bearbeitet von: "MarcelXP" 26. Mai
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text